Treffen mit Internetbekanntschaft

    • (1) 04.08.13 - 19:13

      Hallo.

      Mich würde mal interessieren, wie Ihr es mit Treffen mit Bekanntschaften aus dem Internet so handhabt.

      Wo trefft Ihr euch? Wie lange müsst Ihr denjenigen "kennen" bevor Ihr Euch trefft?
      Was, wenn derjenige weiter weg wohnt?

      Bin auf viele interessante Antworten gespannt!

      lg
      Sabrina

      • Also, ich habe das genau ein Mal getan, ich mache das NIE WIEDER.

        :-)

        • He....wieso denn nicht?

          • Ja, das war jetzt lustig, entschuldige... :-)

            Na, weil wir zusammenbleiben. Ich werde kein Treffen mit einer Internetbekanntschaft mehr haben wollen. NUR mit Urbianerinnen, aber das sind dann ja Freundschaften, keine potenziellen Partner.

            Wir haben uns hier kennen gelernt, eine Weile miteinander geschrieben, auf freundschaftlicher Basis. Dann wurde das mehr, dann kamen Telefonate, dann waren wir der Meinung, dass wir uns mal treffen sollten, bevor wir uns da in irgendetwas verrennen.

            Gesagt getan, wir trafen uns in meiner Stadt, er lebt 3 Stunden Autofahrt von hier. Für den Fall der Fälle hatten wir folgendes geplant und getan:

            Attest vom Arzt (falls es zum Sex kommen sollte, wir mögen kein Gummi)
            Adressen und Namen bei der besten Freundin gelassen
            Hotelzimmer gebucht, damit er dort übernachten kann (und ich, falls es uns so gefallen würde)
            Treffpunkt in der Stadt ausgemacht, getroffen, geküsst, verliebt.

            RUMMS. :-)

            Das mit dem Hotelzimmer haben wir wiederholt, danach sind wir uns einig gewesen, dass wir einander auch unsere Wohnungen zumuten können.
            Ja, das war der Anfang einer neuen Beziehung.

            Im Nachhinein denke ich, dass wir auch unglaublich viel Glück hatten, so etwas geschieht wohl eher selten.

            L G

            White

      (6) 04.08.13 - 21:25

      Hallo!

      Das ist bei mir schon eine Weile her, aber ich kann dir ja mal Berichten.

      Vor 16 Jahren habe ich einen jungen Mann Kennengelernt, im Internet.
      Wir haben ca. 3-4 Wochen nur gechattet, E-Mails geschrieben, Telefoniert. Dann kam er mal in die Stadt, wo wir uns getroffen haben (öffentlicher Ort). Da waren wir uns Sympatisch und wir trafen und dann häufiger. Dann kamen wir zusammen und wir sind dann hin und her gefahren an den WEs. Wohnten so ca. 2 Std. voneinander weg. Das ging 3 Monate gut und dann war Schluss. Ihm war die Fernbeziehung zu anstrengend.
      Etwas später habe ich dann meinen Mann kennengelernt. Das lief dann ähnlich ab. Jetzt sind wir 13 Jahre verheiratet.

      Wir sind ins Kino gegangen, Essen. Haben Dinge gemacht wo man sich gut unterhalten konnte. Später bin ich dann zu ihm gefahren, weil ich noch Zuhause gewohnt habe. Er hatte eine eigene Bude. Auch mein Mann wohnte ca. 2 Std. von mir weg.
      Später hat sich mein Mann bei mir in der Nähe eine Arbeit gesucht und eine Wohnung.
      Keiner wollte von uns eine Fernbeziehung führen. Da mein Mann damals Freiberuflich gearbeitet hat, war das dann auch kein Problem.

      LG Sonja

    • Mein Ex wohnte in Karlsruhe nach längerem schreiben fuhr er zu mir, das treffen fand bei Freunden beim Grillen statt....

      #winke

      Ich habe für die ersten Dates immer einen öffentlichen Ort gewählt...Kino, Café, Spaziergang am See...völlig egal! Aber eben auf neutralem Boden. Und ich habe immer eine Freundin informiert wann ich mich wo mit wem treffe...man weiß ja nie!

      Eine Ausnahme gab es allerdings: Wir trafen uns zu einem ersten Date bei ihm, haben ewig lange auf dem Balkon gesessen und gequatscht...ich bin gegen 3Uhr Heim gefahren.

      Jetzt gibt es seit fast 2 Jahren nur noch ein Heim für uns...#verliebt

      Lg
      Nina

      (9) 04.08.13 - 22:38

      Hallo,

      wir haben uns damals nach 3 Tagen getroffen und in der Zwischenzeit fast ununterbrochen geschrieben. Es war eine total aufregende Zeit, obwohl ich schon über 30 war.
      Allerdings wohnten wir nur 30km auseinander.
      Wir haben uns zum Kino getroffen und davor und danach noch ein bisschen gequascht. Nun sind wir schon einige Jahre zusammen und werden bald heiraten. #verliebt

      LG

      (10) 04.08.13 - 23:24

      also lockere Bekanntschaften traf ich sehr oft......ein Treffen mit Leuten aus den Reptilienchat, und mehrere Treffen mit Leuten vom Online-Billard.

      Ein Treffen mit einer Person wo Gefühle im Spiel waren gab es nur ein Mal.....und ich denke nie wieder!
      Lernten uns bei Yahoo beim Online-Billard kennen...schrieben erst nur, dann machten wir (harmlosen) CamChat und telefonierten auch.
      Nach ca, 4 Wochen kam er mich Besuchen......

      Das ist 9 Jahre her.........wir haben eine 8jährige Tochter und sind seit 7 Jahren verheiratet.

      (11) 04.08.13 - 23:57

      Ich selbst habe ziemlich durchwachsene Erfahrungen gemacht. Von Flop, über eine tolle Nacht bis hin zu einer Beziehung war eigentlich alles mal dabei... Bisher hatte ich es schon immer so gehandhabt, dass man sich eine Weile schreibt, telefoniert und dann irgendwo zu essen trifft. Wo seid Ihr denn online so unterwegs? Meine Schwester hat sich vor kurzem bei einer Partnervermittlung (http://www.liebe-im-takt.de/) ich bin eher auf Datingplattformen ala neu.de usw unterwegs.

      • (12) 05.08.13 - 00:13

        also bei mir wars bis jetzt nur 1-2 nette Chat Kontakte, 1 Flopp Treffen bei einem Fußballspiel nach 2 Wochen SMS und Telefonkontakt und 1 sehr schöner Abend ohne Wiederholung nach ca. 1 Monat schreiben.

        Ich bin bei Friendscout.de und lablue.at

    (13) 05.08.13 - 16:04
    Inet-Date-erfahren :-D

    Hallöchen!

    Also ich hatte schon einige Internetdates, die meisten snstprangen einer Singleseite für "meine" Stadt und Umgebung. Da fanden die Treffen meistens recht schnell statt, da ja keiner einen weiten Anfahrtsweg hatte. Ich war immer misstrauisch wenn einer monatelang nur schreiben wollte, ohne sich zu treffen.

    Die meisten Treffen waren echt lustig, manchmal wurde es auch eine Affäre oder ein ONS.
    Manche waren aber auch echt schlimm...bzw. man erkannte die Leute gar nciht, da die Fotos im profil gerne mal 5-10 Jahre alt waren #schock

    Bis ich mich dann bei ner anderen Singlebörse anmeldete. Die ging so generell gar nicht, man wurde nur so wahllos bombadiert :-D
    Und dann bekam ich eine ganz liebe Nachricht :-) Ihm habe ich dann direkt meine Emailadresse gegeben, haben 3-4 Mails ausgetauscht und dann ist ein in meine Stadt gekommen ( 120 km trennen uns). Ich bin mit ihm spazieren gegangen, haben uns auf eine Wiese an den See gesetzt und gequatscht. Danach waren wir noch in einer Kneipe.
    dann hab ich ihn zum Bahnhof gebracht und wir haben uns geküsst...das war Ende September 2011...seitdem sind wir zusammen #verliebt

    Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen