Schwiegervater

    • (1) 22.08.13 - 09:58
      aubackeundnun?

      Hallo zusammen,

      ach man ich weiß gerade nicht wohin mit meinen Gefühlen. Ich bin seid 10 Jahren mit meinem Mann zusammen und 3 davon glücklich verheiratet. Mit meinen Schwiegereltern verstehe ich mich super.

      Nun zu meinem Problem: Ich mag meinen Schwiegervater total gerne. Er und mein Mann sind sich so ähnlich, dass ich mir manchmal vorstelle mit meinem Schwiegervater zusammen zu sein. Er zieht mich dermaßen an, ich weiß auch nicht. Ich weiß, dass es nicht passieren wird da er ja seid 30 Jahren auch glücklich verheiratet ist, aber meine Phantasien gehen einfach manchmal mit mir durch und ich habe sogar schon mal vom Sex mit ihm geträumt.

      Ich weiß ihr könnt mir keinen Rat geben, aber ich musste es erstmal los werden, weil ich ansonsten mit keinem darüber reden kann :-(.

      Danke fürs zuhören und einen schönen Tag noch. #blume

      >>ach man ich weiß ...<<
      Lass mich aus dem Spiel !

      Wäre ich in deiner Position, würde ich auf Distanz gehen!

    • (5) 22.08.13 - 13:20

      Oh man, das kenne ich nur zu gut.
      Allerdings mit 2 von meinen beinah Schwiegermüttern.
      Ich finde sie vom aussehen und vom Verhalten mehr als anziehend (ausziehend) ;-)
      Die eine meinte damals zu mir "wenn du etwas älter wärst und nicht mit meiner Tochter zusammen...."
      Was meinst du was ich so manches mal für gedanken (Phantasien) mit denen habe.
      Also ich finde das "Normal".
      LG

      Dein Schwiegervater ist Dein Schwiegervater ist Dein Schwiegervater...

      Machen wir uns nix vor - Du weißt es ja selbst:
      Du MUSST Deine Phantasien irgendwie in den Griff bekommen!
      Vielleicht ne kalte Dusche vorm nächsten Schwiegereltern-Date?? #zitter

      Hm, mach Dir klar, was Du an Deinem Mann hast. Dass er also Jahr für Jahr an Attraktivität zulegen wird, wenn er seinem Vater so ähnlich ist. smooth-jazz hat da schon Recht. ;-)

      Vielleicht hilft es tatsächlich mal ein bisschen auf Schwiegereltern-Abstand zu gehen.
      Viel mehr kannst Du nicht machen.

      Ganz viel Glück!

    Kann es sein, dass er sozusagen selbst bewusst oder unbewusst subtile Signale in deine Richtung sendet und du diese erfolgreich empfängst? Möglicherweise denkt er dasselbe wie du#schein

    Die Chemie, die Lockstoffe können schon kompatibel sein wenn du auf seinen Sohn abfährst:-D

    Es kann doch keiner in deinen Kopf schauen. Besser so ein Schwiegerpapa als ein schlimmer Zeitgenosse, den du gar nicht leiden kannst

Top Diskussionen anzeigen