Mein Mann hält mich für ein Dreckschwein :-(

    • (1) 20.09.13 - 13:53
      Traurige5

      Hallo,
      ich hatte gestern einen furchtbaren Streit mit meinem Mann. Ich bin schwanger und heute stand ein Termin beim FA an.
      Wir haben, was Baden und Duschen angeht, eine grundsätzlich verschiedene Einstellung. Er ist der Typ, der vielleicht einmal im Monat gemütlich badet und eine schnelle Dusche vorzieht. Wenn er kein feuchtes Toilettenpapier hat, bekommt er schon hysterische Anfälle...
      Ich bin eher der Typ, der 2x die Woche schön lange badet und ansonsten einen Waschlappen bevorzugt.
      Jetzt meint er gestern, er käme, wie immer mit zum FA. Termin um zehn, würde er um neun gehen, um 09:30 Uhr bei mir, 09:45 Uhr beim Doc.
      Auf meinen Einwand, um 10:00 Uhr da zu sein, würde reichen, reagierte er ziemlich unwirsch, ich wisse, er würde es hassen, auf die letzte Minute zu kommen. 09:00 Uhr sei ok, dann könne ich noch in Ruhe duschen, nachdem der Große bei der Oma ist und dann käme er.

      Auf meinen Kommentar, ich hätte Dienstag noch gebadet, ich würde nicht duschen, ist er regelrecht ausgerastet. Eine kurze Frage, ob das mein Ernst sei und dann ging es ab. Vor einem Termin beim FA würde jeder normale Mensch duschen. Ein Wort gab das andere, bis er auf einmal sagte "Entweder du duschst vorher oder du gehst alleine!" Seitdem ist Funkstille. Um 08:45 Uhr ging das Telefon, ob ich geduscht hätte oder noch würde. Auf mein "Nein" alleine aus Prinzip, ich hatte mich gründlich gewaschen, kam nur "Dann alles Gute für gleich, bis heute Nachmittag!".

      Sprich, ich bin alleine gefahren, heule nur noch rum und bin nicht bereit, mich so behandeln zu lassen. Wie seht ihr die Sache? Er kommt gleich nach Hause und ich könnte ihn killen.................Was soll ich denn machen?

      LG

      • Ehrlich gesagt kann ich deinen Mann verstehen.

        Ich bin von der Fraktion: Dusche täglich!

        Nur 2 mal baden und dazwischen der Waschlappen würde mir für mein Empfinden nicht reichen und erst recht nicht, wenn ich einen Gyn Termin hätte. Da wird vorher geduscht denn so fühle ich mich sauberer und wohler. Ist ja doch eine Intime Geschichte.

        Würde mein Mann nur 2 mal die Woche baden bräuchte er nicht mit mir in einem Bett schlafen, aber das ist MEIN Empfinden.

        Hygiene wird hier groß geschrieben. Gepflegte Hände, Hände waschen nach JEDEM Klogang und zwischendurch (gerade in der Küche), Zähne putzen und tägliches Duschen. Das ist Standard.

        Liebe Grüße

        Entschuldige bitte, vielleicht habe ich es falsch verstanden...

        Du hattest gestern (Donnerstag) einen FA-Termin.

        Hattest diesen Dienstag gebadet, seit dem aber weder geduscht noch gebadet und wolltest in diesem Zustand zum Termin gehen?

        Korrekt?

      Sorry aber ich verstehe dein Mann.

      Ich weiss nicht, ob es bei manchen Menschen ausreicht. Bei mir würde es nicht, ich dusche täglich.

      Ich persönlich würde mich unwohl fühlen, meinen Intimbereich und Körper nur mit dem Waschlappen vor allem vor einem Arztbesuch gewaschen zu haben.

      Und an deiner Stelle würde ich mir Gedanken machen, ob dein Mann vielleicht eine Veränderung bemerkt hat, die dir nicht aufgefallen ist? Einerseits scheint deine Hygiene ihn nicht davon abgehalten zu haben dich zu heiraten und zu schwängern, andererseits könnte dein Körper sich durch die Schwangerschaft auch verändert haben, dass die üblichen Hygienemassnahmen nicht mehr ausreichen?

      Und was die Zeit angeht, gebe ich deinem Mann absolut Recht, auf den Termin genau zu planen ist unhöflich und oft auch noch von Unpünktlichkeit gekrönt, wenn man nur einen Umweg nehmen muss oder aufgehalten wird. Ich denke, die Viertelstunde früher bereit sein verschmerzt du eher, als dein Mann den Stress, den er hat wenn ihr zur Zeit geht... vielleicht könnt ihr auch einen Kompromiss (10 Minuten) veranschlagen?

      Was du mit deinem Körper machst, ist deine Sache, so lange du deinen eigenen Geruch ertragen kannst.

      Wenn du aber zu einem Arzt gehst, der keine andere Wahl hat, ist es deine Pflicht, dich zu pflegen.

      Meine Meinung!

      Das ist doch ein Fake, oder?

      Also ich glaub das nicht.

    Ui...#gruebel mal abgesehen davon dass ich auch für tägliches Duschen bin- bevor man zum Gyn geht, ist gründliches Waschen Pflicht und das geht wohl kaum so gründlich mit dem Waschlappen. Finde dein Mann hat völlig recht.

    (13) 20.09.13 - 14:22

    Ich kann kaum glauben, was Du schreibst. Ich dusche täglich, wenn ich beim Sport war, 2x.
    Wenn ich abends Lust hab zu baden, so ist das zusätzlich.
    Dein Mann hat absolut Recht.
    Wenn ich nachmittags nen Arzttermin habe, wasche ich mich, auch wenn ich morgens geduscht habe.

Top Diskussionen anzeigen