im 8. monat schwanger und verliebt in einen anderen! Seite: 3

      • (51) 24.09.13 - 10:03

        Hallo,

        dein "Freind" ist jetzt bestimmt in der Arbeit, also wenn du es noch nicht getan hast, pack die allerwichtigsten Sachen fuer die Kinder und dich zusammen auch wichtige Papiere und geh ins Frauenhaus! Jetzt!!!

        Viel Kraft und alles gute fuer die Geburt #blume

        • (52) 24.09.13 - 10:04

          nein der hat sich einfach urlaub genommen u mir nict einmal was davon gesagt... jetzt sitzt er am pc u zockt (wie immer)

          lg

          • (53) 24.09.13 - 10:10

            vielleicht ahnt er schon was!
            Wie lang hat er denn Urlaub?

            • (54) 24.09.13 - 10:15

              ich glaub auch das er was ahnt... er ist seit 2 tagen so nett wie seit monaten nicht mehr...

              er hat mir ja gar ncht gesagt das er urlaub hat.. ich bin heute morgen aufgestanden u er saß im wohnzimmer...

              die ganze woche...

              lg

              • (55) 24.09.13 - 10:17

                da wollte er bestimmt wissen wie du reagierst!

                Und wie hast du reagiert!

                Hoffentlich nicht gleich total erschrocken!!

                • (56) 24.09.13 - 10:20

                  naja ich war erschrocken... aber er ahnt etwas! er sagt mir im 10 minuten takt wie sehr er mich doch liebt u solche dinge... ich kann nur nicht drauf antworten u das macht es noch verdächtiger...

                  lg

                  • (57) 24.09.13 - 10:24

                    Also ich wuerde da jetzt an deiner Stelle, das Spiel einfach mitspielen und ihm genauso sagen das du ihn liebst und dann wird sich die ganze Aktion halt um ein paar Tage verschieben!!

                    Ausser er ahnt das du in jemand anderes verliebt bist und das er dann auf deine Antwort, das du ihn auch liebst, total ausflippt, weil du ihn beluegst, dann hat sich die Sache allerdings schneller erledigt...dann rettest du dich ins Badezimmer mit Handy und rufst die Polizei!!

                    • (58) 24.09.13 - 10:29

                      ich bin keine gute lügnerin... das hört er sofort raus... irgendwie werd ich das schon rum bringen ...

                      lg

                      • (59) 24.09.13 - 10:37

                        Ich wuensch dir viel Kraft und alles gute....
                        Lass dich nicht belullen, es wird nicht besser wenn das Eis schon mal gebrochen ist...

                        Bitte lass was von dir hoeren...bin in Gedanken unbekannter Weise bei dir!

                        Lg
                        belly

                        P.S. Ich werde vermutlich gar nicht schlafen koennen :(

                  (62) 24.09.13 - 20:46

                  " ich kann nur nicht drauf antworten u das macht es noch verdächtiger..."

                  Lächle ein bischen, sag "Dankeschön, das ist lieb" und schieb Deinen Zustand vor. Dir geht es nicht gut, Dein Rücken tut weh, deshalb bist Du so zurückhaltend.

    (63) 24.09.13 - 10:24

    Doch ich frage mich ernsthaft wie man mit so einem Mann der nicht bei mir schläft und nicht mit mir redet, 1,5 Jahre übt auf ein weiteres Kind.

    Dann pack deine Sachen und geh, Frauenhaus weiser Ring was auch immer, wenn du dich nicht schützen willst tu es für die Kinder. Und den weiteren Herren würd ich mal aussen vor lassen ordne dein Leben sei für die Kinder da.

    (64) 24.09.13 - 10:33

    Hallo,

    mein "Vater" war auch ein Arschloch.
    Meine Mama meinte mal das Sie erst warten wollte bis ich älter bin mit der Scheidung (war 12)

    Hab Ihr da gesagt das es besser gewesen wäre früher zu gehen.
    Wenn der Neue die zwei Kinder als seine akzeptiert dann nichts wie weg.
    Hilfe bekommt man immer!

    (65) 24.09.13 - 11:16

    Hallo Unbekannte!

    Du musst weg! Und zwar nicht morgen sondern heute noch. Dieser Mensch ist doch nicht normal. Willst du dass deine Kinder diesen Terror mitbekommen? Bitte such dir Hilfe und mach dein eigenes Ding. Das hat niemand verdient. Das nächste mal schlägt er dich blau und grün und die Kinder auch noch.

    Da gibts keine andere Lösung- weg und zwar am besten heute noch.

    Mensch Mädel, wünsch dir alles Gute schau auf dich und deine Kinder.

    lg.g.

    (66) 24.09.13 - 11:18

    Hab noch vergessen zu schreiben. Du hast Angst du nimmst ihnen den Vater weg. Entschuldigung was für einen Vater? Du schreibst er kümmer sich nicht ums Kind. Das ist kein Vater, das ist eine tickende Zeitbombe. Raus aus der Bude und hol dir Hilfe.

    lg.g.

    (67) 24.09.13 - 11:52

    Um deiner Kinder Willen solltest du gehen.
    Um deiner selbst Willen solltest du gehen.
    Er wird sich nicht ändern egal was du tust und wie lange du wartest.
    Es gibt immer Chancen auch als Alleinerziehende, alles schaffbar!
    Alles Gute!

    (68) 24.09.13 - 12:48

    Hallo,

    eigentlich wurde schon so ziemlich alles gesagt, was zu sagen ist.

    Ich sehe aber noch ein Problem und zwar, dass du immer noch Mitleid mit ihm zu haben scheinst. Du entschuldigst sein Verhalten implizit mit Aussagen wie: er ist TOTAL überfordert, der Kleinen hat er NIE was getan...

    Warum tust du das? Dieser Mann ist erwachsen, für sein Tun verantwortlich und selbst wenn er überfordert wäre, könnte er seinen Stress anders abbauen, z.B. indem er Joggen geht.

    Aber das tut er nicht. Weil er es nicht kann oder will, aber DAS ist nicht deine Schuld.

    Keine Frau der Welt hat Schuld daran, dass sie geschlagen wird.

    Du sagst, du möchtest nicht wie deine Mutter sein! Dann geh um Himmelswillen in das Frauenhaus und such nicht ständig nach Entschuldigungen, warum das gerad nicht geht.

    Danach wirst du atmen können und du kannst da auch mit nichts aufkreuzen, die WERDEN dir helfen. Und euch schützen.

    Wenn du jetzt nicht gehst, bist du keine gute Mutter.

    Du hast es selbst in der Hand, Ausreden zählen nicht. Handle.

    (69) 24.09.13 - 13:07

    Pack um Himmels Willen dein Kind und verlass diesen fürchterlichen Mann!

    Keine Frau muss sich beschimpfen, anspucken und Gewalt antun lassen. Dass alles dann auch noch vor den Augen deines Kindes - dessen psychische Schädigung mag ich mir nicht einmal im Ansatz vorstellen!

    Dir und deinen Kindern zuliebe solltest du deinen Kram zusammenpacken und unter dem "Schutz" von Freunden und Verwandten ausziehen.

    (70) 24.09.13 - 18:31

    Willst Du abwarten bis er beim nächsten Mal in seiner Wut in Deinen Bauch tritt um seinen "Fehler, Dich zu schwängern" wieder auszubügeln ?

    Daß Du diesen Kerl sofort verlässt, das schuldest Du nicht nur Dir, sondern auch Deinen Kindern !!!

    Borstie

    (71) 25.09.13 - 10:23

    Geh ins Frauenhaus - sofort!!! Da kommt er erstmal nicht an dich ran... Der bringt dich ja sonst um ( siehe Medien ist ja oft so dass die Typen durch drehen) und überleg mal - deine Tochter hat das alles mitbekommen - die kriegt ja ein Trauma..im Frauenhaus können sie Dir auch mit Wohnungssuche etc behilflich sein. Aber Du musst Dich und vor allem Deine Kinder schützen! UND- da kann er von Liebe reden wie er will, so ne Behandlung ist keine Liebe!!! Niemals! Wenn ich jemand liebe würde mir doch allein beim Gedanken, jemand körperlich oder seelisch zu verletzen, schon das Herz bluten...

    (72) 25.09.13 - 11:10

    Geh ins Frauenhaus, ordne dein Leben. Bleib erstmal alleine und komm zu Dir.

    (73) 29.09.13 - 17:12

    Egoistisch???????? Nein es wäre fatal, wenn Du bei ihm bleibst!!!!!!!!

    Geh sofort nimm dein Kind werde zum 2. Mal Mama und such dir so schnell wie möglich Hilfe!!!!!!
    Du wirst nicht mittelos auf der Straße stehen, geh zum Jugendamt, Zeig ihn an und geh erst mal ins Frauenhaus!!!!!!!! Hauptsache weg!!!!!!!!
    Alles andere wird sich zeigen, auch was mit dem anderen Mann wird, aber in erster Linie solltest du jetzt auf Dich und deine Kinder gucken !!!!!!

    Lieber ohne Vater aufwachsen, als mit so einem-----sorry!

    Lg raffi

Top Diskussionen anzeigen