ich glaube, er liebt mich nicht mehr

    • (1) 21.10.13 - 09:32
      traurig und ratlos

      Hallo

      eigentlich ist es nicht so meine Art, Probleme im Internet zu besprechen, aber ich habe angst,dass ich es zu schwarz sehe

      Mein Mann und ich sind Ende des Jahres 5 Jahre zusammen, mit sehr vielen Höhen und tiefen.

      Ich bin derzeit schwanger und habe bereits eine 2 jährige Tochter. In der ersten Schwangerschaft konnte mein Mann die Finger nicht von mir lassen. Er stand total auf mich und auch der Bauch interessierte ihn nicht

      In dieser Schwangerschaft findet er mich nicht attraktiv und meinen Bauch nicht toll. Ich habe für die 37 Woche keinen dicken Bauch. Der Umfang ist gerade mal 99 cm. Ich war immer sehr offen, wenn es darum ging, das er sich andere Frauen anguckt oder so was. Wichtig war mir immer nur, dass er mich nicht betrügt und mich aufrichtig liebt.

      Es scheint sich in dieser Schwangerschaft einiges geändert zu haben. Er schaut die Frauen anders an. Ihm fällt es auf, wenn bekannte Frauen dünner geworden sind. Einige sehen für ihn wieder attraktiv aus. Er wird wieder angeflirtet, was mir zeigt, dass er wieder etwas ausstrahlt. Er flirtet wohl auch selber wieder mehr

      Das kuscheln ist bei uns wenig geworden und die täglichen Zärtlichkeiten fast dem Alltag gewichen.

      Nun könnte man sagen, dass kann man ändern

      Ja, theoretisch schon, aber ich habe das Gefühl er liebt mich nicht mehr wirklich.
      Bilde ich mir dies wohl ein oder sind x es wirklich Anzeichen?

      • Hi
        Wie nun was bei euch ist, kannst letztendlich nur du wissen. Wir kennen deinen mann nicht, wissen nicht wie er wirklich die jahre über war. Aber du bist schwanger, da lassen einen die hormone eh alles etwas anders sehen. Meistens zumindest. Sprich ihn drauf an. Aber meiner erfahrung nach, ist nach 5 jahren und familie spielen einfach die erste verliebtheit und das neue weg. Ich bin mit meinem mann nun 19 jahre zusammen. Weder bekomme ich feuchte hände, noch herzrasen, wenn er anruft. Klar rede ich mit freundinnen auch über andere männer und der sex findet bei uns auch nicht mehr täglich statt (gott sei dank, wüsste zur zeit nicht wo ich den noch mit unterbringen sollte;-)). Trotzdem liebe ich meinen mann und würde ihn nie betrügen. Ich weiss was ich an ihm habe und umgekehrt, da müssen wir nicht mehr kletten.
        Lg conny

        (3) 21.10.13 - 14:14

        Ich kenn das...
        Bin in der 28ssw und mein Mann packt mich irgenwie nicht an.
        Kuscheln und so ja,er sagt auch täglich das er mich über alles liebt usw aber irgendwie zweifel ich momentan daran.
        Vieleicht bin ich auch schwanger einfach nur extrem unsexy :( keine ahnug man kann auch nicht mit ihn darüber sprechen.
        Ich weis nicht mehr weiter fühle mich schon selbst hässlich fett unliebenswert.

        • (4) 21.10.13 - 15:05
          traurig und ratlos

          Kuscheln gibt es bei uns ein mal in der Woche, nämlich Freitags. Ich denke nicht, dass es daran liegt das ich zu dick aussehe. Habe nicht viel mehr Umfang. Bei meiner ersten Schwangerschaft fand er das auch gut.

          Er zeigt einfach kein wirkliches Interesse mehr an mir, aber an anderen dafür um so mehr. Früher ist es ihm nie aufgefallen, wenn Frauen mit ihm geflirtet haben, jetzt erfreut er sich daran und scheint fast darauf zu warten.

          Wir schlafen seit Wochen getrennt, da
          ich nachts mehrfach wach werde. Er vermisst die gemeinsamen Dinge gar nicht mehr. Er sagt zwar er liebt mich, aber er verhält sich nicht so

          Überlege wirklich mich zu trennen, da ich nicht Jahrelang ungeliebt in einer Beziehung leben will.

Top Diskussionen anzeigen