Er will nur Sex und mich hat es erwischt

    • (1) 27.10.13 - 09:38
      wasmachichnur

      Hallo liebe Urbis

      Ich brauche mal eure Meinung.

      Ich habe im Internet einen Mann kennen gelernt.
      Wir haben uns getroffen und auch gleich gut verstanden.

      Haben uns das 2te mal getroffen und eine schöne Nacht miteinander gehabt.
      Er will erst mal nur Sex und alles unkompliziert haben...ich war damit einverstanden.
      Nur leider hat es mich voll erwischt und zwar schon beim ersten Treffen.

      Jetzt weiß ich nicht ob ich es so kann.
      Was mache ich nur?
      Besteht die Chance das es was festes werden kann oder soll ich es gleich beenden?

      Danke fürs lesen.

      LG Chris

      • Natürlich besteht die Chance!

        Die Frage ist wie leidensfähig du bist.

        Mein zweiter Mann war ein "ich will eigentlich nichts festes" 4 Jahre später waren wir verheiratet und 5 Jahre später geschieden ;-)

        #winke

        Dünnes Eis! Ich kenne das aus eigener Erfahrung.
        Abgemacht war (von beiden) etwas lockeres...nette Treffen, evtl. Sex...#bla Dazu muss ich vielleicht sagen, dass er gerade erst verlassen wurde und noch an ihr hing. Ich dachte, ich kann das! #nanana Nach unserem zweiten Date war ich verknallt bis über beide Ohren.

        Relativ schnell habe ich diese Gefühle auch offen auf den Tisch gelegt. Erwidert hat er sie da (noch) nicht!

        Ich versuchte den Kontakt abzubrechen...aber mach das mal wenn du verliebt bist...#augen

        Regelmäßige Treffen brachten mir immer wieder Tränen ein. Es hat noch lange gebraucht, bis wir ein Paar wurden und das er sich tatsächlich in mich verliebte war sicher auch nicht selbstverständlich!

        Drei Jahre später sind wir immernoch ein Paar...#verliebt

        Lg
        Nina

        Nicht mehr daten.

        Es wird einer kommen, der auch eine Beziehung will.

        Gruß

        Manavgat

      • Hi Chris,
        ich würde sagen: es bringt nichts.

        Die Erfahrung habe ich gemacht...wenn er nur Sex wollte, dann auch nichts anderes, egal, wie oft ich mit ihm noch ins Bett ging (einmal habe ich das Spiel 2 Jahre mitgemacht, immer in der Hoffnung, dass er doch merkt, dass ich nicht nur im Bett toll bin, sondern überhaupt ein liebenswerte Mensch, mit dem man alles teilen möchte...leider umsonst gehofft).

        Komischerweise höre ich diese Story immer wie bei Dir, nie, dass der Mann mehr will und die Frau "nur" Sex.

        Wir sind halt scheinbar wirklich emotionaler, können Sex und Gefühl nicht gut trennen (was ich auch schön finde..ich finde das eher bedenklich, wenn man(n) das so trennen kann).

        Daher paß auf Dich auf und investiere nicht zuviel Hoffnung!

        Liebe Grüße!
        #winke

        • <<Komischerweise höre ich diese Story immer wie bei Dir, nie, dass der Mann mehr will und die Frau "nur" Sex<<

          Ein potenzieller Kandidat von einer Dating-Seite hat mir ganz offen gesagt, dass scheinbar die Damen viel öfter was Seriöses suchen. Für die Herren ist es eher ein Abenteuerspielplatz mit vielen Spielmöglichkeiten.

          Ich persönlich habe diese Erfahrungen gemacht:

          - sehr oft Männer, die in einer Lebenskrise stecken (gerade getrennt, fast getrennt, unzufrieden in der Ehe) - schwierig und fast hoffnungslos
          - lange Beziehung, das erste Prickeln vorbei und eine Affäre wäre ganz cool
          - die, die sich für ganz toll halten und mehreren Frauen gleichzeitig Hoffnung machen
          - wenige, die wirklich die Eine fürs Leben suchen, lange Zeit Single, letzte Bez. verarbeitet, viel Arbeit und sonst keine Zeit zum Weggehen um Frauen kennen zu lernen.

          1x hatte ich das Glück, solch einen ehrlichen Mann mit ernsten Absichten wie im letzten Punkt beschrieben, kennen zu lernen. Leider ist der Funke meinerseits nicht übergesprungen.

          Vielleicht entwickelt er wirklich Gefühle, das kann man nicht steuern. Lass dich aber nicht ausnutzen. Ich hoffe, er ist wenigstens treu und erzählt 3 anderen Frauen nich das Gleiche wie dir..

        • "Wir sind halt scheinbar wirklich emotionaler, können Sex und Gefühl nicht gut trennen (was ich auch schön finde..ich finde das eher bedenklich, wenn man(n) das so trennen kann)."

          Oder Männer leiden still, bzw. kommunizieren das Problem nicht. Ich persönlich habe nämlich auch schon am eigenen Leib die andere Seite erlebt. Ich hab's allerdings erst im Nachhinein begriffen, muss ich zu meiner Verteidigung sagen.

          • Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel :-), man darf nicht so pauschalisieren, ich weiss..aber ich denke mal, in den meisten Fällen ist es so, dass Frau "ganzheitlich" fühlt und nicht gut trennen kann als der Mann.

            Ich denke, auch da liegt der Ursprung in der Evolution, schliesslich war es jeder Sex ein Risiko, von dem Mann auch ein Kind zu empfangen. Und bevor "frau" sich so öffnen konnte, musste schon ihr Herz Feuer gefangen haben...der Mann konnte seine Gene wild streuen, ohne die Brut großziehen zu müssen (jetzt mal ganz plump gesagt ;-)).

            Daher poppen sich die Frauen wohl nicht ganz so unbedacht durch die Betten wie die Männer.

        (9) 27.10.13 - 18:11
        *unterschiedlich*

        Ich denke, das kann man so pauschal nicht sagen, erstens ist das von Mensch zu Mensch unterschiedlich und zweitens sogar bei ein und dem selben Menschen unterschiedlich. ;-)
        Ich persönlich kann Liebe und Sex ganz super trennen, mir wurde teilweise schon vorgeworfen, ich wäre eiskalt was das betrifft. Ich stelle aber klar, um was es geht und spiele mit offenen Karten. Tatsächlich hat sich trotzdem schon mal ein Mann in mich verliebt und heimlich gehofft, dass ich meine Meinung noch ändere (hat er mir erst später erzählt); das soll also auch vorkommen.
        Und trotz aller Trennerei ist es mir auch schon passiert, dass ich mich unfassbar in einen "will aber nichts festes"-Mann verliebt habe...ich wollte eigentlich auch nur meinen Spaß und wie gesagt, ich kann Sex ohne tiefere Gefühle haben (Sympathie ist natürlich mindestens da), aber bei ihm...verliebt, wie ein Schulmädchen, gehofft, gekämpft, gebetet, aufgegeben. Kein Happy End, tut jetzt noch weh. Egal. Was ich sagen wollte:

        Männer, Frauen, Menschen, Zeiten...kann man nicht pauschalisieren. :-)

        an die TE:
        Schwierig. Mit meiner Geschichte würd ich wohl raten, es so schnell wie möglich zu beenden...aber es gibt sie, die Geschichten mit Happy End. Du musst wissen, wie du am besten vorgehst, wie viel Zeit und Mühe du investierst. Du musst nachher noch in den Spiegel gucken können...es bringt dir nichts, wenn du dann denkst "wie konnte ich das nur so lange mitmachen?", aber es nützt auch nix, wenn du dir vorwirfst, nicht mehr getan zu haben.

    (10) 27.10.13 - 13:06

    Danke für eure Meinungen und Antworten.

    Tja wie groß ist meine Leidensfähigkeit?

    Ich werde jetzt wohl erst mal die Woche abwarten und sehen ob er sich überhaupt meldet.

    Ach alles Mist...warum treffe ich immer auf Männer die nur Sex wollen und keine Beziehung?

    LG Chris

    • Hi.
      Es kann gut gehen, aber in den meisten fällen sieht die Realität anders aus. Ich hatte auch so einen im Netz kennengelernt. Fand ihn toll, er wollte nur Sex, ich naja okay machen wir mal. Lief auch gut, plötzlich hatte er ne andere kennengelernt. Paar Tage gelitten. Heute kam er wieder an - und ich habe ihm gesagt, dass ich nicht die zweite Wahl bin. Was ich damit sagen will - er gibt sich mit Dir zufrieden, bis er was Besseres findet.

      LG

Als ich meinen jetzigen Partner traf, dachte ich, das er eine nette Geschichte für über den Sommer werden wird.

Darüber habe ich ihn auch nie im Unklaren gelassen! Gegen die aufkommenden Gefühle habe ich mich sehr lange sehr gewehrt.

Nun, es geschah im Frühjahr 11 und mittlerweile ist uns beiden klar das daraus wohl eine Neverendingstory werden wird, spätere Hochzeit nicht ausgeschlossen

Mach dir keine Hoffnungen, nimm was Du kriegen kannst und enjoy your live

Pina

Hallo chris,

ich denke leider nicht, dass dieser Mann seine Meinung so schnell ändern wird und würde daher auf seine Worte hören.
Weitere Treffen werden dich daher wahrscheinlich nur verletzen.
Ich an deiner Stelle würde daher den Kontakt abbrechen, da ich nicht denke, dass dich eine Affäre mit diesem Mann glücklich machen wird.

Aber die Entscheidung triffst letztlich du allein.

Liebe Grüße,
monadeitaliano

Lass es. Spreche aus eigener Erfahrung. Liebe und leide seit 18 Monaten. Und das ist es nicht wert. Such dir jmd der direkt zu dir steht und was ernsthaftes will. Wenn dein Typ vll doch so auf dich steht dann wird er von seinem "nur spass"-trip schnell runter kommen.

Top Diskussionen anzeigen