denken männer echt so billig? wasserstoffblond vs schwarz

    • (1) 29.10.13 - 13:23
      die kati

      Hi, mein Problem ist eigentlich kein Problem sondern mich nervt da eine Kleinigkeit...
      Ich hatte früher Wasserstoff blonde lange Haare und war richtig solarium Braun und hatte immer tolle, lange Gelnägel. so hat mich mein Freund kennengelernt und ihm zuliebe habe ich dann meine Haare langsam dunkler gefärbt bis sie jetzt schwarz sind, lang und glatt. Ich gehe auch nicht mehr ins Solarium. hab jetzt mehr den schneewittchen - teint. Ich persönlich gefalle mir so sehr gut, bin ein anderer typ, ziemlich attraktiv. Meinem Freund auch, er sagt jetzt schaue ich nicht mehr so billig aus (?) und wenn ich weiterkitzle gibt er zu das mich extrem mehr Männer angeschaut haben wo ich blond war. Sind Männer echt so billig zwecks Haarfarbe? Oder denkt da nur mein Freund so und ist jetzt zufriedener das "Seine" Frau nicht mehr billig aussiehtt, obwohl er optisch die Wasserstoffblonden vorzieht? oder ist er nur froh, dass angeblich weniger männer mir nachgucken? ich glaube nämlich nicht, dass das so ist.;-)das redet er mir nur ein.Hoffe ihr versteht meinen verwirrenden Text...
      LG kati

      • (2) 29.10.13 - 13:26

        Nicht jeder Mann der einen ansieht, sieht einen an weil er Gefallen findet.
        Könnte auch eher Gedanken sein wie "Jösas, die schaut aus!".

        Ich will jetzt nicht sagen, das das bei dir so war - ich kenn dich ja nicht, aber wollte nur sagen das Anschauen/Nachschauen nicht gleich heißt "Boah wie geil ist die" #winke

        Und zur Frage: Nein, ich denke nicht das Männer allgemein so denken.

        LG

        (3) 29.10.13 - 13:27

        Wasserstoffblond, solariumsgebräunt, Gelnägel...........
        schaut da nicht jeder Mensch hin??? #schein

      #rofl

      ja, das ist echt ein Phänomen. Klar schauen alle Männer so einer aufgetakelten künstlichen Puppe hinterher, aber ich glaube wenn es darum geht, dass es die eigene Freundin ist, dann haben viele ein Problem damit. :-p

      Ich würde mir eher eine Glatze rasieren, als meine tollen Haare mit so einer gräßlichen Farbe zu verunstalten und ich kann mich auch so nicht über fehlende Angebote beschweren :-p#cool

      • (10) 29.10.13 - 13:48

        Also "Wasserstoffblond" als gräßlich zu bezeichnen ist ja nun etwas übertrieben....;-)

        Nicht alle sehen sofort billig aus mit dieser Haarfarbe....Christina Aguilera z. B. steht die Haarfarbe super! Obwohl man ja auch dazu sagen muss das an ihr eh fast alles gut aussieht, egal ob schwarz oder blond!

        ;-)

        nee, ich finde wasserstoffblond ist einfach nur künstlich. Es gibt blond gefärbte Frauen denen steht es gut ( z.B Michelle Hunziker sieht nicht bilig aus), aber da ist es nicht so grell und übertrieben. Das schlimmste ist das Zusammenspiel mit Solarium und Gelnägeln ala Gina Lisa usw. #augen
        Und es steht halt auch nicht jeder Frau, das muss man sich auch eingestehen. Ich fühle mich 1000 Mal sexier wenn ich meine Naturhaarfarbe habe, als wenn ich jetzt so ein grelles leuchten auf dem Kopf hätte #zitter#schock

<<<Sind Männer echt so billig zwecks Haarfarbe?>>>

Wohl die wenigstens.

Der Grund bei solchen Frauen hinzusehen ist meistens nicht aus dem Grund "Boah geil".....sondern wegen dem Gedanken "Ach... du .....Scheisse" !

Quasi wie bei einem Unfall wo überall blutige Teile herumliegen, und man trotz Schock nicht wegsehen kann. #cool

Ich hab von Natur ein Strassenköterblond,

Und hatte alles durch: dunkel ( kein schwarz ) rot und blond in allen Nuancen

Im Augenblick trage ich ein sehr sehr hellen Honigton, Farbe, kein Wasserstoff.

Und bin auch immer leicht gebräunt ( kein Dörrobst ) denn sonst sieht blond leicht fad aus.

Was soll ich sagen, DAS bin ich, ich bin eine Blondine. Nicht weil mir dann Männer nachschauen, sondern weil ich mich mit dieser Haarfarbe einfach am wohlsten fühle.

Niemals würde ich mich für einen Mann umfärben!

Ob Du bei Männern ankommst ist eine Frage der Ausstrahlung, wie wohl Du Dich in Deiner Haut fühlst

Ich habe eine Freundin, die entspricht , optisch dem was Du warst, nur das sie noch operierte Riesenbrüste hat, die ihr leider ein geldgeiler Chirurg während schlimmsten Liebeskummer aufgequatscht hat. Die lernt gar keine Männer kennen, obwohl sie wirklich aussieht , wie eine lebendige Barbipuppe. Und wenn dann nur die " willst-Du-ficken"-Typen. Anständige Männer, nö, Fehlanzeige. Warum? Weil sie sich in ihrem Silikon getunten Körper nicht wohlfühlt und das zeigt sich in ihrer Ausstrahlung.

Ich hab ein paar Pfunde zuviel, bin gut über 45 , aber werde häufiger abgegraben , wenn wir zusammen auf Tour sind, als sie. Auch von Kerlen, die viel eher ihre Altersklasse wären, als ihre....

Nein, Dein Freund hat nicht recht, er hat ein schwaches Ego, weiter nichts.

Denn normalerweise sind Männer stolz, eine Frau erobert zu haben, die sich auch andere Männer wünschen würden.

Pina

Hallo Kati

Kommt darauf an, welche Art von Männern ich anlocken will .....

Quantität versus Qualität ..................... ausser frau hat es aufs liebe Geld abgesehen ... dann würde ich vielleicht auch Look Nr. 1 wählen...

tchin tchin #glas Maya

Ja. So ist es. ALLE Männer denken so "billig. IMMER.

Und die Erde ist eine Scheibe.

Und was dein Freund denkt wenn er an deine Haare denkt, falls er denkt, und wie er denkt dass du auf andere wirken könntest,denke ich, weiß nur er, denkst du nicht? ... Auch wirr, oder?

(20) 29.10.13 - 14:06

Ich denke nicht, dass Wasserstoffblond, Solariumsbräune und Gelnägel ganz allgemein und unweigerlich zur Attraktivität beitragen. Es kommt auf die Frau an und was sie ausstrahlt. Manchen steht das Blonde wirklich gut, aber ich würde behaupten, dass das krasse Wasserstoffblond nur wenigen steht - meistens jenen, die von Natur aus schon blond sind. Wenn zu viel gekünstelt ist, weiß man gar nicht mehr, wer da vor einen steht. Ich denke auch, dass dann viele schauen, aber nicht unbedingt, weil das so supertoll aussieht. Begegnet mir jemand, der sich offenbar in zwei Kleidergrößen zu klein verschätzt hat, schaue ich auch hin, aber find es unschön und eher peinlich.
Etwas aufhübschen gut und schön, aber man muss es nicht übertreiben. Solarium ist voll out und Gelnägel... naja.

(21) 29.10.13 - 14:14

Frauen die sich die Haare in Wasserstoffblond färben, ins Solarium gehen und Gelnägel tragen, provozieren doch damit, dass man sie auf ihr Äusseres reduziert.

Und die Männer denken bei diesem Anblick eher, dass so ein Äusseres billig wirkt und sehen deshalb hin.... nicht umgekehrt.

(22) 29.10.13 - 14:41

Hallo,

mein Mann steht auf dem Standpunkt, dass Blondchen was für One-Night-Stands sind.

Wobei er jetzt in ein Alter kommt, wo er anderen Frauen generell nicht mehr so nachschaut.

GLG

  • (23) 29.10.13 - 14:59

    Der Ausdruck "Blondchen" ist negativ besetzt. Meist steht da noch ein Wörtchen davor.

    "Dummes Blondchen"
    Plakativer Spruch dazu: Dumm fi*** gut

    Mein Tipp: Dein Mann sollte seinen Horizont erweitern und nicht solchen Vorurteilen frönen #aha

    • <<<Plakativer Spruch dazu: Dumm fi*** gut>>>

      Dabei stimmt das gar nicht.

      Am besten ist der Sex, wenn sich Intellekt und Geilheit die Waage halten !

      Wer will schon eine Frau, deren Fremdwortschatz sich auf "Manifest" und "fiktiv" beschränkt.........

      • Genau, der Spruch, den alle Welt kennt, stimmt nicht.

        Intelligenz macht nicht nur abseits des Bettes (oder wo auch immer man es gerne mag) sexy und antörnend ...

Top Diskussionen anzeigen