gibts hier paare die seeehr unterschiedlich sind und wie klappt es?

    • (1) 30.10.13 - 19:50

      hallo,

      ich und mein mann könnten unterschiedlicher nicht sein.

      er eine couchkartoffel, ich gesellig.. er sparsam, ich gebe gerne geld aus.. er sportlich, ich nicht.. er europa-reisen, ich fernreisen.......

      unser geschmack ist total verschieden und wenn ich ihm sagen würde, dass ich zur kosmetikerin gehe würde er sich vermutlich an den kopf fassen.

      dennoch klappt es ganz gut, naja manchmal knallts auch..

      wie ist es bei euch?

      lg

      wie unterschiedlich seid ihr.

      Anmelden und Abstimmen
      • Hallo,

        deine Beschreibung von euch beiden könnte eins zu eins von mir sein...mein Mann und ich sind in etwa so wie ihr.

        Natürlich gibt es auch Dinge in denen wir gleich denken, aber im Endeffekt sind wir schon sehr verschieden. Dass wir inzwischen schon 15 Jahre zusammen sind, ist eher seinem sanftmütigen Charakter zu verdanken, dass er es so lange mit mir ausgehalten hat. ;-) Wenn er mehr vom Charakter so wäre wie ich, dann hätte er mich entweder schon vor 14 1/2 Jahren verlassen oder er hätte mich erschlagen. ;-)
        Ich wiederum könnte es nie mit so jemandem aushalten wie ich es bin. Wir ergänzen uns einfach super.

        Er lässt mich eigentlich alles machen was ich will (so lange ich es nicht übertreibe) und im Gegenzug erwartet er einfach, dass ich ihm auch seine Dinge lasse, mit denen ICH nichts anfangen kann.
        Alles in allem muss ich sagen, funktioniert es schon ganz gut, bis auf die üblichen Höhen und Tiefen die es üebrall gibt.

        LG

      Hm, mal da gleich, mal da nicht gleich..

      -lieben Computer und abends Serien schauen
      -er es gesellig und geht gern aus, ich bleibe lieber zuhause und genieße
      -wir lieben shoppen
      -essen unglaublich gerne
      -sparsam sind wird beide, aber mein Freund gibt trotzdem etwas mehr aus
      -wir kochen gerne

      Wichtiger Punkt, wir haben dieselbe Lebensziel.

      -ich bin sehr ungeduldig, er nicht

      Es muss nicht alles ähnlich sein, auch unterschiedlich kann toll sein. ;-)

    • Mein Mann und ich sind so unterschiedlich, dass Bekannte und Verwandte keinen Pfifferling für unsere Beziehung gegeben haben. Er ist 18 Jahre älter und ist jahrzehntelang überaus genau und pedantisch gewesen, ich nehme die Dinge eher locker. Ein Nagel schief in der Wand ? Ogott #zitter

      Wenn meine Musik durch die Bude dröhnt, flüchtet er in seine Werkstatt #rofl
      Kindererziehung - andere Generation mit anderen Ansichten, aber er passte sich an.
      Filme - okay, wir haben zwei Fernseher. Wenn ich etwas unbedingt sehen will, was er nicht mag, geh ich halt nach nebenan.
      Er sparsam, ich eher großzügig. Ich fahre gerne in Urlaub, er muss eher überredet werden dazu .
      Wenn jeder nur 1 cm nachgibt, werden schon 2 daraus #freu
      Wir sind nun bald 34 Jahre zusammen, davon 32 verheiratet, also - es muss sowas wie Liebe dabei gewesen sein #rofl Aber ein paar Gemeinsamkeiten haben wir natürlich schon, die breite ich aber hier nicht alle aus.
      LG Moni

      Wir sind auch sehr unterschiedlich. Wir waren in 10 Jahren vielleicht 5 mal zusammen im Kino, weil wir uns immer die Köppe einschlagen, wenn wir diskutieren welchen Film wir anschauen. Auch beim TV-Programm haben wir sehr unterschiedliche Vorlieben.

      Ich gehe gerne aus, er nicht. Ich fahre gerne in Urlaub, er schläft am liebsten im eigenen Bett. Ich bin kulturell interessiert, er geht höchstens mir zu liebe mit in ein Museum und findet es total doof. Ich gehe gerne essen, er mag lieber Fast Food - und das auch lieber zum Mitnehmen.

      Aber wir können trotzdem Stundenlang reden, langweilen uns kaum miteinander, und wir haben auch wege gefunden, und anzunähern. und sonst geh ich eben auch mal ohne ihn ins Museum wenn es gar so grausig für ihn ist...

    • (7) 30.10.13 - 21:39

      er: Sofakartoffel - ich: gesellig
      er: Fenseher - ich: Buch
      er: Klatschzeitung - ich: Fachzeitschrift
      er: modewusst - ich: gesunder Kompromiss zwischen bequem und Mode
      er: Geld ausgeben - ich: sparen
      er: Hotel - ich :Ferienwohnung
      er: geburtstag mit familie - ich: geburtstag mit freunden
      er: alle paar Wochen putzen - ich: regelmäßig putzen
      er: Süßkram - ich: Salziges
      er: nur Schulmedizin - ich: auch alternative Medizin

      Aber: beide unsportlich. Nur ist mir das egal und er tut trotzdem nichts. :)

      Ob das passt... würde mal sagen, wir sind in einer schwierigen Phase unserer Eheberatung. :)

      (8) 30.10.13 - 21:51

      Hallo,

      wir sind in einigen Sachen auch sehr unterschiedlich. Das schöne ist, wenn dadurch neue Ideen entstehen und auch angenommen werden können. Das klappt bei uns beidseitig.

      Er bringt völlig neue Aspekte ein, die ich manchmal mit Sturrheit nicht annehmen möchte. Aber es hat sich doch oft gezeigt, dass es der richtige Weg war.

      Hallo!

      Bei uns ist es gemischt. In den Bereichen, auf die es meiner Meinung nach ankommt, sind wir uns sehr ähnlich. Also Weltanschauung, Bildung, Lebensentwurf, Moralvorstellungen, Erziehung... sind bis auf Detailfragen gleich. Ebenso Geschmack, Stil, Unordnung (#schein)...

      Bei den Interessen geht es dann schon etwas auseinander, wobei es auch dort Gemeinsamkeiten gibt.
      So machen wir eben nicht alles gemeinsam, verbringen auch nicht zwingend die Abende zusammen (auch wenn wir beide zuhause sind), aber haben immer etwas zu reden und zu diskutieren.

      Ganz unterschiedlich sind wir im Temperament. Er ist deutlich extrovertiert, aufbrausend und ungeduldig, ich bin introvertiert, harmoniebedürftig und sehr kontrolliert. Wütende, tobende Erwachsene kann ich schwer aushalten, oft auch nicht recht ernst nehmen, aber ich kann es ausgleichen. Auch wenn diese Kombi oft belastend ist, so ergänzen wir uns ganz gut. Wenn wir beide sein Temperament hätten - nee. #zitter

      Viele Grüße!

      (10) 31.10.13 - 00:20

      Hallo

      bei aller ( naturgegebenen ) Unterschiedlichkeit unsere Macken sind kompatibel.Das ist sehr wichtig.
      Grundsätzliche Einstellungen und Lebensziele sind gleich.Ich finde es z.B. nicht wichtig die selben Sportarten auszuüben.
      Geselligkeit, Reiselust, Umgang mit Geld, politische Einstellung, Familiensinn sind bei uns sehr, sehr ähnlich ausgeprägt/ vorhanden.
      Eine gewisse Andersartigkeit oder Unterschiede machen die Partnerschaft spannend.
      Ich vermute mal je unterschiedlicher die Charaktere desto mehr potentielles Konfliktpotenzial/ Frust.

      L.G.

      (11) 31.10.13 - 00:50

      Wir sind an genau den richtigen Stellen unterschiedlich oder eben gleich...

      zum Beispiel ist die Kinder und Lebensplanung sehr wichtig. Das ist bei uns gleich. Auch bei wichtigen Eckpunkten der Erziehung sind wir gleicher Meinung.

      Wo wir total unterschiedlich sind, ist der Umgang mit Menschen. Ich bin absolut kritisch, eher Einzelgänger, lege einfach keinen Wert darauf mit jedem zu quatschen... und er ist das genaue Gegenteil. Wenn er den Raum betritt, dann mag man ihn, weil er einen mitreißt. Und GANZ egal wo wir sind, ob Bäcker, Einkaufen, Sparkasse, Restaurant, Sauna - ÜBERALL findet er Gesprächspartner oder Bekannte oder oder oder...

      Am Anfang wars echt nervig, aber jetzt schätze ich das sehr an ihm. Das ist sein liebes Wesen.

      Wir ergänzen uns einfach sehr und kommen uns immer näher was die Eigenschaften betrifft, man passt sich ja irgendwo an. Wie gesagt, es ergänzt sich toll, wir profitieren davon.

      Also bin ich sehr zufrieden damit wie es ist.

      (12) 31.10.13 - 08:31

      Hallo!

      Mein Mann und ich sind seit 3,5 Jahren zusammen und seit fast 2 Jahren verheiratet.

      Unterschiede:

      - Er ist 17 Jahre älter als ich
      - Er liest gerne, ich schaue lieber ferm
      - Er liebt weiße Schokolade, ich die Bitterschokolade
      - Er ist sehr geduldig und immer gut drauf und ich öfters mal ungeduldig und hab auch mal schlechte Laune

      Aber wir sind in sehr vielen Dingen der gleichen Meinung:

      - Kindererziehung
      - Sind beide ordentlich
      - Lieben es beide zu verreisen

      - Gehen sehr gerne aus....

      - Sind beide Genussmenschen
      - Sind gerne unter Menschen, können aber auch sehr gut allein sein

      LG

      sweti84

      (13) 31.10.13 - 10:20

      Hallo,

      Mein Ex-Partner und ich waren sehr unterschiedlich -. in jeder HInsicht.

      Leider war es irgendwann so, dass unsere Beziehung nur noch aus Kompromissen bestand. Anders war ein Zusammenleben leider nicht möglich.

      Natürlich ging es nicht nur um unterschiedliche Musikrichtungen oder Hobbys, sondern auch um tagtägliche Kleinigkeiten, die uns immer wieder zu einem Kompromiss zwangen.

      Ich muss sagen, dass empfand ich irgendwann wirklich als anstrengend. Bei jeder Kleinigkeit waren wir unterschiedlicher Meinung und jeder musste Zugeständnisse machen. Es gab einfach nichts worin wir uns auf anhieb einig waren.

      Wir haben es 5 Jahre lang versucht, doch leider kam irgendwann die Einsicht, dass die Liebe alleine nicht reicht um glücklich zusammen zu leben.

      Man sagt ja immer - Gegensätze ziehen sich an - ich würde das so nicht unterschreiben. Ich denke in wirklich wichtigen Dingen sollte man schon auf einer Wellenlänge sein - und damit meine ich jetzt nicht das TV-Programm ;-)

      LG
      murle

      • (14) 31.10.13 - 22:45

        Du sprichst mir aus der Seele...
        Allerdings bin ich nun schon 12 Jahre mit meinem Partner zusammen...

        Alles, aber auch alles ist ein einziger Kompromiss...an schlechten Tagen denke ich, ich muss mich sofort trennen...an guten Tagen denke ich jetzt geht es schon 12 Jahre gut...

        Schwierig sehr schwierig...

    (15) 31.10.13 - 15:23

    Mein Mann und ich sind auch in den Details (Geschmack etc.) sehr unterschiedlich.

    Wir mögen nie dieselben Filme, dieselben Bücher, dasselbe Essen, denselben Kleidungsstil, dieselbe Musik... es ist bei uns schon ein Running-Gag, wenn er was gut findet oder ich, dass wir dann schon wissen, der Andere mag es garantiert nicht! Er ist introvertiert, ich bin extrovertiert, ich habe viele Freunde, er fast keine, er treibt Sport, ich gar nicht, er trinkt gern mal was, ich mag keinen Alkohol usw. usf., die Liste ist ENDLOS!!!

    Und trotzdem funktioniert das jetzt schon seit 17 Jahren mit uns, und weißt du auch, warum? Weil das alles am Ende total zweitrangig ist, wenn man sich liebt, sich gegenseitig respektiert und akzeptiert, wie man ist (auch wenn manches davon nur mit einer gehörigen Portion Humor erträglich ist ;) ) und ansonsten dieselben Vorstellungen von einer Beziehung hat. Unsere Eckpfeiler sind Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit und Treue! Das ist das Fundament unserer Beziehung, und darum klappt das auch, trotz aller Unterschiede!

    Lieber bin ich mit einem Mann zusammen, der in allem unterschiedlicher Meinung ist als ich, aber dafür treu ist und mich liebt, als mit einem, der in allem gleich tickt wie ich aber niemand ist, auf den man Bauen kann. Und vielleicht sind es auch die ganzen Unterschiede, die unsere Beziehung bis heute nicht langweilig haben werden lassen, weil wir so wenigstens immer was zu reden und zu diskutieren haben! ;)

    (16) 31.10.13 - 22:49

    Wir sind auch total verschieden und das Problem ist zudem noch dass wir unterschiedliche Lebensziele haben....mein partner ist 10 Jahre älter als ich und wünscht sich Kinder...ich bin mir noch sehr unsicher zu diesem Thema....diese Ungleichheit liegt über allem anderen...

Top Diskussionen anzeigen