Bin ich paranoid oder liege ich richtig?

    • (1) 18.11.13 - 10:06
      heutemalinschwarz.....

      Hallo zusammen,

      ich plage mich mit einem Problem herum - ich befürchte,mein Mann betrügt mich,bzw. hat es getan.
      Ich erkläre euch, wie ich auf die Idee komme: Letzte Woche habe ich in seinem EmailAcc. eine bestimmte Mail gesucht (ich habe freien Zugang und es ist auch erwünscht, dass ich unter Tags seine Mails checke,aber da gehts um was anderes ;-) ). Hab besagte Mail nicht gefunden und mich dann durch einige Unterordner geklickt. Bis ich auf einen nichtssagenden Ordner stiess, in dem lauter Mails eine frau drin waren,die er von seinem Hobby kennt. Die Mails waren absolut nicht verfänglich, es waren belanglose Dinge, Small-Talk eben. So wie wir uns am Anfang der Beziehung auch gemailt haben....
      Mich stört vor allen Dingen das diese Mails nicht in seinem Hobby-Ordner abgelegt waren, sondern separat (unter dem namen "Newsletter")

      Dann haben wir besagte Frau am Wochenende bei einer Veranstaltung getroffen. Die beiden haben sich - sorry- nicht mit dem Arsch angeschaut. Wie komisch ist das denn?

      Sein Handy ist nicht mehr frei zugänglich. Er trägt es ständig bei sich, bzw. er versteckt es meiner Meinung nach auch.

      Ich habe ihn dann darauf angesprochen - das ich die Mails gelesen habe, das er sein Handy versteckt.
      Er behauptet, alle seine Mails, die er mit seinen Hobbyleuten schreibt,wären unter einem anderen Ordner abgelegt - er hat aber nichts dazu gesagt, das er mit ihr geschrieben hat, nur dass er es nicht mehr machen wird. (ich hab ihn gefragt, wie er sich fühlen würde, wäre der fall anders herum).Ich habe ihn auf sein "verstecktes" Handy angesprochen, er streitet aber ab,es zu verstecken, er will bloss nicht immer verfügbar sein für alle Leute, deshalb bliebe es immer in der jackentasche oder Geschäftstasche.
      Schön und gut - aber ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich am Wochenende mehrmals nach dem handy gesucht habe: Es war nicht aufzufinden!

      Eigentlich bin ich kein sehr eifersüchtiger Mensch, ich glaube immer an das Gute im Menschen. Leider bin ich ein gebranntes Kind, in meiner letzten Beziehung wurde ich auch betrogen. Und auch da begann es mit einem unerklärlichen Bauchgefühl, eine Art: Ich weiss da ist was, aber ich weiss nicht was.

      Ich habe keine Lust, meine Beziehung aufs Spiel zu setzen, aber ich hab auch nicht vor, mich wieder verarschen zu lassen.... aber ich weiss nicht wie es weiter gehen soll.

      Achja - rein sexuell läuft nix mehr. Ich führe praktisch eine harmonische Beziehung zu einem Mann, mit küssen und kuscheln. Zu mehr reichts meistens nicht. *arrrr* ich bin irgendwie ganz aufgelöst....

      Wie verhalte ich mich jetzt? Soll ich ihn fragen,ob er mir sein Handy mal gibt zum durchstöbern?Und dann schauen wie er reagiert? Aber was ist die Konsequenz,wenn er es nicht tut,oder ausflippt? Auf der anderen Seite: würde er meines durchsuchen wollen,wäre ich zwar etwas grummelig,aber ich habe ja nix zu verbergen...deshalb dürfte er das auch machen.

      Lg - eine verzweifelte

      • Mein Bauchgefühl sagt mir...da ist was ganz faul.

        Warum sonst guckt er sie nicht mit dem Arsch an,auf der Veranstaltung???? Handy verstecken,kein Sex mehr...!!! Sind alles Dinge,bei denen ich auch hellhörig werden würde.

        Sag Ihm,dass du die Vermutung hast...und das er dir doch bitte mal sein Handy zeigen soll. Macht er es nicht,hat er wohl etwas zu verbergen. Gleich kommen bestimmt wieder einige...mit Privatsphäre usw. Ich finde,in einer Beziehung sollte man aber auch dafür sorgen...das kein Misstrauen geschürt wird.

        Hoffe,du liegst mit deiner Vermutung nicht richtig...ich an deiner Stelle wäre ebenso absolut verunsichert.

        LG

        Ich wäre an deiner Stelle auch misstrauisch.

        Lasse dir nichts anmerken und beobachte weiter.

        • (4) 18.11.13 - 10:54

          das problem ist:ich bin ab mittwoch 3wochen weg.wenn ich heim komme,ist er auf geschäftsreise.ich mag gar nicht weg.das macht Mich verrückt.

      Wie lange seid ihr verheiratet und was hat dieser Satz - Achja - rein sexuell läuft nix mehr. - zu bedeuten?

      Wie lange läuft sexuell nichts mehr und wieso?

      • (7) 18.11.13 - 11:26

        wir sind 7 jahre zusammen seit 5 verheiratet.was Der satz zu bedeuten hat? das was es heisst.das letzte mal war im august im urlaub.einmal. für Mich zu wenig und er Weiss das.wenn ich mal einen versuch gestartet habe wurde dieser nicht wirklich erwidert. seither mache ich nichts mehr.ich bin sonst zu frustriert.

        • (8) 18.11.13 - 17:21

          Wie ich das kenne Pornos waren wichtiger und andere Frauen auch.Ich hab diesen Mann?Aus meinen Leben entsorgt und seitdem lebe ich viel entspannter;).

    Ich glaub ich würde erstmal versuchen rauszufinden wo er das Handy versteckt.
    Vielleicht kannst du ihn mal unauffällig "anonym" anrufen. Dann hörst du ja wo es klingelt. Oder hat er es auf lautlos gestellt.

    Mein Ex hat sein Handy damals überall mit hin genommen, sogar aufs Klo. Hatte auch dieses Bauchgefühl und genauso wars auch.

    Die leugnen das, bis zum Schluss und stellen dich noch als die "böse" hin wenn du nur einen Verdacht hast. Versuch weiter "beweise" zu sammeln, bis er sich nicht mehr rausreden kann.

    (10) 18.11.13 - 11:44

    seitdem ich hier im forum lese, das es fuer ehefrauen voellig normal ist, im handy ihrer partner zu schnueffeln, trage ich mein handy auch staendig bei mir. kann ich auch nur jedem mann raten, ansonsten ist nix mit privatsphaere.

    (11) 18.11.13 - 12:29

    ...keinen sex mehr...aber hallo..
    logisch bumst der ne andere...sorry

    oder hattet ihr von anfang an wenig sex?

    Hallo!
    Puh, so ganz nüchtern betrachtet würde ich sagen:

    er führt eine "Zweitbeziehung" mit dieser Frau.

    - Handy versteckt

    - Mails unter einem unverfänglichen Ordnernamen abgespeichert

    - keine Lust mehr, mit Dir Sex zu haben.

    Wenn es so ist, finde ich es unter aller Sau, dass er es abstreitet. Das ist einfach sowas von unfair Dir gegenüber.
    ICh denke, dass Dein Bauchgefühl stimmt.

    Klar ist das blöd, dass Du jetzt erstmal drei Wochen weg bist, aber das macht das Ganze nicht schlimmer. Denn scheinbar treibt er sein linkes Spiel schon seit Wochen, auch ohne, dass Du weggefahren bist.

    :-(

    • (13) 18.11.13 - 13:30

      ja mein bauchgefühl sagt mir das auch.die frage ist nur:wann?er arbeitet ja den ganzen tag und kommt dann heim.vll mittagspause? ich Weiss auch nicht recht....

      • Du weißt doch, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg...
        wenn er sie treffen will, dann wird er das.

        Ja, zB Mittagspause.

        Es ist echt gemein, das tut mir echt sehr leid, sollte es sich bewahrheiten :-(.

(15) 18.11.13 - 15:49

Wenn er schlau ist, hat er längst, nachdem du ihn auf die Mails etc. angesprochen hast, alle "verdächtigen" SMS von seinem Handy gelöscht.
Ich an deiner Stelle hätte ihn wahrscheinlich auch noch nicht auf alles angesprochen, sondern hätte erstmal geschaut was mir noch auffällt und ja, hätte auch weiter geschnüffelt.

Ich weiß, das macht man nicht, aber hier gibt es eindeutige Zeichen (jedenfalls für mich) und jetzt ist er erstmal gewarnt.

Warum spricht er mit ihr auf dieser Feier nicht, obwohl sie sich ansonsten per Mail schreiben, höchst merkwürdig.

Also ich persönlich finde das auch auffällig. Sonst würde er sich sicherlich anders verhalten!

Ela

  • (17) 18.11.13 - 16:52

    Ich weiss immer noch nicht,was ich machen soll....

    abwarten und tee trinken - ist nicht gerade mein stärkster charakterzug. ich tendiere zum ansprechen,d.h. er soll mir gleich/sofort sein handy mal geben - sei mal dahingestellt, ob ich es dann auch kontrolliere.

    mal schauen,wie es weiter geht, ich bin eigtl. kein kontrollfreak, aber dieses nicht mehr vertrauen können macht mich wirklich ganz kirre....

    lg

    • (18) 18.11.13 - 22:11

      Wirklich sehr merkwürdig. Die Mails waren offensichtlich ganz harmlos. Wieso speichert er sie ab? Wo hat er die verfänglichen Mail gelassen? Kein Affärenpaar schreibt sich ganz belangloses Zeug.

      Meiner hatte auch sein Handy immer am Mann oder lautlos in der Jackentasche an der Garderobe. Oder es war ganz aus. Als ich einen begründeten Verdacht hatte, war ich so dumm, ihn darauf anzusprechen. Er warf mir dann das Handy völlig genervt und ärgerlich hin mit den Worten, ich könne ja nachschauen, wenn ich unbedingt wolle. Ich habs nicht getan, weil ich mir schon dachte, dass er alles verdächtige gelöscht hatte. Außerdem fühlte ICH mich noch schlecht, weil ich ihn verdächtigt habe. So abgebrüht konnte er lügen.

      Es dauerte noch ein paar Wochen bis glasklar war, dass er mich schon lange betrog. Ihr Name war unter einem Pseudonym abgelegt und dann las ich die entsprechenden sms mit eindeutigem Inhalt. Es wird geleugnet bis zum bitteren Ende.

      Bisher gibt es keine eindeutigen Anzeichen bei euch. Aber das Verhalten ihr gegenüber bie dem Treffen ist schon sehr merkwürdig. Er sammelt ihre Mails und dann ist sie so unwichtig, dass man nicht ein paar Worte wechselt? Meiner hat sich bei Zusammentreffen mit seiner Geliebten auch immer seeeeeehhhr zurückgehalten und sich völlig cool verhalten. Man wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, dass sie was zusammen haben.

      Halt die Augen offen!

Top Diskussionen anzeigen