femdgeknutscht

    • (1) 18.11.13 - 17:19
      törtchen

      Mein Mann hat mit meiner besten Freundin rumgeknutscht!!!!!
      Nicht genug damit, diese ganze Aktion fand in unserem Ehebett statt!

      Meine sogenannte Freundin wohnt in unserer Strasse!
      Und nun bittet mich mein Mann um Verzeihung und ich soll ihm eine Chance geben!!!
      Ich weiß nicht was ich tun soll, wir haben zwei Kinder im Kindergartenalter und ich bin verzweifelt!!!!
      Was soll ich tun??????????

      • Hm- manche finden das jetzt bestimmt nicht soo schlimm- aber ich liebe meinen mann abgöttisch und da würde mir schon fremdknutschen das herz brechen ... Und von ner freundin? Also ich weiss nicht- ne freundin sollte sowas nicht machen...
        Aber was sollst du tun? Keine ahnung- wäre sehr gekränkt- die freundin würd ich abschreiben und dem mann den man liebt verzeiht man wohl- auch der kinder wegen.
        Fühl dich mal gedrückt...
        Hat er gebeichtet oder hast du sie erwischt?

        • (3) 18.11.13 - 18:01

          Hallo,

          die Freundin abschreiben und dem Mann verzeichen? Wie begründest Du denn das? Es ist doch viel schlimmer vom eigenen Mann betrogen (für mich zählt das knutschen schon dazu) zu werden als von der Freundin.

          Mit jemandem zusammen bleiben nur wegen der Kinder? Kinder haben ein sorgenfreies Leben verdient und nicht ein Leben bei dem die Mutter ständig Angst hat etc. weil das Vertrauen weg ist.

          Ich würde beide abschreiben!

          • Für mich wäre es auch aus- sag ich jetzt- aber wenn ich dann in der lage wäre- keine ahnung - ja vielleicht würde ich fremdknutschen schon verzeihen wenn ich ihn liebe ... Das ist ein schwieriges thema wenn man nicht in der situation steckt...

      Für mich wäre die Beziehung/Ehe, so wie auch die Freundschaft beendet.
      Manche mögen es kleinlich sehen, aber für mich ist rumknutschen fremdgehen und dann auch noch mit der besten Freundin im Ehebett....NO GO!!!

      Ich könnte diesem Mann nicht mehr vertrauen. Diesmal war´s knutschen, was ist es nächstes Mal??

      Es ist nur meine Meinung und ich wünsche dir für Deine Entscheidung das Du für dich den richtigen Weg treffen wirst.

      Alles Gute,
      die bella

      Hallo

      wie hast du das herausgefunden?
      Warum im Ehebett?
      Was sagt die Freundin???

      L.G.

      Tja, was soll man dir nun raten? Nimm dir eine Auszeit und versuche wenn der erste Schock darüber verdaut ist eine Entscheidung zu treffen. Hier gibt es kein richtig und kein falsch sondern nur den einen Weg mit dem du gut leben kannst. Ist knutschen für dich ein solcher Vertrauensbruch das eine Trennung gerechtfertigt ist oder kannst du deinem Mann wieder vertrauen wenn sich die Wogen geglättet haben? Das kannst nur du wissen.

      Gruß
      #winke

      Also das knutschen an sich finde ich jetzt nicht soooooo ein Drama (mir beizeiten auch schon passiert #hicks)

      Allerdings der Faktor das es im Bett statt fand, was ja durchaus mehr hätte werden können/sollen und dazu mit der besten Freundin, dass ist nicht mehr wirklich lustig und auch nicht mal eben so ausversehen passiert.
      Was ist das allein für eine beste Freundin die sowas tut?
      Nee da wären bei mir beide unten durch...

      LG

      (11) 18.11.13 - 19:51

      Also hier noch ein paar Details! Es war Alkohol im Spiel und ich hab mich von dem Abend früher verabschiedet, weil meine Tochter schlecht geschlafen hat und ich bin bei ihr geblieben! Zwei Zimmertüren weiter hat mein Mann sich dann mit meiner Freundin vergnügt!!! Angeblich nur, weil beide sooo Betrunken waren!!!!
      Am nächsten morgen sagte ich so leichtsinnig dahin " Willst du mir irgendetwas sagen"?

      Darauf kam die Beichte, meine feine Freundin, hat morgens also davor noch angerufen und gemacht als ob nix wäre!!!
      Wenn ich die Fragestellung anders formuliert hätte, wäre die Sache von beiden vertuscht worden!!!!
      Aber er ging davon aus, dass ich etwas mitbekommen habe!

      • Aber er ging davon aus, dass ich etwas mitbekommen habe
        ---------

        Ich bin vielleicht etwas schwer von Begriff, aber wie stellt er sich das genau vor? Du bist mal kurz ins Schlafzimmer gekommen, hast die beiden in Aktion gesehen und hast dich leise, ohne dich bemerkbar zu machen zurückgezogen "Tschuldigung, wollte euch nicht stören!"

        Immerhin hat er selbst gebeichtet. Das kann man ihm positiv anrechnen neben dem vernebelten Hirn durch den Alkohol. Allerdings hatten sie noch so viel Verstand, nicht gleich offensichtlich im Wohnzimmer zu knutschen sondern sich diskret ins Schlafzimmer zurückzuziehen. So gut funktionierte der Verstand dann doch noch. Ich wäre mir allerdings nicht so sicher, dass sie nur geknutscht haben.

        Ich würde mir wohl beide getrennt voneinander vorknöpfen und dann in Ruhe eine Entscheidung treffen. War es wirklich nur der Alkohol, gab es vorher schon Anzeichen....... Ich weiß nicht ,ob ich noch ruhig in dem Bett schlafen könnte. In den eigenen vier Wänden finde ich so eine Sache noch um einiges geschmackloser als in einer Bar oder auf einem dunklen Parkplatz.

        (13) 19.11.13 - 08:55

        sie waren soooo besoffen und haben dann nur geknutscht?

        und dass man dann "netterweise" ins schlafzimmer gegangen ist, also das haben die dann noch hinbekommen?

        und was ist beim nächsten mal, wenn alkohol im spiel ist? dann musst du ja immer angst haben, dass dein mann wieder mit einer anderen rumknutscht oder vielleicht hat er das schon gemacht auf einer feier, wo du nicht warst? also mir wäre das alles nicht geheuer und würde mir 2x überlegen, ob ich mit so einem mann noch zusammen sein möchte!

    Ich fühle mit dir!
    Habe vor 5 Wochen rausbekommen das mein Partner mich seit über einem Jahr mit meiner besten Freundin betrügt! Innerhalb von Sekunden ist meine Welt zusammengebrochen! Wenn du Redebedarf hast kannst du mich gerne Anschreiben!

    Lg Caro

    • (15) 18.11.13 - 21:00

      Das ist schrecklich. Ein doppelter Betrug.

      Oh Mann. So etwas gibt es leider immer wieder. Man verletzt den eigenen Partner dermaßen. Und ich glaube, das die beiden es nicht wollten. Sich aber leider auch nicht zusammen reißen konnten.

      Alles Gute dir!

Top Diskussionen anzeigen