Midlifecrises-Gefühlsachterbahn

    • (1) 22.11.13 - 19:46
      Namenlos123

      Ich weiß gar nicht recht wo anfangen-ich möchte nur gern wissen, ob das normal ist oder ob es doch auch für Frauen eine midlifecrise gibt. Ich bin sehr lange in einer Beziehung, hab ein Kind, war bis vor ca. 6 Monaten noch sehr beschäftigt, dann hab ich aber meinen Job verloren. Der Wunsch nach Kind 2 hat sich eingestellt, seit es in meinem Leben ruhiger wurde, und einige Monate schon üben wir daran. Aber es ist eher so, daß ich es mir wünsche und mein Partner es so stillschweigend hinnimmt, aber auch ohne Kind 2 zufrieden wäre. Wir reden nicht groß drüber aber er weiß natürlich, daß ich nicht verhüte und schon noch den Wunsch hege. Ich werde bald 40 u. sogesehen ist nicht mehr lang Zeit. Und erst letztes Wochenende habe ich genutzt, um unsere Chancen auf Kind nur 2 zu erhöhen, Ihr versteht. Es ist rein rechnerisch denkbar, daß es geklappt hat, zumal am Montag mein ES war. Während ich seit dem WE sehr gehofft habe, daß es doch wohl klappen möge diesen Zyklus hab ich am Dienstag, wie aus dem nichts, einen Mann getroffen,der mich komplett aus der Bahn wirft. Ich denk nur an ihn und versteh meine Welt nicht mehr. Ich fühl mich wie 15-Schmetterlinge im Bauch. Ich habe ihn bei einem Bewerbungsgespräch getroffen und wir fanden uns sofort sympathisch.Von ihm aus ist da aber vermutlich nicht mehr als Sympathie. Und das beste: ich bekomm den Job und nun wünsch ich mir plötzlich nix sehnlicher, als dass das alles hinfällig ist mit dem ES und der Schwangerschaft! Was ist nur los-ich bin treu wie Gold und hatte nie das Gefühl, unglücklich zu sein in meiner Beziehung. Hat jemand solch Erfahrung gemacht? Ich freu mich total auf den neuen Job und will das unbedingt durchziehen. Aber wenn ich nun schwanger wäre, wäre das ja hinfällig und das macht mich so furchtbar traurig! Andererseits käme ich dann nicht mehr zu der Begegnung die mich so aus der Bahn wirft. Was soll ich nur tun um wieder vernünftig zu werden. Ist es ein Omen, daß ich etwas ändern muß in meinem Leben. Ich würde meinem Kind keine Trennung zumuten wollen und mein Mann ist ja ahnungslos. Die Vorstellung er hätte solche Gedanken -ganz schlimm und ich fühl mich ihm gegenüber so schlecht. Kennt das jemand, bin ich normal o.kurz vorm durchknallen. Mich macht das so traurig und ich bin verzweifelt! Habe den ganzen Tag gewartet auf einen Anruf des Mannes, einfach so, aber warum sollte er. Ich interpretier viel mehr rein in das wie er vermutlich.Ist das nicht albern u. wirr?!?

      • (2) 22.11.13 - 19:50
        bla bla bla bla bla bla

        *** [vom urbia-Team editiert.]

        Du bist wirklich schon 40? Dein ....sorry.....geistiger Erguss liest sich wie bei einer Teenagerin.

        Weißt du überhaupt, was du willst?. Erst willst du unbedingt Kind Nr. 2..... Dann beruflich neu durchstarten.....ach und dann kommt plötzlich Mr. Wonderful vom Himmel gefallen und das Wunschkind ist auf einmal passe.

        Was soll man dazu sagen? So wirres Zeug habe ich von wirklich erwachsenen und verantwortungsbewussten Menschen noch nie gehört. Man kann euch nur wünschen, dass es mit dem Kind nicht geklappt hat und du den Job samt männlicher Unterhaltung bekommst. Ein Kind gegen Langeweile ist wohl keine Option. Wenn es dich wieder überkommt, kauf dir einen Hamster. Mit dem musst du nur 3 Jahre vorausplanen. Länger leben die nicht.

        "Wir reden nicht groß drüber aber er weiß natürlich, daß ich nicht verhüte und schon noch den Wunsch hege."

        Vermutlich liegt hier ein Teil Deines Problems.. kommunizierst Du mit Deinem Partner überhaupt noch, was tief in Dir vorgeht oder lebt Ihr nur noch so nebeneinander her?

      • Ja

        Das ist albern und wirr.
        Wenn du keinen Job hast willst du ein Kind, wen du dann jemanden kennenlernst willst du kein Kind mehr, wenn du den Job nicht bekommst würde das Kidn wieder passen..

        Himmel, das ist ja furchtbar für das Kind!

        (6) 23.11.13 - 16:15

        Ich kann dich gut verstehen, mir geht's grad ähnlich! Aber es legt sich - nach ca zwei Wochen wieder!!!

        Ich freu mich wenn's vorbei ist, bei mir ist es so, dass wir ihn fast täglich sehen... :-/

Top Diskussionen anzeigen