Würdet ihr was sagen oder den Mund halten?

    • (1) 28.11.13 - 22:42
      geheimnisoderwahrheit

      Guten Abend

      folgendes Problem...
      ihr habt einen Bruder. Ihr arbeitet mit der Freundin eures Bruders in einem Büro mit 5 weiteren Damen.

      Besagte Freundin plaudert während der Arbeitszeit über das komplette Sexleben zwischen ihr und eurem Bruder.
      Wir Frauen sind untereinander nicht weiter befreundet sondern nur Kollegen.

      Würdet ihr eurem Bruder erzählen, was seine Freundin "Fremden" erzählt oder den Mund halten?

      Gruß

      Hallo,

      ich würde sie erst mal darum bitten, ihre privaten Dinge nicht auszuplaudern und wenn das nicht nützt, meinen Bruder informieren.

      LG
      Karin

      Ich würde sie direkt beiseite nehmen und sie fragen, ob meinem Bruder das wohl gefällt, was sie so alles erzählt.
      Vielleicht weiss er davon und es stört ihn nicht?
      Auf jeden Fall wäre mir das echt zu "mädchenhaft", wenn ich nicht IHR, sondern meinem BRUDER davon erzähle.
      Scheust du den direkten Kontakt mit ihr? Die Auseinandersetzung? Dann lass das andere (beim Bruder "petzen") auch, das ist nämlich in meinen Augen intrigant.

      White

      Braucht sie Anerkennung, oder wie?

      Ich würde auch sie direkt ansprechen (natürlich nicht im Büro vor versammelter Mannschaft) und sie fragen, was sie sich eigentlich dabei denkt... Und ihr auch sagen, dass es mir hochgradig unangenehm ist.

      Grüße
      Nina

      Einfach mal beiseite nehmen und fragen, ob sie sich mal Gedanken gemacht hat, wie Dein Bruder das fände. Und zwar ohne einen vorwurfsvollen Ton. Manche Leute machen sich da nämlich tatsächlich keine Gedanken drüber, wie die Kolleginnen den eigenen Mann plötzlich sehen, wenn der mal seine Frau von der Arbeit abholt... ;-)

      MEHR solltest Du nicht tun, weil es Dich nur in unangenehme Situationen bringen kann.

      Vielleicht weiss es Dein Bruder tatsächlich und findet es möglicherweise sogar toll, als potent dargestellt zu werden (dabei gehe ich davon aus, dass seine Freundin sich eher schmeichelhaft äussert).

      Bist Du Bruder Deines Bruders, oder seine Schwester? Wenn Du Bruder bist, wäre es sogar ganz perfide denkbar, dass die Freundin Deines Bruders bewusst in Deiner Gegenwart soviel preisgibt, um Deine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen... Ein Schelm, der Böses dabei denkt. ;-)

      Nee mal im Ernst. Wenn es Dir nicht brutalst auf der Seele brennt, dann würde ich versuchen mich so wenig wie nötig einzubringen. Der Spruch oben sollte reichen...

    Ist das Sexleben denn gut, oder schlecht?

    Das macht für mich einen Unterschied.

    Wenn es gut ist, sollte dein Bruder kein Problem damit haben.
    Wenn es schlecht ist, wohl eher.

    Mich würde es stören, weil ich nicht hören will, wie mein Bruder im Bett ist.

    Deshalb würde ich ihr das so sagen.

    Ich würde die Freundin stoppen, und zwar, bevor bzw. während sie die Details ausplaudert. Dann gibt es auch nichts mehr, was Du Deinem Bruder erzählen musst.

Top Diskussionen anzeigen