wieso können männer so respektlos sein beim kennenlernen?oder nicht?

    • (1) 10.12.13 - 21:50
      frustrierte sie....

      guten abend ihr lieben
      ich bin gerade sowas von enttäuscht und frustriert. habe einen lieben mann kennengelernt. habe mich von anfang an in ihn verliebt, vom ersten treffen an wurden meine gefühle stärker zu ihm. wir trafen uns immer draußen. und heute kamen wir uns näher und er wollte mich unter meiner jacke umarmen, meine jacke war auf wir standen in einem park. und dann sagte er völlig perplex hast du keine brust? ich so ne bin ein mann. er ja ehrlich jetzt? der hat das auch noch ernst gemeint. ich bin ja nicht gerade obenrum gut gebaut, trage eine kleine körbchengröße. aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn. aber von dem punkt an ging meine sympathie sofort in dem keller. dann gingen wir richtung bahnhof und er erzählte mir wie er sich eine beziehung vorstellen könnte . und möchte eine mit mir ob ich bereit wäre dafür..?
      ich sagte nur weißt du was? suche dir doch eine frau mit brust, und ich suche mir einen mann mit großen schw....... darauf hin meinte er willst du es, wegen das jetzt einfach beenden. ich so bin mir nicht mehr sicher mit dir. ich denke er hat den ernst der lage einfach nicht bemerkt. finde es unverschämt und respektlos. und dann wann kommt denn das nächste. dann wird er vllt was anderes finden. ich habe eh schon komplexe wegen meiner figur. ichkönnte mich jetzt garnicht mehr vor ihm nackt hinstellen. so entwickelte sich aus einem prinz ein frosch. nach so langer zeit habe ich endlich wieder einen mann gefunden , und dann sowas naja. traurige grüße die frustrierte

      • (2) 10.12.13 - 22:26

        Hallo du arme. Was isn das für ein klotz. Ganz ehrlich, vor dem könnte ich mich auch nicht entblößen. Egal was er jetzt noch tun oder sagen würde, ich könnte das nicht mehr vergessen.

        Mein Ex hat mich nach 6 Monaten Beziehung gefragt wann ich denn nun endlich abnehme. Ich: waaaaas, wie bitte. Ich hab doch gar nicht zugenommen.

        Er hatte echt die Frechheit zu sagen, dass es für ihn selbstverständlich war, dass ich für ihn abnehmen würde, schließlich möchte keiner so fett sein. Ich wog damals wie heute 52 Kilo bei 1,60 Größe. Tja, das war das letzte mal, dass er mich gesehen hat. Er kämpft immer noch, aber bei mir ist der Ofen aus

      Lieber ein Ende mit Schrecken.... Der hätte bei mir bis in die Steinzeit verschissen, klar könntest du dir die Titties größer operieren lassen, aber doch nicht für diesen Trampel! Tritt ihm in den Hintern!

      Der Fehler ist, dass du dir jetzt noch Gedanken machst um diesen Arsch!

      Haken dahinter und gut.

      Gruß

      Manavgat

    • DEN Typen würde ich nicht mehr treffen, heute ist es die Oberweite in zwei Wochen die Nase.....usw...

      :-)

      Ich glaube hier hat keiner richtig gelesen.

      Der Mann hat mit Dir über eine Beziehung gesprochen, nachdem er den (zugegebenermassen ungeschickten) Spruch mit der Brust gemacht hat.

      Will sagen, DU redest ihn Dir zum Frosch, weil Du ein Problem mit Dir selbst hast.
      Hat ER gesagt, Du sollst Dir die Brust vergrößern lassen? Liest sich für mich nicht so.
      Hat ER irgendwo gesagt, dass Deine Brust für ihn ein Makel ist? Liest sich für mich nicht so, sonst hätte er nicht darüber geredet, wie er sich eine Beziehung vorstellt und hätte auch nicht so überrascht reagiert, als Du plötzlich einen Rückzieher machst.

      Wahrscheinlich fühlt er sich mit Dir bereits so vertraut, dass ihm in dem Moment gar nicht bewusst war, dass er Dich damit verletzen könnte, dass er so einen Spruch bringt. Woher sollte er auch wissen, dass er da einen wunden Punkt bei Dir trifft? Ich denke kaum, dass Du ihm dazu etwas vorher gesagt hast. Warum solltest Du auch?

      Aber deswegen alles in Frage zu stellen, finde ich vollkommen übertrieben. Gleich die Gedanken, sich ihm nicht mehr nackt zeigen zu können etc...
      Alles völlig überzogen anlässlich so einer Kleinigkeit.

      Den meisten Männern gehen die Imperfektionen ihrer (potentiellen) Partnerinnen sowas von am Arsch vorbei.

      Das vergessen die meisten, die auf so einen Thread wie Deinen antworten offenbar.

      Nicht der Typ ist hier das Problem, welches ihn vom Prinz zum Frosche werden lässt, sondern Deine Unzufriedenheit mit Dir selbst.

      Auf die vorher Antwortenden wirft ihre Reaktion übrigens auch nicht gerade das beste Licht, aber das ist natürlich eine ganz andere Geschichte, die nichts direkt mit Deinem Thema hier zu tun hat...

      • (9) 11.12.13 - 02:38

        "Ich glaube hier hat keiner richtig gelesen."
        Doch, haben alle, diesmal liegst du Frauensversteher daneben.
        Eine Frau zu fragen, ob sie keine Bust hat, trifft ins Mark. Jeder normale Mensch hat eine Brust. Diese Frage, an eine Frau gestellt, bedeutet, dass der Mann einen Makel sieht, nämlich nicht genug Holz vor der Hütte.

        "Wahrscheinlich fühlt er sich mit Dir bereits so vertraut, dass ihm in dem Moment gar nicht bewusst war, dass er Dich damit verletzen könnte,"
        Never ever. Wenn sie schon so vertraut wären, hätte er das längst zur Kenntnis nehmen müssen. Und selbst Vertrautheit wäre kein Freibrief so dumm zu fragen.

        "Woher sollte er auch wissen, dass er da einen wunden Punkt bei Dir trifft?"
        Das sollte jeder Mann jenseits der Pubertät wissen, dass Frauen auf Kritik ihre Brust betreffend empfindlich reagieren. Frauen sind im Allgemeinen auch nicht so schnell bei der Hand, wenn es darum geht, den Penis des Mannes zu beurteilen.
        "Nicht der Typ ist hier das Problem, welches ihn vom Prinz zum Frosche werden lässt, sondern Deine Unzufriedenheit mit Dir selbst."

        Zwar teilweise richtig, aber dennoch Küchenspsychologie. Reagiert ein Mann mit kleinem Penis erfreut, wenn ganz am Anfang die Frau (z.B. beim Tanzen) fragt, ob er keinen Penis hat?
        Dümmer kann man sich kaum verhalten.

        • (10) 11.12.13 - 03:13

          Was die Frauenversteher-Ansage soll erschliesst sich mir nicht, lässt aber die Motivation Deines Posts bereits vorauseilen...

          >>... Dümmer kann man sich kaum verhalten. ...<<

          Das ist durchaus richtig und steht auch in keinster Weise im Widerspruch zu meiner Aussage.
          Daraus sofort ein Ausschlusskriterium zu machen, wenn sonst alles zu stimmen scheint und die Rede vom Prinzen ist, halte ich für einen völlig übertriebenen Tipp.

          Die Reaktion der TE kommt offenbar aus einem völlig niedrigen Selbstbewusstsein, für dass es meist keinen Anlass gibt, wie ja der weitere Verlauf der Unterhaltung auch bewies. Davor die Augen zu verschliessen und kollektiv den sofortigen Abschuss des Herrn zu empfehlen ist einfach weit über das Ziel hinaus.

          Ich bleibe dabei, das Problem hier ist das niedrige Selbstbewusstsein der TE. Sie sagt es ja ansatzweise sogar selbst.
          Du kannst das gerne als Küchenpsychologie bezeichnen, an der Berechtigung der Sichtweise besteht trotzdem kein Zweifel...

          Penisgröße hin oder her. solange man damit umzugehen weiss, kann einen da auch nicht wirklich etwas schocken. Selbiges gilt sicher für die Brüste einer Frau. Die Einstellung des Trägers/der Trägerin ist das Entscheidende, nicht die Reaktion des Umfelds. Selbstbewusstsein sollte nicht im Zusammenhang mit der Körbchengröße stehen...

          • Es ist ganz gleich, ob sie ein Problem mit ihrer kleinen Brust hat.

            Sie waren gerade mal so weit, dass er sie unter der Jacke umarmt.
            Und er fragt in diesem Augenblick (wohl, weil er keine Brust spürt): "Sag mal, hast du keine Brust?"
            Dummheit ist definitiv ein Ausschlusskriterium bei der Partnerschaftswahl.
            Er war schlichtweg zu dumm.
            So etwas passiert.

            Und wäre sie ganz unglaublich selbstbewusst, der Kerl hätte mit dem Satz erst recht verloren.

            • Das es ziemlich dumm von ihm ist bezweifelt ja keiner.
              Auch Takt ist vielleicht nicht wirklich vorhanden.

              Ich bin nur weiter der Meinung, dass es einfach zu wenig Grund ist, um eine Möglichkeit oder eine Chance abzuschreiben, wenn sonst alles zu passen scheint.
              Letztendlich muss die TE das entscheiden.

              Mir wär das zu dünn, und ich würde mich selbst wegen meiner Befindlichkeiten hinterfragen, denn bei mir selbst ist der einzige Ansatz, wo ich so eine Situation beeinflussen kann...

              Wenn das Gros der Mädels hier meint, die einzige Reaktion sei den Typen gleich abzuschiessen... Fein. ich kann damit leben, ICH bin ja auch nicht mehr auf der Suche... Die TE scheinbar schon... ;-)

              • (13) 11.12.13 - 10:54

                Mädels... - #rofl... - wie niedlich.

                Nein, es ist mit Sicherheit nicht die "einzige Reaktion" und - da bin ich sicher, wären WIR auf der Suche, würde auch der eine oder andere verbale Ausrutscher völlig anders interpretiert werden. Ist eben viel einfach zu sagen, jage den Typen vom Hof, wenn das nur ausschnittsweise hört und es vor allem einen nicht selbst betrifft.

                Ich habe nur den Eindruck, daß die TE hier weniger fragt, ob sie ihn zum Tempel raus jagen soll, als daß sie sich schlicht auskotzen wollte. Da ändert man eh mit Argumentation nichts mehr.

                Dein letzter Absatz ist übrigens ganz entzückend. Hört sich sich nach einem trotzigen 8jährigen an, der leicht beleidigt darüber ist, daß keiner seine Denke versteht (tut mir leid - der mußte kurz noch sei ;-))

                GzG
                irmi

                • (14) 11.12.13 - 11:03

                  Mein letzter Absatz war auch bewusst ironisch geschrieben.

                  Will sagen, ich bräuchte hier im Grunde mich auf keine Diskussion einlassen, weil mich das Problem nicht persönlich tangiert.

                  Freut mich, dass gerade wir beide mal ansatzweise einer Meinung sind.

                  Ist ja sonst eher selten der Fall.

                  PS: ich bin schon 12, nicht mehr 8! ;-)

              Ich denke, bei so viel Plumpheit wäre bei mir nicht mehr viel von dem anderen geblieben.

              Wären die beiden am Blödeln gewesen, wären schon andere derartige Zickereien im Spass hin und her geflogen - alles eine andere Situation.

              Aber er umarmt sie, steckt Hände unter ihre Jacke - und DAS ist die Frage, die dann folgt?

              ZONK, in meinen Augen.
              Aber ich wiederhole mich, wir sind uns da halt nicht einig.

              Macht ja auch nix weiter.

              Dir einen schönen Tag!

              White

              • Wir sind uns da gar nicht so uneinig, wie Du denkst.

                Natürlich ist das ein wenig ungeschickt, was der Mann (sorry, Frosch) da von sich gegeben hat.

                Ich weigere mich nur zu akzeptieren, dass die vier Antworten vor mir in aller Knappheit keine Differenzierungsmöglichkeiten sehen, sondern nur mit kurzen Worten den kompletten Abschuss als einzige Lösung ansehen, ohne mal etwas differenzierter zu betrachten...

                Mein Beitrag sollte daher nicht missverstanden werden, als "Der Typ hat alles richtig gemacht"... ;-)

    (17) 11.12.13 - 08:27

    Wort für Wort #pro

    (18) 11.12.13 - 10:58

    Psychologie für Fortgeschrittene...

    Nicht praktikabel beim Kennenlernen, finde ich.

    Es ist ganz einfach...der Spruch "Hast du keine Brust?" ist ebenso tabu wie "Das soll alles sein?" beim ersten Anblick seines Schwanzes...das weiß jeder.

    Es gibt einfach Umgangsformen, die sollten eigehalten werden. Das lernt man als Kind schon.

    Respektlose Äußerungen und generelle Selbstbewußtseinsprobleme sind darüber hinaus zwei paar Schuhe.

    #klee

    • (19) 11.12.13 - 11:04

      Da hast Du sicher recht.
      Problematisch wird es, wenn mann die beiden Paar Schuhe nebeneinander stellt...

      • (20) 11.12.13 - 11:46

        Yup, ganz klar!

        Meine ziemlich frische Beziehung muss auch einige Sprüche aushalten - zum Glück weiß ich dass Männer nicht immer super sensibel sind und wenn man als Frau dann auch noch einen recht derben Humor hat, gleiten die Sprüche dann und wann ins Kumpelhafte ab...ich habe schon ein paar Mal Schnappatmung gehabt...musste aber dennoch lachen, weil es einfach lustig ist ;-)

        Sprüche zu meiner Brust oder Hintern etc. gibt es allerdings nicht. Ich würde auch im Traum nicht daran denken, ihm zu eröffnen, dass er nicht ganz so gut bestückt ist wie mein Ex (was mich nicht im geringsten stört, weil der Sex um Lichtjahre besser ist)...

        Allerdings sollte man sich mehr als 1-2 Mal gesehen haben, und sich langsam vortasten wie viel "Humor" der potenziell zukünftige Partner wohl ertragen könnte...immerhin wünscht man sich doch gerade am Anfang ein wenig Romantik #verliebt

        • (21) 11.12.13 - 12:29

          Absolut. :-)

          Meine Frau hat mir recht früh gesteckt, dass ich nicht der am besten Bestückte in der (kurzen) Liste ihrer Liebhaber war.
          Who cares? es ist jedesmal mehr als offensichtlich, dass meine Qualitäten gut genug sind, so dass sie mich am Ende geheiratet hat. :-D

          Also alles prima...

Ich stelle mir gerade vor, dass ich IHM in die Hose fasse und irgendwie keine Eier spüre. Ehrlich: "Hast du keine Eier?" wäre da sicher meine Frage. Kann ja sein...
Und wenn er dann so reagieren würde wie du, wäre ich sehr froh, dass sich früh zeigt, dass er mit meiner offenen Art nicht klarkommen würde.

DU kannst doch auch froh sein, dass sich früh zeigt, dass ihr nicht zusammen passt.

Das war reine Dummheit, Unüberlegtheit, Übermut.

"aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn"

Hat er gesagt, du sollst das tun, oder war das dein Gedankengang?

Der Spruch geht gar nicht, gar keine Frage.

Dennoch bist DU die einzige, die mit sich ein Problem hat. Daraus ergibt sich die Aufgabe für Dich zu lernen mit Deinem Körper besser klar zu kommen.

Akzeptiere Dich und liebe Deine Brust.

Für mich passt ihr sogar perfekt zusammen.
Er spiegelt Dir doch nur Deine Schwächen.
Du könntest viel lernen.

Dein Verhalten ist lediglich Flucht.

(25) 11.12.13 - 09:06

Hallo,

es war nicht der Richtige. Punkt.

Es gibt auch sehr nette Männer auf dieser Welt, die dich so annehmen würden, wie du bist.

Du musst keine Kompromisse dieser Art schließen!

Alles Gute für Dich

Top Diskussionen anzeigen