wieso können männer so respektlos sein beim kennenlernen?oder nicht?

guten abend ihr lieben
ich bin gerade sowas von enttäuscht und frustriert. habe einen lieben mann kennengelernt. habe mich von anfang an in ihn verliebt, vom ersten treffen an wurden meine gefühle stärker zu ihm. wir trafen uns immer draußen. und heute kamen wir uns näher und er wollte mich unter meiner jacke umarmen, meine jacke war auf wir standen in einem park. und dann sagte er völlig perplex hast du keine brust? ich so ne bin ein mann. er ja ehrlich jetzt? der hat das auch noch ernst gemeint. ich bin ja nicht gerade obenrum gut gebaut, trage eine kleine körbchengröße. aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn. aber von dem punkt an ging meine sympathie sofort in dem keller. dann gingen wir richtung bahnhof und er erzählte mir wie er sich eine beziehung vorstellen könnte . und möchte eine mit mir ob ich bereit wäre dafür..?
ich sagte nur weißt du was? suche dir doch eine frau mit brust, und ich suche mir einen mann mit großen schw....... darauf hin meinte er willst du es, wegen das jetzt einfach beenden. ich so bin mir nicht mehr sicher mit dir. ich denke er hat den ernst der lage einfach nicht bemerkt. finde es unverschämt und respektlos. und dann wann kommt denn das nächste. dann wird er vllt was anderes finden. ich habe eh schon komplexe wegen meiner figur. ichkönnte mich jetzt garnicht mehr vor ihm nackt hinstellen. so entwickelte sich aus einem prinz ein frosch. nach so langer zeit habe ich endlich wieder einen mann gefunden , und dann sowas naja. traurige grüße die frustrierte

Der Fehler ist, dass du dir jetzt noch Gedanken machst um diesen Arsch!

Haken dahinter und gut.

Gruß

Manavgat

Hallo du arme. Was isn das für ein klotz. Ganz ehrlich, vor dem könnte ich mich auch nicht entblößen. Egal was er jetzt noch tun oder sagen würde, ich könnte das nicht mehr vergessen.

Mein Ex hat mich nach 6 Monaten Beziehung gefragt wann ich denn nun endlich abnehme. Ich: waaaaas, wie bitte. Ich hab doch gar nicht zugenommen.

Er hatte echt die Frechheit zu sagen, dass es für ihn selbstverständlich war, dass ich für ihn abnehmen würde, schließlich möchte keiner so fett sein. Ich wog damals wie heute 52 Kilo bei 1,60 Größe. Tja, das war das letzte mal, dass er mich gesehen hat. Er kämpft immer noch, aber bei mir ist der Ofen aus

Hui, da kannst du ja froh sein, daß du den los bist....

Der war wohl etwas zu schlank für dich ----- im Gehirn #cool

LG #winke

Absolut. Nix in der Birne. Ich glaube er bereut es sehr, aber ich kann es einfach nicht vergessen. Vielleicht lernt er für die Zukunft daraus.

Lieber ein Ende mit Schrecken.... Der hätte bei mir bis in die Steinzeit verschissen, klar könntest du dir die Titties größer operieren lassen, aber doch nicht für diesen Trampel! Tritt ihm in den Hintern!

DEN Typen würde ich nicht mehr treffen, heute ist es die Oberweite in zwei Wochen die Nase.....usw...

:-)

Ich glaube hier hat keiner richtig gelesen.

Der Mann hat mit Dir über eine Beziehung gesprochen, nachdem er den (zugegebenermassen ungeschickten) Spruch mit der Brust gemacht hat.

Will sagen, DU redest ihn Dir zum Frosch, weil Du ein Problem mit Dir selbst hast.
Hat ER gesagt, Du sollst Dir die Brust vergrößern lassen? Liest sich für mich nicht so.
Hat ER irgendwo gesagt, dass Deine Brust für ihn ein Makel ist? Liest sich für mich nicht so, sonst hätte er nicht darüber geredet, wie er sich eine Beziehung vorstellt und hätte auch nicht so überrascht reagiert, als Du plötzlich einen Rückzieher machst.

Wahrscheinlich fühlt er sich mit Dir bereits so vertraut, dass ihm in dem Moment gar nicht bewusst war, dass er Dich damit verletzen könnte, dass er so einen Spruch bringt. Woher sollte er auch wissen, dass er da einen wunden Punkt bei Dir trifft? Ich denke kaum, dass Du ihm dazu etwas vorher gesagt hast. Warum solltest Du auch?

Aber deswegen alles in Frage zu stellen, finde ich vollkommen übertrieben. Gleich die Gedanken, sich ihm nicht mehr nackt zeigen zu können etc...
Alles völlig überzogen anlässlich so einer Kleinigkeit.

Den meisten Männern gehen die Imperfektionen ihrer (potentiellen) Partnerinnen sowas von am Arsch vorbei.

Das vergessen die meisten, die auf so einen Thread wie Deinen antworten offenbar.

Nicht der Typ ist hier das Problem, welches ihn vom Prinz zum Frosche werden lässt, sondern Deine Unzufriedenheit mit Dir selbst.

Auf die vorher Antwortenden wirft ihre Reaktion übrigens auch nicht gerade das beste Licht, aber das ist natürlich eine ganz andere Geschichte, die nichts direkt mit Deinem Thema hier zu tun hat...

"Ich glaube hier hat keiner richtig gelesen."
Doch, haben alle, diesmal liegst du Frauensversteher daneben.
Eine Frau zu fragen, ob sie keine Bust hat, trifft ins Mark. Jeder normale Mensch hat eine Brust. Diese Frage, an eine Frau gestellt, bedeutet, dass der Mann einen Makel sieht, nämlich nicht genug Holz vor der Hütte.

"Wahrscheinlich fühlt er sich mit Dir bereits so vertraut, dass ihm in dem Moment gar nicht bewusst war, dass er Dich damit verletzen könnte,"
Never ever. Wenn sie schon so vertraut wären, hätte er das längst zur Kenntnis nehmen müssen. Und selbst Vertrautheit wäre kein Freibrief so dumm zu fragen.

"Woher sollte er auch wissen, dass er da einen wunden Punkt bei Dir trifft?"
Das sollte jeder Mann jenseits der Pubertät wissen, dass Frauen auf Kritik ihre Brust betreffend empfindlich reagieren. Frauen sind im Allgemeinen auch nicht so schnell bei der Hand, wenn es darum geht, den Penis des Mannes zu beurteilen.
"Nicht der Typ ist hier das Problem, welches ihn vom Prinz zum Frosche werden lässt, sondern Deine Unzufriedenheit mit Dir selbst."

Zwar teilweise richtig, aber dennoch Küchenspsychologie. Reagiert ein Mann mit kleinem Penis erfreut, wenn ganz am Anfang die Frau (z.B. beim Tanzen) fragt, ob er keinen Penis hat?
Dümmer kann man sich kaum verhalten.

Was die Frauenversteher-Ansage soll erschliesst sich mir nicht, lässt aber die Motivation Deines Posts bereits vorauseilen...

>>... Dümmer kann man sich kaum verhalten. ...<<

Das ist durchaus richtig und steht auch in keinster Weise im Widerspruch zu meiner Aussage.
Daraus sofort ein Ausschlusskriterium zu machen, wenn sonst alles zu stimmen scheint und die Rede vom Prinzen ist, halte ich für einen völlig übertriebenen Tipp.

Die Reaktion der TE kommt offenbar aus einem völlig niedrigen Selbstbewusstsein, für dass es meist keinen Anlass gibt, wie ja der weitere Verlauf der Unterhaltung auch bewies. Davor die Augen zu verschliessen und kollektiv den sofortigen Abschuss des Herrn zu empfehlen ist einfach weit über das Ziel hinaus.

Ich bleibe dabei, das Problem hier ist das niedrige Selbstbewusstsein der TE. Sie sagt es ja ansatzweise sogar selbst.
Du kannst das gerne als Küchenpsychologie bezeichnen, an der Berechtigung der Sichtweise besteht trotzdem kein Zweifel...

Penisgröße hin oder her. solange man damit umzugehen weiss, kann einen da auch nicht wirklich etwas schocken. Selbiges gilt sicher für die Brüste einer Frau. Die Einstellung des Trägers/der Trägerin ist das Entscheidende, nicht die Reaktion des Umfelds. Selbstbewusstsein sollte nicht im Zusammenhang mit der Körbchengröße stehen...

weitere 11 Kommentare laden

Ich stelle mir gerade vor, dass ich IHM in die Hose fasse und irgendwie keine Eier spüre. Ehrlich: "Hast du keine Eier?" wäre da sicher meine Frage. Kann ja sein...
Und wenn er dann so reagieren würde wie du, wäre ich sehr froh, dass sich früh zeigt, dass er mit meiner offenen Art nicht klarkommen würde.

DU kannst doch auch froh sein, dass sich früh zeigt, dass ihr nicht zusammen passt.

Das war reine Dummheit, Unüberlegtheit, Übermut.

"aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn"

Hat er gesagt, du sollst das tun, oder war das dein Gedankengang?

Der Spruch geht gar nicht, gar keine Frage.

Dennoch bist DU die einzige, die mit sich ein Problem hat. Daraus ergibt sich die Aufgabe für Dich zu lernen mit Deinem Körper besser klar zu kommen.

Akzeptiere Dich und liebe Deine Brust.

Für mich passt ihr sogar perfekt zusammen.
Er spiegelt Dir doch nur Deine Schwächen.
Du könntest viel lernen.

Dein Verhalten ist lediglich Flucht.

Hallo,

es war nicht der Richtige. Punkt.

Es gibt auch sehr nette Männer auf dieser Welt, die dich so annehmen würden, wie du bist.

Du musst keine Kompromisse dieser Art schließen!

Alles Gute für Dich

Hallo,
Ich glaube viele Frauen haben ein Problem mit ihrer Brust, ihrem Hintern, ihren Beinen etc etc

Sehr selbstbewusst finde ich deine Ansage "such dir eine mit Brust"

Ich glaube ich hätte nachgegeben.

Mich nervt meine Brust ungemein, von fast C auf A nach der stillzeit :-(
Mein Freund kennt mich nur mit der "neuen" kleinen Brust und sagt manchmal auch Sachen dafür könnte ich ihn anspringen. Bestes Beispiel am Wochenende. Er sagt er könnte mich seinem Kollegen nicht vorstellen da dieser wohl so plump wäre und mir gleich ins Gesicht sagen würde meine Brüste wären viel zu klein. Und dann sagt er noch recht abfällig vor sich hin, seine Frau hätte ein E-Körbchen und nicht nur A.

Mein Gott. Es sind nur Brüste, oder?

Aber ehrlich, ein Mann kann tausendmal sagen "ich finde dich sexy so wie du bist" -ein falsches Wort und man stellt alles in frage.

Wir müssen uns akzeptieren wie wir sind und wichtig ist nur das wir uns schön finden!!

"Er sagt er könnte mich seinem Kollegen nicht vorstellen da dieser wohl so plump wäre und mir gleich ins Gesicht sagen würde meine Brüste wären viel zu klein. Und dann sagt er noch recht abfällig vor sich hin, seine Frau hätte ein E-Körbchen und nicht nur A."

Dafür gehört ihm ja wirkliche eine Bratpfanne aufs Hirn gehauen...solche Aussagen finde ich wirklich absolut respektlos und schlimm... Dagegen ist die Aussage von der die TE spricht ja wirklich völlig harmlos, wenn natürlich auch unüberlegt und ungeschickt.

Allerdings!

Daher ziehe ich vor der TE meinen gut denn bei solchen aussagen bleibt mir ehrlich die Spucke weg und ich weiß nicht mehr was man auf solchen sprechdurchfall Antworten kann.

weitere 14 Kommentare laden

"dann sagte er völlig perplex hast du keine brust? ich so ne bin ein mann. er ja ehrlich jetzt?"

Zugegeben, eine dumme Aussage, unüberlegt und ungeschickt, aber immerhin nicht respektlos. Ich denke er war wirklich perplex, hat vielleicht sogar eine Krankheit vermutet. Sein erster Impuls war nachzufragen, was er ungeschickterweise auch getan hat.

Geh in dich und überlege. Du hattest bei dem Mann ein richtig gutes Gefühl und wärst bereit gewesen, dich weiter auf ihn einzulassen. Und das lässt du dir jetzt von ein paar unbedachten Worten kaputtmachen?
Der Mann hat nie gesagt, dass dein Busen zu klein für ihn ist, dass er ihn nicht schön findet oder die Größe wichtig für eine Beziehung wäre. Das hast du da hinein interpretiert.
Also, ich würde ihm eine zweite Chance geben.
Geh zu ihm und erklär ihm die Situation. Rede offen über deine Komplexe und dass du da eben besonders empfindlich bist. Wenn er wirklich dein Prinz ist, wird er Verständnis haben und dir das auch zeigen. Wenn nicht, war er wohl eher ein Frosch und du kannst ihn getrost in den Wind schießen.

Und davon "aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn" nimmst du bitte Abstand. Man legt sich nicht wegen eines Manns unters Messer;-).

A. ich fand Deine Antwort auf seinen Verbal-Faux-pas echt klasse.

B. Volltreffer, der Herr hat sich zumindest als nicht besonders einfühlsam geoutet.

C. wäre für mich trotzdem nicht zwingend ein Totschlagargument. Ich sehe da durchaus Parallelen mit Falkster. Das allerdings können wir hier mal hübsch vernachlässigen, da Du diejenige bist, die schwer verletzt ihn vom Prinzen zum Frosch degradiert hast.... - und, seien wir mal ehrlich, mit einem Frosch wollte ich nun auch nicht in die Kiste - egal ob mit oder ohne großem Schwanz.

Ich habe eine gute Freundin, deren Affäre einen deutlich kleineren.... als deren Mann hat. Trotzdem denkt sie darüber nach, ihren Mann zum Teufel zu jagen und den weniger gut bestückten Herren in ihr Leben zu lassen. Möglicherweise ist die Größe und Form der sekundären Geschlechtsteile nicht immer der ausschlaggebende Faktor.

Vielleicht war der Junge stumpf überrascht, weil er etwas völlig anderes erwartet hatte und haute seinen Gedanken einfach so raus.... - nicht sehr sensibel aber immerhin ehrlich. Und Ehrlichkeit ist doch lt. Urbia das aller-aller-wichtigste in einer Beziehung.

Das hat man nun davon ;-).

GzG
irmi

Ps. Mein Mann war am Sonntag auch so feinfühlig, mir zu sagen, ich stecke zur Zeit wohl recht gut im Futter #rofl. Recht hat der Gute auch noch #augen. Soll ich den Frosch nun rausschmeißen #kratz

<< Soll ich den Frosch nun rausschmeißen >>

sachlich und wohlwollend: nein, lieber abnehmen #liebdrueck

ich sitze hier schon vor so ner dämlichen Karotte #heul..... -

weiteren Kommentar laden

Hallo,

ich weiß ja nicht, vielleicht bin ich ja auch komisch, aber so wie du die Situation schilderst finde ich es jetzt nicht so ein Drama dass man einen ansonsten offensichtlich symphatischen Mann, der danach von Beziehung spricht gleich abservieren muss?!?

Klar, der Spruch war selten dämlich, da gibt's nichts dran zu rütteln. Aber du schreibst selber, er war perplex! Vielleicht hatte er immer Freundinnen mit mehr Oberweite und war etwas anderes gewohnt. A ist nunmal wirklich fast nichts, das ist so, ich hatte vor meinen Kindern auch A. Vielleicht hattest du einen dickeren Pulli an, er hat getastet und nicht gefunden was er vermutet/gekannt hat und da ist ihm das so rausgerutscht. Vielleicht hat er auch befürchtet, du hattest Brustkrebs und deine Brüste wurden abgenommen und ist in dem Moment erschrocken und hat dich deswegen gefragt ... wer weiß das schon? Natürlich ist diese Frage nicht schön, aber ist dir noch nie im Leben ein unbedachter Satz, eine doofe, unpassende Bemerkung rausgerutscht wenn du irgendwie verblüfft/unsicher/perplex warst?

Statt den Guten gleich abzuschießen wäre eine Ansage besser gewesen wie: "Du, ich fand dich bisher echt toll und war dabei mich zu verlieben, aber der Spruch gerade hat mich sehr verletzt, wieso hast du das gesagt?" Vielleicht hätte er dann erklären können warum das so doof raus kam.

Ich persönlich hätte das gleich abgehakt.

Also ich bin mal wieder heilfroh dass ich einen Mann habe der nicht jedes meiner Worte auf die Goldwaage legt und der weiß, dass egal was mir mal rausrutschen sollte, ich ihm nie absichtlich weh tun würde. Und von dem Mann der mit dir eine Beziehung will, solltest du das selbe annehmen. Außerdem solltest du an deinem Selbstbewusstsein arbeiten! Den Mann schien das A-Körbchen ja nicht zu stören, es scheint eher dich zu stören?!

Ich würde ganz ernsthaft nochmal drüber nachdenken ob dieser EINE doofe Ausrutscher wirklich wert ist einen netten Mann gehen zu lassen. Und ich glaube auch nicht dass ihm das nochmal passiert oder er noch andere "Mängel" an dir aufzeigen wird, ich denke wirklich, er war wie du schreibst perplex und ihm gingen verschiedene Gedanken durch den Kopf und der Mund war schneller als das Hirn. Passiert. Ist aber kein Grund einen ansonsten ordentlichen Kerl stehen zu lassen.

Ist aber nur meine Meinung ... Tina

Man kann alles entschuldigen, muss man aber nicht.

Der Mann wäre für mich auch gestorben. Und nicht erst, nachdem ich noch einige seiner Dummheiten erlebt hätte.

Seid ihr alle so perfekt dass euch noch niemals etwas unpassendes/doofes/unbedachtes rausgerutscht ist? Wenn dann das Gegenüber für alle Zeiten beleidigt ist und den Kontakt einstellt ist das schon sehr traurig. Meine Güte, er hat sie doch nicht absichtlich beledigt oder sich lustig gemacht, ihm ist in einem Moment wo er -wie die TE selbst schreibt- perplex war etwas blödes rausgerutscht. Wenn er da schon unten durch ist weil er sich EINMAL ungeschickt verhalten hat ... na dann viel Glück bei der weiteren Partnersuche ...

Davon mal abgesehen, dass du mit deinem Körperbau klar kommen musst und dich so, wie du bist, lieben musst oder /etwas ändern, wenn du wirklich leidest, geht eine solche Äußerung gar nicht.

Ein Mensch, der dermaßen unsensibel und respektlos ist, würde für mich niemals in die engere Wahl als Partner in Frage kommen.

Abhaken, weitersuchen.

Viel Glück dir!

#liebdrueck

"habe einen lieben mann kennengelernt. habe mich von anfang an in ihn verliebt, vom ersten treffen an wurden meine gefühle stärker zu ihm."

"wir trafen uns immer draußen"

"er wollte mich unter meiner jacke umarmen, meine jacke war auf wir standen in einem park"

12-jährige sind halt noch nicht so sensibel.

Hallo

unsensibel und ungeschickt der Frosch.Sollte er tatsächlich ein Busen-Liebhaber sein wird das eher nichts.

<<<aber ich könnte sie ja größer operieren lassen für ihn.<<<
Ist das dein Ernst?
Jedenfalls zeigt es deine Verunsicherung.Nackt willst du dich diesem Knaben nicht zeigen.
Was soll das werden?
Es gibt auch Männer, denen die Oberweite nicht so wichtig ist.

Weiter suchen.

L.G.

Und es gibt auch Männer, die mögen gerade die kleine, feste Brust. #pro

Da die weibliche Brust nicht selten die Archillesferse ihrer Besitzerin ist - im Übrigen egal ob gross, klein, schwer, leicht, tütenhaft oder atomsprengkopfmässig - war sein Einstieg in das Körperliche natürlich frei nach Oscar Wilde "The gentle way of making enemies"....

Was soll man da noch sagen? Entweder ist er doch ein Hinternfetischist wie der User "Falkster" und Dein Busen ist nur eine unbedeutende Sättigungsbeilage oder aber Busen ist sein und alles.

Ich vermute ja was ganz anderes: Sein unbedachter Satz war Ausdruck großer Freude: Denn: Je weniger Busen desto näher können sich Männlein und Weiblein kommen. So Brüste sind wie dicke Ballons und man kommt kaum mit den Händen um die ganze Frau. Ich denke, genau das meinte er. Daher auch seine zeitnahe Frage´nach einer Beziehung mit Dir. Er wähnt sich am Ziel. "Eine busenlose Frau.....wieviele einsame Nächte lag ich da und träumte von Dir!"

Mal abgesehen davon das man so einen Spruch nicht bringt habe ich doch so meine Zweifel ob da was in der Geschichte fehlt. Wie habt ihr euch umarmt? Du mit dem Rücken zu ihm und er hat nach vorn umgefasst und wollte dabei deine Brust anfassen oder hattet ihr euch zugewandt? Dann wäre die Frage wie er da auf die Frage kommt?

Dann schreibst du das ihr euch schon öfter getroffen habt, wenn auch draussen. Da dürfte er es doch trotzdem schon mal registriert haben das deine eher etwas kleiner ist, oder? Oder hattest du evt. bei den vorherigen Dates in der Oberweite etwas nachgeholfen?

Dann sagst du das ihr demnach das erste Mal näheren Körperkontakt hattet der auch noch unerfreulich war. Auf seiner Seite da er vielleicht mehr Brust erwartet hat, warum auch immer, und bei dir da er dir einen ungehörigen Spruch an den Kopf knallt. Trotzdem unterhaltet ihr euch , bzw. er sich über eine Beziehung? Was aber auch heisst das er lediglich verblüfft war das aber für ihn kein Merkmal war um nicht in eine Beziehung zu gehen. Das heisst du hättest im Grunde überreagiert.

Ich denke mal, er meinte es wahrscheinlich nicht so wie es bei dir ankam und hätte es auch nie gesagt, wenn er GEAHNT hätte, dass es so bei dir ankommt, aber ich wäre an deiner Stelle auch getroffen und verletzt über so eine unbedachte Äußerung. Da ist dann eben die Frage, ob frau mit einem Typen zusammen sein kann, der immer sagt, was ihm gerade so durch den Kopf geht. Ich habe einen guten Freund, der auch so ein Depp ist, der meint das nicht so, aber der plappert einfach aus, was er gerade denkt. Das muss man dann als Partnerin wissen und drauf klarkommen, was nicht jeder gelingt.

Musst du dir halt überlegen, ob du damit leben könntest, dass er immer sagt, was er denkt. Solche Männer sind meist entwaffnend ehrlich und man weiß immer, woran man bei ihnen ist, aber die hauen halt dann auch im Negativen raus, was sie gerade denken. Im Positiven aber ebenso. Ich persönlich komm auf diesen Typ Mann ganz gut klar in einer Beziehung, aber ich hab auch n entsprechendes Selbstbewusstsein, dass mich das nicht in meinen Grundfesten erschüttert, wenn jemand meinen Busen zu klein, meine Nase zu groß oder sonstwas findet, da ich nicht nur ein Sammelsurium von Körperteilen bin, die es einzeln zu bewerten gilt.

<<<dann sagte er völlig perplex hast du keine brust?>>>

Sei doch froh dass Du gleich am Anfang gemerkt hast, an was für einen Stollentroll Du da geraten bist.

<<< ich habe eh schon komplexe wegen meiner figur.>>>

Wieso denn???? Wegen so einem dummen Kommentar von dem Typen?

Also ich finde "Mäusefäustchen" sind süß.