Was zum Jahrestag schenken?

    • (1) 27.01.14 - 08:47
      Alinchen172

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin nun bald ein Jahr mit meinem Freund zusammen und in ca. zwei Monaten ziehen wir zusammen. #verliebt

      Jedenfalls hat er Andeutungen gemacht, das er mir etwas schenkt. Ich finde es auch super süß, aber ich habe kein Plan was ich ihm schenken soll.
      Er nutzt kein Parfüm, keine sonstigen besonderen Pflegemittel, Schmuck trägt er auch nicht.....

      Das einzige wofür er sich interessiert ist Motcross und da er auch bald Geburtstag hat, schenke ich ihm in die Richtung etwas zum Geburtstag. Finde ich auch eher unpassend zum Jahrestag.

      Habt ihr vielleicht Tipps?

      Danke schonmal.... LG

      • (2) 27.01.14 - 08:57

        Karten zu einer Musikveranstaltung?

        Hallo,

        wie wäre es z.B. mit:

        * romantisches Abendessen in einem schönen Restaurant oder in der neuen Wohnung (als mein Mann und ich in unser Haus gezogen sind waren nur die Schlafzimmer renoviert, Küche und Wohnzimmer waren noch Baustelle, da haben wir oft abends eine Art Picknick mit Decken und Fingerfood und Kerzen im Wohnzimmer gemacht, das war so schön dass wir es heute auch immer mal wieder machen :-))
        * Bild von euch beiden im Rahmen für die neue Wohnung
        * Karten für: Kino oder Comedian oder Musikevent o.ä.
        * etwas für die neue Wohnung (wobei das ganz stark auf den Mann ankommt, mein Mann hat sich z.B. über eine bestimmte Bettwäsche, ein für uns besonderes Bild oder eine bestimmte Lampe total gefreut, andere Männer hätten mir sicher nen Vogel gezeigt ;-)) aber vielleicht ginge sowas wie ein DVD-Player und ein paar DVDs oder so ... Kommt halt auch auf dein Budget an
        * ein cooles Shirt o.ä. das zu ihm passt
        * ein Spiel oder ein Puzzle, falls ihr sowas zusammen macht, das schenken mein Mann und ich uns immer wieder mal
        * CD
        *Eine Kiste mit 12 Umschlägen, in denen Du für ein Jahr lang für jeden Monat ein Date geplant hast. Das habe ich meinem Mann zum letzten Jahrestag geschenkt mit Dates die trotz/mit Baby machbar sind, da ihr vermutlich ohne Kinder seid bist du ja noch flexibler. Der Beschenkte darf immer am 1. des jeweiligen Monats den Umschlag öffnen und dann schaut ihr, wann in dem Monat ihr das macht.
        * Karten für ein besonderes Schwimmbad/eine Therme
        * je nach dem wo ihr wohnt Karten für ein Dunkel-Restaurant, Planetarium, Zoo, Phantasialand o.ä.
        * Zum 1. Hochzeitstag habe ich meinem Mann eine Spardose geschenkt (auf die war zufällig unser Hochzeitsmotto aufgedruckt, darum bin ich überhaupt erst auf die Idee gekommen) in der Dose war schon ein Scheinchen und bis zum 10. Hochzeitstag werfen wir immer mal wieder was hinein und lassen uns dann am 10. überraschen wieviel Geld drin ist und werden dann je nach Betrag eine Reise davon machen oder uns etwas tolles davon kaufen. Irgendwie gefällt uns die Idee auch auf diese Weise in die Zukunft unserer Ehe zu investieren und freuen uns auf die Überraschung am 10. HZT ...

        Vielleicht ist ja was dabei?!

        LG, Tina

          • Also wie schon gesagt sind das 12 Sachen die "Babytauglich" sind:

            Angefangen hat es im August, weil da unser Jahrestag war:

            August: Da haben wir mit dem Auto eine kleine "Rundreise" gemacht zu Plätzen hier in der Umgebung die uns was bedeuten, z.B. zu der Stelle wo wir uns zum ersten Mal geküsst haben, zu der Bank wo er mir gesagt hat dass er mich liebt usw. ... zum Schluss dann zum Ort des Heiratsantrags, wo wir ein kleines Picknick gemacht haben, das ich als Überraschung im Kofferraum versteckt hatte. Baby war die ganze Zeit.

            September: da haben wir in unseren Baum ein Herzchen mit unseren Initialen geschnitzt. Er hatte schon vor Jahren gesagt, dass er irgendwann gerne mal sowas hätte um es dann später mal den Enkeln zu zeigen. Nur gemacht haben wir es nie, jetzt schon. ;-)

            Oktober: Kürbis-schnitz-Abend und leckere Kürbissuppe. Das war sehr spaßig und die beiden Kürbisse haben dann sehr schön vor der Haustüre ausgesehen.

            November: DVD-Abend mit einem Film den wir wegen meiner vorzeitigen Wehen nicht im Kino sehen konnten, so hatte ich ihn auf DVD besorgt.

            Dezember: Weihnachtsmarkt in der nächsten großen Stadt und anschließendes Essen in einem Restaurant das wir schon immer mal testen wollten

            Januar: Spieleabend

            Februar: Date im Buchladen ;-) Da wir wegen unserer Kleinen im Moment kaum bis gar nicht zum lesen kommen, fahren wir in einen großen Buchladen und sehen uns dort um, und machen auch eine Art "Spiel". Da können wir uns schon Appetit holen für den Sommer, wenn die Kleine in's eigene Zimmer umzieht und wir abends wieder im Bett lesen können.

            März: Schokoladentasting (verschiedene Mini-Stückchen von guten Schokoladen, dazu Wein und natürlich herzhafte Snacks)

            April: Restaurant-Hopping, wir essen Vorspeise, Hauptgang und Dessert, aber jeweils in verschiedenen Restaurants. Von Mc D bis zum Edelitaliener ist alles möglich. Er darf entscheiden was wo gegessen wird.

            Mai: fahren wir zu dem Haus, wo wir als Kinder immer in Freizeit waren, wandern dort ein bisschen und braten ein paar Würstchen an der (öffentlichen) Feuerstelle

            Juni: da machen wir einen Cocktailabend auf der Terrasse (zur Not auch auf der Couch ;-))

            Juli: wir übernachten mal wieder draußen im Garten im Zelt und grillen vorher an unserer Feuerstelle.

            Du siehst, es geht nicht immer darum etwas besonders tolles zu machen, der Spieleabend z.B. ist ja nicht sehr spektakulär. Mir war nur wichtig dass wir mit 4 Kindern nicht irgendwann uns aus den Augen verlieren.

            Wenn man kein Baby hat ist man natürlich noch viel flexibler, man könnte z.B. in eine Therme, bowlen, in ein Dunkelrestaurant, zu einem Konzert oder was auch immer.

            • Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Finde ich einfach Genial und werde so etwas in der Art meinen liebsten zum Jahrestag schenken. Unsere Kinder sind schon groß (10 Jahre), aber einige der Ideen finde ich einfach super!!!

Top Diskussionen anzeigen