Viel Streit nach Spieleabend!

    • (1) 17.02.14 - 23:39
      auf180

      Guten Abend,

      ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, bin so sauer! Es ist etwas kompliziert, ich erkläre erstmal die Umstände.

      Also, mein Mann und ich sind seit 13Jahren zusammen, damals waren wir noch Teenager, und seit 3Jahren verheiratet, haben ein Haus gebaut und denken jetzt über Kinder nach, Bilderbuch eigentlich. Seit einer Woche haben wir aber ständig Streit und das wegen einem doofen Spieleabend!

      Ein befreundetes Paar hat den Freundeskreis eingeladen. Wir machen sowas öfter und spielen normalerweise die Standardspiele, aber diesmal hatten sie ein neues Spiel, es heißt Privaty, kennt ihr das? Wir dachten, es wäre ganz lustig, es werden anonym Fragen beantwortet und dann muss geraten werden, wie oft "ja" gesagt wurde. Wir waren eine nette Runde mit den üblichen Leuten, vier (größtenteils langjährige) Paare und drei Singles, man kennt sich zwar, aber nicht alle in und auswendig. So, jetzt war es bei dem Spiel so, dass neben harmlosen Frage auch viel sexuelles gefragt wurde. Ist ja anonym, also eigentlich nicht schlimm, denkt ihr bestimmt. Aber relativ schnell erkannte man, dass bei den schlüpfrigen Fragen immer ein "ja" dabei war und wir wissen alle, von wem das war. Eine von den Singles ist bekannt dafür, dass sie wechselnde Männer hat, sie wird es wohl gewesen sein. Ich mag sie sowieso nicht, dulde sie natürlich im Rahmen der Freundeskreis-Aktivitäten, aber eigentlich passt sie nicht zu uns. Sie hat ne große Klappe und ist provokant, zieht sich aufreizend an und wenn wir feiern gehen, tanzt sie natürlich nicht Standard, weil sie das ja nicht kann, sondern wie so ein Gogogirl. Den Herren fallen da regelmäßig die Augen aus dem Kopf. Und ja, dank dem Spiel wissen wir jetzt auch alle, dass sie Sperma schluckt und draußen Sex hatte (so Fragen kommen da, ja!). Anonym hin oder her, so wie sie gegrinst hat, war sie immer das "ja".

      An sich kann mir das ja total egal sein, nur habe ich seitdem Streit mit meinem Mann. Er fragt jetzt plötzlich ob wir nicht auch mal draußen Sex haben wollen und so. Ach, all die Jahre war er zufrieden, aber jetzt wo er weiß, dass diese Person sowas macht, will er das auch? Die Stimmung bei uns ist sehr gereizt, ich hab auch Angst, dass er jetzt heimlich was mit ihr haben will.

      Heute hatte ich TanzTraining und drei der Frauen von dem Spieleabend waren auch da (üben zusammen für das anstehende Schützenfest) und danach haben wir noch was gequatscht - und bei denen ist es jetzt auch so! (also, bei zweien, die dritte ist Single, sie findet es aber auch nicht okay) Sie haben auch das Gefühl, dass ihre Männer jetzt noch mehr geil auf diese Frau sind, ein Paar hat auch nur noch Streit wegen ihr! Also, ich werde nicht mehr mitkommen, wenn sie dabei ist, das steht für mich fest. Aber was mache ich jetzt mit meinem Mann?! Ich zerbreche mir hier den Kopf, so geht's doch nicht weiter und vorher war ja auch alles gut. Ich will nicht, dass er unzufrieden ist, nur weil diese PornoSchnecke alles macht und ich nicht. Ich hab auch gerne Sex und auch leidenschaftlich, aber nicht so. Ich hab aber das Gefühl, dass er genau sowas jetzt von mir verlangt. :-( Bin stinksauer und auch traurig, was soll ich nur tun? Man muss doch kein schlechtes Gewissen haben, nur weil man keine Schlampe ist?!

      Ich hoffe auf hilfreiche Antworten, vielleicht war einer von euch ja auch schon mal in so einer Situation. Entschuldigt, dass es so lang geworden ist, hab mich etwas in Rage geschrieben, bin wirklich auf 180. Das Spiel ist wirklich nur für homogene Gruppen empfehlenswert. Jetzt brauche ich euren Rat, danke schon mal!

      Mit freundlichen Grüßen, ich

      • Entschuldige, ich musste wirklich mal kurz lachen. Nicht weil das so lustig wäre, ganz im Gegenteil, aber weil ich dich so gut verstehen kann. Ich bin recht impulsiv und muss dir ganz ehrlich sagen, ich würde meinem Mann das genau so vor den Kopf knallen.

        Etwas alá "Dann geh halt und f)§$/$ sie, wenn du dir was einfängst komm nicht wieder angeschissen" und würde ihn dann gnadenlos ignorieren. Ich kann sowas gar nicht ab und bin kein diplomatischer Mensch was andere Frauen angeht, obwohl ich ein offener Mensch bin. Bei SOLCHEN Geschichten wie bei dir, würd echt der Spaß aufhören.
        Man kann das natürlich auch anders machen.
        Einfach mal "WAS willst du eigentlich? [Spinnst du mich mit so einer zu vergleichen?]".

        Andererseits, vielleicht will er wirklich nur mal was neues mit DIR ausprobieren. Ich find, da kommt es ganz auf den Mann und die Beziehung an, so genau kann das keiner sagen.

        Mein Mann würd sowas nicht machen und wenn, dann weiß er meine Reaktionen abzuschätzen, andere Männer würden da vielleicht sensibler reagieren.

        Also: offen die Karten auf den Tisch legen, wie du das findest und empfindest und nicht mehr willst. Dann wird sich eine Lösung finden, auch wesentlich diplomatischer als meine Methoden (;

        (3) 17.02.14 - 23:55

        Bei so einem bescheuerten Spiel hätte ich gar nicht mitgemacht.
        Was findest du so ungewöhnlich daran, draußen Sex zu haben?
        Du kommst etwas verklemmt und altbacken rüber. "Ach, all die Jahre war er zufrieden," und deswegen darf man nie was Neues ausprobieren, seit Teenagerzeiten immer das Gleiche? Habt ihr euch nicht weiterentwickelt?

        Ich würde mit niemandem meine Freizeit verbringen, den ich nur dulde.
        Ist es ein sehr großer Kreis, ist das etwas anderes, aber innerhalb meines Freundeskreises will ich mich wohlfühlen.

        • (4) 18.02.14 - 00:20

          Naja, ich hielt das Spiel für lustig, weil man dabei andere Leute einschätzen muss, wusste ja vorher nicht, was für Fragen da kommen.

          Dass sie immer dabei ist liegt einfach daran, dass sie mit einer Freundin von mir sehr gut befreundet ist und die sie immer mitschleppt und auch zu dem Spieleabend (sie war Gastgeberin) eingeladen hat, da kann ich wohl kaum was machen. Und viele Möglichkeiten zum feiern gibt es bei uns nicht, somit sehe ich sie auch so öfters mal. Und die Männer in der Runde kommen ja auch ach-so-gut mit ihr klar, logisch, dass sie immer mitkommt. Das war mir immer schon ein Dorn im Auge, aber was sollte ich tun?

          Dass man mal neues ausprobiert, okay, aber da kann man dann wohl selber drauf kommen, oder? Aber ich stehe jetzt plötzlich als prüde und spießig da, nur weil mein Mann jetzt weiß, dass jemand aus dem näheren Umfeld solche Dinge tut. Dass diese Person eh, wie soll ich sagen, verdorben ist, scheint er da auszublenden. Er hat sie doch selber schon mal als Schlampe bezeichnet und jetzt sabbert er sie an? Da könnte ich ausrasten!

          • (5) 18.02.14 - 00:26

            Auf eine Antwort mit dem Tenor habe ich gerechnet.
            Wovor hast du Angst?
            "Dass diese Person eh, wie soll ich sagen, verdorben ist,"
            Woran machst du ihre Verdorbenheit fest?
            Warum ist eine Freundin von dir mit einer verdorbenen Person befreundet?

            "Dass man mal neues ausprobiert, okay, aber da kann man dann wohl selber drauf kommen, oder?" Seid ihr aber nicht drauf gekommen, oder? Es war für dich all die Jahre gut so, wie es war.

            Nochmal, wovor hast du Angst?

            • hi!
              Wovor sie Angst hat?
              Das ist doch klar...

              ihren Mann nicht befriedigen zu können und ihn schlimmstenfalls zu verlieren...

              nicht "gut genug" im Bett zu sein...

              ich habe festgestellt, Frauen werden zu mobbenden Hyänen, wenn sie Verlustängste haben, sei es im Job oder auch im Privatleben anderen Frauen gegenüber, bei denen sie spüren, sie sind ihnen unterlegen..

              Mein Tip: Am eigenen Selbstbewußtsein arbeiten und vielleicht mal den eingetretenden jahrelangen Trampelpfad verlassen und schauen, was es sonst noch gibt, zB Outdoorsex und Sperma-schlucken! :-)

          (7) 18.02.14 - 08:38

          --------Dass diese Person eh, wie soll ich sagen, verdorben ist, scheint er da auszublenden. Er hat sie doch selber schon mal als Schlampe bezeichnet und jetzt sabbert er sie an? Da könnte ich ausrasten! -------

          die frau ist verdorben und dein mann ist ein notgeiler prollo.

          (8) 18.02.14 - 09:59

          "Dass diese Person eh, wie soll ich sagen, verdorben ist, scheint er da auszublenden."

          Oh, da schreit die Eifersucht ja aus allen Poren! ;-)

          Meine Liebe, mach dir mal keine Illusionen. So brav wie du es gerne hättest, ist dein Mann offensichtlich nicht. Und wenn er nicht über diese Frau drauf gekommen wäre, dann halt vielleicht später über Pornoseiten. Und was verdorben ist und was nicht definiert noch immer jeder für sich selber. Und auch, ob er oder sie möglicherweise sogar drauf steht.

          Also, ich würd sagen, lass mal ein bisschen Spielraum in deinen Gedanken, möglicherweise bietet das Leben noch ein bisschen mehr als du glaubst. Dann ist auch diese Frau kein Problem mehr.

          lg thyme, die bei einem solchen Spiel trotzdem nicht mitgemacht hätte. Muss ja keiner wissen, wie verdorben ich bin. :-p

          • (9) 18.02.14 - 21:12

            >>Und wenn er nicht über diese Frau drauf gekommen wäre, dann halt vielleicht später über Pornoseiten<<

            Never ever schaut der sich Pornoseiten an #nanana

            Das machen doch nur ganz perverse Typen! #rofl

        (10) 18.02.14 - 11:07

        oh man ich bin verdorben #hicks

        ich hatte Outdoorsex und schlucken auf einmal #zitter

        ist das noch schlimmer, als wenn ich das auf zweimal gehabt hätte?

        #rofl #rofl #rofl

      Sie ist eine verdorbene Schlampe?
      Was ist denn dann Dein Mann? Ein stets vollauf zufriedener Ehemann verhält sich nicht so ...bedürftig.

      ähm.-..."solche Dinge tut"....was für DInge denn, bisher hast du von völlig normalen Sachen geschrieben.

      Draussen Sex haben kann lustig sein ( ok, ich bin da der Nummer sicher Typ, weil ich niemanden belästigen will, aber dennoch ist draussen schön)

      Sperma Schlucken...ja mein Gott, na und? Auch nix besonderes und schon garnichts verdorbenes.

      Was genau ist also schlimmes passiert das du sie als so fürchterlich verdorben ansiehst?

      Drängt dein Mann dich oder hakt er lediglich nach, hast du den Eindruck er würde definitiv fremdgehen?

      Irgendwie verstehe ich deine Aufregung nicht so ganz.

      lg

      Andrea

Top Diskussionen anzeigen