Er hat mich sehr, sehr dolle lieb aber...

    • (1) 05.03.14 - 11:05
      _'_ heute_mal_so

      Hi,

      mein Freund sagt mir immer, er habe mich ganz, ganz dolle lieb oder er hat mich sehr, sehr lieb.

      Nur das er mich liebt hat er mir bis heute nicht gesagt.

      Wir sind jetzt seit gut 9 Moanten zusammen aber die Worte: Ich liebe dich!, hab ich bis heute noch nie aus seinem Mund gehört.

      Ich frage mich ob er ich überhaupt liebt bzw. ob es einen Unterschied macht.

      Viele Grüße

      • Huhu,

        da wuerd ich mir jetzt nicht zu viele Gedanken machen.
        Ich bin mit meinen Partner seit fast 7 Jahren zusammen und hab vor ein paar Wochen das erste mal zu hoeren bekommen das er mich lieb hat.

        Und das war auch kein "ich liebe dich"

        Ich finde es iwie unglaubwuerdiger wenn mir es jemand jeden Tag sagen wuerde, denn da verliert es zu 100% seine Bedeutung!

        Lg

        • (5) 05.03.14 - 15:17

          Also mein Freund sagt es mir fast jeden Tag, für mich verliert dies aber deswegen nicht an Bedeutung, da er die Worte ernst meint und nicht so nebenbei sagt.

      Hallo,

      "ich liebe dich" habe ich von meinem Mann noch nie gehört - und wir sind seid fast 18 Jahren miteinander glücklich.

      Er sagt selten mal " ich hab dich lieb ", aber er zeigt mir seine Liebe durch sein Lächeln, eine Umarmung, eine Tasse Kaffee, die er mir ans Bett bringt und vieles mehr.

      Ein "ich liebe dich" muss ich wirklich nicht hören, um zu glauben, dass er mich liebt.
      Es zu spüren, ist mir viel mehr wert.

      LG

    • Ich frage mich ob er ich überhaupt liebt bzw. ob es einen Unterschied macht.
      ------

      Genau das solltest du ihn fragen und nicht deine innere Stimme.

      Es gibt Menschen, die es niemals sagen. Wenn er zu dieser Sorte gehört, musst du dir nicht die nächsten 15 Jahre Gedanken darum machen und auf etwas warten, was niemals eintrifft.

      Andere plappern sofort nach 2 Wochen von großer Liebe und der gern bemühten Seelenverwandtschaft. Das erzählen sie dann aber auch jedem.

      "Beurteile Menschen nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten!" Ich finde, da ist viel Wahres dran. Denk' mal an fb, whatapp & Co. Was da geraspelt wird und wieviel davon wahr ist.

      (8) 05.03.14 - 11:42

      Mein Papa hat meiner Mama in den bisher 40 Jahren Ehe vielleicht 3x ich liebe Dich gesagt, aber (als meine Mama noch arbeiten ging) hat er jeden morgen den Frühtsückstisch für sie gemacht...fragt sich jetzt nicht, was besser ist ;-)

      Mir wären Taten und Gesten wichtiger als diese 3 Worte...

      (9) 05.03.14 - 12:02

      Mein Freund sagt zwar auch, dass er mich liebt, aber ab und zu sagt er auch, dass er mich lieb hat..... Wir, als Frauen, sagen es ja auch mal zu ner guten Freundin, das tun Männer nicht. Daher ist es für uns ein Unterschied und für die Männer nicht. Denke ich!

      Muss aber den anderen Recht geben. Ich finde auch, dass Taten wichtiger sind als Worte. Rede doch mal mit ihm.
      Mein Freund sagt und zeigt es mir sehr oft.

      Mal ne andere Frage:
      Hast Du ihm denn schonmal gesagt, dass Du ihn liebst und wie war seine Reaktion?

      • (10) 05.03.14 - 12:59

        na ja, gesagt habe ich es ihm nicht aber in einem Brief an Valentinstag geschrieben.
        Das ich ihn von ganzem Herzen liebe!

        Da kommt auch nur ein: ich hab dich auch sehr, sehr lieb zurück!

        Gestern hatte ich ihm einen Link geschickt wg dem Unterschied lieben und lieb haben.
        Da kommt gar keine Reaktion drauf und ich sag immer, ich habe einen Hund, Katze oder ne Freundin lieb.

        Da sagt er immer nur, nein ich habe dich nicht lieb wie eine Katze..........

    Hallo,

    mein Mann hat mir nach dem wir 2 Jahre zusammen waren, einen Heiratsantrag gemacht und dabei das erste Mal "ich liebe dich" gesagt (so wie ich).

    Wir sagen meist "ich habe dich lieb". Hört sich vielleicht blöd an für einige, aber "ich liebe dich" nur in besonderen Momenten, wie zb kurz nachdem unser Sohn geboren wurde....

    Bei 9 Monaten Beziehung würde ich mir da noch keine Gedanken drüber machen. Ich kenne auch einige, die haben nach ganz kurzer Zeit "ich liebe dich" gesagt und das dann ständig. Bei jeder kleinen Email/SMS drunter noch ein "ich liebe dich". Ähm ja, man kanns auch übertreiben ;-)

    LG

    Weißt du, sagen kann man viel.

    Ich habe die Worte "ich liebe dich" schon sehr oft von dirversen Männern gehört, aber ob es auch nur einer auch wirklich so gemeint hat, steht auf einem ganz andere Blatt.

    Worte sind Schall und Rauch, wie schon andere hier sagten, die Taten sind das Wichtige.

    Hallo!

    Ich bin seit 12 Jahren mit meinem Mann zusammen, ich würde sagen, dass wir eine sehr innige Beziehung haben und immer hatten und wir sagen so gut wie nie "Ich liebe Dich". Wir sagen, dass wir uns lieb haben, dass wir uns lieben, wissen wir und sagen es in ganz emotionalen Momenten.... manchmal.

    Mir fehlt nix, ich bin aber auch weiß Gott nicht der Romantikexperte. #hicks

    (15) 05.03.14 - 12:26

    Was geht hier ab?
    18Jahre, 7Jahre ohne ein "Ich liebe dich"
    Ginge für mich gar nicht!!!

    Mein Mann und ich haben es nach ein paar Monaten gesagt und sagen es uns täglich aber bewusst und nicht als Floskel. Ohne würde ich kaputt gehen!

Top Diskussionen anzeigen