Enttäuschung Jahrestag

    • (1) 07.03.14 - 19:56

      Hallo ihr Lieben,

      mein Freund und ich hatten diese Woche unseren 3. Jahrestag und den ersten mit unserer 2,5 Monate alten Tochter. :-D
      Nun hatte ich zum Jahrestag für meinen Freund eine Foto-Collage angefertigt ( mit unserer kleinen Maus drauf für die Arbeit). Er hat sich auch echt gefreut.

      Aber ich habe nichts bekommen! #schmoll Irgendwie bin ich sehr enttäuscht. Hätte mir schon eine kleine Aufmerksamkeit gewünscht.
      Ich betreue den ganzen Tag unsere Tochter und bestreite den Haushalt fast ganz allein und habe es trotzdem geschafft, eine Kleinigkeit zu organisieren.
      Das ich nichts zum Valentinstag bekomme , damit habe ich mich ja abgefunden, aber jetzt nicht einmal zum Jahrestag!?

      Bin ich da jetzt zu streng???

      Meine Enttäuschung ist schon groß.

      Danke für eure Meinungen

      lg mita

      • ich glaube wir sind nicht die richtigen Ansprechpartner für dich... mein mann und ich halten uns nicht an solche sachen wie jahrestag Valentistag usw. Wenn er mir was mitbringen will weil er dachte das gefällt mir dann tut er das und ich ebenso.... Manchmal passt es dann auch zufällig auf so einen Tag aber wirklich wert darauf legen tut bei uns keiner.

        Wenn es dir also wirklich wichtig ist muss du mit deinem Mann darüber reden damit er auch Bescheid weiss.

        LG
        Corinna

        Wie ist es denn unter euch besprochen bzw wie war es bisher bei euch an solchen Tagen?

        Ist es bisher immer so gewesen, dass ihr euch gegenseitig etwas geschenkt habt? Dann wäre ich wahrscheinlich auch enttäuscht.

        Wenn es bisher nicht so war, dann gibt es keinen Grund enttäuscht zu sein. Denn er kann ja wissen, dass du etwas für ihn und etwas erwartest hast.

        Wir schenken uns nichts. Mein Mann hat mir mal, trotz Vereinbarung dass wir uns nichts schenken, etwas geschenkt. War aber auch nicht enttäuscht dass ich das nicht erraten habe und nichts für ihn hatte. Er hatte einfach das Bedürfnis mir eine Freude zu machen.

        Wenn wir zufällig einen Babysitter haben, gehen wir am Hochzeitstag spontan was essen.
        Aber keiner ist traurig o.ä. wenn es nicht geht.

        Hallo,

        Gab es denn die letzten beiden mal was?

        Und weiß dein Freund wie wichtig dir das ist?

        Lg

      • Rosenmontag hatten wir unseren Hochzeitstag und wir haben ihn beide vergessen (haben erst am Dienstag beim Frühstück daran gedacht...was heißt wir, ihm ist es eingefallen!). Ich behaupte jetzt natürlich steif und fest, dass ich ihn nur testen wollte und deswegen nichts gesagt habe, aber das nimmt er mir nicht ab und lacht mich aus! ^^

        Naja...wenn du etwas erwartest, solltest du es vielleicht klarer signalisieren. "Wie feiern wir eigentlich unseren Jahrestag?" oder so ähnlich wäre doch naheliegend. Es gibt wirklich viele Menschen, die solche Daten verschlafen, das mindert ihre Liebe aber nicht, jedenfalls ist es bei uns so und ich denke mal, dann ist es bei den anderen vergesslichen Menschen sicher auch so.

        Wir sind seit 14 Jahre zusammen, seit 6,5 Jahren verheiratet und unseren Jahrestag weiß mein Mann nicht mehr. Den Hochzeitstag kann er nicht vergessen - ist Teil des Kfz-Kennzeichens:-p
        Wenn es Dir so wichtig ist, dann sprich mit Deinem Freund.

      Ich kann deine Enttäuschung total verstehen! Ich habe letztes Jahr zu meinem ersten muttertag nichts bekommen von meinem Mann mit derbBegründung, ich wäre ja nicht SEINE Mutter. ... alle anderen Freundinnen haben wenigstens eine Karte bekommen mit den Fußabdrücken des Babys. ..

      War total sauer und habe dafür gesorgt, dass so was nie wieder passiert ;-)

      .... du freust dich über ein eingefordertes und erzwungenes Geschenk?#kratz Wenn mein Mann "dafür sorgen würde", dass ich ihm etwas schenken müsste, dann wäre aber einiges schräg in unserer Beziehung....

      Übrigens: Was "alle" anderen Frauen geschenkt bekommen haben, interessiert doch nicht wirklich. Zumal diese Verallgemeinerungen genauso wenig stimmen, wie die von Kindern, wenn diese behaupten, dass alle anderen Eltern immer dies oder jenes erlauben.... ;-) ...)

      Ich schenke gerne und freue mich auch über das Beschenktwerden. ABER: Geschenke mag ich nur, wenn sie freiwillig, gerne und mit Freude verschenkt werden.

      LG
      Snickerdoodle#winke

Ups, ich weiß nicht mal, wann unser Jahrestag ist.. bin schon froh, wenn ich mir unsere Geburtstage merke..
Habt ihr den Tag bisher groß zelebriert? Vielleicht hat er ihn wegen der ganzen Baby-Geschichte vergessen? Was sagt er denn zu seiner Verteidigung?
LG Claudi

Formuliere klare Wünsche : Schatz, am Jahrestag , der ist nächste Woche Freitag , wünsche ich mir , dass wir nur zu zweit essen gehen und Du mir eine Kette schenkst.
Sowas funktioniert oft gut- klar wäre es romantischer, wenn er selbst an Jahrestage& Geschenke denken würde- aber Mànner sind nicht gut im Gedankenlesen..

Viele leben nach dem Motto " Solche Tage haben nichts zu bedeuten bzw. sind nicht wichtiger als die anderen"

Bin aber auch von der Sorte, die gerade solche Tage dann freihält und gerne was schönes zusammen unternehmen möchte und auch eine kleine Aufmerksamkeit organisiere.

Ich wäre da auch enttäuscht!
Aber vielleicht hält er das nicht für wichtig und schenkt dir daher nichts.

Hallo,

ich denke ihr habt einfach unterschiedliche Erwartungen darüber, wann, welche und warum Geschenketage in einem Kalenderjahr existieren. :-)

Vielleicht sprecht ihr einfach mal drüber und einigt euch und trefft Absprachen. Mit so unterschiedlicher Erwartungshaltung und Enttäuschungsreaktionen gibt es sonst nur Streit und das wäre doch schade.

LG
Snickerdoodle#winke

(22) 09.03.14 - 00:07

Hey,

also bei uns gibt es immer eine Kleinigkeit am Jahres- und Hochzeitstag.
Vergessen kann er die Tage nicht weil wir meistens auch was schönes machen. Essen gehen, Sole Bad, Kirmes etc
Ausserdem sind sie im Kalender eingetragen.
Viel verlange ich nicht, habe auch mal einen schönen Liebesbrief bekommen und das reichte schon.

Ich glaube Männern muss man schon sagen was man will bzw das man was will. Habe auch bei Amazon eine Wunsch-Liste angelegt. Den Link schicke ich ihm dieses Jahr mal vor dem Hochzeitstag. Bin gespannt was bei rum kommt :-p

Valentinstag ist mir ziemlich schnuppe, der Tag hat für uns keine Bedeutung, mit den anderen Daten verbinde ich etwas

Top Diskussionen anzeigen