Zu hohe Ansprüche ?

    • (1) 22.03.14 - 19:48
      Naooya

      Hallo,

      Ich lese normalerweise nur mit, aber jetzt habe ich doch mal eine Frage.

      Mein ex und ich sind seid September getrennt. Ich habe mich getrennt, weil es viele Sachen gaben, wo wir nicht auf einen Nenner kamen und unsere Interessen weit auseinander gegangen sind.

      Er meinte dann ich hätte viel zu hohe Ansprüche und es würde kein Wunder sein das mich einen Mann finde.

      Es waren z.b Sachen wie, wir waren insgesamt nur 4 Monate zusammen und er hatte Recht schnell sich ein Beziehungsbäuchlein angefuttert, was mich ein wenig gestört hat, da ich sehr sportlich bin und auch bewusst esse. Er hat sich regelrecht gehen lassen, kaum war er in einer festen Beziehung. Oder auch das Thema Essen war ein streitpunkt. Er wollte einmal für uns kochen was ich sehr schön fand, aber das Essen war ungenießbar. Die nudeln waren noch hart (bissfest wie er sagt) und das Fleisch schwamm im fett, für mich absolut ungenießbar..

      Dazu kam noch das er absolut nicht mit Geld umgehen kann. Er bekommt knapp 700€ mehr als ich, ist aber nach 2 Wochen pleite wo ich dann noch mehr als genug hatte. Ich hatte ihm einmal angeboten ihm zu helfeb, aber da hatte ich wohl einen wunden Punkt getroffen. Naja um es nicht noch mehr in die Länge zu ziehen.

      Ich wünsche mir einfach eine Beziehung in der man sich nicht sofort gehen lässt, man auf die Wünsche und Bedürfnisse einander eingeht. Ich möchte Spaß haben und viel lachen aber mich auch mal über tiefgründige Themen unterhalten können. Und vorallem jemanden der auch mit mir klar kommt, mit meinen verrückten aktionen und nicht alles was ich sage und tue belächelt. Sind das echt so große Anforderungen ?

      • (2) 22.03.14 - 19:49

        *das ich keinen Mann finden würde

        Hallo,
        es waren einfach zu viele Sachen die dich gestört haben, vor allem bereits in dieser Phase wo man völlig hormongesteuert eigentlich alles negative übersieht, das war einfach nicht der "Richtige". ;-) Objektiv kann man das wohl nicht beurteilen.
        LG Katja

        (4) 22.03.14 - 20:53

        Wenn es für dich nicht gepasst hat dann ist
        das so. Hat in meinen Augen nichts mit zu hohen Ansprüchen zu tun.
        Es sind Dinge die dir wichtig sind.

        War er den beim Thema kochen auch so Beratungs resistent?

        Mein Mann kann auch nicht kochen, weiß das aber und hätte kein Problem mit Kritik und würde sich auch helfen lassen.
        Kommt natürlich auch drauf an wie du die Kritik an ihn verpackt hast.

        Aber im großen und ganzen hat ed nicht gepasst. Besser so früh als später, wenn man möglicherweise schon zusammen wohnt.

      • (5) 22.03.14 - 21:41

        << Sind das echt so große Anforderungen ? >>

        Für deinen Ex und ähnliche Typen schon.

        Bleibe bei deinen Anforderungen. Du lässt dich doch auch nicht gehen.

        Viel Glück #klee

        (6) 23.03.14 - 07:47

        Hallo,

        Ich finde, mit dir ist alles in Ordnung! Es war wohl noch nicht der richtige Mann.

        Eine Sache ließ mich schmunzeln - als mein Freund zum ersten Mal für mich gekocht hat, war es ungenießbar :) ich habe es gegessen, ihn gelobt und vorgeschlagen das nächste Mal gemeinsam zu kochen (weil ich es sehr gern tue).

        Wir kochen nun fast jeden Tag zusammen, und er ist ein großartiger Koch geworden!

        Damit will ich sagen - einige Sachen brauchen einfach Zeit, Geduld und Unterstützung.

        Viele Grüße

      • (7) 23.03.14 - 10:27

        Nu mal so als prinzipielle Anmerkung...

        >>... Ich wünsche mir einfach eine Beziehung in der ... man auf die Wünsche und Bedürfnisse einander eingeht...<<

        Ich lese leider nicht, wo DU das tätest. Hier steht nur Kritik an Deinem Mann...
        Vomn Miteinander keine Spur.
        DU setzt die Maßstäbe, Dein Mann hat sie zu erfüllen.

        SO kann es nicht funktionieren. Auch nicht beim Nächsten... Oder Übernächsten.

        • (8) 23.03.14 - 11:34

          <<<Ich lese leider nicht, wo DU das tätest. Hier steht nur Kritik an Deinem Mann...<<<

          es ging auch NUR darum welche ansprüche sie angeblich hat, denn DAS war der vorwurf ihres EX #aha
          abgesehen davon, kann/möchte man nicht immer alles in einem text verfassen weil vielleicht 1. man weiss das einige genervt sind von einem langen text, oder 2. die anderen die die vorzüge von endlosen worten kennen, es nutzen indem sie immer was finden um dieses für ihren eigenen frust zu verarbeiten...oder vielleicht 3. weil man halt eben nicht immer an alles denkt weil es für einen selber klar ist, aber da gibt es ja netterweise immer wieder dich der wohl inzwischen nur noch aus prinzip und nicht mehr aus überzeugung immer dagegen redet.hast du vielleicht "gh19.." verschluckt #rofl

          ja, ich weiß, es sollte von dir nur mal wieder ein lieber denkanstoß sein #schein

          deinen denkanstoß das ich feige in schwarz schreibe oder meine rechtschreibung usw., nicht so gut ist, den kannst du dir sparen.ich glaube das weiss ich auch so :-D... und jeder user kann es ja inzwischen ständig von dir lesen.
          du bist mein held #kuss

          • (9) 23.03.14 - 12:56

            Uiuiui...
            Da ist aber jemand persönlich ganz schön angefressen.

            Im Gegensatz zu vielen hier, versuche ich ein Problem meist von mehreren Seiten zu betrachten, da es gerade den Betroffenen oft nicht möglich ist dies zu tun aufgrund ihres Involviertseins.
            Und stell Dir vor. Das funktioniert sogar und sehr oft, nicht nur in der virtuellen Welt, habe ich schon erlebt, dass Leute, die vorher auch schon alles genau wussten und meine Hinweise gar nicht brauchten, tatsächlich umdenken konnten und so der Lösung ihres Problems näher waren.

            Stellt sich eh die Frage, wenn einer keine Hinweise braucht, sonder nur Bestätigung, braucht man dazu ein Forum?
            Ja klar, wenn alle Loblieder drauf singen, weil die meisten Leute gleichgepolt sind, dann mag das zutreffen.

            Ich bin da lieber anders, und genau DAS ist meine Überzeugung, deswegen poste ich in der Regel eigentlich auch nix, was dem widerspräche.

            Und dann noch einige meiner Prinzipien der Forenwelt, an die ich mich immer zu halten versuche. Wenn ich etwas nicht lesen mag, dann lasse ich es. Oder wenn ich nix zum Thema zu sagen hab, dann schaue ich mich nach einem anderen Thema um.
            Mir macht es auch nix aus, wenn mich andere User meinen rauspicken zu müssen, weil ihnen meine Nase nicht passt. Da ich hinter dem stehe, was ich hier verzapfe brauche ich den Graunick nicht.

            >>... deinen denkanstoß das ich feige in schwarz schreibe oder meine rechtschreibung usw., nicht so gut ist, den kannst du dir sparen.ich glaube das weiss ich auch so...<<
            Das ist gut. Erkenntnis ist bekanntlich der erste Schritt zur Besserung. ;-)

            Schönen Sonntag noch. :-)

      (10) 23.03.14 - 11:42

      Hallo,

      das Beziehungsbäuchlein und die Kochkünste sind geschenkt. Dafür lohnt keine intensive Diskussion. Genereller Umgang mit der Körperpflege schon.

      Den Umgang mit dem Geld würde ich etwas kritischer sehen (bin ja selber Bankkauffrau). Allerdings ist eure Beziehung noch sehr frisch gewesen und es sind aus meiner Sicht keine finanziellen Absprachen notwendig. Ich bin selber eher sicherheitsbewusst und hätte persönlich auch kein gutes Gefühl bei einem "Verschwender". Wobei da sicherlich auch zu berücksichtigen wäre, welche Form der gemeinsamen Zukunft man sich vorstellt. Bei einem potentiellen Familienvater lege ich auf andere Dinge wert als bei einem Freundschaft-plus Mann. ;-).

      .....man auf die Wünsche und Bedürfnisse einander eingeht. Ich möchte Spaß haben und viel lachen aber mich auch mal über tiefgründige Themen unterhalten können. Und vorallem jemanden der auch mit mir klar kommt, mit meinen verrückten aktionen und nicht alles was ich sage und tue belächelt....

      Ich glaube, dass war der wesentliche Kern deiner Trennung. Allerdings frage ich mich, was hat dir denn am Anfang so gut an diesem Mann gefallen? Bleibt irgendwie nicht so viel über? #kratz

      Viele Grüße

      rabe0510

Top Diskussionen anzeigen