Was gefällt Männern. Die ungeschminkt Wahrheit?

    • (1) 28.03.14 - 11:37

      Hi,

      angeregt durch einen anderen Beitrag, starte ich eine kurze Umfrage zum Thema Make-up.

      Ich schminke mich täglich, allerdings sehr dezent. Wenn ich ausgehe, darfs auch etwas mehr sein. Mein Mann findet mich ungeschminkt aber schöner. Ich fühl mich aber besser, wenn ich der Natur etwas nachhelfe, folglich ist es mir egal. Ich mach es für mich.

      Wie ist das bei euch? Schminkt ihr euch? Mögen eure Partner euch lieber geschminkt oder ungeschminkt?

      Und an die Männe, was gefällt euch besser?

      Einen schönen Freitag wünsch ich euch!

      GLG
      Julia

      • (2) 28.03.14 - 11:41
        Streuselkuchenasdf

        Ich schminke mich, wenn mein hautbild ok ist, immer, wenn wir irgendwo hin gehen/fahren - außer vielleicht zum Einkaufen. Also wenn's zu Freunden geht, zum Arzt, zur Bank, zum Notar, zum Restaurant - wird sich geschminkt.

        Wenn mein Gesicht allerdings aussieht, wie ein Streuselkuchen, schminke ich mich IMMER - weil ich weder für mich noch für meinen Mann aussehen will wie eine Leprakranke.

        Meinem Mann ist es ziemlich egal, ob ich geschminkt bin, er findet mich als Leprakranke genauso hübsch wie mit perfekter Schminke oder mit normalem Hautbild ohne Schminke.

        • Selten Zeit und Nerven zum Schminken!

          Glücklicherweise bin ich mit ziemlich ebenmäßiger Haut gesegnet. Der Rest muss halt so gehen...

          Aber wenn wir abends mal ausgehen, dann kommt wenigstens ein wenig Farbe an die Augen.

          Ich glaub mein Mann findets besser, wenn ich mich ein wenig anmale.

          LG

      (4) 28.03.14 - 11:53

      Hi Julia,
      mein Partner mag mich ungeschminkt. Wenn ich Make up und Lippenstift draufhabe, werde ich nicht umarmt und auch nicht geküsst. Ich lass das Zeug weg.

    Hallo!

    Ich schminke meine Augen und meine Augenbrauen. Darüber hinaus schminke ich mich nicht. Mit Make-up komme ich nicht klar, aber ich habe eine ziemlich ebenmäßige Haut, deswegen geht es auch sehr gut ohne. Selten Rouge, niemals etwas auf den Lippen, egal was.

    Mein Mann findet es gut so, wie es ist. Ich glaube, Make-up fände er blöd, ungeschminkte Augen würden ihn nicht stören, mich aber sehr wohl und in der Lippenstiftfrage gibt es keine Diskussion.

    Er ist da echt leidenschaftslos, glaub ich. #gruebel

    Viele Grüße!

  • (7) 28.03.14 - 12:16

    Das Schminken ist eine Kunst, die nur wenige Frauen beherrschen!;-)

    Ich empfinde mich ungeschminkt als Zumutung . o.k. #augen - geschminkt ist so viel besser auch nicht, aber immerhin habe ich es versucht #heul. Meine Kinder mögen mich lieber "natur". Meinem Mann ist es wurscht. Auf dem Kopp sehe ich ohnehin aus wie die teure Zeit, seit ich kurze Haare habe... - das war vorher einfacher. Aber - Meg Ryan hat mit der Frisur viel Geld verdient.... - #kratz.....

    Herr Loreal ist also mein Freund (finde diese BB-Dingens ganz o.k. - mit richtigem Make-up kann ich eh nicht umgehen) und Augen müssen auf jeden Fall. Lippenstift nie.... -

    "Und an die Männe, was gefällt euch besser?"

    Ich denk', es ist Dir egal? Zumindest bei Deinem Mann.

    Justmy2cents: Wer sich schminkt, hat etwas zu verbergen.

    Wahre Schönheit braucht keine Nachhilfe.

    "Wenn ich ausgehe, darfs auch etwas mehr sein. "

    Maskenball? Zirkus? Wohin geht's?

    • Wahre Schönheit braucht keine Nachhilfe, das ist richtig, das ist richtig, aber wahre Schönheit ist nicht jedem in die Wiege gelegt, der oder die eine oder andere möchte da gerne ein bißchen nachhelfen, schließlich isst das Auge mit .. #cool

      Immerhin ist Ästhetik ein Grundbedürfnis des Menschen, also so what

      In meinem früheren leben wurde die Kühe auch geschoren, frisiert und geflochten, bevor sie zur Ausstellung oder Auktion dürften, warum soll das bei den Mädels anders sein.... ;-)

      • "In meinem früheren leben wurde die Kühe auch geschoren, frisiert und geflochten, bevor sie zur Ausstellung oder Auktion dürften, warum soll das bei den Mädels anders sein.... ;-)"

        Erzähl das mal deiner Frau! Die freut sich sicher wenn sie mit einer Kuh verglichen wird!#rofl

    Wer sich schminkt, hat was zu verbergen :-D..
    Das kommt für mich definitiv ins Kuriositätenkabinett..in die Nähe von:

    Wer Sport macht, hat einen unförmigen Körper
    Wer lernt, ist doof
    Wer hohe Schuhe trägt, ist klein
    Wer lacht, überspielt Traurigkeit

    ..beliebig fortführbar :-D

    "Wer sich schminkt, hat etwas zu verbergen."

    ja das finde ich bei Männern mit Schnauzbart auch!;-)

    Aber du hast recht. Ich habe etwas zu verbergen. Hautunebenheiten, Rötungen, manchmal auch Pickel und Mittesser!#rofl

    Darum "betone" ich meine Schönheit, ich verberge sie nicht ;-)

    Finde ich nicht, ein wirklich gut geschminktes Gesicht wirkt einfach angenehmer, ohne angemalt zu sein.

    Mit ganz wenig Wimperntusche, ideal in Naturfarbe, und einem Lidschatten in einem hellen Braunton (bisschen heller als Natur) sieht frau wacher und besser ausgeschlafen aus, und leichte Schlupflider können kaschiert werden. Puder verhindert dass man schwitzig-fettig glänzt, auch wenn man sich recht beeilen musste um die Bahn zu erwischen, und ein wenig Rouge macht frischer. Lippenstift der nur ein wenig intensiver ist als die eigene Lippenfarbe kann helfen, die Lippen etwas voller erscheinen zu lassen, jugendlicher. Und Schatten unter den Augen und Pickel findet nun ja echt keiner toll.

    Also wenn ich mir wirklich Mühe gebe, sehe ich aus wie nach einer Woche ausschlafen und 5 Jahre jünger. Nicht angemalt.

    Wenn man dagegen aus 3 Meter Entfernung sieht, dass man geschminkt ist, hat man was falsch gemacht oder will bewusst auffallen. Weder grell pinker noch orangeroter Lippenstift steht irgendjemandem, und auch mit dunklem Lidschatten sieht man oft einfach nur angemalt aus. Die hohe Kunst ist eher, so schminken, dass man es eben nicht sieht, sondern nur erholter und jünger wirkt.

    #rofl
    Das ist die typische Antwort von einem Mann...
    Hättest Du eine Frau, die es wirklich versteht, sich zu schminken, dann würdest Du soetwas nicht sagen. Natürliches Schminken hat nichts mit Zirkus oder Maskenball zu tun, anscheinend kennst Du nur Frauen, die sich 2 cm Schminke ins Gesicht kleben und aussehen wie Daniela Katzenberger...#zitter
    Wenn man die Kunst des Schminkens wirklich beherrscht, dann sieht jede Frau besser MIT als OHNE aus, und es würde Dir gar nicht auffallen, dass sie überhaupt geschminkt ist!

Hallo

geschminkt wird bei Urbia oft gleichgesetzt mit "angemalt, Bauernmalerei, unnatürlich".
Ich denke, wenn man es auf den ersten Blick sieht, macht Frau etwas falsch.

Für mich spricht absolut nichts dagegen Vorzüge zu betonen oder etwas Frische ins Gesicht zu zaubern.Im Alltag sind das BBCream ( getönte Tagescreme ), ein Tupfer Cremerouge,Mascara .Für besondere Gelegenheiten kommen dann noch Lidstrich und Gloss hinzu.Puder, Lippenstift, Makeup mag ich nicht mehr.
Die Wahrnehmung bei Männern ist, denke ich sehr unterschiedlich. Vieles sehen sie nicht, achten wohl mehr auf das Gesamtpaket.
Mein Mann mag z.B. keinen dunklen Lippenstift, egal bei wem.Im Urlaub ( ungeschminkt,ungefönt, leicht gebräunt) gefalle ich ihm am besten.Er versteht nicht warum man z.B. seine Naturwellen glättet.#rofl
Andererseits bemerkt er schon ob eine Frau "etwas aus sich macht".
Ich mache mich so zurecht,dass ich mich wohlfühle.Extreme sind auch in diesem Bereich nicht mein Ding.
Es gibt Frauen die ohne jede Aufhübschung gut aussehen, allerdings sind sie in der Minderheit.
Es gibt Männer die aus sehr unterschiedlichen Gründen auf Natur bestehen.
Ich würde mich nicht davon abhängig machen, es gab aber auch noch keine Klagen.

L.G.

Hi Julia,

Mein Mann mag mich am Liebsten morgens nach dem Aufstehen oder aber gleich nach dem Duschen......also völlig ungeschminkt.

Ich dagegen mag mich sooo gar nicht und schminke mich jeden Tag.

Lg,pieda

Meinem Mann ist es völlig egal, ob ich geschminkt bin oder nicht. Ihm sind die Haare wichtiger. #rofl

Ich fühle mich mit Make-up wohler. Ich fühle mich dann frischer. Ich habe aber auch nur ein deckendes Make-up, Mascara, etwas Rouge und Augenbrauenstift in meinem Gesicht. Alles ganz dezent und mehr oder weniger natürlich.

Wenn ich zu Hause bin dann bin ich ungeschminkt. Wenn ich unterwegs bin dann bin ich meistens leicht geschminkt, also nur Augen und etwas Make up. Meinem Mann fällt es nicht mal auf wenn ich geschminkt bin. Neulich habe ich mich seit Längerem mal wieder geschminkt und er hat es nicht mal bemerkt... Was er aber gar nicht haben kann ist Lippenstift. Da kriege ich nicht mal mehr nen Kuss.

Gruß
Barrik

Schminken ist so ein Wort, welches viele unterschiedlich auffassen. (Von Wimperntusche über Bauernmalerei im Gesicht reicht der Gedanke da...)

Was ich, bis auf wenige Ausnahmen, jeden Tag mache ist: Cremen, abpudern (ich glänze im Gesicht), Wimperntusche und Augenbrauen bürsten.

Das "brauche" ich um mich wohlzufühlen. Allein ohne Wimperntusche sehe ich sehr eigenartig aus, da ich hellblonde Wimpern habe, also aussehe als hätte ich gar keine...

Mehr gibts nicht. 1. Bin ich dazu zu faul und 2. sehe ich mit Farben im Gesicht (Rouge, Lidschatten etc) echt komisch aus (als ohnehin vielleicht schon...)

(23) 28.03.14 - 13:05

Also ich schminke mich auch täglich. Ungeschmint zur Arbeit - never ever. Aber auch sehr dezent, nur etwas Make up, Puder, Kajal, Wimperntusche.
Lippenstift, Rouge, Eyeliner und Lidschatten besitze ich nicht.

Wenn ich am Wochenende nicht vorhabe, das Haus zu verlassen - schminke ich mich nicht.
Meinem Mann ist es völlig wurscht. Der merkt glaub ich manchmal nicht mal den Unterschied, will mit mir rausgehen und wundert sich, wenn ich sage, dass ich mich erst mal zurecht machen muss. :-p

Ich schminke nur meine Augen d.h. Kajal und Wimperntusche zu viel mehr hab ich morgens keine Zeit. Ivh habe allerdings auch eine super Haut und da reicht einfach etwas Bebe Creme ;-)

Mein Mann findet Make up und Lippenstift furchtbar.

Wenn wir abends mal weg gehen, nehme ich einfach etwas getönte Tagescreme und ein wenig Lidschatten und einen zart rose Lipgloss das reicht mir. Hab noch nie negative Resonanz deswegen gehabt.

Hallo,

ich schminke mich jeden Tag dezent. Puder, Wimperntusche und etwas Kajal. Mehr nicht. Mein Mann mag das. Allerdings ist es ihm nicht so wichtig. Ich sehe auch ohne Schminke nicht viel anders aus. Betont nur die Augen mehr, da ich von Natur aus sehr helle Wimpern habe.

Es ist mehr der Gesamteindruck der für ihn zählt. Ansprechende (normale), farblich passende Kleidung, in der ich mich wohlfühle und ein gepflegter, gutriechender Körper macht schon mehr aus.

Viele Grüße

rabe0510

Top Diskussionen anzeigen