Was ist das für eine Aussage?

Was ist das denn bitte für eine Aussage?

"Der Kopf und das Herz sehen die gleiche Sache oft grundverschieden. Manchmal muss der Kopf das Herz einfach überstimmen, damit er das Herz davor schützt den Kopf und das Herz zerstören zu lassen." #kratz

Komplizierter geht wohl nicht. Warum müssen manche Menschen so kryptisch schreiben? Kann man das nicht auch klar und deutlich ausdrücken, damit der Gegenüber weiß was gemeint ist und nicht rumrätseln muss.

Klar kann man das einfacher ausdrücken. :-)
Aber es ist doch so: Derjenige, der das geschrieben hat, will vielleicht mit den Worten Eindruck schinden, oder absichtlich in Rätseln sprechen, um Verwirrung zu stiften. Er/sie denkt vielleicht auch, dass es toll klingt, pathetisch und so.

Dass du das grad gar nicht gebrauchen kannst, ist dem Schreiber vielleicht egal oder schlichtweg nicht bewusst.

Aber so entstehen doch Missverständnisse. Wobei ich befürchte das kann man garnicht mißverstehen.

Ich finde man sollte klar und deutlich sagen was los ist und nicht so drumrumschwafeln.

Ja, ich stimme dir da zu, aber es ist einfach so, dass wir nicht allein bestimmen, wer was wie schreibt oder sagt.
Und es gibt Menschen, die schreiben gern so pathetisch, finden es vielleicht sogar toll, wenn der andere erst einmal lange nachdenken muss, was nun gemeint ist.

Schade drum, wenn es um eine Beziehung geht. Da sollte ja schon beiden daran gelegen sein, dass man einander versteht.

Hast du das mal angesprochen? Diese Art des Ausdrucks?

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

Finde ich nicht schwer zu verstehen:
Eine Abfuhr.

Begründung:
Selbstschutz

Gruß
Penny

Ich finde daran rein gar nichts "kryptisch"....in Deinem Fall waren es wohl schlicht und ergreifend Perlen vor die Säue ! #kratz

Und bevor das nun auch wieder kryptisch auf Dich wirkt, die vereinfachte Version:

Du doof !

danke für deine äußerst hilfreiche Übersetzung.

warum denn so ironisch?er hat doch vollkommen recht!

ich versteh nicht was es an dieser aussage NICHT zu verstehen gibt, sie ist doch sogar recht einfach.
wenn du diese aussage als so schwierig ansiehst, dann ist dein verstehen in manchen sachen wohl sehr einfach gestrickt und vermutlich mit ein grund warum man dir so etwas mitgeteilt hat.

verstehste?! #schein

weitere 7 Kommentare laden

Ich finde sowas affig und wäre schon genervt von dem Kerl. Das ist nicht philosophisch, das ist keinen Arsch in der Hose haben.

So etwas schreibt kein Kerl einer Frau, die er haben will.

Hallo!

Keine Ahnung, in welchem Zusammenhang diese Aussage steht. Vielleicht will er/sie ein Gedicht schreiben? Oder Kalenderweisheiten verfassen?

Wenn jemand diese Aussage im Rahmen einer real existierenden Beziehung äußert, würde ich sagen, er/sie scheut klare Worte. Traut sich nicht zu sagen, was Sache ist und eiert rum.

Und diese ganze Kopf-Herz-Sache, ach Gott. Glaube ich nicht dran. Aber das ist ein anderes Thema und war hier nicht die Frage.

Viele Grüße und hak es ab, wenn Du kannst.

nein, ich kann es nicht abhaken. Und ich will es auch nicht. Ich wollte gerne face to face mit demjenigen sprechen, aber er möchte nicht. Lieber schreibt er so einen Scheiß.

Verstehe. Schwierig. Ich drück Dir die Daumen, dass es was wird mit dem Gespräch. Oder zumindest mit einer klaren Ansage, wenn auch schriftlich.

Denn meiner Meinung nach drückt man sich mit so'nem Rumgeschwurbel davor, klar Stellung zu beziehen.

weitere 8 Kommentare laden

Hallo,

warum lange herumrätseln?

Frag doch mal, mit welchen Argumenten der Kopf das Herz überstimmt. Das wäre sicherlich viel aufschlussreicher.

Wenn die Gefühle so stark wären, dann gibt es nichts, was der Kopf dagegen machen könnte. Unsere Gefühle entscheiden immer im Gesamtpaket. Und nur, wenn etwas nicht stimmig ist, dann schaltet sich der Kopf ein.

Viele Grüße

rabe0510

ich würde ja gerne nachfragen, aber die Kommunikation war seit Tagen völlig abgeblockt worden. Nachdem ich aber mehrmals versucht habe eine Annäherung zu schaffen und ein persönliches Treffen wollte, kam eben nur das.

Ich finde es sehr feige wenn man erstens nicht jemandem persönlich ins Gesicht sagen kann was Sache ist und zweitens nichtmal schriftlich klar und deutlich ausdrücken kann was man sagen möchte.

Das ist sehr schade, dass er so reagiert. Du fühlst dich im Regen stehengelassen und kannst nichts weiter tun.

Du musst es abhaken. Er will einfach nicht. Auch wenn die Situation unbefriedigend für dich ist, lass weitere Versuche bleiben. Konzentrier dich auf etwas anderes. :-)

Manche Menschen muss man nicht verstehen. Und du möchtest sicher einen Freund, der voll und ganz zu einer Beziehung mit dir steht.

weiteren Kommentar laden

Was gibt es da zu rätseln?
Klar geht das einfacher:
Ich habe keinen Bock mehr auf dich, weil du eigentlich ziemlich Scheiße bist!
Klingt das besser?

Ich finde den Satz mehr als deutlich und finde daran absolut gar nichts kompliziert.

Kryptische Worte, um niemanden vor den Kopf zu stoßen - auch implizit um eine klare Aussage gebeten wird.

Ganz deutlich: Da macht jemand Schluss (möchte aber niemanden verletzen).

Tausche "auch" gegen "obwohl". #augen

<<<(möchte aber niemanden verletzen). <<<<....oder hat keinen bock mehr auf blöde diskussionen und versucht sich so zu entziehen.

Dir geht es darum, den Inhalt zu verstehen, richtig?

Weil irgendwie lese ich hier überwiegend Deutungen, die nicht direkt auf den durchaus simplen Inhalt eingehen.

Die Aussage ist gleichzusetzen mit: die Gefühle sind da, aber der Verstand nicht. Und der Verstand will offenbar verhindern, dass man (die Einheit aus Herz und Kopf) verletzt wird.

Das kann Selbstschutz des Betroffenen sein,
oder schlicht eine blasiert formulierte Ausrede. Das hängt ganz davon ab innerhalb welches sozialen Gefüges man sich bewegt... ;-)

Für mich übrigens inhaltlich eine vollkommen bekloppte Denkweise, bzw Lebensphilosophie, aber das muss jeder für sich selber entscheiden...

Doch!
Das geht deutlich komplizierter #rofl.... - würde ich morgens vorm Frühstück hinbekommen.

Mach Dir keinen Kopp mehr drum. Du wirst eh seit Tagen abgeblockt. Deutlicher kann ein "nein" nicht werden - außer er haut Dir einen vor die 12. O.k. er feiert sich ein wenig und findet sich toll... - na und? In Konsequenz ändert sich für Dich null.

So schwer finde ich das nun auch nicht.

Wer auch immer das geschrieben hat, Will damit einfach nur ausdrücken, dass er auf den Verstand und nicht das Herz hört. Und der Verstand sagt einfach: Obacht.

DAs geht aber noch ein ticken besser.. wenn man dann nämlich noch die Lenden miteinbaut.

Die Lenden finden den Typ, die Tussi gut, Das verzehrt sich, doch der Verstand sagt dem Herzen, lass es gut sein. das hat keinen Sinn.

In dem Moment kommen die lenden wieder ins Spiel, kloppen dem Herzen und dem Verstand rechts und links eins um die Ohren und erfreuen sich weiter an dem Spiel!

Tja...und aus dem Grund bin ich altmodisch und ein Freund von persönlichen Gesprächen!!!

Oder redet er auch so geschwollen wie er schreibt??? Dann hätte ich am Ende jedes Satzes schon wieder vergessen, was er anfangs gesagt hat.

Unklar finde ich die Aussage nun nicht. Mich würde aber das "warum" beschäftigen bzw. welche Gründe vorliegen, dass der Kopf entscheidet, um Herz und Kopf zu schützen. Wer eine große Liebe aufgibt, die das Herz empfindet, muss ja dramatische Gründe haben, die ihn veranlassen, selbiges schützen zu wollen und Verzicht zu üben.

So ein Zufall, dass genau diese Thematik vor einigen Tagen hier besprochen wurde...
http://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/4397580-es-ist-wie-es-ist-sagt-die-liebe
Dein Ex liest wohl auch hier. :-p

Wieso muss man denn da rumrätseln? Die Botschaft ist doch klar und deutlich!

Naja ich würde sagen es bedeutet:

Manchmal will das Herz etwas, aber der Verstand weiß: Das sollten wir mal lieber bleiben lassen.

Und der Kopf soll entscheiden damit der ganze Mensch nicht irgendwann verletzt wird.

Es ist so gemeint, dass er vom Herzen her will, aber der Kopf sagt, dass es besser ist, nicht zu wollen. Und er möchte auf seinen Kopf hören.

ich finde die Aussage überhaupt nicht kryptisch, sondern sehr einddeutig - nur ziemlich prätentiös.

Da entscheidet sich jemand kopfmäßig gegen eine Sache/Person, zu der es ihn (angeblich ;-)) vom Herzen her hinzieht, um sich vor Verletzungen zu schützen.

Das ist nicht kompliziert. Das ist ganz einfacher Nonsens.

Grüße
Luka