Sex ja.beziehung nein

    • (1) 11.04.14 - 14:44
      jetzt ich auch

      Guten tag.
      ich habe eine affäre.seit 2jahren
      bis jetzt hat mein Mann nichts davon gemerkt.
      ich habe angst es ihm zu sagen.denn er drohte mir schon mal öfters das er mir oder sich was tut.wenn ich ihn verlassen würde.
      also spiele ich die brave ehefrau.
      und die heisse geliebte.die voller Sehnsüchte ist.
      eigentlich will ich raus aus der ehe.schaffe es nicht.
      wenn meine affäre mir doch nur helfen würde.oder mich unterstützen würde.
      aber das gegenteil ist der fall.ich liebe ihn so wahnsinnig.nehme alles in kauf.springe für ihn.
      aber es geht nur um Sex
      wir gehen nie gemeinsam irgendwohin.nue raus.essen.oder freunden. (Ich würde mich so gerne Outen).er will es nicht!.er sagt.das er über seine trennung.die vor 3jahre stattfand noch nicht hinweg ist und sich nicht sofort und was neues stürzen will
      er sieht wie ich leide.wie ich traurig bin.unter nimmt aber nichts

      er mag mich .und liebt den sex mit mir
      ich mag.und liebe ihn.und den sex
      das kuriose an der geschichte...mein mann der ja von all dem nichts weiss.liebt mich.so wie ich die affäre liebe .was mache ich nur???..angst vor dem ehemann.was ist wenn er wirklich was macht.amok läuft?.und was mache ich mit meiner geliebten affäre? Ich bin ziemlich krank geworden schon deswegen.nehme ab.hab schlafstörungen.depris.weine viel.bin hin und hergerissen..wer hilft mir?????

      • (2) 11.04.14 - 19:34
        *erging-mir-auch-so*

        Also das was Du da beschreibst ist ziemlich heftig.
        Löse dich aus dieser Affäre. Ich selbst war über ein Jahr Geliebte und kann Dir sagen: - der wird sich nicht für dich entscheiden! Niemals! Er wird dich weiter hinhalten!!!

        Trenne dich auch von deinem Mann und nimm Dir Zeit für dich alleine. Verarbeite alles und dann geh raus und triff dich mit Männern und vieleicht ist der richtige dabei!

        An dem Punkt an dem Du bist ist handeln gefragt. Löse dich von BEIDEN Männern!

        Mein Affären Partner lief mir noch ewig hinterher... meinte er könnte mich wieder um den Finger wickeln ... Es hat bis zur Geburt meines Kindes gedauert bis er endlich eingesehen hat das ICH unerreichbar bin für ihn!

        Mensch Mädel - der Typ ist dich überhaupt nicht wert!!!

        (3) 11.04.14 - 20:14

        Zu allererst löse dich ab von den allgemeinen Moralvorstellungen die die Leute haben.
        Wahrscheinlich wirst du von einigen der Leute hier als Ehebrecherin gesteinigt werden.
        Wie war das noch - Wer ohne sünde ist werfe den ersten Stein ?
        Mach dir erst mal keine Vorwürfe deswegen das das was du tust zu verwerflich ist.
        Ich weiß wovon ich spreche - hatte selbst lange eine Affäre mit einer Frau und
        weis wie schwer es ist damit klar zu kommen.
        Das er nur Sex mit dir will und dich nicht als feste Partnerin will ist das Hauptproblem.
        Und meiner Meinung nachsind 2 Jahre dafür genug.
        Wenn deine Affäre nach 2 Jahrendich immer noch nicht ganz will - glaube mir dann wirddas nichts mehr - könnte mir aber gut vorstellen das er es sich doch noch überlegt wenn du ihm den Laufpass deswegen geben willst.
        Ich hoffe für dich das das klappt was bei mir nicht geklappt hat

        • (4) 11.04.14 - 22:58
          jetzt ich auch

          Ich danke erstmal .für die antworten.
          es ist bei meiner affäre so.wenn ich mit ihm zusammen bin.dann bin ich glücklich.
          Oft holt er mich am Treffpunkt ab.und auf direkten Wege geht es zu ihm.die ganze Wohnung ist als Spielweise umgebaut.
          es wird immer Wein getrunken.gute Musik gehört.
          dann geht's los.und wir machen die verrücktes ten sachen.ich habe mich so verliebt .leider möchte er nochnichtmal das ich ihn sage das ich ihn liebe.
          warum hilft er mir nicht? Ich hab ihn mal gebeten.mit mir auf Wohnungssuche für mich zugehen.!-macht er nicht.wenn ich weine tröstet er mich nicht.will ich ihm von meiner Traurigkeit erzählen blockt er ab.
          dann gibt es auch tage wo ich mich zurückziehen tu.dann meldet er sich nach tagen irgendwann.undcschreibt mir wie geil er auf mich ist.er braucht mich.ich soll doch bitte kommen.und was mache ich ?.ich Renne dann wünscht er sich immer das ich dessous trage.
          teure.französiche.wir bestellen es von ihm aus übers internet.aber hat noch nie bezahlz.auch sexspielzeug .das wird bestellt.ich bezahl.
          wie oft bringe ich teuren Wein mit
          ich weiss es ist so dumm naiv von mir.
          aber ich liebe ihn so sehr und lass es mir gefallen.
          ich weiss nicht was passiert .wenn ich ihn nicht mehr habe..

          • (5) 12.04.14 - 00:36

            "warum hilft er mir nicht?"
            Weil er dich nur für den Sex will, wie naiv und dumm bist du?
            Du bist für ihn ein williges, billiges SPIIELZEUG.

            Klare Sache: Er will dich nicht, er will nur Sex. Den kann er auch wo anders haben, aber du springst ja immer, also perfekt. Et brauch einfach nur mit den Finger schnippen. Wieso machst du das so lange mit ?Einseitige Liebe sollte keine Motivation dazu sein, bei jemandem zu bleiben. Entweder liebt er dich auch, oder nicht. Und das tut er offensichtlich nicht. Er schätzt dich ja nicht einmal. Nur dein Körper. Du bist sogar schon krank, dein Körper und deine Seele signalisieren dir : Hör endlich auf, mir geht's nicht mehr gut !
            Spätestens jetzt, wäre es Zeit, dich zu lösen.

            Und dein armer Mann, der keine Ahnung von alledem hat. Du solltest mit ihm reden. Wenn du ihn nicht mehr liebst, ist es vielleicht nicht nötig, die Affäre zu beichten. Fair wäre es zwar, aber das macht nichts besser.

            Wenn du noch Gefühle hegst, solltest du dich fragen, ob ihr es nicht auf die Reihe bekommen könnt. Dazu solltest du die Affäre beichten und klarmachen, wo die Probleme in der Beziehung liegen, die dich in die arme eines anderen Mannes getrieben haben. Und dann solltet - sofern er das auch möchte - ihr daran arbeiten. Muss ja nicht alleine sein, Paartherapie etc können euch unterstützen.

            Auf jeden Fall solltest du was ändern. Und zwar dringend.

      (7) 12.04.14 - 17:46

      Deine Affaire will nicht mit dir zusammen sein, auch wenn du Single wärst!

      Daher würde ich meine verliebenen Kräfte sammeln und mich von ihm trennen. Du siehst doch, dass die Situation krank macht. Ehrlich gesagt wundert es mich auch, dass dein Mann nocht nichts gemerkt hat, obwohlt es dir so schlecht geht.

      Trenne dich von der Affaire, die nichts von dir will und schau, ob du zusammen mit deinem Mann noch einen Weg findest bzw. finden willst.

      Grüße
      Luka

Top Diskussionen anzeigen