Alkohol

    • (1) 12.04.14 - 10:22
      zuvielistzuviel

      Guten Morgen!

      Ich möchte gerne fragen wie viel und wie oft ihr Alkohol trinkt und wie oft euer Partner. Mein Partner trinkt jeden Abend Alkohol. Wirklich jeden. Es sind jetzt keine großen Mengen, dass man sagt er betrinkt sich, aber trotzdem, ich finde es einfach zu oft. Ich trinke vielleicht einmal im Monat etwas oder noch seltener. In meinen Augen hat er ein Alkoholproblem, aber er meint ich übertreibe und die Mengen sind nicht der Rede wert, er betrinkt sich ja nicht.
      Was meint ihr? Ab wann ist es ein Alkoholproblem? Wie oft trinkt ihr etwas und euer Partner? Würdet ihr euch einmsichen wenn ihr meint er hat ein Problem?
      FG
      zuviel

      • Jeden Abend Alkohol das ist schon ein Problem. Er trinkt regelmäßig, wenn auch nicht viel. Alkoholsucht hat verschiedene Formen. Und ja ich glaube wie Du, dass er ein Problem hat. Was du machen kannst, lass dich selbst mal zum Thema Alkoholsucht beraten, dort sagt man dir auch wie du am besten vorgehen kannst um ihn darauf aufmerksam zu machen.

        Ein bis drei Mal im Monat am Abend vor bzw. nach dem Abendessen, wir sind irgendwie kaum dem Alkohol zugetan.

        Meine Eltern haben früher jeden Abend ihr Feierabendbier getrunken, das lief bei meinem Vater dann auch mal auf 4-5 Bier hinaus.

        In meinen Augen viel zu viel, in seinen Augen normal (Skandinavier trinken eh recht viel und im Alltag, davon mal ab).

        Es gibt verschiedene Arten der Sucht, ich weiss jetzt nicht, ob dir das schon jemand hier geschrieben hat, aber google mal nach, da muss es so Tabellen geben, was wann als Sucht gesehen werden kann.

        Man sagt, wenn der Trinkende problemlos mit der Gewohnheit aufhören kann, es auch tut und dann nix fehlt (psychisch und/oder physisch), dann ist alles gut. Aber dein Mann wird das nicht ausprobieren wollen, wenn er meint, er habe kein Problem...

        L G

        White

        http://flexikon.doccheck.com/de/Alkoholikertypologie_nach_Jellinek#Typen

        Da die Typen. Na klar gibt es Abstufungen, Ausnahmen, Sonderfälle.

      • Hallo!

        Wir trinken recht regelmäßig Wein. 2-3x pro Woche werden es schon sein. Es geht auch ohne, aber es schmeckt uns einfach.

        Ein Alkoholproblem ist in meinen Augen dann gegeben, wenn man es nicht mehr bleiben lassen kann. Oder wenn sich die Menge steigert.

        Natürlich würde ich mich einmischen, wenn ich glaube, dass mein Partner ein Problem hat. Egal, worum es geht, aber wenn der Partner Schwierigkeiten hat, hält man sich doch nicht raus, oder? #gruebel
        Kann schon sein, dass er recht hat und dass sein Verhalten und seine Gewohnheiten unproblematisch sind. Aber er sollte zur Kenntnis nehmen, wie sehr Dich das belastet.

        Viele Grüße!

        ich tirnke gerne und oft zu viel Alkohol. Es gehört für mich zum Feiern einfach dazu. Aber jetzt gerade wo ich eher wenig Party mache trinke ich natürlich auch dementsprechend selten Alkohol. Also vielleicht jedes zweite Wochenende.
        Bei einem Konsum von jedem Tag würde ich mir auch Sorgen machen, bei deinem Freund hört sich das schon nach einem leichten Alkoholproblem an.

      • Ich trinke im Sommer etwa zwei bis drei Mal pro Woche ein Glas Wein, oder einen Hugo oder eine Flasche Bier oder was anderes. Gelegentlich sind es auch mal zwei.
        Bei meinem Mann ist es ähnlich, aber der trinkt auch im Winter gern mal ein Glas Wein, ich trinke im Winter nur selten Alkohol, so alle paar Wochen.
        Für uns ist das okay so, andere mögen es viel oder wenig finden.

        3x im Jahr, wenn überhaupt...

        ich hatte mal ne Phase, da hatte ich den Eindruck immer abends ein wenig Alkohol, Baileys oder nen Likör zu brauchen um einschlafen zu können - da hat mich mein Mann dann auch gebremst und gemeint, ich muss auch mal ein paar Wochen ohne können, mich auch entspannen und runter kommen können ohne was zu trinken. Es fiel mir auch nicht so leicht das zu lassen, da habe ich erst gemerkt, wie ernst es geworden war - und erst recht die FInger davon gelassen.

        Hallo,

        das ist immer ganz unterschiedlich. Im Sommer ist es schon regelmäßiger als im Winter, aber auch nicht übermäßig.Da kann es gut sein das wir in der Nachbarschaft zusammen sitzen und Freitags und Samstags Abends 2-3 Biere ( die Männer) und die Damen zusammen 1 Fl. Wein oder Hugo trinken. Es gibt aber auch mal 1 Monat wo wir gar einen Alkohol trinken.
        In der Fastenzeit habe ich bis jetzt genau am 07.03. 2 Gläser Hugo getrunken, zur Hochzeit meiner Schwester.

        Wir grillen heute Abend und da könnte es gut sein das ich 1 Glas Wein trinken, aber es kann auch Wasser sein.

        Wenn es wirklich jeden Abend ist und dann vielleicht noch 2-3 Flaschen würde ich schon leicht daran denken , ob er nicht ohne kann.

        Wer kauft denn immer ein , wenn Du dann z.b gar kein Bier a.ö. mitbringen würdest, würde Dein Partner selber noch mal losfahren unter dem Vorwand z.b Brot zu holen oder würde er speziell sagen : ich muss noch mal los , Bier holen?

        Lg, Verena

        #winke

        Da ich schwanger bin, trinke ich selbst gerade gar nicht. Mein Mann ist (genau wie ich) Weintrinker und im Sommer leeren wir gerne mal den ein oder anderen Weißwein auf der Terrasse. Oder wir machen Mojitos selbst. Im Winter ist es eher der Rotwein zum Essen, den wir genießen.

        Jeden Abend wäre mir allerdings deutlich zu viel! Wir trinken vielleicht 2-3x die Woche etwas.

        Lg
        Nina

        Ich HASSE Alkohol. Er bringt die schlechtesten Eigenschaften eines Menschen zum Vorschein und macht alles kaputt.:-[
        Wenn es nach mir ginge würde ich keinen einzigen Tropfen davon trinken. Aber so trinke ich meistens einmal pro Woche.

        Jeden Abend ist schon ein echtes Alkoholpoblem wann er nicht mehr drauf verzichten kann.

        (16) 12.04.14 - 14:52

        Ich sehe das genau wie du ... Hab meinen Stiefvater am Alkohol zugrunde gehen sehen. Ich trinke seit Jahren keinen Tropfen mehr .... Auch zu Sylvester nicht. Wenn mein Mann im Sommer einen Coctail mischt, gibt es für mich was Alkoholfreies. Auch wenn ich weggehe dann nur ohne Alkohol. Ich brauche und ich will das nicht, ganz einfach. Allerdings gönne ich meinen Mann sein Bier was er ab und zu mal trinkt wenn wir essen gehen.

        • (17) 12.04.14 - 14:55

          Ja und ich finde es schlimm wie sich Leute die betrunken sind aufführen, vollkommen die Kontrolle verlieren, wie gesagt, ich hasse es wie die Pest!:-[

      (18) 12.04.14 - 16:56

      Du trinkst, obwohl du nicht willst? Warum?
      Warum geht es denn da nicht nach dir? Immerhin ist es dein Körper, dem du Alkohol zuführst.

      • (19) 12.04.14 - 17:00

        ich werde ganz sicher meinen Körper nicht umbringen wegen einmal die Woche Alkohol trinken. Es macht mich lockerer.

        • (20) 12.04.14 - 18:40

          Hab ich ja auch nicht gesagt, dass du dich damit umbringst. Mich hat nur stutzig gemacht, dass du auf der einen Seite schreibst "wenn es nach mir ginge, würde ich keinen Tropfen trinken" und auf der anderen Seite "so trinke ich mindestens einmal die Woche". Das widerspricht sich halt und mich hat interessiert, warum du etwas tust, was du nicht willst.

          Will dein "Freund", dass du mit ihm was trinkst?

          • ich glaube nicht, dass dich das etwas angeht. Frage ich dich wann, warum, was, wie viel und mit dem du etwas trinkst? Nee, also.

            Kannst du aber gerne tun. Ich trinke Alkohol, wenn ich eine Sauce mit Alkohol machen, manchmal beim Essen, selten im Kino einen Wein und wenn ich mit Freundinnen etwas trinken gehe. Das Übliche eben.

            Ich brauche aber keinen Alkohol und mich hält erst recht niemand dazu an, etwas zu trinken.

            Und ganz allgemein gesprochen: Du bist hier in einem Forum, wenn du nicht möchtest, dass man deine Aussagen kommentiert, dann poste hier nichts, Schätzchen! Oder zumindest nicht solche "Steilvorlagen".

            Du bist ein ganz ganz unreifes Mädchen, so wie du dich hier präsentierst! Ich kann nur hoffen, dass ich meine Tochter einmal mehr Persönlichkeit entwickelt.

Top Diskussionen anzeigen