Wenig sehen in einer Beziehung

    • (1) 05.05.14 - 11:08
      kannsowasgutgehen

      Hallo,

      mein Freund und ich sind jetzt seit gut einem Jahr zusammen.
      Da wir nicht in einer Stadt wohnen (1 Stunde Fahrzeit) sehen wir uns nur alle 14 Tage von Freitag-Sonntag und einmal jede Woche.

      Wir haben beide Kinder und deswegen geht es halt nicht anders.

      Außerdem ist er beruflich auch noch öfter unterwegs, so dass wir uns auch ab und an unter der Woche nicht sehen können.

      Im Mai werden es grade mal 12 Übernachtugen sein und im Juni 9 :(
      Im Juli sieht es noch schlechter aus, weil er da auch noch mit seinen Kinder wegfahren wird (Ferien).

      Natürlich haben wir ständig Kontakt und telefonieren auch mehrmals am Tag abends auch gerne mal über ne Stunden aber kann so eine Beziehung auf Dauer gut gehen?

      Ich vermisse ihn so oft und mach mir Gedanken, wie ein Zukunft aussehen kann.
      Ich weiß nur, dass ich einfach irgendwann auch mal mehr möchte :(

      Viele Grüße

      • Habt ihr euch denn auch schon einmal über eine gemeinsame Zukunft und wie diese aussehen könnte gemeinsam Gedanken gemacht?

        Lichtchen

        Nach einem Jahr finde ich das viel zu wenig. Warum plant ihr nicht wenigstens den Urlaub gemeinsam? Und ein Zusammenziehen?

        • (4) 05.05.14 - 11:33

          In Urlaub fahren wir eine Woche im August.
          Zusammenziehen ginge nur, wenn ich mir einen anderen Job suchen würde. Da ich im öffentlichen Dienst arbeite, wäre es blöd meine jetztige Stelle aufzugeben.

          Er kann dort wo er arbeitet nicht weg, weil das was er macht nur dort angeboten wird und egal wie es wäre einer müsste jeden Tag diese Strecke fahren.

      Beispiel meiner besten Freundin (o.k. keine Kinder!)

      seit Jahren Fernbeziehung, da erst in einer Firma tätig auch noch nicht öffentlich. Telefonkontakt... - stundenrund.... - für mich schon fast etwas anstrengend, weil dauernd per Erzählungen dabei...., nicht jedes Wochenende sahen sie sich, da beide auch noch Hobbies in unterschiedlicher Richtung.

      Die ersten Jahre waren halt etwas besonderes, lief aber wie geschmiert. Seit ca 10 Jahren haben die beiden immer noch eine Wochenendbeziehung... - allerdings jedes Wochenende und alles ist schick.

      Ich denke, es kommt auf den Typ Mensch an. Es gibt eben jene, die jeden Tag kuschelig drauf sind und solche, die sich zum Teil selbst genügen

      Ich denke eine Zeit lang funktioniert das gut, aber irgendwann sollte es dann schon mehr werden. Ihr wollt doch auch eine Art Alltag zusammen haben irgendwann oder nicht? Wie soll das denn in Zukunft aussehen? Habt ihr nicht darüber gesprochen was ihr euch wünscht?

      • (7) 05.05.14 - 11:34

        leider weiß ich das nicht, weil wir irgendwie immer nur im jetzt leben.

        ich habe ihm schon gesagt, dass es so auf Dauer für mich nichts ist :(

        • vielleicht reicht ihm das ja und er will garnicht mehr. Sowas unverbindliches, lockereres, mögen ja manche Männer. Wenn es dir zu wenig ist würde ich darauf bestehen zu besprechen wie es weitergehen soll. Sonst kommt nur Frust auf.

    (9) 05.05.14 - 11:49
    klarkannsowasgutgehen

    Was heißt "auf Dauer"?

    Wollt ihr irgendwann mal zusammenziehen?

    Mein Mann und ich hatten gezwungenermaßen zuerst 8 Jahre (!) eine Fernbeziehung, in der wir uns zeitweise wöchentlich, zeitweise nur alle 2 Wochen sahen. Geht alles, wenn man nur will und auf ein gemeinsames Ziel (zusammen leben) hinarbeitet.

    Richtig dauerhaft zusammen leben tun wir erst seit einem dreiviertel Jahr. Verheiratet sind wir seit 3 Jahren.

    Hallo,

    wen Du es an den Übernachtungen "messen" willst so kommen mein Mann und ich auf ca 12 Übernachtungen pro Monat. Je nach dem wie Monat liegt. Wir hatten letzte Woche unsern 15 Hochzeitstag somit würde ich sagen ja es kann gut gehen.

    Die ersten zwei Jahre unser Beziehung war er allerdings noch nicht so viel unterwegs ob das einen Unterschied gemacht hätte keine Ahnung.

    LG dore

    Hallo!

    Also ich habe seit über 2,5 Jahren eine Fernbeziehung.
    Wir versuchen uns jedes Wochenende zu sehen, aber das klappt nicht immer. Es gab schon Zeiten, da haben wir uns 4 Wochenenden nicht gesehen, weils arbeitsmäßig nicht drinsaß.
    Wir vermissen uns ohne Ende und irgendwann wollen wir auch zusammenziehen, nur geht das momentan halt nicht.

    Wir versuchen halt jedes Jahr zumindest eine Woche zusammen in den Urlaub zu fahren, das ist dann natürlich ein Highlight :-D

    Also ich glaube alles hat Vor - und Nachteile, wir sind zumindest noch frischer verliebt als Pärchen im Freundeskreis die ähnlich lang zusammen sind und sich oft sehen, bzw. schon zusammen wohnen .

    Liebe Grüße!

    <<<aber kann so eine Beziehung auf Dauer gut gehen?>>>

    Ja...so was kann sogar sehr gut gehen.

    Man verbringt die gemeinsame Zeit meist viel intensiver, der Alltag wird eher telefonisch besprochen und nervt somit nicht ganz so sehr wie er das normalerweise oftmals tut. Ausserdem geht man sich nicht so einfach gegenseitig auf den Zeiger.

    Nachteil: Manchmal hätte man gerne jemanden um sich und ist genau dann wahrscheinlich gerade alleine.

    Viele der eben alltäglichen Sachen bleiben an einem der Partner alleine hängen, was ab und an schon mal blöd sein kann.

    Dennoch ist in meinen Augen eine Beziehung in der man sich nicht jeden Tag sieht langlebiger....ausgeglichener und interessanter, weil nicht alles selbstverständlich ist......und was selbstverständlich geworden ist, weiss man doch meistens gar nicht mehr zu schätzen.

    LG
    Tomm

Top Diskussionen anzeigen