Die magische 70kg-Grenze: Separates the Men from the Boys?

    • (1) 06.05.14 - 21:49

      Hallo liebe Forum-TeilnehmerInnen,

      Was haltet ihr von dieser Aussage?
      Ist da was dran, dass Männer (auch wenn sie eher klein sind) unter 70 kg von vielen Frauen nicht als Mann wahrgenommen werden? ("als Mann wahrgenommen werden": sexuell anziehend, attraktiv gefunden werden)

      Natürlich sind Männer unter 70kg biologisch gesehen auch Männer. Die Frage muss wohl lauten: ob sie mit etwas mehr auf den Rippen sexuell anziehender sind, eher als "richtiger" Mann angesehen werden...!?

      Meine Meinung: Ehrlich gesagt ist ein schmächtiger Mann schon weniger attraktiv als ein "stabiler" Mann, zumindest für mich. Unter 70 Kilo ist natürlich schon sehr leicht, wenn man den Durchschnittsmann von um die 1,80m vor Augen hat. Früher als Jugendliche fand ich das noch schön, mittlerweile nicht mehr. Aber wenn's sonst passt, ist alles möglich...

      • Hallo,

        es ist Geschmackssache.
        Es gibt drahtige dünne Männer, die durchaus auch attraktiv und männlich wirken.
        Und es gibt auch massige Hünen, die eher weichschnutig wirken.

        Über mich kann ich nur sagen, dass ich bislang nur Kerls attraktiv finde/fand, die mindestens 1,90 groß sind und auch dementsprechend maskulin breitschultrig gebaut sind.

        Und die meisten knackten da auch die 100kg-Marke, mein Mann hier inklusive.#schein

        LG

      Also, Tom Cruise ist 1,65 m groß und wiegt sicher nicht mehr als 65-70 kg, und ich finde den ziemlich attraktiv, also, von daher, kommt wohl optisch immer aufs Gesamtpaket an und nicht auf das, was die Waage sagt, und das gilt für Männlein wie Weiblein allgemein.

      Ich finde deine Einstellung ziemlich oberflächlich, was sicher deinem jugendlichen Alter geschuldet ist. In deinem Alter war mir Optik auch wichtiger bei einem Mann als sie das heute ist, Hauptsache der Rest stimmt (auch), dann werden solche oberflächlichen Dinge wie Größe und Gewicht zweitrangig.

    • Auf jeden Fall! Fuer mich waere das die magische Grenze. Unter 70 KG ist schon sehr wenig... Auch Tom Cruise waere bei mir raus. :-)
      Natuerlich liegt es auch daran das ich bei 1,70 70 Kilo wiege und mein Partner muss da schon mithalten koennen...:-D

      Um das Begriffs-Problem bzgl. des Faden-Titels im Voraus zu umgehen:

      Natürlich ist das Körpergewicht nicht das Kriterium, mit denen z.B. zwei Geschlechter oder Männer und Buben unterschieden werden. Ein Mensch, dem zwei Eier und ein Schniedel zwischen den Beinen baumeln und der aus der Pubertät raus ist, ist biologisch gesehen ein Mann. Was ich hier meine ist doch vielmehr die Frage, ob ein männliches "Leichtgewicht" auch dem gesellschaftlichen Rollenbild des Mannes genügend gerecht werden kann. Will sagen: kommt er für die Damenwelt als Partner in Frage oder nicht.

      Um eine Aussage zu bekommen, müsste der Thread also von den Mädels in der Richtung beantwortet werden, ob sie 65kg-Männer genauso attraktiv finden wie 80kg-Männer. Dass beides unzweifelhaft Männer im biologischen Sinne sind, dürfte klar sein ;-)

    • (7) 06.05.14 - 22:22

      Ich denke nicht das es am alter der TE liegt. Sondern es ist eine Geschmackssache....
      Ich bin mitte 30, und hatte noch nie einen schmächtigen Mann. Es mag zwar viele nette geben, aber als Partner für mich ausgeschlossen. Freundschaft jederzeit....

      Da kann man sagen es ist oberflächlich. ..Naja aber Sexualität gehört zu einer Beziehung dazu, und ich finde Männer unter 1, 80 und mit weniger als 70 kg einfach gar nicht anziehend. Da regt sich absolut nichts....

      LG

      Also mein Mann (41) ist 1,84m groß und wiegt 68kg. Dabei ist er aber sehr muskulös (Handwerker) und hat absolut keine Bubi-Figur. Ich finde ihn weitaus attraktiver als den Mann einer Freundin,der sicher 20kg mehr wiegt,aber so "weich" aussieht. Oder der einer anderen Freundin, der Groß und kräftig ist, für mich aber mehr ein KnuddelBär als sexuell attraktiv. Also nein,ich kann nicht zustimmen.

    Hallo

    für mich gibt es keine magische Gewichtsgrenze ab 70KG.
    Es kommt immer auf die Proportionen und den Körperbau/ Muskelmasse an.
    Mein Sohn ( 18 ) z.B. wiegt 73 KG auf knapp 1,90.Wirklich dünn ist er nicht ( mehr).
    Bei einem erwachsenen Mann um die 1,90 können auch 20/25 Kg mehr sportlich aussehen.
    Über 100KG stelle ich mir ( außer bei einem Leistungssportler ) nicht optimal vor.
    Vielen Frauen ist das sicherlich schnurz-piep egal.Das Gesamtpaket zählt.

    L.G.

    Ich bin 1,80 und wiege 69kg, mein Partner ist einen cm kleiner und wiegt exakt genauso viel. Ich finde ihn sehr männlich, drahtig und durchtrainiert. Unabhängig vom Gewicht gibt es schmächtige, schwammige, speckige, weiche Männerkörper. Ich mag es gut in Form, sportlich und zu den Gesamtproportionen passend, da finde ich Gewicht und Körpergröße zweitrangig.

    ich bin mit 173 cm und dank Nahrungsumstellung von 111,5 auf70 0,7 Kg durchaus immer noch ein vollwertiger Mann.. um Mann zu sein muss man nicht 1,95 sein und 120 kg wiegen............

Top Diskussionen anzeigen