Die magische 70kg-Grenze: Separates the Men from the Boys? Seite: 2

  • (28) 07.05.14 - 07:33

    Hallo,

    von einem bestimmten Gewicht (in Zahlen) mache ich das Äußere einen Menschen bestimmt nicht abhängig. Genauso gut könnte man Frauen als Beispiel heranziehen, wann diese weiblich wirken würden.

    Und schon haben wir hier wieder eine Diskussion, wer ist wann attraktiv. Ich bin ca,

    175 cm groß und empfinde kleinere Männer als eher uninteressant für mich. Da kommt es nicht mal auf das Gewicht an. Werden (leider) gleich "aussortiert". Bei gleichgroßen oder größeren Männern sieht das anders aus. Natürlich muss mir die Optik auch gefallen. Aber ob ich da eine 70kg-Marke erkennen würde? Extreme nach oben oder unten (gewichtsmäßig) fallen mir auch ins Auge, aber meine persönliche Bandbreite ist schon recht groß. Und ob eine Mann, ein Mann ist, das liegt doch wirklich noch an anderen Faktoren. Sein Verhalten und seine Körperhaltung zum Beispiel.

    Viele Grüße

    rabe0510

    (29) 07.05.14 - 07:42

    Also mein Mann ist 1.96 groß und wiegt 84 kg. Er ist schon recht dünn. Er hat aber ein total maskulines Gesicht. Das finde ich sehr attraktiv bei Männern.

    Mein Schwager hingegen ist 2.04m groß und wiegt locker 110kg hat aber ein totales (wie ich finde) Bubi Gesicht. Also wirkt er auf mich nicht männlich sondern eher "süß".

    Ich finde egal wie groß oder wie schwer, Hauptsache er hat viele männliche Züge, sei es im Gesicht oder Muskeln oder so.

  • Gott, das ist der größte Schwachsinn diesen Monat bei Urbia.

    Ich habe einen kleinen Mann, der ein Leichtgewicht ist, aber trotzdem einen gut geformten Körper hat. Ich finde ihn sexuell anziehender, als diese Muskel-Prolls -1,90 m groß und 110kg schwer. Ich kann mit stabilen Männern (wie du es sagst) nichts anfangen. Zu viel Muskeln oder zu viel Fett - geht gar nicht.

    Außerdem macht für mich das Mann-Sein mehr aus als der Körperbau. Dazu gehört auch, mit den Händen arbeiten zu können, was im Kopf zu haben, sich wie ein Mann zu verhalten. Wenn ich da manche 20-Jährige sehe, die meinen, ihre Augenbrauen zupfen zu müssen, stundenlang vor dem Spiegel zu stehen, damit Klamotte und vor allem die Haare richtig sitzen und dann noch meinen, tiefe Dekolletés bei Männern sind sexy, dann muss ich nur laut lachen. Weil für mich sind das keine richtigen Männer und ich würde sie als schwul bezeichnen, weil für mich das nichts mehr mit Metrosexualität zu tun hat. Da können diese Jungs noch so muskulös sein.

    Dass viele Frauen kleine und/oder schmächtige Männer nicht attraktiv finden, ist auch für mich verständlich. Aber dieser Spruch ist in diesem Zusammenhang einfach nur dämlich und oberflächlich! Oder würdest du sagen, dass Frauen mit einer Körbchengröße von 70A Mädchen sind, obwohl sie schon 40 sind und 2 Kinder bekommen haben?

(32) 07.05.14 - 08:33

Nur mal so zum Bild-Machen im Kopf: Das sind alles Männer/Models, die 70 kg oder weniger wiegen:

http://www.toplessevents.com.au/images/models/wa/korum,elitemodel169/Korum-1.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-19ZlgTrJw6M/UPuTVkSTW3I/AAAAAAAAFpE/GiFMtl6aDcE/s1600/Z7.jpg

http://3.bp.blogspot.com/-De6M-yMDYPg/UO-oVgvvECI/AAAAAAAAFfg/bpgFdJaQl6I/s1600/arizona+school+of+massage+.jpg

http://bf-1.com/BF1EFit/wp-content/uploads/2009/01/benz3.jpg

http://indianmalemodels.files.wordpress.com/2014/02/11.jpg?w=800

Also, rein Bodytechnisch habe ICH daran NICHTS auszusetzen! ;-) Und da es Models sind, darf man davon ausgehen, dass keiner von denen kleiner ist als 1,80 m.

Und jede Frau, die jetzt hier sagt, das wären keine schönen Männerkörper, die darf gern zum Vergleich ein Bild von sich selbst in spärlicher Bekleidung posten! #schock :-p

(35) 07.05.14 - 08:56

Na, zu spillerig mag ich es auch nicht, aber ich habe keine Ahnung, was mein Mann (der nicht sooooo groß ist) wiegt #kratz

Mir persönlich ist z.B. die Körpersprache viel wichtiger als ein paar Kilo mehr oder weniger.

(36) 07.05.14 - 08:59

Ich mag dünne Männer nicht. Die sehen aus wie gerupfte Hühnchen. Und Hühnchen landen bei mir höchstens im Kochtopf, aber nicht bei mir im Bett! #koch

(37) 07.05.14 - 09:03

Hallo,

dieses Verallgemeinerungen sind wieder mal sehr amüsant. Jeder Mensch ist anders gebaut, jeder hat seinen eigenen Geschmack und bei jedem sieht selbst das gleiche Gewicht anders aus.

Mein Bruder und ich sind ziemlich gleich groß, beide um die 1,85m, ich wiege 80 kg, er wiegt wenn es hochkommt 70 kg. Er ist Extremsportler, hat kein Gramm Fett am Körper und ist sehr sehnig. Wenn ich jetzt als Mann selbst schätzen müsste wessen Körper bei den Frauen besser ankommt, dann würde ich sagen es ist sein Körper.

Diese Verallgemeinerungen die hier immer in allen Bereichen gemacht werden finde ich ziemlich daneben.

FG
Tom

Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Mein Mann wiegt zwischen 68 und 70 Kilo bei 175 cm, sieht nicht dürr aus und wirkt alles andere als Bubihaft ... ganz im Gegenteil ... #schein

Mein Ex-Mann dagegen wog bei der Größe z.T. über 100 Kilo und wirkte dabei trotzdem oft nicht sehr männlich ...

Meiner Meinung liegt die Wirkung eher wenig bei der Figur, es kommt auf die Art, das Verhalten, die Haltung und das sonstige Aussehen des Mannes an.

LG, Tina

Also ich find das interessant. Kann schon sein, ja :D

Meine ersten Freunde im frühen Teeniealter waren auch mal schlank. Mit dem einem hielts eh nicht lang und der andere hat innerhalb von 3 jahren an die 8kg zugenommen (Muskeln, Fitnessstudio) weil ich mal angedeutet hab, bisschen breiter wäre doch nett.

Alle anderen die danach kamen waren kräftig (also breite Schultern und starke/dickere Arme, aber kein Sixpack, das mag ich nicht) und kommen definitiv über die 70. Ich mag das total wenn mein Partner kräftig und breit gebaut ist. Natürlich kann die Person nix für den Körperbau (und meiner macht auch zugegebenermaßen nicht so viel für Muskeln oder sowas, der hats einfach in den Genen) aber es ist schoooon toll.

Keine Ahnung warum.

"Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe, wen
wir schön finden!"

(41) 07.05.14 - 09:43

Naja, so durchtrainierte Männerkörper haben schon was. Ob ich dies nun nur an Größe u. Gewicht festmachen würde? Ich denke nicht. Grundsätzlich sollte ein Mann schon etwas größer sein als ich - was bei Licht betrachtet nicht wirklich ein Problem darstellt. Schwerer dürfte er auch sein, zumindest so gebaut, daß er bei Starkregen mit mir über die Schulter geworfen durch eine Pfütze waten kann, damit meine Highheels nicht ruiniert werden. Der umgekehrte Fall dürfte nicht eintreten auch wenn ich meine grünen Treter anhabe - ich könnte den Knaben niemals ausbalancieren #rofl

Einen Adonis hätte ich wohl lieber nicht so gerne zu Hause, dies bringt einen immer so in Zugzwang ;-).

Grundsätzlich sind mir "dreckige", kantige Typen etwas lieber als die Bärchenfraktion (von den federt man so ab).

GzG
Irmi

(44) 07.05.14 - 10:34

Hallo,

es kommt da wohl eher auf die Verteilung als auf die absolute Masse an. Als ich noch körperlich hart gearbeitet hatte, hatte ich bei 1,85 Größe 65 Kg, aber kein Gramm Fett. Jetzt als "Sesselpuper" wiege ich fast 90 Kg, aber das Waschbrett hat sich wohl eher zur Waschtrommel geweitet, ob das attraktiver ist, bezweifle ich .... ;-)

LG Jupp

  • (45) 07.05.14 - 10:59

    Solange die Angebetete nicht bei 1400 Umdrehungen ein schweres Schleudertrauma erleidet, lieber eine Waschtrommel als einen Waschbär...;-).

    (46) 07.05.14 - 13:55

    absolute Masse ist relativ.....bis zum Schlaganfall hatte ich austrainierte 83 Kg bei 173 cm. von 1977 bis 2007................ dann dank Medis und diversen Ausfällen 111,5 Kg.....die ich in 1,5 Jahren seit 2011 auf 70,7 Kg abtrainiert habe...............

(47) 07.05.14 - 11:40

ich mag dünner Männer mit Muskeln, aber bitte kein 6pack, kein V ... und nicht unter 1,90 #schein .. an Kilogramm würd ichs nicht fest machen

(48) 07.05.14 - 11:54

Ein Mann dürfte nie kleiner oder leichter als ich sein uns somit sind 70kg definitv zu wenig :) bin 1.77 gross und 74 kg schwer...

also ich finde es gibt wenig dünne Männer die wirklich gut aussehen. Ok, Sportler die wenigstens durchtrainiert sind die gehen noch. Aber so richtige Hungerhaken, da steige ich auch aus. Da mag ich lieber welche die 5 kg gut verteilt zu viel haben als 5 kg zu wenig. Und was ich noch schlimmer finde als dünne Männer sind kleine Männer. Ich mag keine kleinen Männer, die kann ich irgendwie nicht ernst nehmen. Tom Cruise wäre nicht mein Fall.

(50) 07.05.14 - 16:51

Hallo,

bei mir gilt die 185 Grenze - und zwar in centimetern. Noch lieber 190 aufwärts allerdings. Und da im Optimalfall die Größe zum Gewicht passen sollte wäre ein 70kg Mann für mich entweder zu klein oder viel zu dünn.

LG

Top Diskussionen anzeigen