Probleme mit Freund und Tochter Seite: 2

          • Finde ich auch, solange die zuhause sind sollte doch jeder seine freizügigkeit ausleben dürfen ohne sich Gedanken machen zu müssen. Kinder sowieso.

            • (28) 14.06.14 - 22:53

              Eine vierzehnjährige ist kein kind (!!!) mehr und sollte etwas über schamgefühl lernen.Da gebe ich der TE vollkommen recht.

              unabhängig von dem unpassenden verhalten des partners!

        Also, ich finde, zu Hause darf man rum laufen, wie man möchte.

        Wenn sie in Unterwäsche!!! durch die Wohnung läuft, ist das ganz normal.

        Sei froh, dass sie nicht verklemmt ist und sich schämt.

        Zu deinem Partner fällt mir gar nichts ein. Ich weiß nicht, ob ich mit so jemandem zusammen sein könnte...
        Lg carla

        • Also ist jeder Mensch, der ein natürliches Schamgefühl entwickelt und sich eben nicht schamlos zeigt, gleich verklemmt? ??

          Also manche Ansichten sind echt so krass, dass ich sie kaum glauben kann.

          • So ein Quatsch. Das habe ich nicht behauptet.

            Ich finde es aber auch nicht schamlos, zu Hause in Unterwäsche rum zu laufen, sondern ganz natürlich.

            Ich gehe nämlich mal davon aus, dass die 14-jährige sich nichts dabei denkt und den Freund der Mutter nicht anmachen will.

            • Genau. du gehst einfach von etwas aus, was dir im Kopf rumspukt.

              Ob das dann wirklich so ist, interessiert dich nicht mehr.

              Hättest du alle Posts der TE gelesen, wüsstest du, dass die 14-jährige eben keine unschuldige 6-jährige mehr ist.

              Aber richtig lesen wird ja vollkommen überbewertet.

              • Immer schön freundlich bleiben.

                Du hast recht, ich habe nicht alle 90 Antworten gelesen.

                Im Ausgangspost hörte es sich für mich nicht so an, als würde die 14-jährige sich aufreizend verhalten.

                Muss man hier neuerdings immer die ganze Diskussion bis ins Deltail durcharbeiten, um antworten zu dürfen?

                Wenn dem so ist, bin ich raus hier, denn dazu habe ich weder Zeit noch Lust.

                Gruß Carla
                (die sich nicht ärgert, nur wundert)

                • Du kannst auch einfach Antworten geben ohne irgendwas durchzulesen. Das steht jedem frei.

                  Demenstprechend unqualifiziert fallen dann allerdings auch deine Beiträge aus dem Rahmen.

                  ZUr Ergänzung:

                  Für mich hörte es sich nicht so an, dass die Tochter sich aufreizend verhält, weil ich das beschriebene Verhalten eben nicht aufreizend sondern natürlich finde.

                  (nur noch mal zur Erklärung und damit du nicht wieder behauptest, ich würde nicht richtig lesen)

Uff, Notbremse ziehen sag ich da nur! #schock

(37) 14.06.14 - 19:08

Wie gut das ich keine Tochter hab.

Der Typ hat ne Störung und deine Tochter musst Du vor dem schützen.

(38) 14.06.14 - 19:15

"Er meinte nur locker, dass meine Tochter ja wohl echt eine scharfe Figur hat ud wenn er 30 Jahre jünger wäre er wohl echt einen Steifen kriegen würde"

Igitt, was für ein ekelhaftes Arschloch.

Aber du bist auch nicht besser!

Als Kind eines Haushaltes vor Menschen, die es schon von klein auf (!!!) kennt, in Unterhose oder mal nackt herumzulaufen (zumal "nackt vom Bad ins Zimmer einfach vorkommen kann), ist nicht "verhält sich aufreizend".
Hast du sie noch alle?!

  • (39) 14.06.14 - 19:21
    schwarzesetwashier

    Ich möchte dich doch bitten, einen anderen Ton anzuschlagen.#aerger

    Wie kommst du dazu, dich so herablassend zu äußern?

    Wenn man seinem Kind ein paar Mal erklärt hat, dass es sich ab einer bestimmten Phase nicht mehr gehört, sich nackt oder zu leicht bekleidet zu zeigen, dann halte ich das schon für richtig. Wenn du das anders siehst, bitte, aber dann in einem anständigen Ton!

    • Natürlich will deine Tochter ausprobieren wie sie auf jungs wirkt. Aber ich würde ihr daraus keinen Vorwurf machen.

      Und wenn sie zu Hause mal in Unterwäsche rum läuft finde ich es okay..sie denkt sich wahrscheinlich nichts dabei . Warum auch, er ist ja ihr stört vater.

      Bitte gib deiner tochter nicht die Schuld. Dein partner darf einfach nie im leben soetwas denken, egal wie freizügig sie rum läuft! !!

      Ich finde sie hat schon recht,ob in Unterwäsche oder Bikini ganz ehrlich: das ist doch fast das selbe außer sie kauft ihre Unterwäsche im Sexshop.
      Darf sie sich deinem Freund im Bikini zeigen oder ist zusammen schwimmen verboten?

      PS: Herablassen und ehrlich sind zwei verschiedene Paar Schuhe

      Da Du offensichtlich versuchst, das ekelhafte Verhalten Deines Mannes zu entschuldigen, indem Du Deine Tochter zum Buhmann machst, hast Du keinen anderen Ton verdient ...

      ... Du gehörst sicher zu den Leuten, die Vergewaltigungsopfer sagen, dass sie mal lieber den Rolli und nicht den Mini getragen hätten.

      >>>Wenn man seinem Kind ein paar Mal erklärt hat, dass es sich ab einer bestimmten Phase nicht mehr gehört, sich nackt oder zu leicht bekleidet zu zeigen,<<<

      Warum gehört sich das nicht innerhalb der Familie?

      Ich halte das eigentlich schon für normal. Was hingegen NICHT normal ist, ist das Verhalten deines Freundes. Das geht so dermassen gar nicht, ehrlich.

(45) 14.06.14 - 19:52

Lese ich da etwas Eifersucht heraus? Machst du dir mehr Sorgen um deine Tochter und darum, dass er ihr in 2-3 Jahren zu nah treten könnte oder dass er sie langsam als "Frau" wahrnimmt und sie eine gewisse Konkurrenz im Haus darstellt? Ich finde seine "lustigen" Kommentare einfach ekelhaft und daneben, er sollte eine Tochter in ihr sehen und sonst nichts. Man macht einfach keine Witze über seine Stiefkinder im erotischen Kontext. Schütze deine Tochter und gib noch nicht ihr die Schuld

Hallo

ich denke du deutest die Blicke schon richtig, die wenigsten Männer können dies geschickt verbergen.
Das Verhalten deiner Tochter steht hier nicht zur Diskussion.Nicht sie muss sich zurückhalten.
Ich habe zwei Töchter, die 5 und 15 Jahre alt waren, als ich meinen Mann kennenlernte.Meine Älteste war optisch sehr früh gut entwickelt.In diesem Alter trägt man oft bauchfrei ( damals ) Minirock, Shorts u.s.w.
Manchmal kann es sein(stelle ich mir jedenfalls vor)daß der Mann nicht umhin kommt zu bemerken, wie gut entwickelt die Stieftochter ist.Damit umzugehen, ist sicher nicht jedem gegeben.Ein intelligenter , normal veranlagter Mann weiss dies zu händeln.
Bei meinem Mann war ich mir diesbezüglich immer sicher.Allerdings beobachte ich auch genau.Meiner Tochter hätte ich jedenfalls bekleidungstechnisch ( wir laufen im Sommer ja auch im Bikini durch den Garten, fahren ans Meer etc.) keine Auflagen gemacht.

Du musst aufpassen, dass du deine Tochter nicht als Frau betrachtest, nur weil dein Mann dies macht.#aha

L.G.

  • (47) 14.06.14 - 20:44
    schwarzesetwashier

    Danke für deine Antwort.

    Ich sehe das eigentlich wie du. Ich kann auch nicht wirklich glauben, dass mein Freund meine Tochter wirklich begehrt. Aber mich stört neben dieser Bemerkung eben auch dass er sie vielleicht eben nicht nur als Stieftochter sieht.

    Mein Ex Mann, also ihr Vater, hat zwar vor einiger Zeit auch schon mal so eine Bemerkung gemacht, von wegen, sie soll unbedingt einen anständigen BH tragen, wobei ich das wirklich unter väterlicher Sorge einsortiert habe.

    Andererseits möchte ich aber auch meine Tochter darauf hinweisen, dass sie eben nicht mehr den Körper eines Kindes hat und etwas mehr darauf zu achten hat, wie sie sich zeigt. Unbedarftheit ist ja etwas schönes aber man sollte es nicht übertreiben.

    • Anständiger BH...........sicherlich wichtig.Gerade das hätte bei meiner Tochter auch zum Problem werden können, bei der Ausstattung.;-)
      Aber das kommt von ganz allein.Recht bald war ihr klar: bauchfrei, Mini und enges Top kann unangenehm werden. Es gab ja auch die Blicke der alten Herren auf der Straße ( das fand ich auch oft daneben, geifernde alte Säcke ohne Welpenschutz-Programm #augen )

      Bleib wachsam.

      • (49) 14.06.14 - 21:06
        schwarzesetwashier

        Ich möchte meine Tochter eigentlich nur schützen. Auch vor ihrer eigenen Naivität. Leider hat mir das Verhalten meines Freundes auch gezeigt wie eben auch andere und fremde Männer reagieren könnten. Gruselig.

        • Die fremden Männer können aber nur stieren und sabbern.
          Dein Freund muss sich unbedingt im Griff haben.
          Mit 45 sollte man nicht 14 Jährige auf dem Sender haben.
          Ich wäre alarmiert.
          Eine Freundin hatte mal kurz eine Affäre , der Typ machte ähnliche Bemerkungen: wenn ich jung wäre würde ich sie anbaggern u.s.w----------sie hat ihn entsorgt.:-)

Top Diskussionen anzeigen