Affäre Beziehung kompliziert

    • (1) 24.06.14 - 16:40
      Blackinblack

      Hallo,
      Es wird etwas länger daher schreib ich erst mal ein paar Fakten. Also es geht um einen Mann (nennen wir ihn Peter) und mich.
      Peter ist in einer Beziehung hat ein Kind (5jahre) und ein Haus. Ich bin ebenfalls in einer Beziehung hab 2 Kids (2 und 3) und ebenfalls ein Haus.
      Zwischen Peter und mir liegen knapp 250km Entfernung...
      Wir sind beide in unseren Beziehungen nicht glücklich und führen diese eher aus Zweck...aber das soll auch nicht das Thema sein.

      Peter und ich lernten uns durch Zufall online kennen und noch bevor wir uns das erste mal trafen hat es bäum gemacht wir lieben uns und keiner hatte jemals zuvor solche Gefühle für das andere Geschlecht.

      Wir trafen uns nach ca 2 Monaten und ja wir landeten natürlich im Bett der Sex war gut und wir glücklich. Wir schrieben uns weiter und telefonierten jede freie Minute miteinander...

      Er ist leider relativ eifersüchtig und ich dachte es sei zu Unrecht, ich schrieb mit nem Mann und Peter sagte mir der will mehr von dir. Ich glaubte ihm nicht fragte den Mann und dieser sagte mir nein er will nicht mehr von mir...daraufhin verkrachten Peter und ich uns weil ich sehr stur war und er der Meinung wenn ich dem anderen mehr glaub als ihm usw...
      Lange rede kurzer Sinn Peter hatte natürlich recht...er hatte den Kontakt abgebrochen und sagte er will die Gefühle nicht mehr haben...das war 1 Woche vor dem nächsten geplanten treffen und vor ca 3-4 wochnen. Also 5monate nach kennen lernen

      Knapp 4 Tage später hatten wir doch wieder Kontakt... Viel Kontakt...schreiben wieder viel und telefonieren oft...wir schreiben und telefonieren auch über Sex....

      Jetzt kommt natürlich immer mal wieder das Gespräch auf treffen und Sex im Real Life...er sagt er ist sich unsicher weil er Angst hat es könnte wieder knallen im Herzen und das will er eigentlich nicht...
      Vor dem Streit war unser stand wir warten bis Kids etwas älter (so 3-4 jahre) sind und machen dann Nägel mit Köpfen...wollten sogar heiraten...
      Tja und jetzt ich weiß nicht was ich davon halten soll...auf der einen Seite lässt er mich erzählen wieso ich kämpfen will und das ich noch immer auf eine Beziehung hoffe und sagt mir man kann Gefühle nicht einfach vergessen..
      Auf der anderen Seite sagt er mir ganz klar ich würde in seiner Welt nich glücklich werden (er ist Rocker im motorradclub...)

      Wie seht ihr das?.. Keine Diskussion bitte zum fremdgehen...

      • "Auf der anderen Seite sagt er mir ganz klar ich würde in seiner Welt nich glücklich werden (er ist Rocker im motorradclub...)"

        Allein dieser Satz würde für mich bedeuten, dass ich das Ganze mit mehr Abstand betrachte. Denn solche Aussagen heissen nichts Anderes, als dass er seine Zweifel an Dir/Euch hat. Und wohl keine Zukunft sieht. Genauso könnte er sagen: "Es liegt nicht an Dir, es liegt an mir, lass uns Freunde bleiben..".

        Hör mal auf um ihn zu kämpfen und schau Dir an, was wirklich von ihm kommt. Und damit meine ich kein Liebesgesäusel oder einen Fleurop-Strauß, sondern wirklich greifbare und echte Beweise seiner Zuneigung und seines Glaubens an Eure Zukunft.

      Ihr habt euch einmal gesehen? Redet vom heiraten? Seid beide in einer Beziehung?

      Sowas kann ja nicht gut gehen....

      Als erstes sollte man das eigene Leben regeln und ordnen!!!

      Da fehlen sogar mir die Worte.

    Entschuldige, aber ich verstehe nicht worum es geht. Wer ist auf wen eifersüchtig und wieso?#gruebel

    Ihr kennt euch seit 5 Monaten aus dem Internet, habt euch bisher einmal gesehen und wolltet heiraten?#gruebel
    Ihr habt doch eure aktuelle Beziehung noch gar nicht beendet und plant schon, was ihr in 3-4 Jahren macht?#gruebel

Hallo,

ich frage mich immer wieder warum man nicht erst einmal eine Beziehung beendet, bevor man sich in etwas anderes stürzt. Ihr seid beide unglücklich und träumt schon von der geminsamen Zukunft obwohl ihr euch noch nicht einmal richtig kennt im Alltag. Das nenne ich mal Sachen überstürzen.

Ich würde einen Gang runterschalten und eine Sache nach der anderen in Angriff nehmen.
FG
Tom

  • (10) 24.06.14 - 17:22

    Wir haben uns den Zeitpunkt unserer Begegnung nicht ausgesucht und es war alles andere als geplant das solche Gefühle entstehen...

    • trotzdem sollte man es langsam angehen lassen und nichts überstürzen. Wie wäre es erstmal wenn ihr euren Partnern reinen Wein einschenken würdet?

      Ihr seid erwachsene (naja, halbwegs) Menschen und könnt nicht einfach "nach Gefühl" leben und so tun, als hättet Ihr keine Verantwortung.
      Eure Partner und vor allem Eure Kinder haben es nicht verdient belogen und betrogen zu werden.

      Stimmt, Gefühle geplant habt Ihr nicht. So etwas geht auch nicht.

      Aber auf einander eingelassen und dann zugelassen, dass etwas daraus wird. Und Ihr seid Euch schließlich nicht zufällig über den Weg gelaufen(250 km mussten ja überwunden werden).

      Diese Ausrede gilt also nicht.

      • (13) 24.06.14 - 18:58

        Doch es war zufällig bei nem Online spiel wo man eben auch per handy in chats schreibt...und ja erwachsen mit 30 und 48 ist man..aber gegen Gefühle kann man nichts tun und wir sind uns der verantwortung gegenüber unserer kinder bewusst. Was in unseren beziehungen läuft ist eine andere sache und würde das hier sprengen..

        • "aber gegen Gefühle kann man nichts tun "

          Sorry: würg! :-[
          Du hörst Dich an wie eine 16jährige.

          Natürlich kann man etwas dagegen tun, sich auf jemand Anderen einzulassen!

          Das fängt ja damit an, sich offen zu zeigen für "mehr" und geht weiter bei einem Treffen. Das ja bei Euch genau geplant werden musste auf Grund der Entfernung. Spätestens da hättest du ablehnen können.

          Da hättest Du dann Verantwortung gezeigt. Aber nee, die "Gefühle" waren da ja schon soooo groß... #augen

          Wenn man merkt, dass man unzufrieden ist in seiner Beziehung, schaut man sich nicht nach was neuem um, sondern trennt sich erstmal.

          Es ist völlig egal, ob Ihr aus finanziellen, emotionalen oder familiären Gründen zusammen bleibt mit euren Partnern.

          Es gibt immer einen Weg!

          Aber Betrug ist der mieseste. Tut mir leid, dass ich Dir dafür keine Tipps geben kann.

          Hallo.

          >>> aber gegen Gefühle kann man nichts tun <<<

          Ich kann's nicht mehr hören ... möglicherweise kann man nichts gegen die Gefühle an sich tun, aber man kann sie kontrollieren und steuern, welche Konsequenzen sich aus diesen Gefühle ergeben ...

          ... DAS unterscheidet uns Menschen von rolligen Tieren!

          LG

Top Diskussionen anzeigen