Freund beim fremdgehen gesehen/erwischt.

    • (1) 12.07.14 - 06:32

      Ich kann überhaupt kein Auge zu machen.
      Ich war heute Nacht 1 Uhr in der Stadt, als ich meinen Freund sah, wie er in ein Parkhaus ging. Da ich da schon einen Verdacht hatte, bin ich ihm hinterher. Ich sah, wie er sich mit einer Frau küsste Dann sind die beiden ins Auto gestiegen und was ich DANN alles gesehen habe, möchtet ihr nicht wissen !!!!!! :-''( !!!

      Ich war am heulen, am zittern, ich musste mich setzen. Hab das alles gar nicht verstanden, konnte nicht mehr. :-'( bin ich jetzt noch. Als ich dann endlich den Mut hatte, zum Auto zu gehen, ist er gerade ausgestiegen. Hat sich natürlich super erschrocken, als er mich sah. Dann kam der oberknaller, er sagte ganz dreist "Bitteschön!" Ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle, war voller Wut, das ich ihm schön eine geknallt habe. Dann ist er gegangen und sagte noch "tschau". :´( Leute, ich weiß nicht mehr weiter Das fremdgehen nicht schlimm genug ist, wenn man es erfährt, NEIN...ich hab noch alles GESEHEN :-( Es hat mir das Herz gebrochen. Dachte nur "nein...das ist nicht wahr..." :( Wir waren über ein Jahr zusammen. Ich liebe ihn über alles Wir waren die Tage noch so glücklich zusammen. Ich war so glücklich :-´´´( Ich ging auch voller Wut zu der Frau, als "mein freund" ging. Ich fragte sie, wie lange das schon zwischen denen geht. Da sagte sie zu mir "schon länger". Auf die Frage, ob sie wusste, das er vergeben ist, sagte sie "nein" und fuhr schnell los. War wohl selber geschockt. Ich will gerade einfach nicht mehr. Ich kann es immer noch nicht verstehen Ich liebe diesen Mann...ich wollte mit ihm alt werden :-´( ich glaube nicht, das der sich noch mal melden wird. Der ist so feige, wie man heute sah. Der Gedanke, das alles vorbei ist....es bringt mich um Diese Bilder in meinem Kopf....all das, was ich sah....alptraum !!! Wieso ging fremd...wir hatten sex, eigentlich auch sehr guten..wir waren glücklich..dachte ich :-´( Vielleicht hab ich auch nichts gebracht :( Was soll ich bloß tun und wie soll ich die schmerzen verkraften , die Bilder im Kopf löschen :-´( All seine Geschenke liegen hier, all unsere Fotos...:( Ich habe ihn geschlagen, nie im Leben habe ich daran gedacht, diesen Menschen mal wehzutun. (tat mir selber weh) Aber was hat er gemacht ? Er hat mir das Herz gebrochen !

      Tut mir leid, wenn mein Text etwas verwirrt klingt, hab gerade kein klaren Kopf :(

      • (2) 12.07.14 - 06:49

        Hey, lass dich mal drücken.
        Das ist ganz schön schlimm...und dass du ihm eine geknallt hast kann hier wohl jeder verstehen. Mach dir darum nicht so viele Gedanken.

        Auch wenn du jetzt erstmal traurig bist, im Grunde kannst Du froh sein dass du rechtzeitig erkannt hast was für einer er ist.
        Heul dich aus und mach was schönes für Dich, bald sieht die Welt schon wieder anders aus.
        #liebdrueck

        • (3) 12.07.14 - 06:57

          Danke dir !#schmoll

          Was ich noch erschreckend finde, als ich ihn geschlagen habe, wollte er mich zurück schlagen. Wäre in meiner Nähe nicht jemand anderes gewesen (den er erst dann sah), weiß ich nicht, was der getan hätte. Hab richtig schiss in dem Moment bekommen.

          Mich verletzt auch einfach seine Art, wie er zu mir war. Er hat mir dieses "Bitteschön!" mitten ins Gesicht gesagt, sagte noch total "fröhlich" tschüss usw. Das verletzt mich noch mehr #schmoll

          • Das verstehe ich total! Glaub mir, wenn du ein paar Tage Abstand hast, wird dir klar werden, dass du mehr als froh sein kannst, so einen Verlierer los zu sein! Er wollte zurückschlagen?? Spätestens (!!) der Punkt wird dich kurieren, wenn der Schmerz etwas nachlässt.
            Versuche dem Impuls zu widerstehen, dich bei ihm zu melden. Er wird dir keine Erklärung geben können, die dir hilft, das zu verarbeiten. Ich kenne das (bei mir hab nicht ich das gesehen sondern meine beste Freundin, hart war´s dennoch. Und es ging auch länger so) und ich kenne die Versuchung, SMS zu verschicken, anzurufen etc., bringen tuts in so einem Fall nix.
            Sicher ist: an so einem Verhalten bist niemals du "schuld", wenn man(n) unzufrieden ist spricht mans an, macht Schluss, aber betrügt nicht, und schon gar nicht über längere Zeit. DU hast nichts falsch gemacht!

            Wie oben schon geschrieben, tu dir was Gutes, Schokoeis, Sauna, Gesichtsmaske oder was auch immer dir beim Entspannen hilft. Die Tränen werden weniger, versprochen.#liebdrueck

            Alles Gute!!
            Maja

              • Joa. Wenn Er ne andere vor ihren Augen ***, dann finde ich, er muss ne Ohrfeige aushalten. Ich hab noch nie eine verteilt, aber wenn mir sowas passieren würde, garantiere ich für nichts. Das hat doch nix mit Männer / Frauen zu tun. Hier war die Konstellation nunmal sorum.
                Andersrum: du bist der Meinung, er darf ruhig zurückschlagen, wenn er seine Freundinnen so hintergeht? Er hat den Bock geschossen, nicht sie. Und so ein Charakter, egal ob weiblich oder männlich, muss dann auch mal das Echo einstecken.

                Und danke, dass du über meine Wertvorstellungen urteilst. ;-) Wusste gar nicht, dass wir uns kennen.

                Schönen Tach!

          (8) 12.07.14 - 12:11

          Warum ist es erschreckend , daß er zurückschlagen wollte ?

          Ich finde es erschreckend , daß du ihn geschlagen hast .

          Aber gut, Ausnahmesituation

          Ich würde es ihm hochanrechnen , daß er sich in dem Moment unter Kontrolle hatte .

          Ansonsten finde ich die Story etwas konfus

          • Aha,Du würdest ihm das hoch anrechnen....diesem vor Selbstbeherrschung strotzendem Kerl......
            Also ich.........ich würde mir wünschen in einem solchen Moment mich soweit unter Kontrolle zu haben ihm anschließend nochmal anständig vors Schienbein zu treten!!
            Das ist so eine Sache mit der Ausnahmesituation :-p

            • (10) 12.07.14 - 13:01

              Na wenn du meinst

              Wer austeilt sollte auch einstecken können

              • Ich sag nichts anderes....wer seine Partner so betrügt muß mit einer heftigen Reaktion rechnen! Nichts anders ist passiert.....

                • Ja und wer physische Gewalt ausübt muss mit einer Gegenreaktion rechnen

                  Ursache - Wirkung

                  Viel Spaß in der Spirale

                  • Ja,Schlägerein sind bei mir an der Tagesordnung:-p

                    • Mit ist ein solches Thema zu ernst .

                      Gewalt erzeugt Gegengewalt

                      Und dem Freund beim Vögeln zuzusehen und sich in eine Aggression ,Hysterie reinzusteigern rechtfertigt keine Ohrfeige .

                      • Also ich bräuchte mich da in nichts reinzusteigern ,da wäre ich ziemlich spontan!;-)
                        Mein Gott,man kann es mit der Vernunft auch Übertreiben!
                        Aber ich denke ,wir werden uns da nicht so einigen.......ich wünsche uns beiden,dass wir diese Erfahrung niemals machen müssen ,so oder so!;-)
                        Liebe Grüße von einer grundsätzlich friedlichen Iris

                        • Wir müssen uns gar nicht einigen, hat eben jeder seine eigenen Strategien .

                          Ich bin in solchen Situation ehr rational und überlege wie ich mich selbst am besten schütze .

                          Andere wie die TE und eventuell Du lassen ihren Emotionen freien Lauf

                          Grundsätzlich in Ordnung ,ich kann dem anderen der diese Reaktion abbekommt aber nicht verdenken genauso spontan und emotional zu reagieren

                          Daher mein Einwurf , daß es nicht erschreckend ist , daß er zurückschlagen wollte .

                          Mit Vernunft übertreiben im Sinne von aufgestauten Emotionen zu unterdrücken ? ;-)
                          da magst du recht haben , manchmal muss es einfach raus .

                          Lieb Grüße auch an Dich

    Hallo!!#liebdrueck
    Heftig...da gibt es nichts zu beschönigen....
    Es tut mit leid für Dich! Der Schock sitzt ,auch bei ihm....
    Du hast nichts falsch gemacht,hey,die Ohrfeige war mehr als verdient!

    Naja,im Ernst ,wie hätte er angemessen reagieren sollen? Alles wäre falsch gewesen.
    Mach dir keine Gedanken mehr um ihn ,er ist es nicht wert!!! ES ist gut ,dass du es jetzt erfahren hast und es da wohl keine Zweifel mehr gibt und ich denke,auch kein ZUrück mehr !! KLare Verhältnisse !

    Jetzt geht es nur noch um Dich .......hast Du eine gute FReundin ,die dich aufbauen kann? du brauchst dringend seelische Unterstützung! Hey,wir sind ja auch noch da!!;-)
    die nächsten Tage werden hart,aber irgendwann wird der Verstand gewinnen und du wirst sehen ,auch wenn es sich jetzt anders anfühlt,der Kerl ist KEIN VERLUST!
    Ich wünsche dir viel Kraft,Mut und Wut den Kerl aus deinem Leben zu streichen!!
    Da wartet irgendwo einer,der dich zu schätzen weiß und mit dem Du wieder lachen wirst!!
    Liebe Grüße Iris

    (19) 12.07.14 - 10:16

    Hosa doof jetzt aber lieber jetzt als in 5 Jahren mit Kindern....

    (20) 12.07.14 - 10:41

    nette Geschichte. Freitag war nur leider gestern #ole

    • Das hab ich mir auch beim Lesen sofort gedacht. ;-)

      Ich glaub die Geschichte nicht, das klingt ja sowas von unglaubwürdig und konstruiert! #augen

      • (22) 12.07.14 - 18:03

        GUT! dann glaubt mir halt nicht! hab das hier geschrieben, um Hilfe zu bekommen! Sätze zu hören wie " ausgedacht, glaub ich nicht" kann ich im Moment echt nicht gebrauchen !! Gott sei Dank, gibt es hier noch welche, die mir glauben ! das mein toller Ex sowas gebracht hat, da kann ich auch nichts für ! Aber sicher nicht ausgedacht!

        Ausserdem, wer wird nicht neugierig, wenn der Freund um 1 Uhr Nachts ins Parkhaus geht ? ich stand ca 6 Meter weit entfernt vom Auto, bis ich mich hingetraut habe ! So, habe ich natürlich alles mitbekommen !

        • Ich glaub dir! Mir ist so was ähnliches auch schon passiert. Und das du ihm eine geknallt hast, finde ich auch gut! Ich wünsche dir viel Kraft, das Erlebnis zu verdauen und ich drück dich mal ganz doll.

          (24) 12.07.14 - 18:11

          Sorry, wenn es stimmen sollte, aber deine Reaktion finde ich echt ungewöhnlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich tatenlos zusehen würde, wie er in Ruhe mit einer anderen da zugange ist, ich würde schon VORHER die Autotür aufreißen und ihn fragen, was er da treibt. Finde es etwas komisch, dass du in dem Moment nichts gemacht hast, aber danach dann sehr wohl resolut auftreten und ihm eine klatschen konntest. So eine Nummer im Auto dauert ja auch ihre Zeit, bis man ausgezogen ist und zur Sache kommt, alles in Allem müsstest du ja da 6 m davon entfernt dann mindestens 10 min. reglos dir alles angeschaut haben - und 10 min, sind ne verdammt lange Zeit in so einem Moment. Hattest du keinen Imouls, ihn abzuhalten davon??

          • (25) 12.07.14 - 18:24

            Oh doch, das hatte ich. Leider war ich in dem Moment so geschockt und am weinen, das ich nichts machen konnte. Ich saß einfach regungslos dort und hab es nicht verstanden.
            Hab es nicht verstanden, wollte es nicht wahr haben. Hab auch meinen besten Freund in der Zeit angerufen, da ich einfach nicht mehr konnte. Ich hatte einfach nicht den Mut!
            Natürlich hab ich mir nicht alles genau angeschaut, ich schaute halb ab und zu rüber! Für mich, hab ich alles gesehen, das reichte. Hab jetzt noch alles vor Augen und das ist alles andere als toll! Als ich dann endlich den Mut hatte und mich etwas "beruhigt" hatte und hin ging, stieg er auch schon aus. Ansonsten hätte ich die Tür aufgerissen! In einer solchen Situation, konnte ich einfach nicht mehr klar denken und das machen, was man eigentlich machen würde, wenn man es sich vorstellt. Mir ging es so schlecht, das ich kaum mehr laufen konnte! War so am zittern, für mich ist in dem Moment die Welt stehen geblieben ! So war es. Aber als er dann vor mir stand, wurde ich ganz anders. Hatte einfach nur noch Hass auf ihn. Als er mich anguckte und sein ekeliges "bitteschön" ins Gesicht sagte.

Top Diskussionen anzeigen