Mein Freund sagte, das es ihm egal sei, wenn wir uns trennen ???

    • (1) 22.07.14 - 09:15

      Ich habe gestern Abend, zufällig meinen Freund getroffen in der Stadt. Vor dem zufälligen Treffen, hatten wir etwas Streit, aber eigentlich eher harmlos. Wir haben uns die erste Zeit, nur angeschwiegen, bis wir anfingen, uns etwas zu streiten. Nicht extrem, war eigentlich noch harmlos. Haben uns ein paar blöde Kommentare usw vorm Kopf gehauen. Plötzlich sagte er : "Wenn du mit mir zusammen bleiben willst, ist das ok für mich, wenn nicht, ist mir egal!" Ich fragte, ob das sein ernst sei, da meinte er ganz dreist " ja". Ich schwieg, war in dem Moment einfach geschockt und sehr traurig. Dann fing er wieder an, das er kein Problem damit hat, wenn ich bei ihm bleibe, aber wenn ich mich Trenne und nicht mehr will, macht ihm nichts aus, für ihn total egal. Das hat er sogar öfters wiederholt, hat mich sozusagen total provoziert und immer mehr fertig gemacht damit. Er sagte mir sogar, wenn ich weiter Stress ( ??) mache, ist er fertig mit mir ?! Obwohl, ich garkeinen Stress mache ?! Ausser der, der in jeder Beziehung vorkommt. Irgendwie, hatte der nen schlechten Tag. #schock Er fragte mich, was ich möchte, bei ihm bleiben oder trennen. daraufhin sagte ich, das ich mich dann trennen will, da es ja kein Sinn hat, wenn es ihm eh egal ist. Plötzlich sagte er, es ist ihm nicht egal. Obwohl er vorher so oft sagte, es ist ihm scheißegal ????? Dann fing ich an zu weinen, konnte meine Tränen leider nicht mehr unterdrücken. Er hat mich umarmt, getröstet und sagte mir, das alles gut sei. Es sei ihm nicht egal. Am Ende, war die Situation, wieder etwas beruhigt, haben etwas gelacht, er fragte mich oft, ob alles wieder gut bei mir ist.
      Dann sagte er auch, das er mich liebt. Aber diese Sache, geht mir nicht aus dem Kopf :-( Macht mich total traurig und hat mich sehr!!! verletzt !! Ich frage mich die ganze Zeit, ob er es wirklich ernst meinte :((((( es kränkt mich so sehr. Wieso sagt er die ganz Zeit, es sei ihm egal..dann sagt er wieder, es ist ihm nicht egal ? was denn jetzt ? Weiß heute nicht weiter. was soll ich davon halten ? #schmoll

      ( Er ist 31, sind 1 Jahr zusammen)

      • Oh mein Gott, eine männliche Dramaqueen, die gern Machtspielchen spielt. #schock#augen

        Ich würde meine Beine in die Hand nehmen und losflitzen. Mit so jemandem kommt Frau auf keinen grünen Zweig.

        Ich glaube nicht, dass eine Beziehung nach solchen Aussagen noch viel Sinn macht :/.

        Das muss sehr viel oder sogar alles kaputt machen.

        Ich jedenfalls wäre mir zu schade um mit so jemandem noch meine Zeit zu verschwänden.

        #klee

        Ich wäre da gegangen, was will ich weiter reden diskutieren wenn er sagt es sei egal.

        Ich bräuchte Zeit und würde abstand wollen und ER sollte sich Gedanken machen ob die Beziehung von Ihm aus weitergehen soll und ehrlich sein, für mich hört es sich eher an als ob er nicht schluss machen kann/will....Und es dir überlassen will

      • Warum sollte er auch jemanden gehen lassen, den er ohne Zeit- und Geldverlust bum... kann!?

        Das ist keine Liebe von seiner Seite. Der will dich nur für das eine halten.

        Wenn er sich mit 31 wie ein 15-Jähriger verhält, da weiß ich doch, was das für ein Honk ist.

        jemand der sagt dass es ihm egal ist ob er mit mir zusammen ist oder nicht, der kann dahingehen wo der Pfeffer wächst.#nanana
        Egal ob er es ernst meint oder nur so sagt #aerger

        So etwas, so jemanden würde ich mir nicht antun:-[

      Das kann nur ein Zahlenverdreher gewesen sein.
      Du meintest 13, oder?

      Sagt ihr euch öfter gegenseitig Dinge mit der Absicht den anderen zu verletzen?

      Sieht ein bisschen danach aus als wollte er mit solchen Sprüchen eine Reaktion herauskitzeln. Hat er ja auch, du warst verunsichert, hast angefangen zu weinen. Er kann sich nun sicher sein, dass die Vorstellung, er könnte auch gut ohne dich, dich stört.

      Worum ging die Streiterei vorher? Du hattest ja gesagt, dass ihr beide blöde Bemerkungen gemacht habt. Wie sah deine Seite des Streits aus? Ich frage vor allem, weil du ja entrüstet zurückweist, dass du in irgendeiner Form Stress gemacht haben könntest.

      Stress machen ist ja nun nicht definiert und empfindlich zu sein, sich an Kleinigkeiten hochzuziehen, manchen finden das normal ... andere finden das stressig.

      Insgesamt klingt das alles eher kindisch.
      Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, mit meinem Partner Streit zu haben und ihn dann zufällig zu treffen bevor dieser Streit geklärt ist. Wie lange zieht sich so ein Streit denn?

    Der Typ ist doch ein Psycho. Wenn du ihm das jetzt durchgehen lässt, wird er das immer wieder machen, solange, bis du ganz 'klein' bist. Ich habe eine Freundin, deren Partner genau solche Spielchen spielt. Oft ist sie ganz verzweifelt, weil er sie wieder mit Worten so fertig gemacht hat. Aber sie kann sich einfach nicht von ihm trennen, auch des Kindes wegen. - Mein Ratschlag: Lieber jetzt beenden, bevor es noch schlimmer wird. Solche Menschen kann man nicht ändern. Sie haben Spaß daran, ihren Partner zu demütigen und nach einer kurzen Entschuldigung die Erleichterung und Demut des Partners zu genießen. Das gibt offensichtlich einen besonderen Kick. Aber für dich ist es eine ständige Gefühlsachterbahn, du kommst einfach nicht zur Ruhe, weil du nie weißt, 'wie die Stimmung heute ist' .... #schmoll
    Ich wünsche dir viel Kraft! #liebdrueck

    Liebe Larissana,

    ich hoffe, dass es Dir wieder etwas besser geht! Wie laufen denn solche Streitereien sonst bei euch ab? Dass ihr auseinandergeht, bevor der Streit geklärt ist macht es nicht unbedingt einfacher. Was hast Du denn zu ihm gesagt, was er "Stressmachen" nennt? Gibt es jemanden, der euch beide gut kennt und vielleicht einen Rat weiß, warum er sich so verhält?

    Ich wünsche Dir alles Gute! #winke

    Liebe Grüße,
    Tanja

    (13) 22.07.14 - 10:45

    Machtspielchen. Ganz ungesund. Mein Ex musste mich am Ende vermöbeln um zu zeigen wer der Chef ist. Würde ich nicht empfehlen.

    Mein Tipp an dich:
    Nimm dir die Zeit die du brauchst um mit ihm abzuschließen, nimm langsam und und auffällig deine Dinge mit, die bei ihm sind und die dir wichtig sind (sonst siehst du sie wohl nicht wieder) und beende das Ganze.

    Es gibt bessere Männer da draußen als so kleine Chefs! :)

    Wenn er schon nicht erwachsen werden will, dann tu du es wenigstens. Warum rennst du ihm hinterher. Such dir was, was zu dir passt.

    Ach, herrje ...

    ... ganz großes Drama ... von beiden Seiten ...

    ... in ein paar Jahren brauchst Du so etwas nicht mehr, um eine mittelmäßige Beziehung zu befeuern und irgendwie aufregend und spannend zu machen ...

    ... was so lange warten ... lieber jetzt handeln ... und ein anderes besseres Beziehungsmuster leben ...

    ... allerdings nicht mit dem DEM ... und Du müsstest den Dramafaktor auch ein bisschen runterschrauben.

    Alles Gute.

    (16) 22.07.14 - 13:29

    Diese Beziehung würde ich dann wohl unter "Erfahrung" abbuchen und als gegessen betrachen.

    alles gute, thyme

    Also ich finde auch der spinnt und damit macht man keine Witzchen. Es kann natürlich sein das er einfach noch zu geladen gewesen und dich verletzen wollte was er sonst möglicherweise nicht tut. Nur ist er schon immer so gewesen?
    Sonst würde ich mal in ruhiger Situation mit ihm sprechen denn sowas verletzt sehr und auch wenn er noch gallig gewesen wäre finde ich hat er damit eine Grenze überschritten. Sowas tut weh und man weiß doch nie woran man ist weil man nicht weiß ob es wirklich mal beendet wird.

    Ela

    (18) 23.07.14 - 15:12

    #winke So ein Exemplar hatte- zum Glück hatte- ich auch zu Hause. Bei jedem Streit meinen zu müssen, dann ist halt schluss oder ähnliches.. Nach dem Streit, war es dann auf einmal nicht soo gemeint #bla

    Ich habe ihm klar gemacht, dass wenn er es noch mal sagt, ich wirklich weg bin- und wenn ich einmal weg bin, bin ich wirklich weg... Tja- er hat es nie wieder erwähnt #schwitz

    Rede mit ihm !!

    Ich finde es ein bsischen übertrieben den freund gleich als psycho abzustempeln. wir haben ja nun mal nur ne halbe seite text als information zu der beziehnung und dem vorfall. an deiner stelle larissa würde ich dem trotzdem auf den zahn fühlen, es beschäftigt dich ja schon sehr. Friedefreude eierkuchen spielen und das gesagte totschweigen bringt meiner meinung nach auch nichts. halt uns doch auf dem laufenden was so passiert :)

    Den Satz musste ich mir auch schon öfters anhören.

    Ich fragte zb mal ob er um mich kämpfen würde wenn ich mich trennen würde und er sagte im Ernst, weis nicht.

    Das fand ich ziemlich mies und hat mich auch schockiert. Bin da aber nicht weiter drauf eingegangen.

    Vor kurzem sagte ich zu ihm, wenn du mal Single bist dann nimmst du bestimmt auch erstmal alles was geil ist. Seine Antwort, ja würde ich dieses Mal auch.
    Ich dachte, ey das kanns ja nicht sein. Und musste mir die Tränen echt verkneifen.

    Das traf mich sehr.

Top Diskussionen anzeigen