Liebeskummer wegen der Affaire

    • (1) 27.07.14 - 21:52

      Hab am 17.7 ja schon gepostet wie das Dilemma zustande kam. Da ich aber meinem Mann ne faire 2. Chance geben wollt hab ich den Kontakt zu dem anderen abgebrochen. (Weil ich es sonst nicht hinbekommen hät mit löschen aller Nr und Accounts)
      Nur ne faire Chance hat mein Mann nicht, ich vermisse den anderen hab regelrecht Liebeskummer! Und kann mich gar nicht auf seine Bemühungen einlassen. Ich würd am liebsten zu ihm fahren und das mehr als einmal am Tag! Dabei bin ich sonst sehr diszipliniert

      Ich frag mich ob der Versuch mit meinem Mann wirklich noch Sinn macht? Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen. Und ja ich weiss ihr habt keine Glaskugel und ich bin selber schuld. Aber auch wenn frau n Fehler gemacht hat darf nicht sie doch Ratschläge erhalten bzw nachfragen oder?

      • Hallo,

        Vollkommen wurscht was andere für Erfahrungen gemacht haben.
        Nur DU kannst wissen was du fühlst und ob noch liebe für deinen Mann übrig geblieben ist.
        Vielleicht solltest du mal Abstand von beiden nehmen und dich neu sortieren, notfalls erstmal ne Weile ganz allein bleiben.
        Ansonsten ist es wohl rein natürlich das man Liebeskummer empfindet nach einer Trennung, auch wenn es nur die Affäre war, dennoch hast du dich emotional an diesen Mann gebunden und das braucht eben seine zeit wie bei jeder normalen Trennung auch.

        LG

        (3) 27.07.14 - 22:12

        Das, was man nicht mehr hat und nur schwer haben kann, vermisst man am meisten.

        Hättest du dich gegen deinen Mann und für die neue Bekanntschaft entschieden, würdest du nun deinem Mann vielleicht vermissen oder aber dein Gewissen würde dich plagen.

        Du stehst immer noch an einer Art Weggabelung. Es gibt nicht den richtigen und den falschen Weg. Aber jeder Weg beinhaltet eine Entscheidung, die maßgebend für dein weiteres Leben ist. Deswegen fallen den meisten Menschen diese Entscheidungen so schwer.

        (4) 28.07.14 - 01:39

        Erlöse deinen Mann von diesem Hickhack, du willst ihn nicht mehr. Dein Versuch einer 2. Chance war nicht ernstgemeint. Ziehe einen klaren endgültigen Strich.
        Ob es dann der Lover wird, bezweifle ich, da du dannach sicher erst mal deine Freiheit genießen werden willst.
        Nichts ist langweiliger als eine heimliche Affäre, die nicht mehr geheim ist.

        • (5) 28.07.14 - 17:06

          <<<<Nichts ist langweiliger als eine heimliche Affäre, die nicht mehr geheim ist. <<<<

          die meisten (ehe) frauen machen sich ganz gerne vor, dass eine affäre nur aus sex und den reiz des geheimen besteht.tja, nur dummerweise läuft es oft ganz anders und es ist mehr gefühl drin als so manch eine gerne hätte...und irgendwann sagt man(n) "tschüss" :-)

      Ich finde, DU gibst ihm nicht die 2. Chance ,sondern er gibt sie dir und du nutzt sie nicht. Im Gegenteil, du weißt schon, dass dein Mann keine Chance mehr bei dir hat. Also lass ihn gehen, auch wenn es ihm schwer fällt. Sage ihm deinen Standpunkt und mach ihn nicht noch Hoffnung.

    • Ich rate zu einer Paartherapie - dort könnt Ihr zusammen herausfinden, ob sich ein Neuanfang lohnt oder ob eine Trennung das Beste wäre.

      LG wartemama

      (8) 28.07.14 - 10:44

      Hallo,

      deinen 1. Post habe ich zwar nicht gelesen.
      Aber ich war in einer ähnlichen Situation vor einigen Jahren.

      Ich hatte auch einen schrecklichen Liebeskummer, mein Mann hatte sich bemüht, ich habe versucht mich darauf einzulassen, aber die Gefühle für den Anderen waren stärker.

      Nun sind wir (der Andere - also mein Freund und ich) seit über 3 Jahren glücklich zusammen. Es war die richtige Entscheidung. Ich bin froh meinen Mann verlassen zu haben.

      Aber raten kann ich dir nichts. Lass dir Zeit, höre auf dein Herz, triff die für dich richtige Entscheidung.

      Viele Grüße #herzlich

      Hallo tabea-olivia,

      ich kann deine Situation gut nachvollziehen und möchte jetzt auch nicht die Moralkeule schwingen. Du sagst selbst, dass deine Gedanken im Moment nur bei dem anderen Mann sind. Dies würde ich durchaus ernst nehmen und mir auch überlegen, ob es fair wäre, die Beziehung zu deinem Mann noch weiter zu führen. Was hältst du denn davon, dich einfach mal von beiden Männern zu distanzieren, um so für dich herauszufinde,für welchen Mann dein Herz schlägt? Eventuell wäre es auch eine gute Möglichkeit, wenn du erstmal eine Beziehung verarbeitest, bevor du dich in die nächste stürzt.

      Liebe Grüße,
      sweetcrocetta

      • Im Moment hält mich mein Kind davon ab und das Wissen das mein Mann,egal wie ich es formulieren würd die Auszeit, das als Ende der Ehe sieht!

        Ich versuch ja ehrlich mir n klares Bild zu machen aber ich hab das Gefühl es ist alles so sch... !

        • Liebe tabea-olivia,

          letztlich besteht natürlich ein realistisches Risiko, dass dein Mann die Ehe beendet, wenn du ihm die Affaire beichtest. Findest du es denn aber fair, ihn weiterhin zu betrügen? Letztlich liegen ja auch Probleme in einer Partnerschaft vor, wenn ein anderer Mann eine so tragende Rolle in deinem Leben spielen kann. Wie wäre es denn, den Kontakt zu dem anderen Mann erstmal abzubrechen, um dir so über deine Gefühle klar zu werden? Es ist gut, dass du deinem Kind eine Trennung ersparen möchtest, es ist allerdings fragwürdig, wie lange diese Konstallation noch funktionieren wird.

          Alles Liebe

          sweetcrocetta

Top Diskussionen anzeigen