stellt er seine beste Freundin jetzt über mich

    • (1) 16.08.14 - 16:10
      unheimlichtraurig

      Hallo

      Es kann sein das gleich kommt, stell dich nicht so an usw. . Mag vielleicht sein, aber mir tut es eben sehr weh.

      Ich schreibe es in Kurzfassung.

      Mein Freund hat eine beste Freundin. Am Anfang hieß es noch, dass sie ihm sehr wichtig ist. Damit konnte ich absolut mit Leben. Habe ja selber auch meine Freunde die mir wichtig sind. Wir sind erwachsen und keine Jugendlichen mehr.

      Mit ihr wird direkt geredet, vor allem, wenn wir uns streiten. Am Anfang konnte Sie mich noch leiden, aber das lies nach, als er anfing, jedes mal mit ihr zu telefonieren während des Streites. Das wäre mir fast egal. Wären da nicht Sachen die in der Partnerschaft bleiben sollten. Ich erzähle auch nicht alles meiner besten Freundin. Sie weiß mehr von mir, als ich ihr jemals von mir preisgeben würde. Er kann bei ihr Schlafen (wohnt ziemlich weit weg von uns). Ich habe damit kein Problem. Aber jetzt hat er mich angelogen, bevor er zu ihr ist und das kam raus, als er längst bei ihr war. Nein, die haben es nicht miteinander getrieben.

      Wäre auch wieder okay gewesen, hätte er Entschuldigung gesagt. Stattdessen bekomme ich Vorwürfe gemacht und noch, dass ich mich zwischen deren Freundschaft stellen würde. Er ist sauer auf mich, obwohl er es ist, der mich angelogen hat.

      Ich bin so gekränkt und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Er bekommt so viel Vertrauen von mir und ich habe das Gefühl ich werde dafür noch getreten. Von den Gefühlen her, würde ich am liebsten meine Tasche packen und gehen.

      danke fürs "zuhören"

      • Ehrlich gesagt habe ich nun nur Bahnhof verstanden...

        Ich habe ,leider nicht alles genau verstanden da du etwas wirr geschrieben hast ,vlt weil du so durcheinander bist gerade :)

        Nunja also ich würde des ganze so nicht mitmachen ,klar sogut wie jeder hat nen besten Freund bzw eine Vertrauensperson ,wo man sich mal ausheult.
        Aber es gibt Menschen die anscheinend alleine garnichts mehr auf die Reihe bringen und ständig bestätigung brauchen ,mit den kleinsten sachen nicht umgehen können und somit Menschen die sie lieben in richtige scheiß Situationen bringen.
        Wie du schon sagtest ihr seid Erwachsen und du akzeptierst das er eine beste Freundin hat ,aber auch die geht eben nicht alles an was ihr besprecht und er verhält sich extrem kindisch (zumindest lese ich das aus deinem Text heraus)

        Wenn dein Gefühl dir sagt das du das nicht mehr kannst und am liebsten gehen willst ,weil der Bogen jetzt überspannt ist ,dann gehe!

        Befrei dich ,er ist doch extrem vernagelt und das wird IMMER zwischen euch stehen ,da kannst du nicht gewinnen,schon garnicht wenn eine andere Frau ihn ständig lenkt und er lässt sie ja lenken.

        Lass dir das nicht mehr gefallen ,da hast du was besseres verdient !Ich wünsche dir gutes gelingen und viel Kraft #blume

        • (4) 16.08.14 - 17:20

          Hallo

          Du hast den Text auf alle Fälle richtig verstanden. :-D

          In meinem Kopf ist grade wirklich nur chaos und gar nicht so leicht, das ganze in Kurzfassung zu bringen.

      Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann erzählt er ihr Dinge über dich die sie nichts angehen und was du auch nicht möchtest. Dann lügt er dich an das er bei ihr ist, obwohl du nie etwas dagegen hast und als die lüge rauskommt bist DU die die etwas falsch gemacht hat? Und er telefoniert ernsthaft WÄHREND eines Streits mit ihr??? Also so das bei dem Streit du, er und sozusagen auch sie da sind, obwohl es eine Sache zwischen euch Partnern ist?

      Also ich könnte mit so jemandem nicht zusammen sein. Und ich denke auch du stellst dich hier nicht an, sondern bei deinem Freund läuft etwas gewalltig schief. In meinen Augen sollte eine Freundin, egal ob es die beste ist, niemals über der Partnerin stehen, aber genau so läuft es bei euch habe ich das gefühl.

      Du hast wirklich jemand besseren verdient. Jemanden der sich respektiert, denn das tut dein Freund nicht wenn er seiner Freundin so persönliche Dinge von dir/euch erzählt.

      Ich würde nicht mit so jemandem zusammen sein wollen.

      Ich hoffe du findest eine Lösung für dich mit der du glücklich wirst :-) ich wünsche dir alles alles gute und ganz viel Kraft #blume

      • (6) 17.08.14 - 08:57
        unheimlichtraurig

        Guten morgen

        Danke für deine Antwort#blume

        Also er geht während wir streiten raus um mit ihr zu telefonieren und kommt dann wieder. er ist danach dann zwar ruhiger, aber dann geht es los mit Vorwürfen und dreht den Spieß um. Dann wird aus dem Mist den er gemacht hat, Gründe gesucht, an denen ich dann Schuld bin, obwohl es oft sehr weit hergegriffen ist.

        Am Ende bin ich dann die, die sich entschuldigt. Im Moment merke ich immer mehr wie bescheuert ich eigentlich bin.

        Da er im Moment bei seinen Eltern im Urlaub ist (da ist er mit Sicherheit), habe ich ihm eine email geschrieben. Nein, nicht so wirr wie das oben hier ;-) Ganz klar und auch eigentlich noch Sachlich damit bloß nicht so viel drum und dran ist.

        Seine Antwort 20h später war ein Grill mit Fleisch drauf.

        Ich habe schon einmal nach Wohnungen geguckt, erweist sich aber in unserer Gegend als sehr schwierig.

        • "Seine Antwort 20h später war ein Grill mit Fleisch drauf."

          Was bedeutet das?

          Und zu Deiner Aussage im Eröffnungsthread: Völlig daneben, die beste Freundin so direkt in Eure partnerschaftlichen Belange einzubeziehen! Selbstverständlich redet man mit Freunden -unabhängig vom Geschlecht- auch mal über die Probleme in der Beziehung, aber dass er WÄHREND eines Streits ihr alles brühwarm erzählt, um sich Gegenargumente, Bestätigung oder was auch immer von ihr abzuholen...das geht zu weit.

          Wie bitte ?

          Er geht während des Streits mit dir raus und ruft seine Freundin an ?

          Wie reagierst du denn darauf ?

          Ich würde ja nicht mal meine gleichgeschlechtliche Freundin während eines Streites anrufen.

          Warum er die ein Foto mit grillfleisch geschickt hat als Antwort wüsste ich auch gerne ?!

          Als Gleichnis zwischen totem Fleisch und eurer toten Beziehung vielleicht .

          Da der Zug offensichtlich bereits abgefahren ist wirst du wohl keine Klärung für sein verhalten mehr bekommen .

          Ich wünsch dir alles gute und einen glücklichen Neustart

          LG

    << Von den Gefühlen her, würde ich am liebsten meine Tasche packen und gehen. >>

    Auch vom Verstand her solltest du das tun.

    Offensichtlich ist er nicht im Stande, für seine Fehler um Verzeihung zu bitten. Stattdessen hängt er dir die Schuld um. Dieser Mann eignet sich nicht für eine Partnerschaft.

    Ich habe auch nicht alles verstanden, gehe aber davon aus, dass du ein massives Problem mit der besten Freundin deines Freundes hast.

    Am Ende ist es schwierig, dass so zu beurteilen bzw. kann ich nicht mal sagen, ob du dich einfach anstellst, oder ob es gar nicht so schlimm ist.

    Allerdings lehrt mich die Erfahrung eines: Eine richtig gute Freundschaft zwischen Mann und Frau ist echt schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Irgendwann kommen immer Gefühle ins Spiel.

    Ich würde versuchen herauszufinden, wie nahe er ihr bzw sie ihm steht. Ich glaube nicht, dass ein Mann die Freundschaft vor die Beziehung stellt. Entweder läuft bei euch noch mehr gewaltig schief oder die beiden empfinden etwas füreinander bzw. der eine für den anderen mehr.

    Ich hoffe du findest es bald raus, ohne dass jmd verletzt wird! Alles Liebe

    Im Grunde besteht doch diese Beziehung aus drei Personen: Dir, ihm und ihr.
    Siehst Du irgendwie eine Möglichkeit, dass er einsieht, dass das für Dich nicht passt?

    Dann noch das Problem der Schuldzuschiebung: Wieso sollst Du jetzt schuld sein, dass er Dich angelogen hat? Selbst wenn jemand auf eine Situation heftig reagiert muss man ihn nicht anlügen. Das Argument zieht also nicht, falls er das glaubt.

    Für mich hört sich das Ganze sehr unreif an, also von seiner Seite her. Er benötigt Schützenhilfe von einer Aussenstehenden während einer Auseinandersetzung mit seiner Freundin. Das kann man doch als erwachsener Mensch normalerweise selbst klären. Und dann kann er sich nicht einmal entschuldigen, lieber schiebt er Dir seine schlechten Gefühle rüber. Ich wette mal, das ist nicht zum ersten Mal so, sondern kam schon öfter in anderen Situationen vor.

    Willst Du das wirklich noch weiter mitmachen?

    Hi,

    eine beste Freundin zu haben ist TOP aber sie sollte eher eine Stufe unter der "Freundin" stehen, wenn nicht, dann ist die Beziehung nichts wert.

    lisa

    (13) 16.08.14 - 22:32

    ER steht auf SIE!

    Kann aber bei ihr nicht landen, da er als Mann nicht ihr Typ ist.
    Daher sucht er sich zum Trost pseudo-Freundinnen wie Dich.

    Streiten ist eine Form von Nähe.
    In dem Fall aber nicht zu dir sondern zu ihr.
    Er nutzt die Streitereien nur als Vorwand um zu ihr Nähe aufzubauen.

    TRENNE DICH!

    • "ER steht auf SIE!

      Kann aber bei ihr nicht landen, da er als Mann nicht ihr Typ ist.
      Daher sucht er sich zum Trost pseudo-Freundinnen wie Dich."

      Na, das ist ja mal 'ne ganz steile These.... Wo genau liest Du das?

      Egal. Ich glaube, wir können uns darauf einigen, dass es eine ganz ungesunde Beziehung ist, die die TE da führt und dass mindestens einer von beiden eine schräge Ansicht von Beziehungen und Freundschaften und der Vereinbarung von beidem hat.

      Ob ich da direkt die Trennung empfehlen würde, weiß ich nicht, aber sehr deutliche Worte sind wohl überfällig.

      (18) 17.08.14 - 11:39

      Hallo,

      Ich finde da ist ne Menge Wahrheit dran

      Wenn die Freundin eben nur da ist um sein Ego zu pushen muss ein Grund her damit sie sein Ego pushen kann

      Also wird ein Zwist aus dem Boden gestampft

      Kenne ich auch dieses verhalten , nicht unbedingt auf der beziehungsebene .

      Aber dieses "du bist Schuld , daß es mir schlecht geht also heule ich mich bei xy aus , die versteht mich nämlich " ist ein sehr verbreitetes Verhaltensmuster

      LG

      • (19) 18.08.14 - 09:44

        "Aber dieses "du bist Schuld , daß es mir schlecht geht also heule ich mich bei xy aus , die versteht mich nämlich " ist ein sehr verbreitetes Verhaltensmuster"

        Ja, das stimmt schon, bzw. das kann ich nachvollziehen.

        Die Sache mit der Pseudofreundin KANN natürlich auch so sein. Aber ich finde es immer etwas befremdlich, wenn man aus seiner "Lebenserfahrung" heraus zwischen den Zeilen her eine wilde Geschichte erfindet und auf Grundlage dessen irgendwelche Ratschläge gibt. Das meine ich.

        Der Ausgangstext gibt das nicht her.

        Viele Grüße!

        • (20) 18.08.14 - 20:57

          Doch natürlich, nicht mal zwischen den Zeilen

          "Mit ihr wird direkt geredet , besonders wenn wir uns streiten "

          Die Partnerin wird mitten in einer Auseinandersetzung kalt gestellt und er holt sich Trost und Rat bei einer Freundin .( hier würde ich auch austicken wenn es ein Kumpel wäre )
          Und postwendend bekommt die Partnerin die Schuld .

          Das gibt der Ausgangstext locker her

          Jeder heult sich mal bei seiner Freundin aus aber die wenigstens direkt während einer Auseinandersetzung und kommen dann mit Vorwürfen die vorher gar nicht Raum standen .

          • (21) 18.08.14 - 21:32

            Da gebe ich Dir total recht. Der Typ hat eine schräge Vorstellung von Partnerschaft und Freundschaft, gar keine Frage. Ich würde auch ausklinken bei diesem Verhalten, ganz gleich WEN er anruft, WÄHREND wir streiten.

            Aber ob die TE nun seine Pseudofreundin ist, auf wen er in Wirklichkeit steht - sorry, aber das ist einfach reine Spekulation hart am Rande des Klischees und sowas hilft verunsicherten Menschen KEIN STÜCK weiter.

            Das Verhalten des Knaben ist absolut indiskutabel. Aber warum man der TE jetzt auch noch den Floh ins Ohr setzen muss, wie der Holde in Liebesdingen wirklich tickt, erschließt sich mir ganz und gar nicht.

            Darum geht es mir.

schwierig um festzustellen wie die Situation wirklich ist, da fehlen irgendwie Infos. Aber so wie Du es schreibst stellst Du Dich nicht zu sehr an! Du bist eher zu verständnisvoll. Aber versuch mal im Kopf ein bißchen zur Ruhe zu kommen (ich kenne mich wenn ich mich so aufrege, dann kann ich nicht klar denken) und dann überleg Dir was Du willst und zieh das dann durch. Also Trennung oder Änderung in der Beziehung. Dein Freund braucht aber eine klare Ansage!!!

(23) 17.08.14 - 09:01

Guten Morgen

Danke euch allen für eure Antworten #blume

Ich habe eben elenya92 geantwortet und auch das ich mich nach einer Wohnung umsehe.

Ich gehe kaputt und das merke ich immer mehr.

Top Diskussionen anzeigen