Problem! Bruder und Freundin

    • (1) 17.08.14 - 16:07

      Eine gute Freundin von mir ist mit meinem Bruder zusammen, es bahnte sich seid zirka 2 Wochen an.
      Problem: die zukunftsvorstellungen der beiden liegen liegen Welten voneinander entfernt.

      Er ist 23 sie 16. Sie kennen sich schon länger, haben jedoch erst seid geraumer Zeit mehr Kontakt unter anderem durch mich als Schwester und sehr guter Freundin. Nach Trennung von exfreundin und 9 monatigem single dasein redete mein Bruder offen mir mir und weite mich in seine Zukunftspläne ein.
      die da wären langjährige Beziehung mit Familienplanung und eventuelle Hochzeit innerhalb der kommenden Jahre.

      Da sie erst 16 ist wird das ganz sicher nicht möglich sein und nicht in ihrem Interesse liegen, dazu kommt sie hatte ddavor noch nie eine richtige Beziehung zund keinerlei sexuelle Erfahrung. Gut daran ist beide sind in Guten Händen.
      Da ich aber als Schwester die Wünche meines Bruders vollkommen nachvollziehen kann und auch möchte das er glücklich wirr, habe ich aber extreme zweifel. Vielleicht ist alles schön und gut und die Beziehung hält mehrere (3) Jahre. Wenns sie dann in die Brüche geht ist er 26 und wieder Single, für eine 19 jährige ist dies nicht das Problem und um sie mache ich mir in der Beziehung auch nichz wirklich sorgen. Beide sind völlig naiv und verliebt und da ich ihnen offenbart habe wie ich zu der Beziehung stehen, redet nun keiner der beiden mehr mit mir und sie werden mir vor ich würde es ihnennur nicht gönnen. Dabei mach ich mir einfach nur sorgen um die Zukunft meines Bruders.

      Was haltet ihr davon? Wie soll ich damit umgehen?

      Danke #winke

      • (2) 17.08.14 - 16:12

        Die Beziehung besteht erst seid gestern und ich merke bereits jetzt wie sie die Freundschaft verändert, da sie mir gegenüber einfach verschlossener ist.

        • (3) 17.08.14 - 16:14

          Nicht die Beziehung macht sie verschlossener sondern deine Einstellung dazu, die du ihnen deutlich gemacht hast.

          Halt dich da einfach raus, es ist ihr leben und nicht deins.

          (4) 17.08.14 - 16:18

          Kein Wunder, wenn du ihre Verliebtheit schon im Keim ersticken möchtest. Für eine Beziehung gibt es nie eine Garantie. Lass die Beiden doch einfach die Verliebtheit genießen und schauen, wo es sie hinführt. Warum machst du dir Gedanken um ungelegte Eier ANDERER Leute? Ist doch schön, dass dein Bruder es ernst mit ihr meint und sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann - kann man sich einen besseren ersten richtigen Freund vorstellen von Seiten deiner Freundin als einen Mann, der es ERNST meint?

          Ob das dann am Ende auch so kommt, liegt in den Sternen. Das kannst du nicht voraussehen und die Beiden auch nicht. Aber jetzt sind sie glücklich verliebt und möchten das einfach nur genießen und sich nicht von dir madig machen lassen. Was interessiert es dich, was in 3 Jahren ist? Darf man nur mit jemandem einen Beziehung eingehen, wenn es für die Ewigkeit hält? Und wer bestimmt das vorher, was für die Ewigkeit funktionieren wird und was nicht? DU bestimmt nicht. ;-)

          Also mach dich mal locker und freu dich für die Zwei, dann wird sich auch deine Freundin dir gegenüber wieder mehr öffnen mit der Zeit.

        • (5) 17.08.14 - 16:19

          Such du dir doch auch nen Freund. Dann brauchst du nicht neidisch auf deine Freundin zu sein.

          Du hast keinerlei Ansprüche auf deine Freundin. Hast du Angst, dass sie nicht mehr so viel mit dir unternimmt? Es ist doch logisch, wenn jemand einen Partner findet, dass die beste Freundin dann in den Hintergrund rückt. Man will doch erstmal mit dem Partner die meiste Zeit verbringen.

          • (6) 17.08.14 - 16:24

            Es geht mir nicht um meine Freundin. Es geht um meinen bBruder.

            Und liebe volvic, ich habe einen freund. Seit fast zwei Jahren und er ist ebenso mit meiner Freundin befreundet und sieht die Sache genau wie ich.

            • (7) 17.08.14 - 16:27

              Dein Bruder ist erwachsen. Er sieht die Sache auch einem ganz anderem (erwachsenem) Winkel. Der wird sich denken: "Meine kleine Schwester spinnt. Lasse reden. Ich kann machen was ich will."

              • (8) 17.08.14 - 16:28

                Ich bin nicht wesentlich jünger als mein Bruder und denke ich sehe das ganze auch aus einer erwachsenen Perspektive.

                • (9) 17.08.14 - 16:31

                  Laut VK bist du 15.

                  Sorry, du bist noch ein Kind. Dein Bruder ist bereits seit einigen Jahren Erwachsen.

                  Anhand deiner Postings hier erkennt man sehr gut, dass du erst 15 bist und es eben nicht aus der erwachsenen Perspektive siehst.

                  • (10) 17.08.14 - 16:33

                    Ich schreibe hier über das Profil einer Freundin. Vielleicht hat dies zu Missverständnissen geführt und erklärt die aggressiven antworten auf meinen Post. Tut mir leid, ich selbst bin älter.

                    • (11) 17.08.14 - 16:35

                      #augen

                      Ja natürlich......#rofl

                      Dann bist du wohl 16.

                      Sorry, werd erwachsen und benimm dich nicht wie ein Pubi.

                      (12) 17.08.14 - 16:49

                      Was ein Murks. Wenn du mit 15 und 16-jährigen Mädels befreundet bist, kannst du alt sein wie du willst, im Kopf bist du dann ja scheinbar auch nicht viel älter und reifer, sonst wärst du nicht mit Kindern befreundet.

                      Spätestens jetzt denke ich, mein anfängliches Gefühl, dass das hier ein Fake ist, könnte stimmen.

                (13) 17.08.14 - 16:32

                laut Profil bist du erst 15 jahre.

                wenn du wirklich älter bist, dann halt dich erst recht daraus soviel anstand solltest du dann haben. misch dich nicht in ihr leben ein. dein bruder redet dir ja auch nicht in deine Beziehung rein.

                • (14) 17.08.14 - 16:37

                  Doch das tut mein Bruder und ich binfroh dass er mich so schon vor einigen Fehlern bewahren konnte. Ihr geht ja hier sehr erwachsen mit dem Post um wenn ihr das nur vom profilalter abhängig macht.

    (16) 17.08.14 - 16:15

    Du solltest dich da unbedingt raushalten. Die Beiden sind alt genug. Es geht dich nichts an.

    Wie kommst du bitte darauf, dass die Beziehung nur 3 Jahre hält?

    Und selbst wenn, mit 23 ist dein Bruder wohl noch lange nicht zu alt, um eine neue Beziehung zu finden.

    Zerstör ihnen nicht ihre junge Liebe mit deinen unbegründeten Zweifeln.

    • (17) 17.08.14 - 16:22

      Meine Zweifel sind alles andere als unbegründet. Einige, die ebenfalls mit den beiden zutun haben sehen das genauso wie ich. Alle sind komplett verblendet von der tollen beziehung, aber wie es meinem Bruder danach ergehen wird das will niemand sehen. Ein 23 jähriger kann mit einer 16 jährigen keine Familie gründen. Das ist fakt! Und schon jetzt werde ich als Schwester und Freundin als dumme dargestellt weil ich mir als einzige Gedanken mache. Es ist ebenso falsch dass ICH jetzt von den beiden gemieden werde. Genauso erging es mir mal mit einer damaligen Freundin. Kaum War sie mit meinem Bruder zusammen War ich für sie Luft. So etwas fühlt sich besch******* an..

      • (18) 17.08.14 - 16:25

        Egal Egal Egal Egal.

        Es geht dich nichts an. Auch geht es die anderen nichts an.

        Möchtest du dir von jemanden vorschreiben lassen, mit wem du zusammen bist?

        <<<<<Kaum War sie mit meinem Bruder zusammen War ich für sie Luft. So etwas fühlt sich besch******* an..
        <<<<<<<<<

        Ich kann das verstehen. Du fühlst dich vernachlässigt. Da musst du durch. Such dir andere Freundinnen.

        (19) 17.08.14 - 17:10

        Das wird er doch selbst entscheiden dürfen. Oder ist er geistig eingeschränkt

(20) 17.08.14 - 16:16

Ich würde mich nicht einmischen- Du kannst nur verlieren .

(21) 17.08.14 - 16:26

Hallo,

was machst Du Dir denn für Gedanken? #kratz

Dein Bruder schwebt gerade auf der rosaroten Wolke 7.

Dass er da vom Heiraten und Co redet, ist nicht unnormal.

Aber - zum Heiraten und zur Familiengründung gehören immer zwei.
Auch wenn das Mädel erst 16 ist - wenn sie in den nächsten Jahren keinen Bock auf Ehe und Familie hat, dann hat sie einfach keinen Bock drauf, fertig.

Und dann liegt es an deinem Bruder, wie er damit umgeht - nicht an Dir.

Lass die beiden ihre Erfahrungen machen, in jeder Hinsicht.

Sie werden mit der Zeit selber merken, ob ihre Beziehung langfristig was taugt oder ob es nur ein Strohfeuerchen war/ist.

Und sorry, warum sollte Dein Bruder mit z.B. 26 Jahren ein Problem mit dem Singledasein haben? Ich war selbst einmal mit 27 und einmal mit 29 Single, aber das hat mir keinen Zacken aus der Krone gebrochen.

Nirgendwo steht, dass Dein Bruder mit 26 verheiratet sein muss und Kinder haben muss.

Wer weiß, wie er in nächster Zeit über seine jetzigen Pläne denkt - vielleicht wirft er das alles auch kurzerhand über Bord und will erst mal mit seiner Freundin die Zeit genießen.

Mein Rat: misch Dich nicht ein!

Die beiden sind alt genug, um ihre eigenen Erfahrungen miteinander zu sammeln - egal, ob das Ganze gut oder schlecht ausgeht. Sie brauchen keine Lebensglückverwalterin. ;-)

LG

(22) 17.08.14 - 16:41

Ich habe meinen Mann mit 16 kennen gelernt er war 24, ich bin jetzt 12 jahre mit ihm zusammen davon 7 Jahre verheiratet. Du siehst es gibt eigentlich kein problem.

Lass es doch laufen die zeit wird zeigen ob die beiden zusammen passen.
Versteh nicht so ganz warum du dich einmischt, wenn sie nicht deine freundin wäre gäb es da doch auch kein problem oder??
Ich finde als freundin solltest du hinter deiner freundin stehen, und sie notfals auffangen wenn es doch nicht funktioniert.

Top Diskussionen anzeigen