trennung wegen gewicht?!

    • (1) 19.08.14 - 20:01
      biggirlohnenamen

      Mein Partner hat mich so wie ich jetzt bin kennengelernt und wir waren eigentlich über ein Jahr glücklich, so dachte ich zumindest. Jetzt trennt er sich von mir, auch wegen meines Gewichtes. Bei 1,73 trage ich Kleidergröße 46/48. Mir gefällt das auch selber nicht so und ich habe auch versucht was daran zu ändern. Aber wäre das für euch ein Trennungsgrund, hattet ihr auch schon solche Probleme?
      Wirklich böse kann ich ihm gar nicht sein wir sind auch im guten auseinander,aber bissel gekränkt war ich trotzdem.

      • Der trennt sich wirklich des Gewichtes bzw. Aussehens wegen von dir??
        Ich glaubs grad nicht. Hat er keine anderen Werte an dir entdeckt bzw. geliebt?? Noch dazu wenn er dich so kennengelernt hat.

        Ich glaube, dann solltest du ihm wirklich nicht nachweinen - ich würde ihm sogar die kalte Schulter zeigen.

        Klar - daß du da gekränkt bist.

        Wenn er dich nur zur "Präsentation" braucht, dann hat er dich eh nicht verdient.

        LG

        • (3) 19.08.14 - 20:18
          biggirlohnenamen

          es gab auch andere gründe, aber das war wohl auch ein ausschlaggebender. konnte sich nicht daran gewöhnen. aber da ist man ja nicht gleich fett... man kann sich schon mit mir sehen lassen ;-)
          er sagte aber trotzdem sei ich eine tolle frau bla bla bla. also ich trage es mit fassung

      Meinen Mann hab ich ja auch mit mehr Kilos kennengelernt.... meine Devise war immer, dass ich das ja von Anfang an wusste. Glaubst du wirklich, es waren nur die Kilos zuviel auf den Rippen?

      • (5) 19.08.14 - 20:16
        biggirlohnenamen

        es war schon mit ein grund. er meinte auch wir haben nur nebeneinander hergelebt. ok kann man sehen wie man will. ist eben so, wenn man zwischen 2 wohnungen pendelt.
        er ist aber sehr aktiv, wollte klettern gehen und sowas. probiere ja gerne neue sachen aus, aber nichts was mit höhe zu tun hat.

        • Das kann ich verstehen.... ist bei uns andersherum, ich will immer in die Höhe und mein Mann ist eher nicht so aktiv. Allerdings haben wir jetzt auch schon ein paar Jahre hinter uns, lernt damit umzugehen. Wenn das anfangs schon so ein Problem ist, war das recht konsequent von ihm. Kopf hoch, es kommen noch ein paar nette Prinzen.

    Hi,

    wenn es von Anfang an so war - dann ist es eine faule Ausrede, außer du hast Dich gehen gelassen, ala Jogginghosen , etc.

    ABER wenn die Gewichtszunahme nach einer gewissen Zeit extrem ist, ja, kann ich es mir Vorstellen, das es passiert.

    lisa

    Also wenn es wirklich wegen des Gewichtes ist, dann tickt dein Kerl nicht ganz richtig. Denn er hat dich doch so kennengelernt dann soll er jetzt nicht drüber meckern!
    Wobei ich auch genauso drauf war und inzwischen hab ichs geschafft. Mit Sport und Ernährungsumstellung. Es geht also. Aber bevor es nicht wirklich klick macht gehts nicht. Aber es tut mir leid wenn dein Kerl wirklich so dämlich ist.

    Sorry.

    Ela

    Hallo,

    Wenn er sonst schlankere Frauen bevorzugt hat, kann ich es schon verstehen.

    Vielleicht ist nun die rosa Brille bei ihm weg und er kann damit doch nicht so gut umgehen. Er wollte es so zu sagen, trotzdem mit dir probieren....?

    MfG

Top Diskussionen anzeigen