Totaler Ekel und Fremdschämen dem Mann gegenüber Seite: 6

    • Danke mein matjesbrötchen hat jetzt nicht mehr geschmeckt *kotz* ;-)

      So eine ähnliche Situation hatte ich mal mit einem ex ahhhh..wir hatten so eine Mücken lampe an war also sehr hell und dann wach ich nachts auf weil ich es schmatzen höre und denke der blöd mann futtert und sagt mir nichts, hatte auch voll hunger...allerdings danach nicht mehr!

      Gucke rüber sehe wie der Finger in die nase und dann in den mund wandert ahhhhh das war sooo ein abturner ..tja und küssenwar vorbei...neeever pfuuuiiii...ich musste es beenden..würde solche ekelhaften sachen auch nicht tolerieren sorrY

      (78) 13.09.14 - 23:11

      Also Popel, Hautschuppen, Blutkrusten, Dreck von unter den Fingernägeln...
      Warum, weiss ich nicht. Tiere machen das ja auch, sie reinigen sich so. Vermutlich ist das in einigen Menschen so angelegt, dass sie dazu neigen, das auch so zu tun. Keine Ahnung.

      Aber da ich weiss, dass die meisten das eklig finden, mach ich das nie in der Öffentlichkeit. Allerdings muss ich auch aufpassen, dass ich vor meinem Partner nicht "unvorsichtig" werde. Nach einigen Jahren fühlt man sich so wohl beieinander. Da ertappe ich mich dabei, wenn wir z.B. fernsehen, weil ich denke er schaut ja auf den Bildschirm und sieht's nicht. Aber eben, sollte es lassen, weil ich annehme, er würde sich auch davor ekeln und das will ich ja nicht. Hab schon einige Male vergeblich versucht, es mir abzugewöhnen. Wenn er aber je was sagen würde, würde ich mich so schämen, dass ich wohl motiviert wäre aufzuhören!

      Ich hoffe ihr findet einen Weg und es muss nicht ein Trennungsgrund sein.

      Wohl zuviel Dschungelcamp geguckt, Deine Phantasie geht mit Dir durch.... ;-)

      .. es gibt viele ekelige Dinge, die man in den Mund stecken kann, Sperma, Würmer, Tierhoden, Spinnen ....

      .. der Ekel liegt wohl im Auge des Betrachters, aber Du hast es wohl geschafft, dass reihum Kaffee ausgespuckt wird ...... #rofl#rofl

    • (80) 14.09.14 - 11:25

      Es gibt auch Menschen die Probleme über den Tellerrand hinaus haben- vielleicht sollte man da mal rübergucken.Nur weil solche "Probleme" in der anscheinend heilen und Glücklichen Welt hier nicht vorkommen bei einigen heisst es noch lange nicht das alles immer gleich ein Fake ist.Das is auch der Grund warum man sich 2x überlegen muss nach Rat zu suchen- sind so die Standartleute hier die sich erstmal lustig machen.
      Ich bin aber überrascht das die Meinungen so auseinander gehen.Aber einige von euch haben Recht- wer weiss was der eine oder andere hinter der verschlossenen Tür so macht.Is nur blöd wenn mans dann weiss. Ich hab noch nie ein Popel probiert und wenn ich mal einen Zippel Haut am Finger hab spuck ichs aus.Ich leck mir nach dem Popo abwischen ja auch nicht die Hände sauber- Wobei ich mir das hier jetzt mittlerweile bei einigen schon vorstellen könnte;-)Ich danke denen von euch die sachlich und ehrlich geantwortet haben.Es 'beruhigt' mich immerhin jetzt das mein Mann nur einer von vielen ist ders tut.
      lg an euch alle.
      p.s.Sperma schluck ich auch nicht- bekomm ich auch Würgereiz.So what.

      Ich finde das Verhalten deines Mannes nicht normal. Wenn er noch im Kindergarten wäre und sich und seinen Körper "ausprobieren" möchte, dann könnte ich das Ganze gelassen sehen. Kinder entdecken ja vieles (für eine gewisse Zeit) über den Mund.

      So aber nicht. Ich finde er sollte so etwas in deiner Gegenwart unterlassen. Und selbst mit dieser Zusage hätte ich persönlich Zweifel, ihn im Laufe des Tages unbeschwert zu küssen.

      Für mich steht eine gewisse Sauberkeit und Hygiene des Partners an sehr hoher Stelle. Und von erwachsenen Menschen darf man diese auch erwarten. Das hat nichts mit Übertreibungen oder einer falschen Körpereinstellung zu tun.

      Immerhin küsst und berührst du diesen Menschen sehr intim. Und wie sollst du dich darauf einlassen, wenn du an deine oben genannten Vorgänge denkst. Ich könnte diesen Mann nicht körperlich ertragen.

      Er sollte überlegen, ob eine glückliche Frau nicht wichtiger ist als Hornhaut zwischen den Zähnen.:-)

      Viele Grüße

      rabe0510

    • (82) 14.09.14 - 21:44

      Hallo,
      wenn ich meine Fußnägel schneide (der große Zeh) rieche ich dran, manchmal knabbere ich auch dran.
      Popel esse ich auch ab und an, manchmal wenn mein Arsch juckt und ich dran kratze rieche ich danach meine Finger.
      Ich würde es nie jemandem sagen oder vor meinem Mann machen.
      Ich gehe jeden Tag duschen, ziehe nie 2mal hintereinander Klamotten an ohne sie vorher nicht wieder frisch mit viel Weichspüler gewaschen zu haben, ich trage teures Parfüm und lege auch ansonsten viel wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild-aber wenn ich alleine bin, bin ich manchmal echt ekelig.
      Keine Ahnung was ich damit kompensiere...ah ja ich schnuppere auch immer am OB wenn ich ihn rausziehe.
      Ist schon komisch alles, naja aber weiß ja keiner.

      Ich würde mich aber auch ekeln wenn ich wüsste dass eine Person all diese Sachen macht..
      Lg
      Ich

      • Der Tampon iss jetzt schon ein bisschen hart aber okay????.

        Grundsätzlich ist erstma alles befremdlich, eklig oder falsch, wenn man es nicht selbst auch macht.

        Ich kaute damals extrem an meinen Nägeln und der ein oder andere fand den Weg zum Magen.
        Selbiges gilt für Grind, Hornhaut und Popel.
        Auch wenn ich mir bewusst bin, dass man den Verzehr solcher Dinge nicht nötig hat, so machte ich es dennoch.
        Ich weis auch, dass es in der Öffentlichkeit nicht toleriert wird, sowie befremdliche Kleidungsstile, Verhaltensformen oder nen Eis mit Gabel zu essen????.

        Aber ganz ehrlich.....
        Schwanz lutschen iss fast das Gleiche wie Urin saufen. Sperma schlucken oder schön ins Gesicht spritzen wird nicht besser. Ein Teil des Spermas entstammt der Prostata und somit dem Arsch!
        Ist es jetzt schlimmer nachm Popeln die Freundin zu befriedigen oder nachn Befriedigen zu popeln?
        Küssen nach Oralverkehr iss och so nen Klassiker und vorher Duschen machts nur angenehmer aber keineswegs normaler????.

        Also wenn ich jetzt die hier dargelegten Kotzschwellenwerte erfasse, so behaupte ich felsenfesst, dass die jenigen weder lutschen, lecken noch schlucken, ach was red ich hier...die fassen diese Sekretschleuder noch nicht einmal an....oder doch? Auch platzen sie lieber oder fügen sich schmerz zu anstatt ma gepflegt den natürlichen Gasen ihren Lauf zu lassen.
        Dschungelcamp gucken geht folglich auch nicht.

        In Sachen Vorurteil und Selbstgeiselung ist der Mensch inzwischen an der Spitze der Evolution angekommen????.

        Der Entdecker und Forscher musste dafür der Sitte und Bequemlichkeit weichen????.
        Entdecker und Forscher nutzen ALL ihre Sinne????.

        ABER!!!
        Grundsätzlich haut was nicht hin, wenn man die Finger blutig kaut oder die Füße bis zum Einreißen, der Hornhaut beraubt.
        Dabei ist es völlig wurscht ob man das dann konsumiert oder nicht.

        Wenn ich nervös werde oder Dinge lieber verdränge anstatt zu behandeln,hab ich prompt wieder die Finger im Mund.

        An euch Dauerkotzer sei gesagt...
        Urteilt nicht gleich und vorallem wendet euch nicht ab. Damit zeigt ihr einzig Angst und die Abhängigkeit gegenüber der gesellschaftlichen Meinung.

        Gerade in einer Partnerschaft sollte man bestrebt sein, die Ursache dafür in Erfahrung zu bringen anstatt das Symptom mit Trennungsdrohungen einfach ausrotten zu wollen.
        Solch handeln wäre aus meiner Sicht, moralisch nicht vertretbar.

        Je ausgeglichener ein Mensch ist, desto geringer die Selbstverstümmelung????.

        Wie dem auch sein...

        Heute hab ich wunderschöne Fingernägel, Füße ohne Haut die man abziehen könnte und wer sich weniger verletzt hat och weniger zu knabbern????.
        Dafür wackel ich zu häufig im Sitzen mit den Beinen....aber das iss mir wurscht.

        Aso...ich bin nen (eklig-glücklicher) Kerl????

Top Diskussionen anzeigen