Beziehungsstatus im Facebook

    • (1) 21.09.14 - 10:49
      Status

      Hallo ,

      Ich weis das hört sich etwas kindisch an , aber es ist ja sowas bei Erwachsenen auch nicht fremdes .

      Wie wichtig ist das für euch , euren " beziehungsstatus" im Facebook zu veröffentlichen ?

      Mein freund sagte einmal , daß sowas wie Privatsphäre niemanden angeht . Ich sehe das auch so wie mein Freund , wann ich in einer Beziehung eingehe und wann ich wieder Single werde , müssen nicht alle ( Freunde )wissen .

      Wie sieht ihr das so ? Hoffe daß auch männliche Usern ihren Meinungen schreiben ;-)

      • Hallo,

        Sehe ich auch so.
        Der Beziehungsstatus ist was für Teenies.
        Meine Bekannten und Freunde, sowie Familie wissen das ich seit Jahren verheiratet bin, ohne das ich es bei FB veröffentlichen muss.
        Ich finde nichts peinlicher als Erwachsene die jede kleinste, vielleicht 2 Wochen haltende Bekanntschaft groß bei FB verkünden, um dann später wieder laut vertönen zu lassen das es doch nicht gepasst hat und sie nun wieder "Single" sind.
        Gibt ne menge Leute die es anders sehen und halten, aber die müssen auch jeden Furz bei fb verkünden.
        Am tollsten sind doch noch die, die sich gegenseitig zum Hochzeitstag gratulieren, zu Geburtstagen etc. #kratz

        LG

        Also ich halte das für überflüssig. Geht ja auch niemanden an, mein Freund hat es auch nicht angegeben und ich selber bin nicht bei Facebook. Wobei es einige gibt denen es schon wichtig ist, mein ex bestand fast darauf, wollte das es alle wissen und mich überreden das ich mich da anmelde ... Vollkommen übertrieben.

        (4) 21.09.14 - 14:32

        Einige wollen dem Ex, der Ex dadurch eins auswischen vor allem, wenn diese schon davor einen Neuen haben. Das sind dann Kandidaten, die am meisten auf den Beziehungsstatus drängen:-D

      • Also im Großen und Ganzen sehe ich das mit der Privatsphäre Ähnlich wie dein Freund.

        Ich hatte jahrelang gar keinen Beziehungstatus und dann immer "vergeben", um mich vor nervigen Anmachen zu schützen.

        Jetzt bei meinem Partner haben wir beide nur "in einer Beziehung", nicht mit wem usw. Brauchen wir auch nicht.

        Ach, das ist alles sooo unnötig. Aber ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es mich nicht doch stören würde wenn er nichts da stehen hätte. Bin mir unsicher :D

        (6) 21.09.14 - 16:39
        FB & Privatssphäre ?

        "Mein freund sagte einmal , daß sowas wie Privatsphäre niemanden angeht ."

        Wer wert auf seine Privatsphäre legt, ist bei Facebook doch wohl komplett falsch, ganz unabhängig davon, ob er nun seinen Beziehungsstatus angibt oder nicht.

      (9) 21.09.14 - 16:50

      ich selbst hab dieses feld schon immer auf unsichtbar stehen. bei meinem partner würde ich keinen wert darauf legen, dass er unsere beziehung in seinem status der welt kundtut, wäre aber irritiert, wenn er da "single" stehen hätte.

      (10) 21.09.14 - 17:01

      ich bin mit schatzi schon seit 14 jahren zusammen, nicht verheiratet, wir wollen das beide net das das da steht...muß ja net jeder fremde wissen mit wem ich zusammen bin :P
      und die die uns kennen, wissen das ja sowieso ;)..die brauchen das net erst bei Facebook nachzuschlagen

    Hallo !

    Ich habe bei mir * verheiratet* drin stehen. Mein Mann ist NICHT bei Facebook......aber.. er nutzt meinen Account mehr oder weniger mit:-p . Sprich, ich habe einige auf meiner Liste ( die nur nicht viel bei mir sehen können), wenn es wichtig ist.. tickern die mcih an.

    Da mein Mann nicht so leicht * zu fassen ist*.

    Aber interessante Diskussion, im Bekanntenkreis gab es daher neulich mal einen heftigen Streit. Und zwar dadrum, warum Person xyz nicht mit ihrem eigenen Mann befreundet ist.
    Oh da ging es dann heiss her.
    Sie wollte auf Facebook ihre Ruhe vor ihrem Mann haben, und er braucht ja nicht wissen, was sie so schreibt und da treibt.

    Naja.. wäre vielleicht besser, wenn er es genauer wüsste.. zb das sie kein (!) gutes Haar an ihm lässt.....

    Ich mag es zb nicht, wenn jeder noch so kleine Pups bei Facebook gepostet wird. Nach 3 Tagen * grosse liebe*, dann 3 Tage später Single etc.. bekomme ich die Motten einfach.

    ich denke mal, ein gesundes Verhältnis.. gerade bei einer öffentlichen Plattform muss schon sein

    Gruss
    Kuschel

    Ehrlich gesagt, Dein Probleme hätte ich gerne. Da hab ich noch nie drüber nachgedacht. Es ist so etwas von wurscht, ob man das jetzt angibt oder nicht...glaubst Du irgendjemanden interessiert es auf dieser Welt, wie dein Beziehungsstatus lautet??? #rofl

    Ich finde das mit Facebook und Co und dem Thema Datenschutz total übertrieben. Klar, daß ich jetzt keine Badewannenbilder meiner kleinen reinsetze oder jeden Pups poste, aber ob jetzt einer da verheiratet, ,verwitwert oder singel stehen hat, ist so etwas von #gaehn Oder es steht gar nix da. Auch gut!

    Mal ehrlich. Die Leute, die Dir nahestehen, wissen es sowieso und den anderen geht es am A....vorbei. Genauso, wie alles andere auf FB. Man hat eh meistens mit den selben Leuten Kontakt und der Rest steht halt in Deiner Freundesliste.

    Das wird alles viel zu überbewertet.

(15) 21.09.14 - 17:35

Darum mach ich mir keine Gedanken. Seit ich facebook beigetreten bin, bin ich mit demselben Mann zusammen und das wird sich auch nicht ändern. Hab also keinen Grund, darüber nachzudenken

Top Diskussionen anzeigen