Er will keine Beziehung

    • (1) 24.09.14 - 17:12
      Betthäschen

      Ich habe einen interessanten Mann kennengelernt. Es liegt Erotik in der Luft, wenn wir uns treffen. Wir flirten sehr viel und gestern hab ich ihn dann geküsst. Er hat den Kuss auch erwiedert, dann aber aufgehört. Er sagte, er findet mich sehr anziehend und süß aber eine Beziehung will er nicht. Nicht nur mit mir, sondern ganz allgemein.

      Er wäre einer Freundschaft Plus nicht abgeneigt, aber ich soll halt wissen worauf ich mich einlasse. Er ist ehrlich und das finde ich gut, aber ich weiß nicht ob ich das kann. Ich bin schon etwas verknallt, aber nicht so, dass es mir das Herz brechen würde, wenn er jetzt aus meinem Leben verschwindet. Ich hatte noch nie eine Freunschaft Plus. Kann man, wenn man weiß das nichts Festes daraus wird seine Gefühle im Zaum halten? Kann man Sex und Gefühle trennen? Kann sowas funktionieren?

      Wie sind Eure Erfahrungen?
      #winke

      • (2) 24.09.14 - 17:23

        Ich konnte es nicht.. also meine Gefühle im Zaun halten.

        Hatte auch mal eine Freundschaft+...ich war gar nicht auf eine Beziehung und Partnerschaft aus, aber nach einiger Zeit hatte ich mich in ihn verliebt, konnte es aber eine Zeit lang zurückhalten..es war ein hin und her, auch von seiner Seite aus...schlussendlich hat es mir sehr das Herz gebrochen, er hatte mir auch eine Menge vorgemacht, habe lange daran knabbern müssen....naja, jetzt denke ich mir immer, wie konntest du nur so naiv sein..aber ich war halt verliebt.

        Deswegen bin ich der Meinung, dass (fast) alle Frauen, Sex und Liebe nicht trennen können.
        Ich würde mich auch nicht mehr auf so etwas einlassen...da verzichte ich lieber eine Zeit lang auf Sex, als wieder so einen Liebeskummer und Schmerzen zu ertragen.

        LG

        Das kann absolut funktionieren, aber wie eine feste Beziehung muss jedes Paar bzw. alle involvierten Personen zusammen entscheiden, wie sich die Beziehung gestaltet und ist nicht alpgemeingültigen Regeln unterlegt.

        Aber solch eine Beziehung muss sich oft mit Regeländerungen (Umzug, Arbeitswechsel und infolge weniger oder mehr Treffen, Beziehungen) rumschlagen, auf die man keinen Einfluss üben darf, weil man eben kein fester Partner ist. Einerseits der Vorteil: man muss keine Rücksicht nehmen, andererseits heisst das auch: jedes Mal muss man seine eigenen Prinzipien, falls man welche aufgestellt hat, überdenken und sich mit den Änderungen arrangieren oder die Beziehung in dieser Form beenden.

        Es kann wirklich erfüllend und schön sein, das ist auch abhängig von der eigenen Sexualität. Wenn du lediglich mit ihm schlafen willst, damit ihr im Kontakt bleibt, ist das meiner Meinung nach der falsche Ansatz. Du wirst früher oder später wahrscheinlich mit Eifersucht und Trennungsängsten zu kämpfen haben, weil er sich eben nicht zu dir bekennt und für andere Frauen eine Beziehungsoption darstellt.

        es KANN aber muss nicht...

        wobei ich es dir abraten würde... du hegst ja jetzt schon (auch wenn nur schwache) gefühlw... daher lieber finger von lassen... noch kannst du ohne ihn - aber wenn ihr euch naeher kommt was dann?

        ggl und viel glück#winke

      • Es gibt Frauen, die das können und Frauen, die das nicht können. Warum probierst du es nicht einfach mal eine Weile aus und wenn du merkst, du vermisst ihn zu starkt und deine Gefühle werden zu groß, dann spricht nochmal mit ihm drüber. Vielleicht entwickelt er mit der Zeit ja auch stärkere Gefühle, solls ja auch geben ;). Aber wenn nicht, dann kannst du die Sache immer noch beenden.

        (6) 24.09.14 - 18:30

        Unsere Worte helfen dir gar nichts. Wenn die Anziehungskraft zwischen euch so groß ist - dann macht es doch...

        Bei deinem Nicknamen bin ich fast zusammengezuckt. Da meine Affäre mit mir keine Beziehung wollte, ging ich damit offensiv um und nannte mich selbst Sofahäschen (ein Bett habe ich nämlich nicht.) Und er stieg darauf an und nannte mich paar mal ebenso.

        Er war ein sehr interessanter Mann. Das ist er immer noch. Aber ich war ihm egal. Er wollte Sex, Unterhaltung, Entspannung... Er wollte keine Beziehung und sagte es auch so. Ich glaubte es nicht. Es wird schon, dachte ich. Wenn wir uns bloß näher kennen lernen. Ich werde ihm schon ans Herz wachsen. Jede unbedeutende Kleinigkeit interpretierte ich als kleinen Schritt in Richtung Beziehung... Nun ja, man kann niemand zwingen. Ich "verlor" 4,5 Jahre und es hatte sich nichts geändert. Er war dazu nicht fähig. Auch mit anderen Frauen nicht.

        Wir sahen uns jetzt fast ein Jahr lang nicht. Neulich schrieb er leicht beleidigt, dass er leider keine Frau findet, die von ihm nur Sex und Unterhaltung möchte... Tja, ich war so dumm...

        • Sieh es nicht als verlorene Zeit. Sieh es als lehrreiche Zeit.

          Und rate dem Mann, wenn er dir wider schreibt, er soll die Frauen einfach mal lieben lernen und sie nicht nur als Spielzeug haben wollen, dann klappt das vielleicht besser mit der Zweisamkeit.
          #aha

          L G

          White

      Finger weg...unterbewußt würdest Du immer hoffen, dass er sich doch für Dich entscheidet.
      Freundschaft plus, wenn einer irgendwie verknallt ist, funktioniert nicht.

      Brich den Kontakt ab...

      Hm, das kommt immer auf den Mann an. Bei manchen, wo mir selbst klar war, dass es für eine Beziehung nicht reichen würde, da war es kein Problem nur eine Freundschaft plus zu haben.

      Bei anderen musste ich den Kontakt völlig abbrechen, weil ich jedesmal tottraurig war wenn ich ihn ewig nicht sehen konnte und ich wusste ich habe Gefühle für ihn, die er für mich nicht hat.

      Also probiere es aus. Du wirst sehen wie es dir geht. Wenn du merkst die Situation tut dir nicht gut, dann kannst du es ja immer noch beenden.

      • (10) 24.09.14 - 20:41

        Du liebe Zeit. Von wie vielen Männern sprichst du denn? Musste etwas stutzen.

        @te: ich kann dir nix raten, hatte sowas nie und es wäre für mich auch nie etwas gewesen. Ich habe schon ein gewisses geltungsbedürfnis in Beziehungen. Aber wenn es bei dir geht und du dich eben nicht verliebst und genauso geliebt werden möchtest, why not?!

        • Warum musstest du stutzen? Möchtest du eine Aufzählung? Wenn man davon ausgeht, dass ich mit 14 meinen ersten Freund hatte, jetzt bin ich 21, das heißt es geht um 7 Jahre. Da kommen einige zusammen :-p Wo ist dein Problem? #kratz

    Nee Mädel mach das nicht. Das wird für Dich dich nicht gut ausgehen.

    Die Erotische Spannung zwischen Euch beiden bedeutet für ihn was ganz anderes als es für Dich bedeutet.

    Du hältst ihm zugute, dass er von Anfang an ehrlich ist... Sei Du auch ehrlich zu Dir selbst und stehe dazu was Du willst, und lass Dich nicht mit den Krümeln vom Abendbrottisch abspeisen..

    Hallo, ich bin der Meinung, dass so etwas nur funktionieren kann, wenn beide den nötigen Abstand können. Du hast ja jetzt schon Gefühle. An deiner Stelle würde ich es lassen.

    LG

    (15) 25.09.14 - 10:40

    er sagt dir, er will keine Beziehung, nur Freundschaft mit Sex. Ob das funktionieren kann, kannst du dir ganz leicht selbst beantworten: Willst DU auch nur eine Freundschaft mit Sex und KEINE Beziehung??? Sei ehrlich zu dir selbst!!!

    Ich denke, du möchtest gern eine Beziehung mit ihm, würdest aber die Freundschaft+ in Kauf nehmen, weil du schon dich verliebt hast und dir nun denkst, dass das ja wenigstens besser ist als GAR nichts. Und wahrscheinlich hegst du die Hoffnung im Hinterkopf, dass er seine Meinung ja vielleicht noch ändern wird, wenn Ihr Euch mal näher gekommen seid. Richtig?

    Dann rate ich dir ganz ganz dringend, aus eigener Erfahrung: Sei stark, tu es nicht! Sei auch DU ehrlich, sag ihm, eine Freundschaft kommt für dich nicht in Frage, du möchtest eine Beziehung, und bei dir gibt es nur ganz oder gar nicht! Lass dich nicht zum Betthäschen degradieren, das BIST du doch gar nicht, wenn du schon fragen musst, ob das gutgehen kann.

    Nein, bei DIR kann es nicht gut gehen. Du sagst selbst, noch würde es dir nicht weh tun, wenn es jetzt enden würde. Dann nutze das und beende es. Es wird sonst so kommen: Er wird ein paar Mal mit dir ins Bett gehen. Mit jedem Mal wirst du dich mehr zu ihm hingezogen fühlen, während mit jedem Mal bei IHM das Interesse an dir mehr und mehr abflauen wird. Ihr werdet Euch emotional in verschiedene Richtungen entwickeln, am Ende wird ihm das zu klammerig von dir und er wird sich nicht mehr melden. Und DANN ist der Katzenjammer groß!

    Tu dir das nicht an - wenn du ihn für dich gewinnen möchtest, wirst du das nicht schaffen, indem du darauf eingehst, sondern - wenn überhaupt - nur wenn du darauf NICHT eingehst! Renn ihm nicht nach, lass ihn kommen, und gib ihm nicht mehr, als er sich bei dir auch verdient! Wenn nichts mehr kommt von ihm, wenn du dich zurückziehst, war das Interesse an dir als Frau und Mensch einfach nicht groß genug - dann hast du dir viel Kummer erspart. Sollte er doch irgendwas für dich empfinden, wird ein Rückzug deinerseits dies ihm bewusst machen.

    Aber lass dich nicht auf eine reine Bettgeschichte ein! Das wäre mein Rat an dich. Ich hab's hinter mir und es dauerte Monate, bis ich mich danach wieder gefangen hatte.

    Für Männer ist das immer die bequemste Art. Man ist locker befreundet und hat noch dazu Sex. Funktioniert oft wunderbar und man erspart sich die Nachteile einer festen Beziehung. Wenn man mal einige Tage keine Lust auf die Frau hat meldet man sich einfach nicht, wenn man wieder Lust hat, ist man wieder da.

    So lange die Frau keine tieferen Gefühle für den Mann hat oder entwickelt kann sie damit auch gut zurechtkommen, aber sobald es los geht und Verliebtheit oder Liebe ins Spiel kommen, fängt das große Leiden an. Und dann ist es schwer den Mann ziehen zu lassen, zumindest ohne dass es einem selbst weh tut.

    Also überleg dir gut ob du so eine Art Freundschaft haben möchtest, oder du doch lieber eine richtige Beziehung führen möchtest, mit allem was dazu gehört.

    Meiner Erfahrung nach, entwickeln Frauen im Laufe der Zeit doch oft Gefühle, auch wenn es vorher klar war, dass es zu keiner festen Beziehung führen wird.

    Kann "man" bestimmt.

    ICH konnte das aber noch nie.

    So eine ähnliche Situation hat mir zwei Mal das Herz angeknackst, aber das ist okay so gewesen. Ich habe daraus gelernt und weiss jetzt, was bei mir geht (Sex in Verbindung mit gegenseitiger Verliebtheit/Liebe) und was nicht (Sex ohne gegenseitiger Verliebtheit/Liebe).

    Probier es aus, und wenn du dich doch verliebst, dann gehst du eben durch deinen nächsten Liebeskummer und hast etwas gelernt. Das gehört zum Leben dazu, oder?

    L G

    White

    Hallo!

    Das kann klappen, sicher. Es kann aber auch anders laufen als geplant.

    Ich kenne gewissermaßen die andere Seite. Ich hatte mal eine Freundschaft mit Sex und von meiner Seite war alles klar.

    Letztlich hatte ER sich verknallt und die ganze Sache ist ziemlich an die Wand gefahren. :-(

    Was ich sagen will: es kann gut gehen. UND es ist nicht gesagt, dass jeder seine Vorsätze einhalten kann. Beim Sex sind Gefühle im Spiel. Nicht zwingend Liebe, aber doch mindestens Sympathie. Und Sex macht etwas mit den Beteiligten - berechenbar ist die ganze Kiste nicht. Wäre ja auch fad dann. ;-) Im Übrigen weiß man aber nie, was draus wird.

    Ob Du das trennen kannst, kann ich Dir nicht sagen. Ob Du trotzdem widerstehen kannst, weiß ich auch nicht. Ich glaube, ICH würde es drauf ankommen lassen.
    Aber ich kann (oder konnte) das auch sehr gut trennen.

    Viele Grüße!

    Hallo,

    du sagst du bist jetzt schon etwas verknallt. Dann wird es nicht funktionieren. Wenn du jetzt schon verknallt bist, werden deine Gefühle mit jedem Sex eher mehr als weniger und ein gebrochenes Herz ist vorprogrammiert.
    Ich würde es beenden so lange es noch nicht allzu schmerzhaft wird.

    FG
    Tom

    Prinzipiell glaube ich schon daran, dass Sex ohne Gefühle funktioniert - aber nur als One Night Stand mit jemanden, den man nie wiedersieht.
    Eine Freundschaft+ hat meiner Meinung nach immer einen Verlierer.

    Kann man schon.

    Aber wenn man merkt, dass bereits Gefühle ins Spiel kommen, was bei dir ja der Fall zu sein scheint, läßt man es besser. Dann funktioniert das nicht mehr.

Top Diskussionen anzeigen