Der verarscht mich doch?!

    • (1) 26.09.14 - 20:04
      Kopf-raucht

      Ihr Lieben,

      kurz einen kleinen Klops auf den Hinterkopf, ich kann nicht mehr klar denken.
      Worum geht's - ich schildere es kurz und knapp:

      - Ehemann trennt sich, die Gründe waren nicht klar für mich ( "ich mag nicht mehr")
      - sofort waren unzählige Frauen in seinem Haus ( Affäiren)
      - nach einem halben Jahr kommt er wieder und erklärt mir, dass ich die Liebe seines Lebens bin

      gut, mein Herz freute sich, aber irgendwas war anders - er redete nur von sich, meine Probleme haben ihn nie interessiert. Er erzählte mir auch, mit wem er alles was hatte - und ich musste zugeben, ich war geschockt ( ein Mädchen mit knapp 18, die aussieht wie 14 - unsere Tochter ist 12 und hat weitaus mehr Intellekt) und und und.

      Ich musste mich zurückziehen, auch wenn ich die 2 Wochen intensiven Kontaktaufbaus, sehr genossen habe. So hinterließ diese Wahrheit einen "komischen" Beigeschmack... Ich bat um Bedenkzeit und sagt ihm klipp und klar, was ich mir wünsche:

      " Wenn ich doch wirklich die Liebe Deines Lebens bin, so wie Du sagst, so wäre es schön, wenn Du einfach diese Bedenkzeit auf mich wartest."

      Ich erhielt keine Antwort, nur ein "Drumherum-Gerede" und eine als Antwort: "Naja, es wird schon alles so kommen, wie es kommen soll."

      Aha - kein Ja und kein Nein.

      Nun wollte ich mich wieder nähern und fragte nach, wann er denn wieder einmal Zeit für mich hat und nun weicht er mir aus und sagt, er müsse viel arbeiten. Doch gestern erfuhr ich, dass er an genau den Tagen, wo ich mir ein Treffen wünschte, er mit seiner neuen Kollegin unterwegs ist ( Kletterpark, Stadtfest, Party,....) ...

      Daraufhin teilte ich ihm mit, dass seine Aussage doch etwas unglaubwürdig ist und ich auf dieses Spiel keine Lust mehr habe...

      Es kam keine Antwort...

      Die Antwort liegt klar auf der Hand, mich ärgert es nur, nach dieser schmutzigen und für mich sehr grausamen Trennung, dass ich wieder darauf hereingefallen bin... es hätte mir irgendwie doch klar sein müssen, dass ich mich erneut verbrenne...

      Danke fürs Auskotzen - aber ganz ehrlich, von Liebe kann hier doch nicht die Rede sein :-/

      • Das ist hart, aber du hast ja schon erkannt, dass das keinen Zweck hat.

        Ärger dich nicht, dass du dich wieder auf ihn einlassen wolltest. Ihr habt euch ja mal geliebt, ihr habt ein Kind und hattet ein gemeinsames Leben. Da ist es verständlich, dass du ihm unbedingt glauben wolltest, dass jetzt alles wieder gut wird.

        Aber jetzt schön stark bleiben und nicht nochmal auf ihn rein fallen. Wünsche dir viel Kraft!

        Kotz dich ruhig aus. Du brauchst das Ventil. Es ist auch z. K.

        Alles Gute für dich und euer Kind #pro

        "Die Antwort liegt klar auf der Hand, mich ärgert es nur, nach dieser schmutzigen und für mich sehr grausamen Trennung, dass ich wieder darauf hereingefallen bin... es hätte mir irgendwie doch klar sein müssen, dass ich mich erneut verbrenne..."

        Wenn man noch liebt,hat man irgendwo noch die Hoffnung - auch wenn man irgendwo ahnt,das es schon vorbei ist...
        Du hast es erkannt,dass ist wichtig - und hat dich vor erneutem verbrennen bewahrt.
        So kannst Du besser damit abschliessen.

      • Oft sind wir Frauen echt zu gutmütig.... wasn Arsch!
        Ärger dich nicht. Schäm dich nicht!
        Du kannst erhobenen Hauptes da raus gehen, er müsste sich wenn dann schämen!

        Es kann nur besser werden #blume

        Sinnlos.
        Sein Satz mag dir geschmeichelt haben, aber das war es auch schon.
        Sein Auftreten hat er benutzt, um sich aufzuplustern: schau her, wie toll ich bin, ich hatte was mit der und der...!
        Du sollst dir nun mühe geben, damit du da mithalten kannst. Deswegen denkt er, der Ball sei bei dir.
        Mach dir ein schönes Leben mit einem besseren Mann und zeig ihm wo der Hammer wirklich hängt!!!

      • Er hat sich für die 5 Minuten wo gerade keine andere Frau (oder Mädchen haha) am Start war noch an seine "alte" liebe Ex-Frau erinnert. Als dann die nächste um die Ecke kam, war es mit der großen Liebe schon wieder vorbei.

        Wenn er wirklich zur Besinnung gekommen wäre, würde er ganz anders und ernst reagieren und alles dafür tun, damit du ihm verzeihst.

        Lass dich nicht noch mal auf sowas ein, bleib stark!

Top Diskussionen anzeigen