Ich bin Hausfrau und manchmal etwas allein

    • (1) 29.09.14 - 12:30
      Hausfrau wer noch?

      Hallo Ihr Lieben

      Ich bin seit 8 Jahren zuhause. Habe zwei Kinder fast 8/fast 15 und einen liebevollen Partner. ( wir leben aber noch nicht zusammen ist in Planung) Habe auch liebe Freundinnen die aber bis nachmittags arbeiten und sich verständlicher danach um ihre Familien und Haushalt kummer müssen und wollen klar.

      So und nun mein Problem: ich hab zuviel Zeit bis nachmittags. Job kommt momentan noch nicht in Frage aus diversen Gründen, ich liege auch keinem auf der Tasche, habe gut geerbtes Geld in Immobilien angelegt und lebe von den Mieteinnahmen ziemlich gut.

      Das Problem ist das ich bis nachmittags sehr viel shoppen gehe und mich dadurch finanziell schon verausgabe und das auch so eine blöde ersatzbriedigung geworden ist.

      Gibt es unter Euch welche die ein ähnliches "Problem" haben? Was macht ihr mit euerer Freizeit?

      (5) 29.09.14 - 12:35

      Tipp:

      such dir Hobbys. Wie z.B.:

      - eine Sportgruppe, eine (neue) Sportart
      - Handarbeiten, Fotografieren, malen

      - vhs Kurse
      - Musik: ein (neues) Instrument, Chor
      - ein Haustier, wie z.B. einen Hund. So kommst du viel raus
      - ehrenamtliche Arbeit

      Nein, das "Problem" habe ich nicht. Aber genau die Tipps, die dir gerade jemand gegeben hat, würde ich dir auch vorschlagen.

      Ehrenamtliche Arbeit, ein Hobby... Es gibt sicher sinnvollere und auch schönere Freizeitbeschäftigungen als shoppen. Man muss sich nur mal informieren, was in der eigenen Stadt so möglich ist (Volkshochschule, Vereine, Amt für bürgerschaftliches Engagement der Stadt).

    • (7) 29.09.14 - 12:54

      Hallo,

      vielleicht solltest du schreiben, warum ein Job nicht in Frage kommt.
      Denn ansonsten scheint das die einzig sinnvolle Lösung.

      Kannst natürlich auch im Altersheim oder Tierheim helfen, die freuen sich auch.

      LG

      Solch ein Problem habe ich (leider) nicht.

      Ist doch toll, wenn man nicht arbeiten gehen muss #kratz

      Wenn dir wirklich so derart langweilig ist, dann suche dir Hobbies, werde ehrenamtlich tätig oder suche dir halt Arbeit.

      • (9) 29.09.14 - 13:21
        Hausfrau wer noch?

        Sicher ist es toll wenn man nicht arbeiten gehen muss und zu 75% der Zeit komme ich auch gut klar, wir haben ein Haus da gibt es immer viel zu tun, nur manchmal fehlen einfach die sozialen Kontakte, die man sonst tagsüber hat. Sport mache ich auch natürlich und das stimmt.

    Ist heute Fake- und Jammertag?

    Hallo,

    wie schon geschrieben:

    Engagiere Dich ehrenamtlich,
    suche Dir Hobbies
    mache vielleicht regelmässig Sport,
    bilde Dich vielleicht weiter....

    Es gibt tausend Möglichkeiten.

    Ich mag shoppen, aber dauernd wäre mir zu langweilig und es würde mir auch keine Freude mehr machen.

    LG

    Geh Golf spielen....

Wohnst Du in München?

Ich wüsste da eine Bekanntschaft für Dich....

:-)

Top Diskussionen anzeigen