Neuer Mann, er hat Kinder, ich hab Kind... alles komisch!

    • (1) 16.10.14 - 20:24

      Hallo,

      jetzt schreib ich doch mal hier. Ich hab im August einen tollen MAnn kennen gelernt, nach 7 Jahren Single Dasein. Es ist der erst Mann seit Jahren, an dem ich nichts zu meckern habe was seinen Charakter angeht :-)
      ABER irgendwie stecken wir immer noch am Anfang fest.

      Seine 2 Kids wohnen bei der Mutter, aber er hat sie fast jedes WE und ein bis zweimal unter der Woche.

      Ich habe meinen Sohn immer, somit abends gebunden zu Hause zu sein. Anfangs kam er auch noch regelmäßig zu BEsuch. Das lässt jetzt rapide nach. Ich frage immer mal wieder ob er kommt und wann wir uns sehn und ich verstehe auch, dass er viel arbeitet. Trotzdem vermisse ich ihn (was ich ihm aus sage) und wir haben noch nicht mal definiert, was wir genaus haben/sind. Ist das schon eine Beziehung? Wir sind noch nicht ausgegangen, 2mal haben wir uns auf einen Kaffee in der Stadt getroffen, ansonsten waren wir immer bei mir zu Hause. Wir haben beim 2ten Date genutscht und ich glaub ab dem 5. Date Sex gehabt.

      Für mich ist das nach 7 Jahren alleine sein alles komisch. Er hat meinen Sohn schon kennen gelernt, da er ja öfter hier war. ich kenne seine kinder noch nicht. Ich möchte ihn jetzt ansprechen, ob wir nicht mal gemeinsam mit den Kids was machen, da wir uns dann ein bisschen öfter sehen könnten.

      Hatte jemand auch schon mal sowas "kompliziertes"?

      Also wenn ich mir das hier selber so durchlese, ist es sicher nicht so kompliziert, aber ich denke mein GEfühl sagt mir eben schon, dass er nur Interesse an mir hat, aber nicht an meinem Kind und das hat ja dann keine Zukunft. Deswegen möchte ich einen Ausflug machen und sehn wie er sich dann "benimmt".

      Unsere kids sind im selben Alter 8 und 9 und 11.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

      Maren

      • Liebe Maren,
        sprechenden Menschen kann geholfen werden. Nimm einen Babysitter triff Dich mit ihm und sprich über Deine und seine Zukunftsvorstellungen.
        Viele Grüße,

        die Landmaus

        (3) 17.10.14 - 09:17

        männer die letzlich nur auf sex und ein paar nette stunden aus sind, sind meist charakterlich perfekt....bis sie dann haben was sie wollten und sie fangen an sich rar zu machen....aber das nur so am rande :-)

        wenn ich das so lese, würde ich sagen du engst ihn ein...du zeigst deine erwartungen und das baut druck auf, der andere verschwindet langsam.
        er hat bestimmt auch viel stress und muss sich ein wenig sortieren....wenn dazu dann noch jemand kommt mit erwartungen, ist das so eine sache.
        auch wenn man diese erwartungen nicht immer offen sagt, zeigt man diese ja unbewusst...

        ich halte es da wie meine oma: ein mann der wirklich ernsthaft was von einer frau möchte, der tut was, egal wie....

        Hallo,

        naja, August ist ja nun noch nicht so lange her. Ich denke, da sollte der Himmel noch voller Geigen hängen und ein verliebter Mann (zumindest die ich kenne) reißt sich ein Bein aus, um mit der Angebeteten zusammen zu sein.

        Ich bin da ehrlich gesagt pessimistisch eingestellt. Wenn er sich ohne ersichtlichen Grund rar macht, hat er gehabt, was er wollte bzw. merkt, dass eure Beziehung - oder was auch immer er für eine Bezeichnung dafür hat - für ihn nicht das Gelbe vom Ei sind.

        Ich würde ihn an deiner Stelle ganz offen ansprechen, ob er sich eine Zukunft für euch beide vorstellen kann. Wenn er das bejaht und euer Verhältnis auch weiterhin auf F**Niveau hält und dich sonst weitestgehend aus seinem Leben raushält, musst du entscheiden, ob du dir das für Jahre so vorstellen kannst.

        Alles Gute

        Nici

      • (5) 17.10.14 - 11:47

        Hallo!

        Naja, August ist noch nicht lange und ich finde es wichtig das man sich darüber unterhält wie man sich das alles so vorstellt.
        Es mag sein das er sich eingeengt fühlt, aber mal ehrich: Ihr habt Beide Kinder und Verantwortung. Das ist kein Teeniekram mehr.

        Ich glaube er möchte einfach noch nicht seine Kinder da mit einbeziehen, da er sich nicht sicher ist, ob er das alles so will.....du scheinst dir ja da schon sicher zu sein, da du möchtest das sich das weiter entwickelt (mit Kindern Ausflug machen usw.).
        An deiner Stelle würde ich mich einfach mal mit ihm Unterhalten, alleine und an einem neutralen Ort.

        LG Sonja

        "Anfangs kam er auch noch regelmäßig zu BEsuch. Das lässt jetzt rapide nach." Es sieht so aus, als ob sein Interesse nachlässt.

        Da sich immer alles bei Dir abzuspielen scheint, herrscht da sowieso ein Ungleichgewicht: Du kennst nicht seine Kinder, er geht aber bei dir und Deinem Sohn ein und aus.

        Ich finde, dass sich eure Beziehung sehr seltsam anhört. Ich würde mich zurück ziehen und abwarten, was von ihm kommt. Also: nicht anrufen, sondern schauen, wie lange er braucht, bis er Dich vermisst und sich meldet. Und dann würde ich vorschlagen, dass ihr euch bei ihm trefft und da etwas kocht oder so. Also jugendfreie Aktivitäten plant, damit Dein Sohn mitkommen kann. Seine Reaktion darauf würde ich mit Spannung erwarten. Sie wird Dir zeigen, wie weit er Dich in sein Leben einlassen will oder nicht.

Top Diskussionen anzeigen