Mein Freund und sein Musikgeschmack

    • (1) 21.10.14 - 10:25
      ohrstöpsel

      Hallo in die Rune,

      also ich (32) bin mit meinem Freund (36) jetzt seit 8 Monaten zusammen und er ist an sich wirklich nett und auch ein Typ, den ich richtig knuffig finde.:-)

      Was mich stört, ist sein Musik-Geschmack.#augen
      Wenn man das überhaupt Geschmack nennen kann.

      Er hört unheimlich viel diesen Gangsta-Rap mit echt zum Teil widerlichen, frauenverletzenden Texten. Da ist nur von fu*k, b*tches, m*therf*cker, a*sf*cker usw usw die Rede. Bei den deutschen Rap-Nummern finde ich es zum Teil noch viel krasser weil man es natürlich noch besser versteht.
      Er selbst ist ja gar nicht so, nicht mal im Ansatz. Er ist höflich, gut erzogen, hilfsbereit aber wenn ich ihn auf seine Musik anspreche, meint er nur: Spaß muss sein und grinst sich eins.

      Ich habe ihm schon gesagt, dass ich die Texte echt krass finde und was der Herr Sido, Herr Frauenarzt oder Bushido da zum Teil über Frauen ablassen ist einfach nur pornografischer Scheißkram.

      Ich will ihm das ja nicht verbieten aber es regt mich schon auf. Frage mich auch wie ein guterzogener Junge wie er auf so eine Gossenmucke kommt.

      Gestern im Auto auch wieder. Eine halbe Stunde Fahrt und gefühlte 5000mal das Wort F*ck aus dem Player gehört.

      Ist das so eine Männersache mit dieser Art von Musik? Er soll ja keine Helene Fischer hören und ich habe auch nichts gegen Rap im Allgemeinen. Nur gegen diese Rapper, die da so frauenverachtend daherkommen.

      Grüße
      ohrstöpsel

      • Mich wundert ehrlich gesagt das ein mann in diesem Alter auf solche Musik abfährt?

        Den Mist haben wir mit 15/16 gehört, immer außer Reichweite unserer Eltern ;-)
        nicht weil die Texte so geistreich oder die Sänger so gut waren, es War was anstößiges, verbotenes und man wollte nunmal den "harten" markieren.

        Ich dachte jetzt eher das Sachen kommen wie harter rock/metal oder so was in der Richtung aber sido von vor 10 Jahren? Selbst sido ist mittlerweilen peinlich was er da zusammen gefaselt hat und schwenkt um auf pseodo Liebeslieder.

        Naja, über Geschmäcker lässt sich nicht streiten ABER ich würde das auch beim besten willen nicht ständig hören wollen. Mein mann hat auch einen andern Musik geschmack als ich aber er verschont mich zum Glück damit. Grad bei Autofahrten bei denen man schlecht flüchten kann #schwitz

      Hast Du ihm das mal so gesagt?

      Mit 36 finde ich das schon eigenartig, wir reden ja nicht von einem 18jährigen, der noch am Grenzen austesten ist.

      Ich würde jedenfalls klar stellen, dass DU Dir das nicht anhörst!

    • Was sagt er auf die Frage, was ihm an dieser "Musik" gefällt ?
      An Deiner Stelle würde ich es mir konsequent verbitten, so einen Mist anhören zu müssen.
      LG Moni

      • (6) 21.10.14 - 10:50

        Er meint halt, die Musik wäre cool, hätte einen geilen Groove und außerdem wollen die Rapper nur den harten markieren und wären in Wahrheit gar nicht so. Das ist alles nur Show.
        Nun ja, aber wenn einer nur davon singt, dass Frauen sowieso nur bitches sind und es ständig hart brauchen#augen, ist mir das egal ob cool, ich finde es widerlich.

        Bin ja froh dass er sich davon nix annimmt und ein ganz süßer zärtlicher ist.#schein

        • Grins, wenn er so süß ist, dann kann er sich das Zeug ja ohne Dich anhören.
          Ich könnte es auch nicht tolerieren, auch nicht, als ich noch viel jünger war.

          Und ob Rapper wirklich so sind oder nicht, kann keiner beurteilen, denn wir kennen sie alle nicht privat. Auf alle Fälle sind schon viele vor Gericht gestanden, und sicher nicht nur als Späßken....#hicks
          LG Moni

    Ich glaube, es bringt dich nicht weiter, wenn ich dir sage, dass das ja eigentlich Musik von Jugendlichen ist.
    Fakt ist, er findet es gut und es ist auch sein gutes Recht. Du musst es absolut nicht toll finden (finde ich auch nicht) und ich würde ihm sagen, das er da etwas Rücksicht auf dich nehmen soll. Ansonsten leg mal eine Platte auf, die er zutiefst Scheisse (sorry) findet und drück ihm das mal eine Zeitlang rein.

    Mein Partner und ich hören im Auto Radio - einen Sender den wir beide gut finden.

    Vielleicht könnt ihr euch bei gemeinsamen Fahrten auch darauf einigen. Was er sich alleine anhört...naja ist seine Sache #schwitz.

    Schade, dass es solche Musik nicht auch andersherum gibt, also so richtig schön männerverachtend. Wäre interessant zu sehen, wie dein Freund auf so eine Musik reagieren würde. Ob er es dann immer noch sooo spaßig findet?

    Wenn du diese Musik beleidigend findest, dann sollte er darauf Rücksicht nehmen und es nicht hören wenn du dabei bist. Es gibt genügend Rapper, die nicht so krass frauenverachtende Texte haben. Ich persönlich höre auch gerne Rap. Eminem ist einer meiner Lieblingsmusiker schon seit Jahren aber bei ihm empfinde ich die Texte nicht so krass. Was ich garnicht abkann ist dieser kranke Frauenarzt...bääääh

    Sorry, aber soo höflich und gut erzogen scheint er nicht zu sein, wenn er keine Rücksicht auf deine Gefühle nimmt.

    Ich bin 47, weiblich und höre gerne Sido. Allerdings nicht die ganz harten dinger, sondern eher die "weichgespülten" aber das meine ich nur musikalisch, nicht textlich, ich höre auch "ficken". und singe mit.

    Ja mei..... nur weil man ne Musik gut findet denkt man doch nicht genauso wie der Inhalt der Texte ist oder?
    Was ist mit den Horrorfilm-guckern? Stehen die auf abschlachten?

    Ich würde allerdings nicht meinen Partner mit Musik zudröhnen, die ihm absolut nicht gefällt, das höre ich wenn ich alleine bin.

    lichtchen

    • (11) 21.10.14 - 11:23

      Sido finde ich so *ächz*.#contra#aerger#zitter

      Früher wollte der Bub hart sein ohne Ende und bekam irgendwie keinen hoch, jetzt ist ein ganz braver#augen

      Mein Freund hört aber auch sehr viel US Rap und die Texte sind z.T. noch härter (bin selbst Fremdsprachenkorrespondentin).

      Ich finde Rap wenn er in die politische Richtung geht auch okay. Obwohl ich mehr auf Alternative Rock stehe.

      Ach so ja und Bushido, der geht auch gaaaar nicht, dieser ekelhafte Prolet.#schwitz

      • Hömma.. das ist ja wohl klar, da ich ja Sido mag geht Bushido natürlich gar und überhaupt nicht #cool

        Also wie gesagt... Sido ist sicherlich noch ein harmloser, auch textlich... als ich mal diese Frauenarzt und sonstige Grütze auf dem PC meines Sohnes gefunden hab, war ich auch mehr als baff.. und er meinte, das höre seine Freundin (die war da 15) #gruebel

        Ich kann verstehen, dass einen solche Texte entsetzen, ich würde darauf bestehen, dass ICH mir das nicht anhören will und er das bitte alleine hört.

        Aber wenn er so ist, wie Du ihn beschreibst keine Gedanken um sein "Seelenheil" oder seinen "Geisteszustand" machen.

        Lichtchen

Hallo!

Ich würde einfach die Abmachung treffen, dass ihr das nur hört, wenn du nicht dabei bist! Wer weiß, was ihm daran gefällt. So lange er selbst nicht danach lebt, sollte dich das nicht stören!

Der Musikgeschmack meines Mannes und mir geht auch teilweise auseinander. Ich stehe sehr auf Disco und Schlager, während mein Mann total auf Rammstein usw. steht. Mal höre ich Rammstein, mal hört er mit mir Schlager (war sogar auf einem Konzert von Beatrice mit mir! *freu*). Aber meist höre ich diese Art von Musik nur, wenn er arbeiten ist. Und er dreht seine Musik voll auf, wenn er alleine Auto fährt. Wobei ich mich nun echt nicht über seinen Musikgeschmack ärgere oder er über meinen. Ist halt völlig verschieden, aber mit ein wenig Rücksicht (wenn der andere es dann nicht hören möchte), sollte das jetzt kein ernsthaftes Problem sein?!

Als ich letztens Alex C. drinnen hatte, als er von der Arbeit kam, war er auch ganz erstaunt, dass ja jedes Lied nur von Sex usw. handelt... Man versteht ja auch alles, weil es auf Deutsch gesungen wird. Mir gefällt zb nicht unbedingt der Text der Lieder, aber der Sound, der dahinter steckt... Und immer kann ich das auch nicht hören (hinterher kommt meist noch Eros Ramazotti in den CD-Player...)

Versucht es mal mit der Abmachung, dass er es hört, wenn du nicht dabei bist! Wird dir sicherlich einfacher fallen!

Liebe Grüße!

Du, vielleicht denkt er das auch über deine Musik. Ich, 34, höre Rat, R'n'B, Soll und Funk. Mein Mann, 38, hört harten Rock und Henry, Metall. Früher haben wir gemeinsam einfach nix im Auto gehört oder Hörbücher, seit 1,5 Jahren läuft halt Kindermusik. Ich finde, jedem wie's gefällt, nur für gemeinsame Fahrten braucht ihr einen Kompromiss. Lilly Allen - Hard out there vielleicht ;-)

  • (15) 21.10.14 - 11:38

    Blöde Autokorrektur :-(

    Rat = Rap, Soll = soul

    (16) 21.10.14 - 12:09

    ich habe natürlich den besseren Musikgeschmack#cool

    Er hat aber noch nie was gegen meine Musik gesagt. Wenn wir mit meinem Wagen fahren oder er bei mir ist, summt er auch manchmal brav mit. Ob das jetzt Spoon, Reef oder Fink oder alte Sachen von Coldplay sind.

    Ich finde schon dass die Texte etwas intelligentes aussagen können/sollen. Aber nur übers Poppen singen und dabei hohl ohne Ende. Hm#aerger

    • > Ich finde schon dass die Texte etwas intelligentes aussagen können/sollen. Aber nur übers Poppen singen und dabei hohl ohne Ende. Hm#aerger<

      Und was war da mit Roland Kaiser und "lass mich in deinem Wald der Oberförster sein" #schein?

      lol..... Es gibt viele hohle Texte.. ich wage mal fast zu behaupten es könnten mehr sein, als die mit den intelligenten Aussagen.

      Lichtchen

      Versucht es doch mal mit Freundeskreis, den älteren Sachen, intelligente Texte mit Bezug auf Politik oder Geschichte, auch mal was spaßiges, aber nicht beleidigend.

Hallo,

An seinem Geschmack wirst du nichts ändern können, ist seine Sache.
Aber anhören würde ich mir den Müll auch nicht und ihn bitten das allein zu tun, wenn er so ein netter ist wie du schreibst wird er das schon machen ;-)
Man muss nicht alles teilen.
Mich selbst gruselt solche Musik auch, ist mir aber egal wenn andere drauf stehen, ich möchte es nur nicht hören.
Sido für einen Mann in dem alter finde ich dennoch ein wenig strange #schwitz

LG

Hallo,

Ich kann dich gut verstehen. Mein Freund ist 42 und hört genau die gleiche Musik. Gut ich gebe zu, dass ich es vielleicht nicht ganz so schlimm finde wie du, aber bei uns gibt es dazu eine klare Abmachung. Er darf die Musik in seinem Auto hören, wenn die Kleine nicht dabei ist, aber im Familienauto, welches ich fahre und in der Wohnung ist diese Musik tabu. Sind wir beide allein unterwegs, lasse ich mich auch mal dazu hinreißen die Musik mit anzuhören. Wenn es mir jedoch zu viel wird, dann wird ausgemacht und auch nicht darüber diskutiert. Könnt ihr nicht auch solche Regeln aufstellen, dass er sich außerhalb deiner Hörweite anhört??
LG

Ich musste gerade ziemlich schmunzeln als ich deinen Post und die Aw darauf gelesen habe.warum ist diese Musik nichts fuer Erwachsene?? Warum nur was fuer Teenies? Ich bin 32 und höre sehr gern Rap HipHop und son Zeug :-) ich bin ein meeeeega großer Eminem Fan seit der ersten Stunde. Und ich stehe absolut dazu. Ich höre auch DMX, Lil Jon und Eastside Boys. Was nun nicht gerade mainstream ist. Meistens höre ichs, wenn ich allein bin. Auch ohne meine Tochter.

Ich muss dazu sagen, den deutsch Rap höre ich nicht besonders gern. Ist nicht mein Fall. Das meiste ist mir zu aufgesetzt.

Und doch, es gibt diese Musik auch andersrum. Weibliche Raperinnen. Auch zum Teil heftig. Und nur, weil div Musiker über Bitches oder Ficken rapen muss dein Mann nicht so drauf sein. Ist er ja auch nicht wie du sagst. Ist doch gut. Und nein, viele US Raper tun nicht nur so sondern sie sind so.

Mein Mann hört Onkelz Techno Hard Style und den ganzen Scheiß. Das hab ich früher auch. Ist aber nicht mehr meins. Und meine Musik nicht seins.
So hört jeder eben nur dann, wenn der andere nicht da ist :-)

Hihi, du bist unrockbar. Kennst du dieses Lied von den Ärzten?

Also ich mag Bushido, mein Sohn auch.

Hallo,

über Geschmack lässt sich streiten. Das gilt auch für den Musikgeschmack. Wenn der eine etwas hört was der andere nicht mag, dann wird es gehört wenn der andere nicht dabei ist. Ich hätte keine Lust im Auto eine Stunde etwas zu hören was ich nicht mag und andersherum würde ich keinem zumuten meine Musik hören zu müssen wenn derjenige nichts damit anfangen kann. Was seinen Musikgeschmack angeht, würde ich ihm nicht reinreden. Es ist seine Entscheidung was ihm gefällt und was er hören möchte. Es geht dich nichts an.

FG
Tom

Hey,

ich weiß, dass diese Musikrichtigung nicht jedermanns Sache ist. Aber ehrlich gesagt höre ich das auch gerne. Nicht immer, aber trotzdem gerne. Und Sido ist da ja noch harmlos.
Die Texte sind schon krass, das stimmt schon. Ich kann dir auch gar nicht so genau sagen was ich daran finde. Aber es ist halt so. Ich finds auch nicht schlimm.
Und ich bin auch eine ganz normale Frau. Gute Erziehung, liebevolles Elternhaus, liebevolle respektvolle Beziehung, normaler Job, etc. etc.

Aber ich steh einfach auf diese Art von Musik.
Ich würde mir da nicht so einen Kopf drüber machen.

LG und alles Gute

Hallo,

ehrlich gesagt, mag ich Eminem und Sido #schein

Bushido ist nicht so ein Ding.

Aber ich meine halt, wenn man die Marotten des Partners nicht abkann, ist das für eine Beziehung schon schlecht.

Mein Mann macht z.B. viel mit Country und 50er Jahre. Das muss man auch mögen.

GLG

Top Diskussionen anzeigen