Wenn Männer Ihre Tage hätten

    • (1) 23.10.14 - 11:11
      Erdbeerwoche

      Hallo,

      Kennt ihr den Vortrag? Es geht darum, wie die Menstruation wahrgenommen würde, wenn sie Männer und nicht Frauen beträfe.

      Super lustig und so wahr (wenn auch überspitzt).

      http://www.haverford.edu/psych/ddavis/p109g/steinem.menstruate.html

      Mein Partner stimmt dem zu - und gibt aber auch zu, dass die weibliche Menstruation für ihn etwas ist, von dem er nichts wissen oder mitbekommen möchte.

      Erst habe ich gedacht - was für ein Schwachsinn, ich gehe total offen damit um.

      Dann ist mir allerdings aufgefallen, dass ich niemans "HAT MAL WER NEN TAMPON?" durchs Büro rufen würde - Bei einem Taschentuch (und Rotz ist ja nun nicht weniger 'eklig' als Blut) wäre das kein Problem.

      Und dass Tampons eher von Faust zu Faust, ähnlich Drogengeschäften, weitergegeben werden und niemals durch den Raum geworfen, ist ja auch Gang und Gäbe.

      Ich bin gespannt, was uihr dazu sagt. Vielleicht gibt es ja auch Männermeinungen #winke

      P.S. der Link, wie man sieht, führt zur Webseit des Haverford Colleges. Bevor hier wieder wieder "Ich klicke bestimmt keine xyz Links!" kommt ;-)

      • Hhmmmm . . . . also . . . mir fiel direkt der Vergleich mit Sex ein. Manche Frauen finden Sperma ekelig, andere mögen es. Manche Männer „stechen auch ins rote Meer“ und andere gehen auf Abstand.
        Ich denke, das ist Erziehungssache, wie man halt zuhause mit solchen Sachen umgegangen ist.
        Mein Mann kann nicht mal in meiner Gegenwart pinkeln, dafür aber den ganzen Tag nackig durch die Wohnung laufen.#rofl

        Ich denke, dass Frauen die Zeit ihrer Periode „verschweigen“ hat nichts damit zu tun, dass es „ekelig“ ist. Die meisten Menschen wissen dann nicht wie sie damit umgehen sollen, weil sie es als „tabu“ in der Erziehung mitbekommen haben und dann neigt man eher mal zu einem doofen Spruch „Ach deswegen bist du so drauf . . ha .. ha“ um die eigene Unsicherheit zu überspielen. Und da keiner Lust auf doofe Sprüche hat, will man auch niemanden ahnen lassen, dass die Periode gerade da ist. Außerdem signalisiert die Periode ja einen bevorstehenden Fruchtbarkeitszyklus . . . das geht die Kollegen nun auch nix an, wann man fruchtbar ist und wann nicht. Ist halt sehr persönlich.#cool

        Grundsätzlich ist eh alles „da unten rum“ ein Tabuthema. Hämorriden, Scheidenausfluss, Juckreiz, Analverkehr. . . . alles irgendwie mit Körperflüssigkeiten und Gerüchen verbunden die nicht alltäglich sind und auch irgendwie „peinlich“.#zitter
        Wobei ich aber auch sagen muss, dass es Frauen gibt die während ihrer Periode alle Klischees erfüllen die der Markt zur Verfügung stellt – das ist sogar für mich als Frau befremdlich und schürt wohl bei den Männern und der Gesellschaft erst recht diese „Abneigung“ ;-) :-p

        • (3) 23.10.14 - 14:49

          ich verschweige es weil es einfach sachen gibt wo ich finde, die gehen nur mich etwas an.das ist wie bei meinem handy, meine geldbörse oder wie gut meine verdauung gerade ist.keine ahnung warum manch einem es so wichtig ist, dass der partner oder sonstwer restlos alles von einem weiss...ob er möchte oder nicht....man gewinnt dadurch bestimmt nicht an wichtigkeit.

          es ekelt mich an wenn frauen nichts besseres zu tun haben als sich darüber zu unterhalten wie stark sie gerade ihre tage haben oder bluten würden wie ein schwein oder ob der letzte tampon schon fäden gezogen hat beim rausziehen oder ob beim toilettengang klümpchen vom blut in der schüssel vorzufinden waren.

          ...und wenn ich dann sehe wie von diesen besagten damen z.b. die füße so nett voller hornhaut sind oder die haare einen fettigen ansatz haben oder die fingernägel ungepflegt vor mir her hantieren oder das make up mal dringend aufgefrischt werden müsste oder oder oder....und und und....dann möchte ich nicht wissen wie es zwischen den ihren beinchen aussieht, riecht oder sonstiges.....es ekelt mich wahnsinnig an und ich möchte null wissen wer gerade seine tage hat....

          • (4) 23.10.14 - 15:41

            << es ekelt mich an wenn frauen nichts besseres zu tun haben als sich darüber zu unterhalten wie stark sie gerade ihre tage haben oder bluten würden ...<<

            Wo hört man denn so was?

            Ich habe mich noch nie mit jemanden darüber unterhalten wie stark/schwach/und/oder überhaupt. Und mir hat so etwas noch keine andere Frau erzählt.

            Lieben Gruß

      (5) 23.10.14 - 12:54

      #rofl #rofl #rofl #rofl

      Sehr gut!

      Mhh.....der verlinkte Beitrag ist definitiv was für Leute mit zu viel Tagesfreizeit, die in Watte gepackt ohne echte Probleme aufgewachsen sind, aber bei den Briten sollte man sich definitiv ja über nichts wundern.

      Eine Nation, die ihr Essen und ihr Bier SO behandelt wie die Leute in England.....da muss man wohl nicht mehr dazu sagen.

      Im übrigen bin ich nicht der Meinung, dass das nun eine "Buben-Mädchen" Geschichte ist.....ich habe nämlich auch noch keinen männlichen Kollegen durch den Raum brüllen hören, ob ihm jemand ein paar Kondome leihen kann.

      Da finde ich es auch wesentlich unangenehmer, wenn sich zwei Muttis über die Stuhlkonsistenz ihrer Sprösslinge unterhalten...denn DAS interessiert mich im wahrsten Sinn des Wortes echt einen Scheiss !

      Da finde ich auch seltsame TV-Werbung schlimmer, wo mit klinisch keimfrei wirkender blauer Flüssigkeit der beworbene "Stöpsel" dann von der betreffenden Dame schon so zärtlich mit der Hand (frei nach Mittermeier: "ich habe noch NIE eine Frau in der Hand bluten sehen!") umschlossen wird, so dass sich wahrscheinlich einige Kerle die diese Werbung sehen wünschen würden, sie hätte keinen Schwanz-, sondern einen Tampon in der Hose !

      Zudem haben Tampons ja durchaus auch ihre humorige Komponente, sonst würde nicht jeder den Witz mit dem "bitte lieber Gott....mach dass es ein Teebeutel ist" kennen.

      Ist es also nicht eher etwas, das da nichts peinliches daran ist.....es schlicht und ergreifend aber einfach niemanden etwas angeht?

      • <<<(frei nach Mittermeier: "ich habe noch NIE eine Frau in der Hand bluten sehen!") >>>

        Ohne SCHEISS! Ich bin echt gut aufgeklärt aufgewachsen, aber: Die Tamponwerbung damals mit Frau und Pferd und dem Stöpsel den sie sich zärtlich in die Hand legte und die Zuschauerschaft wissen liess, dass sie nun alles könne.

        OHNE, wirklich OH-NE Scheiss! Ich habe mich gefragt welche Macht dieses Ding hat, das die plötzlich reiten kann wie n Profi....

        Ich habe jahrelang nicht einen winzigen Millimeter gerafft was dieser OB Scheiss sollte, warum man sich den in die Pfote steckt und warum man da so kryptisch drumherum redete.

        Und heute? Sieht man wie Leute mit Paradontose Blut in ihre Waschbecken rotzen.

        Na herzlichen Dank.

        PS: Und reiten können die Zahnfleischbluter auch nicht.

        PPS: Ob man denen Tampons schenken sollte?

        PPPS Bin raus.#putz

        • Scheisse.....nun werde ich den ganzen Tag das Bild von klein Thea vor Augen haben, die versucht diverse Reitpferde mit Tampons zu füttern, weil die "magische Kräfte verleihen". #rofl

          Darauf einen Fernet ... Prost !

    [qoute]Ich denke, das ist Erziehungssache, wie man halt zuhause mit solchen Sachen umgegangen ist.
    Mein Mann kann nicht mal in meiner Gegenwart pinkeln, dafür aber den ganzen Tag nackig durch die Wohnung laufen.[/qoute] Grundsätzlich können Männer, wenn jemand in Ihrer Gegenwart steht Urinieren. Ich habe zufällig eine Sendung darüber gesehen, wo es berichtet wurde wie Ihnen es schwer fällt wenn sie sich beobachtet fühlen

    (10) 23.10.14 - 17:19

    Hallo,

    ich denke, das ist eine Frage der Erziehung, und in unserer Gesellschaft wird mit solchen Dingen viel offener umgegangen als im anglo-amerikanischen Raum. Körperausscheidungen, ob Urin, Stuhl oder eben Menstruationsblut gehört zum Intimbereich, darüber muss in der Öffentlichkeit nicht geredet werden. Aber ich habe kein Problem damit, Tampons oder Binden aus der Drogerie mitzubringen, wenn sie auf dem Einkaufszettel stehen. Genausowenig hab ich ein Problem damit, den Mülleiner aus dem Bad runterzubringen, aber das wäre vielleicht mal ne Ausrede .... ;-)

    LG

Top Diskussionen anzeigen