mein Bruder

    • (1) 24.10.14 - 14:55
      sunshineladyblack

      Entschuldigung dass ich hier schreibe wenn es nichts mit Partnerschaft zu tun hat aber ich muss mit jemandem reden ohne erkannt zu werden. Es geht um meinen Bruder. Er hat richtig Scheiße gebaut und ich bin so sauer auf ihn. Ich wusste dass er diesen Monat knapp bei Kasse war und habe ihm vor einer Woche schon 50 Euro geliehen. Heute Mittag habe ich ihn getroffen und habe gesehen er hat ein neues Handy. Ich habe ihn gefragt wie er sich plötzlich ein neues handy leisten kann wo er kein geld mehr hat und dass ich meine 50 Euro wieder haben will wenn er sich so etwas leisten kann dann wird er genug Geld haben. Er hat nichts wirklich dazu gesagt ich habe ihn gelöchert wo das Geld für das Handy her kommt. Irgendwann hat er zugegeben dass er das Geld geklaut hat. Er wollte mir nicht sagen von wem und wie viel und meinte das geht mich nichts an. Ich bin so enttäuscht von ihm wie kann er so etwas tun? Würdet ihr noch etwas sagen? Wir verstehen uns sehr gut und ich möchte nicht dass er mit irgendwelchen kriminellen Sachen anfängt.

      Sorry aber dein Bruder ist ein Depp. War der schon immer so das er versucht hat auf anderen Wegen an Dinge zu kommen die er sich nicht leisten kann. Wieso musste es denn auch gleich ein neues Handy sein?

      Ela

      • (6) 24.10.14 - 20:07

        Er war nicht immer so. Und sein altes Handy war noch ok, ich weiß nicht was das sollte warum er das jetzt haben wollte. Er taucht in letzter Zeit öfter mit neuen Sachen auf die er sich nicht leisten kann zumindest denke ich dass er nicht genug Geld dafür hat.

        • Du schreibst ja er hat noch mehr neue Sachen zuletzt die er sich an sich auch nicht leisten kann. Da glaub ich einfach mal das jemand noch öfters lange Finger gemacht hat und über seine Verhältnisse lebt. Vielleicht solltest du ihm mal ordentlich den Kopf waschen. Denn sowas ist echt scheiße.

          Ela

    Mit 20 ist sowas kein kleines Kavaliersdelikt. Und wahrscheinlich ist das ja auch kein 50€ Handy.

    Also würde ich ihn zur Rede stellen, dazu bewegen dem beklauten ehrlich zu sagen was er getan hat und dann sollte er zusehen dieses Geld möglichst schnell zurück zu geben. Wenn er Glück hat zeigt der Beklaute ihn dann nicht an.

Top Diskussionen anzeigen