Scheinbar haben alle mehr Geld als wir!

    • (1) 30.10.14 - 12:56
      Fragerunde!

      Hallo,

      also ich bin ja in einer Frauengruppe bei Facebook. Da sind so rund 60 Frauen drin. Unterschiedliche Altersklassen. So zwischen Mitte 20 und 60.

      Da ist kaum eine dabei, die keinen Thermomix hat oder keinen Vorwerksauger für 1200 Euro.

      Da wird sogar der neueste Thermomix gekauft, obwohl man einen relativ neuen anderen hat.

      Wenn eine schreibt, dass sie sich gerade einen Vorwerk für 1200 Euro geholt hat, schreiben tags darauf mindestens zwei andere, dass das ja eine tolle Info ist und sie sich den natürlich auch bestellt haben.

      Die Liste könnte ewig so weiter gehen. Entsafter für ein paar hundert Euro? Kein Problem. Haben viele. Kinderklamotten? Ja, sicher. Bestellt man jede Saison online für mehrere hunderte von Euro.

      Aber das sind jetzt nicht alles Frauen, die herausragende Positionen hätten. Büroangestellte vorwiegend. Krankenschwester, Altenpflegerin und auch Hausfrauen, die im Moment gar nicht arbeiten.

      Da frage ich mich: Haben die ALLE so reiche Männer? Dass sie mal eben nebenbei einen Sauger für 1200 Euro kaufen können?

      Natürlich fahren auch alle regelmäßig in Urlaub. Kreuzfahrt, Ausland etc. Also 2-3 Mal sind da fast alle dabei. Nicht alle. Aber die größere Masse schon.

      Viele haben auch Ferienhäuser auf irgendwelchen Inseln, wo sie regelmäßig sind.

      Aber das ist nicht nur in dieser Gruppe so. In unserem Alter (geht Richtung Mitte 30) kenne ich kaum jemanden, der nicht gebaut oder zumindest gekauft hat. Und ich war bisher erst bei sehr wenigen Leuten, die man so kennengelernt hat, wo es nicht viel feudaler aussah als bei uns.

      Mir ist schon klar, dass es echt gut verdienende Leute gibt. Aber theoretisch müsste es eine viel breitere Masse geben, die es eben nicht so dicke hat.

      Ich kaufe für unsere Kinder auf Basaren und eher selten neu, für mich selbst kaufe ich online auf Plattformen Kleidung, die viel billiger angeboten wird (aber neuwertig). Gleiches gilt für Kosmetik. Um jetzt nur mal Beispiele zu nennen. Da schaue ich, ob ich zehn Euro sparen kann am Make Up. Auch Möbel hab ich schon gebraucht gekauft. Also in der Regel schaue ich bei fast allen Dingen erstmal, ob es sie auch neuwertig gebraucht gibt.

      Das geht jetzt von Laufstall über Autositz, Sideboard usw.

      In Urlaub fliegen wir nie. Wir waren jetzt in 6 Jahren zwei Mal auf Mallorca als wir noch keine Kinder hatten. Im 3- Sterne-Hotel für eine Woche und zwei Mal im angrenzenden Ausland. Aber nix mit Luxushotel wie es andere posten. Pension mit Frühstück war angesagt.

      Zum Friseur geh ich vielleicht zwei Mal im Jahr für je 30 Euro und sowas wie Sonnenbank, Fitnessstudio, Kosmetikerin etc. läuft hier gar nicht. Gleiches gilt für meinen Mann.

      Irgendwie fühle ich mich doof. Wir haben nur ein kleines (aber bezahltes) Häuschen und absolut keine Luxusgegenstände. Ok. Einen Miele-Staubsauger. Aber ansonsten geht über Bauknecht und Porta nix hinaus.

      Ich frag mich echt, wie andere das alles machen. Zwei Autos, Neubau, am Wochenende weg gehen, zwei Mal im Jahr Urlaub, teure Elektrogeräte, Handys usw. Und das mit verhältnismäßig normalen Jobs.

      Manchmal denk ich, ich mach echt was falsch. Wenn es mal wieder knapper wird. Bei uns ist Aldi angesagt. Und Rossmann und für Klamotten C & A.

      Manchmal würd ich auch mal gerne los ziehen und einfach ein paar hundert Euro raus hauen. Oder spontan in Urlaub fahren. Aber das geht einfach nicht. Oder ich würde auch mal einfach sagen: Ich kauf mir nen Thermomix oder nen Vorwerksauger (aber bitte haltet euch jetzt nicht an diesen beiden Beispielen auf - man könnte auch andere Dinge heranziehen, um zu verdeutlichen, was ich meine).

      Wie geht es euch dabei? Ich schreibe bewusst in schwarz, damit vielleicht auch ehrlich anonym geantwortet wird.

      Mein Mann sieht es übrigens genau so. Also er versteht auch nicht, was andere sich teilweise alles leisten können.
      Falls die Frage aufkommt: unser Einkommen liegt derzeit bei rund 3150 Euro.Wenn ich kein Geld mehr bekomme, wird es sich aber wohl, wenn ich keinen Job finde, auf rund 2600 minimieren. Kann auch mal was mehr sein. Aber an die 3000 kommen wir dann nicht mehr ran.

      Und ich hab eine scheiß Angst davor, dass wir mit dem Geld und zwei Kindern dann echt nicht mehr leben können. Aber es kann mir doch auch keiner erzählen, dass die breite Masse der Leute beide 6000 Euro mit nach Hause bringt.

      • Bevor ich weiterlese:

        DU BIST IN EINER facebookGRUPPE MIT THERMOMIX- UND VORWERK-NUTZERINNEN????

        Um Himmels Willen, lauf! #schock

        Das klingt mir arg nach einer Sekte...

        Und jetzt lese ich weiter. Entschuldige, ich konnte das nicht lassen. Ich sehe nur all diese Steppwesten, Strähnchenfrisuren und LatteMacchiato mit NescaféPulver gemacht aus dem Thermomix... #zitter

        • ICH hab das jetzt mal nicht gesagt...ICH nicht....#cool......

          #heul#rofl

          • Neee, aber DU warst das, die mich in diese Suppe geworfen hat. In diesen Brei aus YoutubeVideos, in denen eben diese Damen mit ihren Nachbarskindern Nahrungsmittel in ein Monster von einer Maschine werfen, um daraus etwas zu machen, was dann aussieht, wie von Dr.Oetker.

            #putz

            Und das ist KEIN Lob, wenn das Essen aussieht wie von Dr.Oetker.

            #nanana

            Brrrr...
            Kannst du eigentlich kochen? :-) Also, OHNE den Thermomix?

            • ICH habe keinen Thermomix! Das wäre das letzte Gerät auf Erden, dass ich haben möchte.

              Ich habe aber auch keine cognacfarbene Veloursteppweste und die flotte Kurzhaarfrisur. Von daher...

              Ich kann kochen. Jo, schon. Du?

              • Ja, ich denke doch, ich kann kochen. Schwer für mich ist, ein Steak so hinzubekommen, wie der Esser es haben möchte.

                Aber ansonsten, ja, ich kann kochen.

                Ich habe auch keine Steppweste und keine flotte Kurzhaarfrisur. Ich schwör'.

                • Dafür guckste Tatort...das machts nicht besser...*schulterzuck...desillusionierter blick*

                  -----------------

                  Steak. Nimm eine Eisenpfanne - das rockt.

                  • Joah, Eisenpfanne. Ich überlege gerade, wann wir das letzte Mal ein Steak hatten. Auffem Grill, jede Wette.

                    Eisenpfanne, haben wir. Wird gemacht, das nächste freie Wochenende gehört der Pfanne und dem Steak. Dazu einen knackigen Feldsalat, ist ja grad Saison.

                    #mampf

                    (9) 30.10.14 - 13:55

                    Was ist denn wohl gegen den Tatort einzuwenden?!

                    Gibt's doch nicht.

                    • Hast du ne Steppweste, eigentlich? Ich kann mir ja die flotte Frisur machen, du holst dir die Weste, und dann dürfen wir wieder in Ruhe den Tatort schauen...

                      Nur matt, der wird mich wohl rauswerfen dann.

                      Ach. Man kann nicht alles haben, ich denk mal drüber nach, was wichtiger ist - Strähnchen oder matt.

                      (#rofl fällt mir jetzt fast gar nicht schwer, die Entscheidung, nein)

                      Dir einen guten Tag!

                      #liebdrueck

                    (12) 30.10.14 - 14:53

                    Tatort ist voll spiessig, ey.

                    • (13) 30.10.14 - 14:55

                      Ja! #freu Der deutsche Sonntagabend - etwas mit Bestand eben. Sonntags bin ich spießig. #cool

                      Das ist mit dem Thermomix gar nicht zu vergleichen. Der ist frisch und modern. Und so unkonventionell. :-D

        (14) 30.10.14 - 17:45

        Der Trigger sitzt aber bei mir auch tief, ich hab SOFORT an Dich denken müssen! #heul

        #rofl

    Es gibt inzwischen viel was Besseres. Weiß ich aus dem Shopping TV. Der Frischmix ist der Hit. Damit kann man aus Rohkost Suppe machen. Ehrlich wahr.

    Ich habe sehr gestaunt. #gruebel

    Mein Mann kann mir übrigens auch weder Auto noch Steppweste noch Thermomix kaufen. Ich sag dem immer, er soll mal zusehen, ich will es schließlich noch zu etwas bringen. Macht er nicht. Mist.

    Ich möchte in diese Gruppe bei Facebook.

    #rofl#rofl#rofl

(17) 30.10.14 - 13:04

1. Ich würde nicht unbedingt alles glauben, was da so in der Gruppe geschrieben wird.

2. Die meisten, die sich tatsächlich - bei relativ "normalen" Jobs - oft neue, teure Sachen leisten, leben auf Pump.

(18) 30.10.14 - 13:07

Tröste dich. Nein. Die breite Masse dümpelt als Durchschnitt durch die Gegend.

Aber mal ehrlich? Willst du wirklich Mainstream sein? Findest du es echt erstrebenswert, den neuesten Mixer im Schrank stehen zu haben, zweimal im Jahr einen scheiss Touri - Pauschal - Urlaub machen zu können (möglichst noch in einer Bettenburg...Side, Antalya und Co.), im gepflegten Vorgarten die exotischen Pälmchen zu giessen und Abends Tatort?

Ich finde das Leben der von dir geschilderten Leute ehrlich gesagt alles andere, als erstrebenswert.

Gut, dir geht's um die Kohle. Aber mein Gott. Ihr lebt doch gut?!

Gruss
agostea

Top Diskussionen anzeigen