Geschenk, traurig, sauer über Reaktion, Eiszeit

    • (1) 10.11.14 - 14:17

      Hallo zusammen,

      nun benötige ich mal eine neutrale Meinung.
      Ich wollte meinen Mann ein besonderes #paket... eigentlich bin ich davon ausgegangen, d er sich sehr freut denn genau so ein Teil hat er sich gewünscht
      ich habe ihn einen Hightec Mixer gebraucht gekauft (Neupreis wäre über 1000€ gewesen) tja und er hat sich selbst kurz vorher einen Mixer für 70€ bestellt der aber zum Geburtstag nicht da war und ich auch nicht wusste...
      Tja ich war mehr als entäuscht denn für mich ist ein Geschenk nicht nur Geldausgeben- ich mache mir Gedanken um den Lieben Menschen mit was man eine Freude bereiten kann. Außerdem habe ich bis dato immer ins schwarze getroffen und nun so ein Mist. Tja bescheuerter Weise ist an den Abend auch noch ein Messer kaputt gegangen (Preis 20€) was ihn bestätige mein Geschenk wieder zuverkaufen und auf den anderen Mixer zuwarten. Meine Entäuschung, Wut war mir ins Gesicht geschrieben- nicht über das Missgefallen sondern über seine Art, kein Danke, Wertschätzende Worte.... vor allem hat er sich über das Teil dann bei Freunden lustig gemacht- ein kaputtes Geschenk und mal soll sich freuen, Danke sagen.... als seine Kumpels dann meinten sie finden es ein klasse Geschenk- sie wussten ja auch von seinen Wunsch- und die 20Euro dann ist das Teil wieder top und nicht zuvergleichen mit der günstigen Variante meinte er nur, er freut sich nicht um kaputte Geschenke, er brauche lieber nichts und Gedanken um ihn muss sich keiner machen....

      Ich verstehe ihn nicht, ich weiß er "braucht" keine Geschenke, verschenkt selber auch ungern- ich bekomme von ihm nichts zum Geburtstag oder Weihnachten kauf ich uns was zusammen... obwohl ich sonst kein Nachtragender Mensch bin, bin ich von meinen Mann, seiner Art sehr entäuscht- fühle echt wie Mist dabei wollte ich ihn doch nur seinen Wunsch erfüllen- habe meine Geldgeschenke gespart um nicht unser Einkommen zunehmen und nun ist die Eiszeit ausgebrochen und nur wegen einen Geschenk#zitter
      Danke fürs zuhören,#danke

      • "was ihn bestätige mein Geschenk wieder zuverkaufen und auf den anderen Mixer zuwarten."

        na dann lässt du dir hoffentlich dein geld zurückgeben..

        davon abgesehen, warum sich mir nicht erschließt, wozu man einen mixer für meherere 100 euro haben muß, find ich trotzdem ganz amüsant, dass das theater um haushaltsgegenstände mal von der männerseite aufgerollt wird.

        ein man, der sich einen mixer bestellt, ist schon irre;-)

        • (3) 10.11.14 - 15:15

          was ist daran irre, wenn ein Mann sich einen Mixer bestellt ? Ich habe mir auch neulich eine Küchenmaschine gekauft, und demnächst werde ich einen elektrischen Gemüseschneider kaufen, die kleinen Helfer in der Küche sind echt praktisch, warum sollten diese nur der Damenwelt vorbehalten bleiben ?

          • (4) 10.11.14 - 17:05

            du bist bestimmt alleinstehend, oder?;-)

            nein, irre ist es nicht wirklich, aber meist ist es umgekehrt: der mann kauft frau ein küchengerät und die wollte lieber was anderes. so sinds einfach mal vertauschte rollen. und wenn man als single lebt ist das sowieso nicht vergleichbar.

            v.

            • (5) 10.11.14 - 17:30

              Sorry, aber ich bin nicht wirklich alleinstehend. Aber Backen ist nunmal mein Hobby und Gemüse esse ich auch gerne, warum sollte meine Frau dann diese Geräte anschaffen, die sie sowieso nicht benutzt. Allerdings lasse ich mir die Küchengeräte nicht Schenken, sondern kaufe sie selbst.

              • (6) 11.11.14 - 08:31

                ich finde das ja klasse, aber es ist doch eher die ausnahme. das "irre" war nicht so wörtlich zu nehmen, aber die meisten männer träumen doch eher von autozubehör, sportgeräten oder sonstigem. von deinem hobby haben wenigstens alle etwas.

                #winke v.

            Ich bin verheiratet und bei uns ist auch mein Mann der Küchenchef! Warum denn auch nicht? Er kocht sehr gut und gerne und ich kann es nicht und mag es nicht. Also warum sollte dann auch nicht der Mann sich ein Küchengerät wünschen???

      mein Schwager ist ein exzellenter Koch. Meine Schwester dagegen ist echt eine Niete als Köchin #schwitz sorry sis #schwitz

      Was ich sagen wollte, mein Schwager kocht sehr gerne, sehr gut und wenn wir Familienfeiern haben, dann bekocht er die ganze Familie. Und da sind so einige Helfer in der Küche nicht übel, wenn er 15 Leute bekochen muss.

      Wenn ich an deren Küche denke, da stehen einige Geräte herum die sind bestimmt auch einige tausend Euro wert.

      (9) 10.11.14 - 16:10

      >>>na dann lässt du dir hoffentlich dein geld zurückgeben..<<<
      Warum das denn? Sie hat ihm das Gerät geschenkt.

ein man, der sich einen mixer bestellt, ist schon irre

Hä??? #kratz

Mein Mann hat vor seinem Studium den Bäckermeister gemacht und ist zudem ein passionierter Hobbykoch und hat sich auch schon selbst Küchengeräte bestellt.
Mixer, Safter, Sushimesser, Kitchenaid......

Man muss auch mal über seinen Tellerrand schauen können.

  • danke, tja wahrscheinlich hätte er sich (übrigens hat er auf einen gebrauchten TM spekuliert) den TM wirklich selber kaufen wollen... und ja mein Mann mixt gerne Drinks, Smoothies....

    auch wenn momentan nicht, in ein paar Tagen schmunzeln wir beide über das "verückte" Geschenk.
    dankeee

    das ist doch etwas anderes, wenn ein beruf dahintersteht.

    ich habe mich ja schon korrigiert: es ist nicht irre, aber doch eher die ausnahme. glückwunsch an alle frauen mit küchenbegeisterten männern!

    v.

Hallo,

Klingt undankbar und unsensibel, es wäre wohl das letzte Geschenk was ich so einem Menschen machen würde.
Ob gebraucht oder nicht spielt doch gar keine Rolle und selbst wenn einem etwas nicht zusagt kann man sich wohl noch bedanken und sich nicht noch lustig machen.

Wenn sonst alles passt zwischen euch, würde ich zwar deswegen nicht an der Beziehung zweifeln, aber einfach auch nichts mehr schenken und mir auch keine weiteren Gedanken an solches machen.

LG

Hallo,

ein paar Fragen hierzu:

>>ich habe ihn einen Hightec Mixer gebraucht gekauft (Neupreis wäre über 1000€ gewesen)<<
Ist es ein gebrauchter Mixer?

>>Tja bescheuerter Weise ist an den Abend auch noch ein Messer kaputt gegangen (Preis 20€)<< Welches Messer ist kaputt gegangen? Bestandteil deines Mixers?

LG

Geschenke werden überbewertet.

Wenn ich mir etwas wünsche, dann kaufe ich es mir. Bei meinem Mann ist es genauso.
Da muss er sich keine Gedanken um mich -und ich mir keine Gedanken um ihn machen.

Abgesehen davon, mag ich keine Überraschungen.

Dies finde ich bei anderen Dingen wichtiger.

An deiner Stelle würde ich die Sache mit den Geschenken in Zukunft lassen. Dann passiert so etwas auch nicht.

Auch denke ich, dass es keinen Grund gibt zu streiten. Er hat es bestimmt nicht so gemeint und du hast so eine Reaktion nicht von ihm erwartet.

Hallo,

du hast es gut gemeint, aber in seinen Augen nicht gut gemacht.

Der Mixer wird in seinen Augen zu teuer gewesen sein und einen gebrauchten Gegenstand würde ich persönlich auch nicht als Geschenk wollen. Aber das ist natürlich Ansichtssache und kommt auch auf das Geschenk an. Es geht ihm wohl eher um den eigentlichen Preis des Geschenkes.

Ich kann mir keinen Mixer für 1000 Euro vorstellen. Er selber bestellt einen für 70 Euro. Ganz praktisch gedacht, wie viele billige Mixer kann ich mir leisten, bevor sich dein Geschenk rentiert. So hätte ich an seiner Stelle gedacht.

Daher konnte er wohl seine Nichtfreude nicht verbergen. Nett ist es nicht von ihm, aber in diesem Moment im Beisein seiner Freunde, hat er nicht darüber nachgedacht, wie es dir dabei geht. Wusste er denn, dass du den Mixer selbst bezahlt hast? Oder hat er gedacht, dass er diesen aus eurem gemeinsamen Einkommen mitfinanziert hat. Könnte auch ein Grund für seinen Missmut sein.

Es wird schon wieder. Ein Mixer kommt und geht. Beende die Eiszeit und mach es das nächste Mal wieder anders.

Lieben Gruß

rabe0510

  • danke, klar wahrscheinlich lachen wir in ein paat Tagen darüber-- aber momentan bin ich halt verletzt weil ich ihn so nicht kenne, weiß zwar d er nie ein Geschenk erwarten würde, was ein einmaligen Charakter ausmacht- aber bis dato hat er sich wirklich über meine Geschenke, überraschungen zwischendurch gefreut.

    Tja gut und gut gemeint kann weit auseinander liegen#schein#schmoll

Hallo,
deine gesamte Geschichte ist ein einziger Widerspruch.

Warum schenkt man einem Menschen, der mit Geschenken nichts anfangen kann, der dir sogar niemals etwas schenkt, einen gebrauchten Mixer (was mich eh grausen lässt, sowohl der Preis als die Tatsache, dass er bereits gebraucht ist), und wundert sich dann, wenn der beschenkt nicht in dem Ausmaß freut wie es erwartet wird?

Wer ungefragt etwas verschenkt hat nichts, aber auch gar nichts zu erwarten. Basta.

Top Diskussionen anzeigen