kann man sich Gefühle einbilden??

    • (1) 20.11.14 - 06:56
      ???????

      Guten morgen,

      Kann man sich Gefühle einreden? bzw. kann man sich in etwas reinsteigern und plötzlich wacht man auf und an dem anderen ist gar nix mehr toll???

      Wieso geht das?? Ist das das sogenannte Strohfeuer??

      Oder werden Gefühle unterdrückt- weil man genau weiß das kann aus diversen Gründen nix werden......

      Was ist für euch der Unterschied zwischen Verliebt sein und Schwärmerei?

      lg von ????????????

      • (2) 20.11.14 - 09:05

        Deine Fragen sind sehr schwer zu beantworten; ich denke, dass Du deshalb keine Antworten erhältst.

        (3) 20.11.14 - 09:09

        <<<Oder werden Gefühle unterdrückt- weil man genau weiß das kann aus diversen Gründen nix werden......>>>

        Um Gefühle zu entwickeln muss auch der Kopf mitspielen. Und wenn man sich bremst, weil der Kopf uns sagt, das diese Gefühle nicht richtig sind, kann es natürlich passieren, dass sie weniger werden.

        Vielleicht könntest du deine Situation etwas genauer beschreiben. Dann kann man dir auch mehr dazu sagen.

        <<<Was ist für euch der Unterschied zwischen Verliebt sein und Schwärmerei?>>>

        Schwärmerei ist für mich eine Art Symphatie, die ich für jemanden habe, mit dem ich mir im Kopf einige Dinge ausmale, die aber in der Realität nicht passieren würden, weil es ,aus irgendeinem Grund, dazu nicht reicht.

        Verliebt sein ist bei mir ein innerlicher Knall, der dazu führt, diesen Menschen so oft wie möglich um mich zu haben, ihn zu riechen, zu schmecken und zu spüren.

        Das ist allerdings eine Beschreibung, die nicht zu jeder Situation passen muss.

        (4) 20.11.14 - 18:47

        Kann man sich Gefühle einreden? bzw. kann man sich in etwas reinsteigern und plötzlich wacht man auf und an dem anderen ist gar nix mehr toll???

        - Ja!

        Wieso geht das?? Ist das das sogenannte Strohfeuer??

        - Glückshormone! Gepaart mit der eigenen Erwartungshaltung. Sobald das Belohnungszentrum jedoch nicht mehr genug Glückshormone ausschüttet, versiegt das Feuer. ZB wenn einem an dem Schwarm etwas auffällt, was nicht in diese Schwärmerei passt, ein Verhalten, eine Aussage, die Schuhe, what ever!

        Oder werden Gefühle unterdrückt- weil man genau weiß das kann aus diversen Gründen nix werden......

        - Nein! So schlau ist unser Gehirn nicht. Das erklärt sich eher mit der Erläuterung oberhalb. Die Auslebung der Schwärmerei bewirkt keinen Rausch mehr.

        Was ist für euch der Unterschied zwischen Verliebt sein und Schwärmerei?

        - siehe hier http://de.m.wikipedia.org/wiki/Schwärmerei und hier http://de.m.wikipedia.org/wiki/Verliebtheit

Top Diskussionen anzeigen