3mal Fremdgeknutscht

    • (1) 25.11.14 - 13:42
      !!!!!!!!!!!!!!!!!

      Hallo zusammen,

      Ihr seit lange verheiratet, euer Partner knutscht 3mal fremd mit der selben Person?

      Wie würdet ihr reagieren ?

      Gleich das Ende?

      Ich weiß nicht wie ich das einordnen soll??

      lg !!!!!!!!!!!!!

        • du hast wohl noch nie richtig geknutsch? ich kenne männer, mit denen "nur" küssen deutlich mehr war als mit anderen das komplette programm.

          "fremdgehen" ist für mich übrigens alles, was mit heimlichem, expliziten körperkontakt zu dritten zu tun hat. so unterschiedlich kann man's sehen!

      Hallo,

      ob Fremdknutschen nun Fremdgehen ist oder nicht....mir wäre das zu blöd. Wer wegen ein bisschen geknutsche riskiert den Partner sehr zu verletzen ist für mich absolut infantil und nicht ernstzunehmen.

      Da ist ein One Night Stand noch nachvollziehbarer als sowas. Vor allem wenn ihr deswegen schon mal Stress miteinander hattet.

      Es sei denn du bist unter 15 ;-) Da ist das nochmal ein anderes Thema, aber ich gehe davon aus, dass ihr erwachsen seid?

      • (7) 25.11.14 - 14:14

        Hallo,

        Nein Fremdgehen war bei uns noch nie Thema.....

        Natürlich sind wir Erwachsen, wir sind 15 Jahre zusammen!!

        Und ich bin gerade etwas irritiert.

        Er bereut es, und findet sich selbst ziemlich komisch......aber ist eben passiert- nur was jetzt tun?

        Lg!!!!!!!!!!!

        • Er findet es komisch 3 mal fremdgeknutscht zu haben? Das hätte ihm spätestens beim ersten Mal schon komisch vorkommen sollen. Ich wäre wohl auch verletzt - meine Partnerschaft deshalb aufzugeben, das würde ich wohl nicht machen. Aber trotzdem muss natürlich der Punkt überdacht werden wieso, weshalb, warum...

          Ansonsten ist er jetzt am Zug. Für mich wäre wichtig, dass er bei der anderen Person klärt, dass das ein unbedeutendes versehen war und den Kontakt abbricht.

          • (9) 25.11.14 - 14:28

            Hallo,

            ja das hat er schon längst getan, für ihn war das nichts von Bedeutung, Kontakt hat er sofort abgebrochen....

            Er bereut sehr, und hat wohl verstanden was er "verbrochen"hat bzw. aufs Spiel gesetzt hat....

            lg

            • Hi,

              also, wenn er das so sagt, dann ist doch alles wieder gut?

              Fehler passieren...

              Man muss auch verzeihen können.

              Eine lange Beziehung ist immer harte Arbeit und jetzt muss er halt zeigen, dass du ihm wieder vertrauen kannst.

              Viel Glück

              Angi 05

        Er bereut es? Sowas bereut man wenn es 1 mal passiert. Aber 3 mal? Und dann auch noch mit ein und der selben Person? Sorry aber ich würde denken er empfindet mehr für diese andere Person und wenn man etwas bereut wiederholt man es nicht.

Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

<<<Wie würdet ihr reagieren ?>>>

Ich würde die Situation überdenken und versuchen herauszufinden, warum das passiert ist/sein könnte.....und erst je nachdem wie dieses Ergebnis ausfällt den nächsten Schritt überlegen.

Zudem kommt es darauf an, ob noch Vertrauen da ist oder nicht....wenn nicht, bleibt eh nur eine Alternative übrig, da sich das ganz sicher nicht wieder so mal eben wieder aufbaut.

Ich würde es nicht glauben, dass es beim Knutschen geblieben ist.

Hallo,

Also mal ein Kuss mit einem anderen Menschen würde ich sicher nicht überbewerten und passiert halt mal.
Aber wenn jemand 3 mal mit der gleichen Person "versehentlich" knutscht, dann sollte man doch mal analysieren warum es dazu immer wieder kommt und in Erwägung ziehen das da irgendwie doch mehr hinter steckt.
Ob man deswegen nun alles gleich über den Haufen werfen muss weiß ich nicht, aber ihr solltet offen darüber sprechen was da los ist und dann sehen wie es weiter gehen kann und wie du wieder Vertrauen fassen kannst.

LG

Nun, im Rheinland passiert sowas öfter - im Karneval

Pina

(19) 25.11.14 - 16:46

mal deine Pyse checken!!!!!! Und nich so viel mit dem Mann schimofen!!!!!

Vllt wurde ja mit ihr als kind immer geschimpft.

Man weiß es nicht

#kratz

ich nix verstehn.....

Im Gegensatz halte zu anderen halte ich ständiges Fremdknutschen sehr wohl für Fremdgehen oder wieso sabbert man jemand anderen ab wenn man eigentlich eine Frau daheim hat? Wie auch immer kam es ja nicht nur einmal vor, wie das möglicherweise einfach sein kann. Ne bei euch wars gleich 3 mal und seltsamerweise mit der gleichen Frau. Sorry hier kann mir keiner erzählen das es einfach nur dumm passierte.

Gruß Ela
PS: Überlege selbst wie du dieses Leben weiterleben willst mit der Ungewissheit

Ich würde hinterfragen, wie es zu dieser Situation kommen konnte und das offene Gespräch mit dem Mann suchen. Gerade in einer langjährigen Ehe kann es schon mal passieren, dass ein Partner das Bedürfnis hat, mal links und rechts vom Weg zu schauen. Das Bedürfnis an sich ist noch nichts Schlimmes, hat seinen Ursprung aber sicher in der Ehe, in der dann vielleicht irgendwas nicht passt.

Wenn der Mann bereit ist, darüber zu sprechen und zu äußern, was ihm in der Ehe fehlt oder dazu geführt hat, dass es so weit kommen konnte, kann man durchaus einen gemeinsamen Weg finden, ohne gleich an Trennung zu denken.

Allerdings müssen dazu zwei erwachsene Menschen in der Lage sein, ein offenes und vorurteilsfreies Gespräch zu führen. Man darf dem Partner das Geständnis seiner Gefühle nicht übel nehmen, auch wenn er eben vom Wunsch berichtet, sich einer anderen Frau zuzuwenden. Leider sind heutzutage nur noch sehr wenige Menschen dazu bereit, ein solches Gespräch zu führen und sich der Herausforderung zu stellen.

Top Diskussionen anzeigen