Kennt ihr das?

    • (1) 06.12.14 - 22:23
      immergefühle?

      Hallo,

      ich würde gern was niederschreiben und euch fragen, ob ihr sowas kennt....mich würde es einfach interessieren ob sowas "normal" ist und nicht nur mir passieren kann...

      Na jedenfalls ist es so, dass ich einen bestenFreund habe...ich kenne ihn seit meiner Kindheit (also schon ewig, ich bin jetzt Mitte 30), und wir verstehen uns wirklich blind; er kennt mich in- und auswendig (was verständlich ist wenn man mit jemanden seit über 25 Jahren befreundet ist:-)). Er ist neben meinem Freund der wichtigste Mensch in meinem Leben.

      Jetzt ist es aber so, dass wir vor ca 4 Jahren auf einmal gemerkt haben, dass irgendwie doch mehr zwischen uns ist (bis zu diesem Tag war NIE irgendetwas)....er hatte zu der Zeit eine Freundin, wir waren daher nie zusammen (ich war solo und hätte jederzeit eine Beziehung eingehen können).....es war eine Affäre, wobei es eigentlich viel mehr war...wir hatten uns ineinander verliebt....ich wäre sofort mit ihm zusammen gegangen, ich wollte nur ihn, wollte seine feste Freundin sein... aber er war sich nicht sicher...er hatte Angst, dass ich es nicht ernst meine und ihn irgendwann verlassen würde...er hat sich nicht drüber getraut und so haben wir es beendet...

      Die Freundschaft ist bestehen geblieben....wir wollten unbedingt Freunde bleiben, da wir einfach eine irrsinnige Bindung zueinander haben (wir sind gemeinsam durch die Pubertät gegangen, haben uns bei Liebeskummer getröstet, naja einfach das Leben zusammen gemeistert...)....wir haben es geschafft trotz der "Affäre" unsere Freundschaft zu erhalten...

      Vor 3 Jahren habe ich die Liebe meines Lebens kennengelernt#verliebt....ER ist der Mann den ich heiraten, mit dem ich alt werden will...

      Gestern war ich nach einiger Zeit mal wieder mit meinem besten Freund fort...wir haben immer den mordsspaß wenn wir um die Häuser ziehen, es ist einfach total lustig mit ihm:-D.....seit unserer Affäre damals waren wir sicher schon geschätzte 100x zusammen unterwegs...aber gestern war es auf einmal irgendwie anders....in der Disco in der wir waren haben sie irgendwann so ein romantisches Schlagerlied gespielt und mein bester Freund und ich haben dazu getanzt (wir haben schon vorher die Tanzfläche gerockt;-)). Und als wir da so getanzt haben, hat er mich plötzlich ganz nah an sich rangezogen und mich festgehalten.....und so haben wir uns dann im Takt bewegt...es war so ein vertrautes Gefühl, ich habe mich ganz seltsam gefühlt....

      Als wir dann wieder an unserem Tisch waren habe ich ihn gleich darauf angesprochen (ich kann mit ihm ja über alles reden). Und da hat er mich angeschaut und gesagt: "Ich liebe dich!" #schock

      Mit dem hab ich nicht gerechnet....ich wusste nicht wie ich darauf reagieren sollte, ich habe ihn dann einfach umarmt und dabei ganz tief in meinem Inneren gespürt dass noch was da ist....dass war wahrscheinlich immer was da sein wird, solange ich lebe....aber es ist nicht mehr dieselbe Liebe dich ich damals für ihn empfunden habe...denn lieben tu ich meinen Freund!

      Ach ich kann es total schlecht erklären, was ich für ihn empfinde....es ist keine Liebe, aber es ist auch nicht nur Freundschaft...er hat dann gestern noch zu mir gesagt, dass er glaubt dass diese "Gefühle" (was immer sie auch sind) niemals weggehen werden und wir einfach damit leben müssen...

      Und bevor ihr fragt: passiert ist nichts, ich würde meinen Freund niemals betrügen, warum auch? Es gibt dafür keinen Grund...ich bin soooo glücklich mit ihm#verliebt!!! Ich möchte keine Beziehung mehr mit meinem besten Freund....das wollte ich damals, aber heute nicht mehr....aber er hat doch einen speziellen Platz in meinem Herzen...ich denke den wird er immer haben....

      Ich frage mich nur ob es das echt geben kann....kann man sein Leben lang Gefühle für jemanden haben mit dem man aber nicht zusammen sein will? Geht es noch jemanden von euch so?

      Mein bester Freund ist noch nach wie vor mit seiner Freundin von damals zusammen...er hat dann noch gesagt dass sie mir nicht das Wasser reichen kann und ihm bewusst ist, dass sie nicht die wahre für ihn ist...aber auch er lebt damit, da wie gesagt eine Beziehung nicht mehr infrage kommt...

      Ich muss sagen, dass ich gestern natürlich schon zunächst verstört habe und heute habe ich auch noch darüber nachgedacht, aber unterm Strich ändert sich für mich nichts...am Mittwoch sehen wir uns wieder...da gehen wir zu einem Konzert..mein Freund kommt auch mit. Und ich freue mich schon darauf ihn wiederzusehen, er ist ja mein bester Freund:-)! Also mir ist das überhaupt nicht unangenehm oder so....wie gesagt ich denke dass ist einfach das Leben?!

      Tut mir leid dass es so lange geworden ist, wenn ich mal anfange zu schreiben kann ich nicht mehr aufhören#schein! So und jetzt bin ich gespant ob es auch jemanden so geht bzw jemand das kennt?

      LG

      • Liebe ist ja nicht nur "ein" Gefühl, sondern kann in ganz vielen Facetten existieren. Du liebst deine Eltern, deine beste Freundin, deine Oma, deinen Hund, den Mann, mit dem du eine Beziehung hast, später mal deine Kinder etc.

        Du kannst also theoretisch durchaus deinen Partner lieben, deinen besten Freund aber auch, insbesondere, wo ihr so viel Zeit miteinander verbracht habt etc.

        Das einzige was mir da aufstößt bei euch, ist, dass ER sagt, seine Freundin könne DIR nicht das Wasser reichen etc. DAS ist eher ein Ungleichgewicht und ich würde befürchten, dass er eher eine "Beziehungsliebe" verspürt zu dir als eine Freundschaftsliebe.

        Wenn du verstehst was ich meine.

        Ich als seine Freundin wäre weg, wenn ich wüsste, wie er denkt und redet. Man möchte doch "das Wahre" sein für seinen Partner. Auch, wenn sich dann vielleicht irgendwann herausstellen sollte, dass man das doch nicht ist.

        Wie auch immer. Was sagt denn dein Partner zu der Freundschaft?

        • (3) 07.12.14 - 10:54

          Danke für deine Antwort:-D!

          Du hast sicher Recht wenn du schreibst dass es verschiedene Arten von Liebe gibt....und ich glaube dass ich eine Art von Liebe für meinen besten Freund empfinde...ich tu mir halt nur schwer dass einzuordnen, da ich für meine anderen sehr guten männlichen Freunde nicht so eine "Liebe" empfinde wie für meinen besten Freund #gruebel....

          Also mein Freund wusste von Beginn unserer Beziehung dass ich einige sehr gute männliche Freunde habe, die ich schon lange kenne und mit denen mich eine rein platonische Freundschaft verbindet...von meinem besten Freund habe ich ihm natürlich auch sofort erzählt...allerdings habe ich ihm nicht erzählt, dass wir einmal ineinander verliebt gewesen sind und eine "Affäre" hatten#schein....ich wollte einfach verhindern dass mein Freund immer ein ungutes Gefühl hat, wenn er meinen besten Freund sieht bzw ich mich mit ihm treffe...zumal ICH ja weiß dass nichts passieren wird, aber mein Freund könnte das aufgrund der Vergangenheit verständlicherweise anders sehen (würde ich genauso)....also habe ich ihm nichts davon erzählt....

          Und ich sage ihm auch nicht was mein bester Freund mir am Freitag abend gesagt hat....das würde nur Misstrauen und böses Blut säen und das möchte ich nicht zumal sich mein Freund und mein bester Freund echt gut verstehen und mögen....ich denke manchmal darf man ruhig kleine Geheimnisse haben und muss dem Partner gewisse Dinge, die mehr Schaden anrichten könnten als hilfreich zu sein, verschweigen#schein....

      Hallo :-).

      Das kenne ich ähnlich, allerdings weniger intensiv. Es gibt in meinem
      Leben einen Mann den ich schon seit meiner Jugend unglaublich anziehend finde, es war damals so etwas wie "Verliebtheit" (nicht Liebe) auf den ersten Blick. Irgendwas ist da zwischen uns, das fühlen wir beide.

      Wir waren vor Jahren zusammen feiern (beide Single)und konnten dann auch die ganze Nacht die Finger nicht voneinander lassen. Ansonsten ist nie wieder etwas zwischen uns gelaufen.
      Er ist Single und hat mir neulich wieder seine Gefühle gestanden, mein Herz schlug zwar schneller, aber das war es dann auch.
      Ich weiß dass es mit diesem Mann niemals passen würde, außerdem liebe ich nur meinen Partner.

      Allerdings sind meine Gefühle diesem Mann gegenüber rein körperlich.

      Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen