Freund will kein Geburtstagsgeschenk-trotzdem was schenken?

    • (1) 07.12.14 - 08:05

      Wir sind seit 8 Jahren zusammen. Geburtstage finde ich besonders, mein Freund aber nicht, daher habe ich so auch nie was geschenkt bekommen (immer wieder mal ein Diskussionspunkt) Er hat am 13.12. Geburtstag, wir sind in Nürnberg und ich überlege mir schon seit Tagen ob und was ich ihm Kleines schenken kann? Ich mag es nicht, mit leeren Händen da zu stehen (obwohl es ja hoffentlich an dem Tag auch einen positiven SST geben könnte:-p#huepf was Geschenk genug wäre)

      Würdet ihr was schenken?#paket

      • (2) 07.12.14 - 10:13

        Meiner hat am 8.12 Geburtstag also morgen er sagt jedes mal Geburtstag und Weihnachten ich müsste ihm nix schenken aber das kommt nicht in frage

        Morgen bekommt er eine neue Armband Uhr da seine am kaputt gehen ist eine chronograph Uhr ( hoffe richtig geschrieben ) die hat er sich auch schon länger gewünscht

        Weihnachten habe ich keine Ahnung verzweifel schon da jetzt auch noch Geld knapp ist weil unser auto defekt ist aber finde schon was

        Maxi mit 2 kids 4 + 6 jahre und mukkel 19+6 ssw

        (3) 07.12.14 - 11:46

        Nein, ausser einem positiven SST.

        Geschenke gibt es bei uns nur, wenn wir etwas brauchen.

      (5) 07.12.14 - 12:20

      Ich würde ihm auch nichts schenken.
      Bei uns ist es so, dass ich keine Geschenke haben will....
      Er kauft mir trotzdem eins! Mich freut das irgendwo schon, aber ganz ehrlich: brauchen tue ich die Dinge eigentlich nicht!
      Mir ist wichtiger, dass mein Mann Zeit für mich hat und mit mir einen schönen Tag irgendwo verbringt oder wir Essen gehen!

    (7) 07.12.14 - 14:45

    Hi lavendel,
    ich hab auch so ein Exemplar :-)
    Dieses Jahr habe ich ein tolles Frühstück gemacht, mit Blumen aus dem Garten und ihm ein Liebesbriefchen an den Badezimmerspiegel gesteckt.

    Abends kamen Freunde vorbei und ich hab was Simples gekocht und wir hatten einen guten, entspannten Abend zusammen.....war richtig schön!
    Er war total happy so.

    #winke

Ich würde nichts schenken! So ab und an mal könnte man es versuchen ,aber es darf
kein Automatismus werden.

  • (10) 07.12.14 - 18:28

    Stimmt! Wenn er nichts will, kriegt er auch nichts. Finde es halt nur blöd so mit leeren Händen dazustehen.....

    • Ich mache dir jetzt mal Hoffnung! 10 Jahre wollte ich das auch keine Geschenke und dann ging es los!#winke

      • Wie - du wolltest nichts schenken oder keine Geschenke bekommen?

        • Na so bis ich 33 war habe ich mich schwer getan mit Geschenke kaufen. Männer gehen
          ja meistens nicht gern shoppen und dann noch das Richtige finden bzw, sich genau
          Gedanken machen was Sie wohl möchte , daß war schon ein Problem. Ich habe mich dann
          damals auf Rosen und Essen gehen beschränkt. Jetzt mit über 40 ist es eine große Freude und es fällt leicht weil die nötige Erfahrung, Krativität und Intuition hat.
          Ich habe Geschenke schon gern gehabt aber damit wurde ein Erwartung an mich gestellt und genau das wollte ich damals nicht.

Wie hast du es denn die Jahre bisher gemacht?

  • Ich habe ihm was geschenkt, und er hat sich gefreut.
    Letztes Jahr gabs nen Gutschein von Jochen Schweizer, den hat er aber noch garnicht eingelöst (git, hat ja auch Zeit) Und das Jahr zuvor waren wir für zwei Tage wellnessen.

    Doch ich habr nie ein richtiges Geschenk bekommen, hattr nur immer gehofft, wenn ich ihm was schenke, schenkt et mir auch mal was.
    Ich will ja keinen Luxus, nichts teures, nur eine Ausmerksamkeit. Wenn er den Frühstückstisch schön deckt, von seiner Mama nen Kuchen machen lässt, ne Party organisiert, oder sowas.

    Aber wisst ihr was - ich schenke ihm nichts! Das wollte er, das bekommt er!!!

    • Na, der wird sich ja freuen!

      #freu

      Inszenier das doch richtig. Schreib ihm eine schöne Karte: Lieber XY, alles Liebe zum Geburtstag. Ich liebe dich, küsse dich und erfülle dir deinen grossen Wunsch, den du immer wieder hast:

      Dieses Jahr schenke ich dir

      NICHTS.

      Grüsse und Küsse, deine Frau.

      Dann auch keinen Kuchen, keine Party, kein Essen organisieren. Wenn jemand verwundert nachfragt: ER wollte das so.

      Ich bin eigentlich nicht so zickig, aber DIR ist der Geburtstag wichtig, IHM nicht. DU schenkst IHM etwas, er freut sich wie ein Schneekönig und kommt nicht EIN MAL auf die Idee, dir auch eine kleine Freude zu machen? :-(
      Es muss ja kein Geschenk sein, es kann ein Kuchen sein, einen Abend zu zweit, einfach ein Zeichen, dass er froh ist, dass es dich gibt, sozusagen.

      Hrmpf.

      L G und harte Nerven

      White

Ich liebe es Geschenke zu machen. Wenn sich jemand wirklich nichts wünscht, dann gibt es trotzdem eine kleine Aufmerksamkeit. Nichts großes, aber so, dass derjenige weiß, dass ich an ihn denke, ihn liebe und ihm eine Freude machen will.

Top Diskussionen anzeigen