Bildchen von anderen frauen!!!

    • (1) 13.12.14 - 02:15

      hallo ihr lieben... ich glaub ich muss weiter ausholen. bin mit meinem freund seit fast 9 jahren zusammen und bekommen jetz ein Baby 15ssw. er hatte immer mal wieder so pornobildchen auf dem Handy früher...... was er mir aus spass mal gezeigt hat. damals hatten wir einen riesen krach deswegen. seitdem schaue ich ab und zu mal in sein Handy weil ich in diesem punkt kein vertrauen mehr zu ihm habe....und jedesmal finde ich wieder so bilder. ich habe ihm das oft gesagt das ich das nicht möchte und es mir weh tut dann sagt er entweder garnix dazu... oder er sagt wiesoo?? ist doch lustig.. sorry mich belustigt das nicht. und da ich jetz schwanger bin, nicht falsch verstehen mein Baby habe ich mir über alles gewünscht,zeichnet sich die Schwangerschaft langsam ab... aber das ist noch nicht alles er fässt mich seit Monaten nicht mehr an.. so gut wie kein sex. und wenn dann möchte er das ich ihn verwöhne. ich hab ihm das auch schon gesagt das ich das soo nicht immer möchte. dann meint er er könne nicht so wegen dem Baby!!?? jetz sitz ich hier und weine und komm mir sowieso schon seit tagen so hässlich vor und jetz find ich schon wieder so einen mist bei ihm. zumal er auch weis das ich in sein Handy schaue was meint ihr wie ich jetz damit umgehen soll? sorry für den langen text:-(

      • (2) 13.12.14 - 02:25

        Du hättest dir vorher besser überlegen sollen, wen du zum Vater deines Kindes machst.
        Mit den Pornobildnchen hatte er es immer schon, warum jammerst du jetzt deswegen?

        (3) 13.12.14 - 03:03
        sojungoderdochnicht

        Mal davon abgesehen, dass ich Pornobildchen auf dem Handy nun nicht schlimm finde und nicht verstehe, warum du so einen Aufriss darum machst, musste ich bei deinem Beitrag erstmal nachschauen wie alt du bist und wurde enttäuscht.

        Bei dem Text hätte ich dich noch um einiges jünger als 24 geschätzt, da können die meisten schon reifer mit solchen Themen umgehen, als dass sie "hinterher spionieren" und "ich will das nicht" als Lösung betrachten.

        Davon abgesehen spielen bei dir die Hormone verrückt ("ich fühl mich so hässlich"). Das ist völlig normal, aber man muss sich selbst auch darüber im klaren sein, dass das etwas mit den Hormonen und nicht mit dem "normalen Zustand" zu tun hat.

        Gruß

        (4) 13.12.14 - 04:30

        Hallo

        Du solltest aufhören zu schnüffeln.
        Pornobildchen? Also sooo schlimm finde ich das nicht. Haben wohl die meisten Männer auf dem Handy.

        Ich hätte nun gesagt " ganz ruhig, dass sind nur die Hormone". Aber in deinem Fall stimmt das ja nicht du warst auch schon vorher was das angeht etwas.. ja hmmm... ich sag mal verklemmt.

        • (5) 13.12.14 - 11:19

          Verklemmt? Warum ist man gleich verklemmt wenn man nackte künstliche schlampen nicht geil findet?
          Dann kann man ja im Gegenzug auch sagen ihr seit alles notgeile Perverse?!
          Man ist nicht gleich verklemmt nur weil man eine andere auffasung von treue hat!

          Google mal verklemmt wenn d7 die Bedeutung anscheinend nicht kennst!

          • Es ist ja wohl ein Unterschied, ob man etwas « nicht geil » findet oder ob man seinem Partner die ja offensichtlich vorhandene Geilheit absprechen will.

          • (7) 13.12.14 - 16:27

            Die meisten Männer gucken sich bei der Selbstbefriedigung solche Bilder an, ja, auch die, die sagen, sie tun es nicht, tun es. Was hat das mit Untreue zu tun, es ist eine Phantasie, mehr nicht. Wer in einer Partnerschaft sogar die GEDANKEN seines Partners kontrollieren will und bestimmen will was er sich anschauen darf und was nicht, was ihm gefällt oder nicht, sollte a) darüber nachdenken, ob er überhaupt für eine Partnerschaft geeignet ist und b) schon gar keine Kinder in die Welt setzen.

            Kontrollieren, bestimmen, meckern, wenn der andere nicht tut was man will - das soll Partnerschaft sein?? Außerdem übertreibt sie maßlos, von wegen "seit Monaten keinen Sex", aber erst in der 15. SSW. Man erfährt von der Schwangerschaft frühestens in der 5. SSW, wenn überhaupt hatte sie also seit ein paar Wochen keinen Sex.

            Mein Mann guckt sich sowas auch an, ja, und er DARF das auch, ich habe NICHTS dagegen und fühle mich von den Bildern auch nicht bedroht. Und umgekehrt gucke ich mir auch gern mal einen Porno an, das heißt aber nicht, dass ich mit den Männern da auch tatsächlich Sex haben will, es ist doch nur fürs Kopfkino und fürs Auge und sonst nix.

            • Dein Mann darf sich selbst befriediegen #schock Also das geht ja wohl garnicht, dabei nimmt er dir doch was weg, denn davon hast du ja nichts #augen und denkt dabei auch noch an andere Weiber anstatt nur an dich, die einzige Frau die in seinem Hirn rumspuken sollte :-p

              • (9) 13.12.14 - 17:21

                #rofl

                Jaja, ich bin schon ein tolerantes Weibchen... ;-)

                Aber weißt du, lieber soll er sich in seiner Phantasie austoben, als dass ich ihm das verbiete und dann steht irgendwann eine Sexbombe vor ihm, die seine unterdrückte sexuelle Energie live zum Explodieren bringt. Ich muss da immer an eine Freundin von mir denken - als die ihren jetzigen Mann kennenlernte, war er 38, 20 Jahre mit derselben Frau zusammen, bei der er auch nie was durfte und hat dann mit fast 40 seinen allerersten Blow-Job bekommen. Dem hatte seine Ex-Frau bis dahin erfolgreich eingeredet gehabt, sowas machen nur Nutten und Pornodarstellerinnen. #augen Jetzt lebt er sich mit meiner Freundin aus und sieht, dass man durchaus mit einer Frau gute Gespräche, Herzensliebe UND guten Sex haben kann. ;-)

                • #zitter bevor ich hier bei urbia so aktiv wurde hätte ich dir diese Geschichte mit dem 40 jährgen Mann ohne BJ niemals geglaubt #nanana

                  Aber je länger ich hier lese und höre was manche Weiber alles NICHT gut finden (BJ, Fotos, Pornos, SB) da glaube ich dir das mit deiner Freundin aufs Wort #schwitz

                  Und so etwas tut mir dann wirklich leid für dieser Männer. Sie leben ihr halbes Leben so und wissen nicht was es noch schönes auf der Welt gibt :-p Und naja, irgendwann lernen sie es dann kennen und nehmen reißaus so schnell sie können ;-)

                  • (11) 13.12.14 - 19:03

                    Ja, man sollte es nicht glauben, was es alles gibt. Ich bin auch mal aus allen Wolken gefallen, als eine Bekannte zu mir meinte, Oralsex wäre für sie das Widerlichste was sich nur einer einfallen lassen konnte "da unten rumlecken und lutschen, wie ekelig ist das denn?" Und fragte mich dann ganz empört: "Macht Du das etwa???", und fiel fast vom Stuhl als ich das bejahte und ihr sagte, dass sie ganz schön was verpasst. ;-) Ich finde es einfach total schade, dass manche Menschen sich und anderen so ein Leben lang einreden, dass dies und das unmoralisch ist und schmutzig und verwerflich, und sich und andere so um tolle Erfahrungen bringen. (Und dass es Menschen gibt, die sich das erfolgreich einreden lassen und vielleicht dann selbst schmutzig und unmoralisch fühlen, weil sie das eben DOCH erotisch finden.)

                    Ja, ich habe zu meiner Freundin damals auch gesagt, kann doch nicht sein, er ist 8 Jahre älter als sie, da denkt man ja eher, so ein Mann bringt DIR noch was bei und nicht umgekehrt. ;-) Sie meinte, der erste Sex war als wäre er noch Jungfrau, er kannte es z.B. auch überhaupt nicht, dass die Frau ihm zeigt, was sie mag, er hat wohl immer nur Missionarstellung mit seiner sehr verklemmten Frau gemacht, sie wollte nie was Anderes, weder mit der Hand noch mit dem Mund, hat dagelegen wie ein Brett und "es" über sich ergehen lassen, sodass er sich schon mies fühlte am Ende, dass er ÜBERHAUPT Sex will. Jetzt eröffnet sich ihm echt eine ganz neue Welt. Er hat seine Frau aber nicht für meine Freundin verlassen, die waren schon fast 1 Jahr getrennt, bevor er sie traf, sind inzwischen auch verheiratet und haben ein Kind zusammen, und sind sehr glücklich und verliebt immer noch. #verliebt

                    • also ich kann dann einen Mann echt verstehen der sagt er geht fremd wenn er so eine Frau zu Hause hat #zitter So ein eingeschränktes Sexleben über Jahre hinweg, immer nur Missionarstellung, ohne Abwechslung, das stelle ich mir sehr öde vor #schwitz Und wenn die Frau alle anderen Möglichkeiten ablehnt weil sie es für eklig oder schmuddelig hält, dann muss er entweder für den Rest seines Lebens drauf verzichten oder er geht fremd. Aber dann ist ER alleine der böse der Schuldige an der Misere #schrei

                      #augen

                      • (13) 13.12.14 - 23:04

                        Ja, das ist wahr! In diesem Fall ist es aber sogar so, dass die Ex-Frau IHN damals verlassen hat für einen Anderen, der dann aber SIE nach einem halben Jahr wieder verlassen hat (warum wohl? :-p ) - sie war seine erste Freundin und er ist wohl auch so spießig-konservativ aufgezogen worden ohne richtige Aufklärung usw., dass er das nie hinterfragt hat alles! Um so verwunderter war er dann ja, als er mit meiner Freundin zusammenkam, dass frau keine Hure und auch keine Schlampe sein muss, um Spaß und Abwechslung im Bett zu haben. Er war Dornröschen und sie hat ihn wachgeküsst. ;-)

                        • Na, das ist doch ein happy end für beide :-) Da merkt er zumindest jetzt was es Schönes zu erleben gibt. #schein Ich bezweifle aber, dass die Frau jemals einen Typen finden wird, der mit ihrem eigenschränkten repertoir zufrieden sein wird #schwitz Zumindest länger als zwei Wochen #rofl

                    (15) 14.12.14 - 15:50

                    Warum war er dann 20 (!) Jahre mit dieser total unmöglichen Frau zusammen? Bestimmt weil er sie geliebt hat #rofl

                    Ich glaube dir schon, aber ich finde, dass dieser Mann hinterher nicht so abzulästern braucht, er hat doch schließlich alles so mitgemacht, bzw. nichts gemacht.

                    Und wenn eine/einer keinen Oralverkehr mag, ist das doch deren Ding. Wenn der Partner darauf allerdings voll abfährt...gut dann muss man sehen, wie man es macht, ob das die Beziehung beeinträchtigt, oder nicht.
                    Meiner Meinung nach sollte jeder soweit gehen, wie es für ihn ok ist. Andere generell als verklemmt zu beurteilen, nur weil man es selber anders sieht, finde ich nicht in Ordnung.
                    Du findest deine Bekannte verpasst was, sie findet nicht. Da gibt es eben kein richtig oder falsch. Man braucht ein immer nur den passenden Partner.
                    das Sexleben mit meinem Ex und das mit meinem jetzigen Mann ist auch komplett unterschiedlich, sollte ich jetzt sagen, dass einer der beiden total verklemmt ist, oder womöglich ich, weil ich es mit dem einen gemacht habe, mit dem anderen aber nicht?

              "als die ihren jetzigen Mann kennenlernte, war er 38, 20 Jahre mit derselben Frau zusammen, bei der er auch nie was durfte und hat dann mit fast 40 seinen allerersten Blow-Job bekommen. Dem hatte seine Ex-Frau bis dahin erfolgreich eingeredet gehabt, sowas machen nur Nutten und Pornodarstellerinnen. "

              Da kann ich dann aber nur sagen, selber Schuld. Welcher Mann im Alter von über zwanzig Jahren, oder sagen wir fünfundzwanzig, glaubt so etwas?
              Hinterher kann man(n) immer die dollsten Dinge über seinen Ex-Partner verbreiten.

(17) 13.12.14 - 08:32

Hallo

Ich finde es absolut daneben, dass du an sein Handy gehst, das ist für mich das einzige "Verbrechen" in deinem Beitrag!

Dass Männer sich Pornos angucken ist völlig normal, machen Frauen auch, da ist nichts schlimmes dabei und hat auch nichts mit dir zu tun.

Dass er während der Ss keinen Sex möchte ist auch nicht unüblich, hier hilft es wenn man offen und ehrlich über alles spricht und gemeinsam eine Lösung findet.

Er ist nicht dein Eigentum, er darf auf seinem Handy gucken was er möchte und wenn er ein Problem beim Sex mit einer Schwangeren hat musst du das akzeptieren, wir Frauen fordern ja auch Verständniss wenn wir unpässlich sind. Das hält die Beziehung schon aus, Zwang und Kontrolle hingegen nicht!

LG
Buggie

(18) 13.12.14 - 10:43

Ich verstehe manche Frauen nicht

Wo ist das Problem wenn er ein paar Bildchen auf dem Handy hat hat meiner auch ja und lass ihn doch schauen da ist nix bei du schaust doch bestimmt auch mal nach Männern?

Was nicht ok ist das er von dir nicht mehr viel will wobei man bedenken muss ist das erst seit ihr wisst das eine baby in deinem Bauch wächst ? Meiner hatte auch scheu damals und das haben die meisten Männer am Anfang aber es hat sich irgendwann gelegt und beim 2 Kind war die scheu von Anfang an weg ( PS bin mir unserem 3 Kind aktuelle schwanger in der 21 ssw da sieht man es noch deutlicher )

Wie gesagt meiner schaut auch mal aber solange er nur schaut kann er ruihg im Gegenteil dann bekommt er mal von mir Bildchen die auch dazu noch die Beziehung aufpeppen wir sind jetzt 10 jahre zusammen und 7 Jahre verheiratet da muss man sich auch mal was einfallen lassen

(19) 13.12.14 - 11:14

Schlechte wahl an forum für so eine frage!
Hier haben die meisten sogar Verständnis für one night stands oder sogar Affären. ..ja die Männer dürfen sich teils alles erlauben!

Und ja ich verstehe dich und fühle mit dir!

Für mich wäre es auch absolut nicht in ordnung!
Und wenn es das für dich auch nicht ist, lass dir nicht einreden das du deshalb kindisch etc. Bist.
Das hat auch nichts mit prüde zu tun.
Für mich ist es betrug und das weiss mein partner und würde er es trotzdem tun, dann weiss er das ich mit den kindern weg wäre!

  • Du vergleichst eine Affäre haben mit Bildchen anschauen? #kratz

    Ich denke, dass die meisten hier nicht so einfach ne Affäre tolerieren würden. Aber sich andere Frauen ansehen ist wohl absolut normal und nichts worüber man sich aufregen muss. #augen

    • (21) 13.12.14 - 14:20

      Ja tu ich, denn hier wird oft genug geschrieben "ach aber er liebt dich ja, war bestimmt nur zur Abwechslung, das sind halt Männer" blaa blaaa.
      und ja ich empfinde es als fremdgehen, du nicht das ist dein ding, jeder hat andere grenzen , aber bei dem was ich hier oft von dir lese kannst du nur nachvollziehen was du denkst, du bist ziemlich stur und uneinsichtig. #winke

      • ja, jeder hat andere Grenzen, aber wenn man die Grenzen sooooooo eng zieht dass der Mann sich nichtmal Fotos von anderen Frauen ansehen darf #gruebel

        Das finde ich einfach echt übertrieben. Und natürlich ist das jedermanns oder jederfraus eigene Sache. Ist mir doch egal wie verklemmt oder verbohrt einer ist und wie sehr er oder sie den Partner damit einengt. Trotzdem finde ich es too much und das tue ich auch kund #cool
        Achja und was hat das mit stur zu tun? Soll ich jetzt deine Meinung annehmen, dass Fotos anschauen gleich fremdgehen ist? #kratz Nö, mach ich nicht, sehe ich nicht so, dann bin ich eben stur und uneinsichtig #augen

        • (23) 13.12.14 - 15:41

          Hab ich das irgendwo geschrieben?

          Ariane, lern lesen!

          Ich habe gesagt das nicht jeder deine Ansichten hat und du da stur verbohrt deine ansichten als normal siehst, hier bei urbia bist du mit deiner viel vertreten, aber Google mal, dann wirst du sehen das 90% es als fremdgehen sehen, komischerweise alle die ich live kenne die es als normal sehen, gehen ihrem partner auch körperlich fremd. Alle anderen nicht.

          Und das hat wenig mit einengen zu tun, denn mein partner konnte sich aussuchen von anfang an ob es ihm so passt und wenn nicht kann er auch jetzt noch gehen, er ist frei, aber ob ich dann in seinem Leben noch eine rolle spielen mag ist meine Sache.

          Und wenn dir dein partner sexuell nicht reicht o. Du ihm und ihr euch andere Menschen nackt ansehen müsst ist das euer ding, hab ich nichts gegen und es interessiert mich nicht; -)

          • Meine Fresse, ich hab doch gesagt mir ist es scheiß egal wie andere das sehen, aber stell dir vor, ich kenne auch im RL genug Menschen und die sehen sich alle Pornos und Bilder von anderen an und gehen NICHT fremd #augen

            Also bitte, früher klebten sich alle nackte Weiber aus Zeitschriften in ihre Schränke, heute gibt es eben Internet. Ist völlig das gleiche, gab es schon immer.

Top Diskussionen anzeigen