SiLoPo: Denkt Ihr auch immer gleich zweideutig?!

    • (1) 27.12.14 - 19:44
      besser so

      Hallo zusammen,

      habe eine Mir-ist-langweilig-Frage an Euch, die mir gerade spontan einfällt! ;-) Meine Tochter guckt sich gerade einen Barbiefilm an, mein Mann und ich sitzen in Hörweite daneben und mussten gerade über den Dialog im Film lachen. Ein Meerjungfrauen-Film, eine Meerjungfrau trifft die andere und fragt:

      "Kann ich mal deine Muschel sehen?"
      "Warum willst du meine Muschel sehen?"
      "Weil ich sehen will, ob eine Perle darin ist. Wenn eine Perle darin ist, kann ich mir einen neuen Schwanz wünschen!"

      Nun haben mein Mann und ich uns dann direkt angeschaut und kaputtgelacht, weil wir bei dem Dialog sofort zweideutig dachten. Die Kinder haben natürlich nicht verstanden, was so lustig ist, und irgendwie haben wir uns gerade gefragt, ob wir eigentlich noch normal sind. Weil wir sind beide so Menschen, die so ziemlich alles, was man zweideutig verstehen KANN, auch direkt zweideutig verstehen.

      Wollte daher einfach nur mal hier in die Runde fragen, ob das normal ist oder eher nicht. Würdet Ihr bei so einem Dialog in einem Kinderfilm (!!!) auch direkt zweideutig denken oder ist das schon ein bisschen schräg, dass wir da gleich so schweinisch drauf sind in unseren Gedanken?

      (Später bereute Barbie übrigens, dass sie sich einen Schwanz gewünscht hat, weil sie für das bisschen Spaß ihr komplettes altes Leben aufgegeben hatte - ich fand diese treffende Zweideutigkeit auch wirklich ziemlich #rofl ).

      Sorry, SiLoPo, aber über Eure Antworten freu ich mich trotzdem! ;-)

      • (2) 27.12.14 - 19:51
        Fürwahr ein Silopo ...

        ... der auch noch gar nichts mit dem Thema des Forums zu tun hat. Kann leider nicht mitlachen, der Funke ist einfach nicht übergesprungen ;-)

        #rofl
        der ernst des lebens....

        Jaa wir lachen auch oft über solche dialoge im Film, manchmal rutscht einem aber auch so mal was raus was total zweideutig verstanden werden kann.

        Selbst ich kann mich noch an diese lacher von meinen eltern erinnern als ich kleiner war.

        Mein Mann und ich waren letztes bei seiner oma und mutter zu besuch. Es war schon früher abend, mein Mann und ich hatten vorher ausgiebig Sex, als ich sagte ich sei so müde. Er meinte prompt er auch. Immerhin wurde ihm sämtliche lebensenergie ausgesaugt #schock
        als seine mutter dann sagte ihr ginge es auch oft so, in einem wahnsinnig süßen unschuldigen Tonfall, war es aus und wir mussten so lachen :-)

        Kenn ich, das "problem" hab ich immer, überall...

      • Hi,
        ja, hier.....ich verstehe auch alles zweideutig.

        Dann lach ich mich kaputt und dann kommt der Große und fragt, was so witzig ist.

        Auch wenn er, unabsichtlich, schwarzen Humor an den Tag legt. Meist nur ein Freudscher Versprecher oder so, aber ich lach mich kaputt und kann es ihm nicht erklären, was ich so witzig fand. Bzw. er versteht dann meine Erklärung nicht.

        Hier war auch mal ein Thread, was würdet Ihr nur bei der Überschrift antworten............

        Nur bei den Überschriften hier im Forum, bekomme ich manchmal Lachanfälle.

        Gruß Claudia

        Ja, oft.
        Mein 14 jähriger sagt dann immer, das sei eigentlich sein Part, er sei schließlich der Pubertierende im Haus.

Top Diskussionen anzeigen